Wer trainiert Schalke in der 2.Liga?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    A propos Tedesco, Karl Marx meinte zur Wiederverpflichtung früherer Trainer:
    „Hegel bemerkte irgendwo, daß alle großen weltgeschichtlichen Tatsachen und Personen sich sozusagen zweimal ereignen.
    Er hat vergessen, hinzuzufügen: das eine Mal als Tragödie, das andere Mal als Farce."

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Eppenhoff ()

    Arthur Spooner schrieb:

    Schwarmintelligenz vom Block nutzen und online aufstellen :ilbarto:
    Ja, wie dieses Projekt, wo man sich eine Art Dauerkarte kaufen konnte und dann die Mannschaftsaufstellung, Transfers, Sponsoren, Trikots usw. per Abstimmung mitbestimmen konnte. Ist leider überall soweit eingeschlafen, soweit ich das überblicke. War in England bei Ebbsfleet United so. Und bei Fortuna Köln bis 2012. Der Block 5 als das Gehirn des Vereins - das wäre ein (unrealistischer) Traum.
    Verraten und verkauft - Kartenpreise auf $chalk€
    die Liste des Grauens....

    Buckelche schrieb:

    Um mal ein wenig Name-Dropping zu betreiben:
    Bruno Labbadia
    Alexander Nouri
    Tim Walter
    Bernd Hollerbach
    Thomas Doll
    Alexander Zorniger
    André Schubert
    Thorsten Fink
    Tayfun Korkut
    Robin Dutt
    Falko Götz
    Michael Skibbe
    Michael Frontzeck
    Torsten Lieberknecht
    Uwe Rapolder
    Heiko Herrlich
    Achim Beierlorzer

    Hohe Chance, dass da der neue Trainer dabei ist - oder man bleibt sich eben mit Grammozis treu.
    "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
    Capretti ist schon beeindruckend, wie der permanent Verl am Limit bewegt mit bescheidenden Mitteln. In der Regionalliga pure Offensive spielen lassen und in Liga 3 setzt er das nahtlos fort. Fraglich halt, ob er dann das auf Schalke auch umsetzen kann.

    Tedesco wäre mein Favorit. Halte auch nichts davon, ihn nur auf destruktiven Fußball zu beschränken.

    Labbadia wäre okay. Da weiß man, was man bekommt.

    Interessant wäre Zsolt Löw, aber der bleibt sicher bei Tuchel.

    Zorniger naja, weiß nicht. Offensive Spielweise ja, aber hätte da irgendwie kein gutes Bauchgefühl.

    Grammozis halte ich tendenziell nicht für schlecht, aber gehen die nächsten drei Spiele verloren, braucht man einfach einen neuen Mann für Aufbruchstimmung.
    Schlau gemacht, so lange zu warten, bis Baumgart vom Markt ist. Zu den Leuten da in der Führungsetage fällt mir nix mehr ein. Ist der Geist von der geballten Inkompetenz Jochen S. noch in den Räumen????

    Man hätte EINFACH mit Baum weitermachen sollen, es zeichnete sich doch schon bei seiner Entlassung ab, dass diese TT (Trümmer-Truppe) selbst ein Kompetenzteam aus den besten Trainern der Welt nicht in der Liga halten kann.

    Statt dessen holt man den armen Huub aus der Versenkung, ruiniert seinen Ruf um dann nochmal 2 Trainer in wenigen Wochen zu verbrennen.

    Bitte jetzt nicht auf die Idee kommen und den chönen Pruno holen oder sowas in der Art, dann lieber Tedesco!
    Der hat wenigstens Feuer!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ExilBueraner ()

    Sollte DG tatsächlich verabschiedet werden, könnte ich mir als einzige Lösung Tedesco vorstellen. Und das auch nur weil er gesagt hat, dass Schalke für ihn immer was besonderes bleibt. Deswegen haben wir eventuell Chancen ihn zu bekommen.

    Kann mir keinen anderen Trainer vorstellen, der noch zu uns gehen würde, nachdem wir in einer Saison 5 Trainer verbrannt haben. Um dann nochmal zusätzlich sogar den Mann, den wir eigentlich für die zweite Liga und einen frischen Start geholt haben, ohne unser Versprechen zu halten und ihm eine vernünftige Chance zu geben vom Hof zu jagen. Das tut sich doch keiner mehr an.

    Verona schrieb:

    die Liste des Grauens....

    Buckelche schrieb:

    Um mal ein wenig Name-Dropping zu betreiben:
    Bruno Labbadia
    Alexander Nouri
    Tim Walter
    Bernd Hollerbach
    Thomas Doll
    Alexander Zorniger
    André Schubert
    Thorsten Fink
    Tayfun Korkut
    Robin Dutt
    Falko Götz
    Michael Skibbe
    Michael Frontzeck
    Torsten Lieberknecht
    Uwe Rapolder
    Heiko Herrlich
    Achim Beierlorzer

    Hohe Chance, dass da der neue Trainer dabei ist - oder man bleibt sich eben mit Grammozis treu.

    hey vergesse mir den Jogi nicht der ist nach der EM frei. Viel Erfahrung und Erfolge. Holt bestimmt den ein oder anderen Nationalspieler zu uns. :D
    Vincenzo Italiano.

    Analysing the tactics of Vincenzo Italiano’s Spezia – Running The Show
    Vincenzo Italiano has created a tactically fascinating side that is equally interesting to watch with and without the ball. They can press with a furious intensity, as they did against Milan, they can drop back into a more compact defensive structure, and they attack in a very structured yet fluid positional manner. They’re good to watch and they have started to get results which will hopefully keep them up. As this tactical analysis of their tactics under Italiano has shown, Spezia are a team you should tune in to watch while Vincenzo Italiano is a name you should remember. His defensive and attacking ideas make him interesting for teams at the highest level since he has shown that he can coach different styles within and between games. Personally, I wouldn’t be surprised to see him coach a top club in Italy very, very soon.


    The secrets behind Spezia's success | Football Italia


    Ist übrigens in Karlsruhe geboren ;)
    Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.
    Ich befürchte auch, dass Schröder im Trainer-Teich der Mainzer Vergangenheit fischen und so jemand wie Sandro Schwarz an Land ziehen wird.

    Wie bereits geschrieben: bevor wir wieder das nächste Fallobst auf der Trainerbank sitzen haben, sollen die den Tedesco zurück holen. Der entfacht wenigstens bei den Fans eine neue Aufbruchstimmung.

    Ist mir lieber, als mit jemandem wie Sandro Schwarz und nach 15 Spielen dann mit Friedhelm Funkel gegen den Abstieg in Liga 2 zu spielen.