Martin Fraisl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      Krayer schrieb:

      "Die Ösi-Querulanten!"
      Hauptsache der Dritte taucht nicht bald als Langerl auf.
      Francesco Totti: „Das Wichtigste im Fußball ist das Geld. Es gibt nur wenige Sportler, die mit dem Herzen entscheiden. Sie gehen irgendwo anders hin, um zu gewinnen und Geld zu verdienen. Ein bisschen wie Nomaden.“

      Neu

      Infamous schrieb:

      Klar ist er kein Talent mehr und die Aussage mit dem "Aufbauen" ist ein wenig unpassend. Dennoch kann er wenn er sich zur Nr. 1 etabliert problemlos die nächsten 5 Jahre spielen, so jung ist er alle Mal
      Das ist ja genau der Punkt, die Planung war halt völlig anders. Und die hat man ja nicht ohne Grund so gemacht - sollte man meinen. Und dann ist es eben sehr merkwürdig und nicht gerade vertrauenserwechkend in die Planung, wenn man die plötzlich umwirft, nur weil Ralle ein paar Wochen ausfällt. Wenn man eine neue Nr. 1 gewollt hätte, hätte man die früher holen sollen und können (und dann sicherlich auch nicht nur einen Einjahresvertrag gegeben). Und dann hätte man nicht mit Langer verlängern müssen, weil man dann Ralle als Nr. 2 gehabt hätte. Hat man aber nicht, und dann ist es für mich unverständlich, jetzt die Planung umzuwerfen. Das unabhängig von Fraisls Qualität, die ich nicht beurteilen kann, wo ich aber aufgrund seiner Vita schon davon ausgehe, dass die ausreichend sein sollte.

      Neu

      T.V. Eye schrieb:

      Ja, ist für einen Keeper grundsätzlich nicht "alt", aber doch schon zu alt, um zu der Idee "junger, talentierter Keeper, denn man mittelfristig als Nr. 1 aufbauen will" zu passen. Und von daher ist es dann auch eigentlich egal ob 28 oder 35.

      Da geb ich dir grundsätzlich recht, aber er wird sich hoffentlich nicht mit dem dasein als Nr. 2 zufrieden geben.

      Bin gespannt, ohne ihn jemals bewusst gesehen zu haben
      Ihr 5 spielt jetzt 4 gegen 3 und die anderen 2 können alleine duschen gehen

      Neu

      Falls er in den Torhütergrundeigenschaften nicht so toll sein sollte (kenne ihn, wie fast alle Neuen nicht) kann er hier immer noch als Technik- Torwarttrainer arbeiten.

      Das fußballerische auf dem hier geposteten Video habe ich ausser beim Superbajuffen Neuer hier in 20 Jahren nicht gesehen- und ich meine definitiv auch einen Zusammenschnitt!
      https://soundcloud.com/cujocane-sound-bar/castle-slope-street-nineteen

      Neu

      DSR schrieb:

      T.V. Eye schrieb:

      Ja, ist für einen Keeper grundsätzlich nicht "alt", aber doch schon zu alt, um zu der Idee "junger, talentierter Keeper, denn man mittelfristig als Nr. 1 aufbauen will" zu passen. Und von daher ist es dann auch eigentlich egal ob 28 oder 35.
      Da geb ich dir grundsätzlich recht, aber er wird sich hoffentlich nicht mit dem dasein als Nr. 2 zufrieden geben.

      Bin gespannt, ohne ihn jemals bewusst gesehen zu haben
      Was ich allerdings eher kritisch sehen würde. Könnte dann auch mal schnell für Unruhe sorgen. Wenn man vor der Saison einen Konkurrenzkampf ausruft, wo jeder Keeper sich anbieten kann und dann auch jedem klar ist, dass er ggf. nur auf der Bank sitzt wenn die Entscheidung einmal gefällt wurde, ist das völlig OK. Aber die Hierarchie quasi noch mal zum Saisonstart durcheinander zu wirbeln (bzw. einen Keeper zu haben der damit Probleme haben könnte) ist IMO keine gute Sache. Würde mal schätzen, dass es auf der TW-Position in 95% der Fälle besser ist wenn es eine klare Nr. 1 gibt, als dass "Konkurrenz das Geschäft belebt" - wie gesagt, jenseits der Vorbereitungsphase.

