Internationale Ligen (Liveticker und Resultate)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      MrWilliams schrieb:

      achims04 schrieb:

      Dann werde mal Trainer im Jugendbereich.
      Ich bewundere WKE wie er das jahrelang durchhält.
      Mit Kindern zu arbeiten macht richtig Laune, auch wenn da schon echte Kevins dabei sind.
      Aber die bekommt man hin.
      Die Eltern eher nicht.
      Gesellschaftlliches Problem.
      Gesundes Mittelmaß wird nicht mehr akzeptiert, gerade nicht beim eigenen Kind.
      Dass man den Kindern mit dieser Erwartungshaltung keinen Gefallen tut merken die Damen und Herren aber offensichtlich nicht.
      Trainer im Jugendbereich wäre nicht mein Ding. Da ist WKE absolut zu bewundern, das stimmt. Ich bin der Meinung, dass Kinder in erster Linie Spaß an dem Spiel haben sollten und dazu gehört, dass der Dicke nicht nur im Tor steht, sondern ab und zu auch mal aufs gegnerische Tor schießen darf. Wenn sich dann ein Spieler als besonders förderungswürdig erweist, dann geht er halt den entsprechenden Gang. Alle Anderen sollten Spaß haben und für's Leben lernen. Also Niederlagen ertragen, Konflikte vernünftig lösen aber auch Freundschaften knüpfen.Die, von dir beschriebenen, Eltern werden eines Tages ihre eigene Medizin zu schlucken bekommen, da bin ich mir 100 % sicher. Es ist nur unnötig, es überhaupt soweit kommen zu lassen. Seine eigenen Träume, Sehnsüchte oder sogar die Lebensplanung auf den Rücken der Kinder zu legen war noch nie richtig und wird es auch nie sein. Aber da sind wir ja d'accord.
      Du hast damit recht, dass die meisten Kids einfach aus Spaß mit ihren Kumpels kicken wollen. Für die meisten ist es kein Problem auch mal zu verlieren. Vielleicht sogar mehr als einmal hintereinander. Ich erlebe allerdings regelmäßig auch die überehrgeizigen Trainer, die nur noch die besseren aufstellen, weil gewinnen für sie äußerst wichtig ist.

      (da zieht dann der Paul aus dem November gegen den Jonas aus dem Februar des gleichen Jahres halt häufig den kürzeren)

      Es sind wie gesagt fast nie die Kinder und in vielen Fällen auch nicht die Eltern, sondern die Trainer
      Überehrgeizige Trainer sind beim Dorffußball sowieso fehl am Platz, das ist natürlich richtig.
      Ich habe aber über die Jahre festgestellt, dass viele Kinder mit völlig überzogenen Erwartungshaltungen ihrer Eltern klar kommen müssen.
      Und damit schlussendlich die Trainer.
      Da hat der Achim Recht.

      achims04 schrieb:

      Dann werde mal Trainer im Jugendbereich.
      Ich bewundere WKE wie er das jahrelang durchhält.
      Mit Kindern zu arbeiten macht richtig Laune, auch wenn da schon echte Kevins dabei sind.
      Aber die bekommt man hin.
      Die Eltern eher nicht.
      Gesellschaftlliches Problem.
      Gesundes Mittelmaß wird nicht mehr akzeptiert, gerade nicht beim eigenen Kind.
      Dass man den Kindern mit dieser Erwartungshaltung keinen Gefallen tut merken die Damen und Herren aber offensichtlich nicht.
      Ja die Trainer stehen da in vorderster Front. Aber die zweite Reihe hat es auch nicht besser. Ich war über 30 Jahre im Jugendbereich tätig. Als Betreuerin von F bis A-Jugend und als Jugendgeschäftsführerin und Jugendleiterin. Unsere 1. Mannschaft spielte Bezirksliga und wir hatten über die Jahre zwischen 6 und 13 Jugendmannschaften. Da wurde dann auch schonmal versucht, den Stammplatz des Juniors mit dem Rückzug aus dem Sponsoring zu erpressen. Wie muss es da erst in höheren Klassen zugehen. Ich bin jetzt seit 12 Jahren nicht mehr dabei, aber kann dem Achim da nur voll und ganz zustimmen: die Kinder kriegst Du hin, die Eltern zum größten Teil nicht.
      Blau und Weiß ein Leben lang - und länger.

      Sens852 schrieb:

      Wenn ich das System richtig verstanden habe bleibt Salernitana in der Serie B.
      Haben im Rückspiel des Play-Out, im Elfmeterschießen, gewonnen.
      Was ein Chaos in Italien. Erst soll es ein Play out Spiel geben, dann aufgrund des Zwangsabstieg Palermos nicht, und dann spielen die doch wieder. :ugly:

      Aber schön, dass die Salernitana im Jubiläumsjahr drin geblieben ist. :schal:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hirnlego ()