      Aber wie das intern kommuniziert wurde und was man Fraisl für eine Perspektive aufgezeigt hat, weiß man ja auch nicht. Das ist jetzt sehr viel Spekulation, da würde ich jetzt erst mal davon ausgehen, dass das gar nicht so kritisch ist.

      Neu

      jaokman schrieb:

      SLT schrieb:

      Hat den jemand spielen sehen, bzw kann was berichten? Herauslaufen, mitspielen und so...
      At8Dv8Bk81U?t=10 (Playmaking Goalkeeper Martin Fraisl - YouTube)
      Fußball spielen klappt ja schon mal ganz gut. Wenn er jetzt noch ein paar Bälle hält… Wobei, haben ne starke Abwehr, mitspielender TW schon geil. Oder?
      #In a racist society, it is not enough to be non-racist, we must be antiracist. Angela Davis

      Neu

      1. Gerade das Video gesehen.... Ich weiß immer noch nicht, ob er jetzt Bälle halten kann... Aber im Spielaufbau hätte er unsere Jungs in der letzten Saison definitiv überfordert :D :prost:
      2. Willkommen auf Schalke :dafür:

      Neu

      Ob das ein Tip vom neuen Torwarttrainer war? Eine gute Sache mit dem Einjahresvertrag. Da können beide Seiten schauen, ob es paßt. Die nächsten zwei Spiele ohne Ralle. Und wenn sich dann unsere Nummer 2 verletzt hätte ... das ist gut, daß da so schnell reagiert wurde.

      Neu

      Ich verstehe den Transfer immer noch nicht.
      Es wird geplant: Fährmann als Nr.1, dann Langer, dann Junger Torhüter.
      Warum stell ich diese Planung so auf? Was wäre hier die Option, wenn sich Fährmann am Ende der Transferphase verletzt hätte und niemand mehr hätte verpflichtet werden können? Dann hätten wir Langer und den jungen Torhüter. Das wäre dann ok gewesen oder was?
      Jetzt fällt tatsächlich Fährmann aus und die Kombi: Langer + junger Torhüter geht doch nicht?
      Da passt doch irgendwas nicht. Da fehlt doch ne Info, die das plausibel macht, was da jetzt passiert ist!?

      Neu

      tja, trotz Verein gibt es immer einige sogenannte „ Internas“ die wie der Name schon sagt, im inneren Zirkel \ Verantwortungsbereich bleiben. Ich glaube fest daran, dass die jetzigen Verantwortlichen einen Plan haben und auch wissen warum sie diese Entscheidung getroffen haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 19tom04 ()

      Neu

      Larsen.S04 schrieb:

      Weiß nicht ob das jetzt die bessere Variante zum eigentlich geplanten jungen Torhüter gewesen ist.
      Vermutlich eher die kurzfristig verfügbare. Aber der Schattenkader funktioniert
      28 ist für einen Torwart aber auch noch nicht wirklich alt. Könnte eine gute Mischung sein. Schröder hat ja gesagt, dass er wegen Ralles Testergebnis anders als geplant nicht ein reines Talent sondern auch Erfahrung holen muss.

      Neu

      Durable schrieb:

      Larsen.S04 schrieb:

      Weiß nicht ob das jetzt die bessere Variante zum eigentlich geplanten jungen Torhüter gewesen ist.
      Vermutlich eher die kurzfristig verfügbare. Aber der Schattenkader funktioniert
      28 ist für einen Torwart aber auch noch nicht wirklich alt. Könnte eine gute Mischung sein. Schröder hat ja gesagt, dass er wegen Ralles Testergebnis anders als geplant nicht ein reines Talent sondern auch Erfahrung holen muss.
      Aber warum muss er das? Die Erfahrung ist doch mit Langer vorhanden. Eine Ausfallzeit von einigen Wochen war doch bei Ralle in den letzten Jahren nicht unüblich. Und jetzt, bei voraussichtlich 2 Wochen ist die eigentliche Planung Makulatur? Schon schräg...
      Flieg davon, du Schaschlikamsel!

      Neu

      Es war klar, dass noch 1 Torhüter kommt. Die U23 und A-Jugend-TW sollen da auch spielen und lernen. Es weiß leider auch keiner, ob Fährmann in 2 Wochen wieder fit ist.

      Durch den Ausfall von Fähre ist das Risiko zu groß geworden. Wenn jetzt Langer sich im HSV-Spiel ne Rote einfängt und wir mit nem Nachwuchskeeper 3 Niederlagen einfahren, ist der junge Mann verbrannt und RS sowieso der Depp.

      Im voraussichtlich engen Aufstiegskampf ist JEDER Punkt wichtig, da gibbet nix zu verschenken... Frag nach beim HSV !

      Neu

      Durable schrieb:

      Larsen.S04 schrieb:

      Weiß nicht ob das jetzt die bessere Variante zum eigentlich geplanten jungen Torhüter gewesen ist.
      Vermutlich eher die kurzfristig verfügbare. Aber der Schattenkader funktioniert
      28 ist für einen Torwart aber auch noch nicht wirklich alt. Könnte eine gute Mischung sein. Schröder hat ja gesagt, dass er wegen Ralles Testergebnis anders als geplant nicht ein reines Talent sondern auch Erfahrung holen muss.
      Die Erklärung ist aber immer noch nicht schlüssig. Entweder man Plant mit Ralle, Langer + Talent, oder eben nicht. Aber wenn man sich auf die Variante festgelegt hat, warum weicht man dann auf einmal davon ab? Ist ja nun nicht so daß Ralle sich alle Bänder im Knie gerissen hat und fraglich wäre, ob er diese Saison überhaupt noch mal spielen kann. Das wäre so ein Extremfall, wo man wenn man noch in der Transferperiode steckt wirklich seinen Plan noch mal überdenken kann. Aber doch nicht bei einem Ausfall für voraussichtlich ein paar Wochen. Hat sich auf die gesamte Saison betrachtet doch nix geändert, und man plant den Kader ja für die ganze Saison.

      Neu

      Sollte man dann vielleicht doch auf Daniel Rose setzten? Würde dann doch alles Sinn ergeben... auch wenn man den Plan etwas geändert hat :schal:

      Langer noch 1 Jahr... dann Rose für Langer in den Kader... und 2-3 Jahre später unsere neue Nummer 1.

      Spekulatius
      Was auch immer passiert, wir lieben Dich sowieso.... bis in die Ewigkeit ! ! !

      Neu

      Buffy04 schrieb:

      Es war klar, dass noch 1 Torhüter kommt. Die U23 und A-Jugend-TW sollen da auch spielen und lernen. Es weiß leider auch keiner, ob Fährmann in 2 Wochen wieder fit ist.

      Durch den Ausfall von Fähre ist das Risiko zu groß geworden. Wenn jetzt Langer sich im HSV-Spiel ne Rote einfängt und wir mit nem Nachwuchskeeper 3 Niederlagen einfahren, ist der junge Mann verbrannt und RS sowieso der Depp.

      Im voraussichtlich engen Aufstiegskampf ist JEDER Punkt wichtig, da gibbet nix zu verschenken... Frag nach beim HSV !
      Das kann man so sehen. Dann hätte man aber von Anfang an nie so planen dürfen. Denn das Risiko dass sich Ralle mal für ein paar Wochen (oder sogar noch länger) ausfällt wäre ja nicht nach Ende der Transferperiode nicht verschwunden, ein "Ende der Verletzungsperiode" gibt's leider nicht.