Hier nur gesicherte Quellen. Natürlich gehen gerade viele Gerüchte um, aber gerade deshalb brauchen wir hier keine Spekulationen oder Hörensagen, die das ganze weiter anheizen.

Das bedeutet insbesondere, dass hier keine von irgendwem aufgenommenen Whatsapp-Audios oder "Ich hab im Freundeskreis gehört" reingehören. Auch dann nicht, wenn ihr die Audios von Social-Media-Plattformen oder von eurer Oma habt. Gleiches gilt für obskure Twitterbehauptungen oder ähnliches.

Bei Verstößen werden ohne weitere Warnung 24h-Sperren verhängt. Danke für die Aufmerksamkeit.

Vorkommnisse nach dem Spiel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    nachoman schrieb:

    Diese Maßstäbe erschließen sich mir absolut nicht mehr.
    Tönnies ist der Rassist und Menschenhasser? Vielleicht, ja. Ist er verurteilt nein!

    Fans die Spieler angreifen werden dann aber verteidigt mit dem Hinweis sie nicht pauschal und per se zu verurteilen, das sollen Gerichte übernehmen. Du merkst schon das du da zweierlei Maß anlegst. Den einen verurteilst du selber pauschal und die anderen haben einen Schutz weil da gibt es ja Gerichte. Das ist ein Paradox.

    Und diejenigen welche gestern Spieler und Mitarbeiter angriffen haben eine Grenze überschritten welche ein absolutes No-Go ist. Und daran ist jetzt nicht auch noch Tönnies schuld. Diese Fans haben unserem Verein und seinen Werten mehr geschadet als Tönnies in all seinen Amtsjahren. Und auch unserem Image.

    Als Spieler, Trainer oder sonstwas würde ich in Zukunft einen großen Bogen um Schalke machen. Denn bei einem Verein zu spielen bei dem man körperlich angegriffen wird ist sicher die unterste Schublade. Und, nein, Tönnies ist daran nicht Schuld.
    Jetzt tun sich aber wirklich Abgründe auf. Tönnies steht für Rassismus, menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen und Missachtung jeglicher Werte. Das setzt du gleich mit einer Körperverletzung? Ich finde beides scheiße, aber vergleichbar ist das doch überhaupt nicht.
    Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen

    Rhyno schrieb:

    Immer zwiegespalten bei sowas. Amüsiere mich darüber, solange es nicht wirklich körperlich wurde und nur bei diesem Jagen blieb, halte es aber auch für Höhlenmenschenverhalten da irgendwen körperlich angehen zu wollen. Und ich weiß natürlich, dass es falsch ist und das Statement des Vereins ist Pflicht und in sich auch richtig.
    Naja gejagd zu werden von einer größeren Menge an Menschen, ohne zu wissen ob man jetzt "auf die Fresse" kriegt oder schlimmeres, ist jetzt auch nicht gerade eine Erfahrung die ich irgendwem wünsche. Da ist nix amüsant dran.
    Keine Bange ich hab dich jetzt nur exemplarisch zitiert, weil ich dem Rest deines Posts zustimme.
    ------
    Nach der Lektüre dieses Threads (bis Seite 4, danach wollte ich kotzen) ist mir jedoch klar geworden, das für einen nicht unwesentlichen Teil der Schalker hier (!) sowas wie Leitbild, Werte und dieser Nostalgie Gedöhns wie 1000 Freunde die zusammenstehen nur relevant sind wenn man es als Munition gegen unliebsame Offizielle verwenden kann. Damit bin ich dann auch erstmal raus aus der Heuchlerbude hier.
    "Nölen" ist viel mehr Schalke DNA als es Malochen je sein könnte!
    .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raul76 () aus folgendem Grund: Sorry falls falsch rübergekommen. Wollte eigentlich nur auf die Verharmlosung eingehen und garantiert kein neues Thema eröffnen. Bin für heute genügend bedient.

    PFYC-ole schrieb:

    nachoman schrieb:

    Diese Maßstäbe erschließen sich mir absolut nicht mehr.
    Tönnies ist der Rassist und Menschenhasser? Vielleicht, ja. Ist er verurteilt nein!

    Fans die Spieler angreifen werden dann aber verteidigt mit dem Hinweis sie nicht pauschal und per se zu verurteilen, das sollen Gerichte übernehmen. Du merkst schon das du da zweierlei Maß anlegst. Den einen verurteilst du selber pauschal und die anderen haben einen Schutz weil da gibt es ja Gerichte. Das ist ein Paradox.

    Und diejenigen welche gestern Spieler und Mitarbeiter angriffen haben eine Grenze überschritten welche ein absolutes No-Go ist. Und daran ist jetzt nicht auch noch Tönnies schuld. Diese Fans haben unserem Verein und seinen Werten mehr geschadet als Tönnies in all seinen Amtsjahren. Und auch unserem Image.

    Als Spieler, Trainer oder sonstwas würde ich in Zukunft einen großen Bogen um Schalke machen. Denn bei einem Verein zu spielen bei dem man körperlich angegriffen wird ist sicher die unterste Schublade. Und, nein, Tönnies ist daran nicht Schuld.
    Jetzt tun sich aber wirklich Abgründe auf. Tönnies steht für Rassismus, menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen und Missachtung jeglicher Werte. Das setzt du gleich mit einer Körperverletzung? Ich finde beides scheiße, aber vergleichbar ist das doch überhaupt nicht.
    Ja, vergleichen sollte man es nicht, weil es keinen Sinn macht. Wenn man aber schon eine Art Vergleich anstellt und meint, dass Körperverletzung weniger schlimm ist, der sollte sich auch mal hinterfragen.

    Raul76 schrieb:

    PFYC-ole schrieb:

    Raul76 schrieb:

    Warum klingt es dann aber nach verharmlosen?Diese Leute müssen per se aus Vereins.- und Hausverbot bekommen. Punkt.
    Weil ein Teil handgreiflich wird, sollen alle ausgeschlossen werden? Tolles Rechtsverständnis.
    Ja das meine ich. Halt zur falschen Zeit am falschen Ort. Und es ist mit dem handgreiflichen ja schon mehr als ausreichend sodass die schon Glück haben das über Fehlverhalten in Pandemiezeiten garnicht gesprochen wird.
    Jetzt fehlt nur noch "mltgehangen mitgefangen" im Bingo. Weiter so.
    Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen

    Raul76 schrieb:

    PFYC-ole schrieb:

    Raul76 schrieb:

    Warum klingt es dann aber nach verharmlosen?Diese Leute müssen per se aus Vereins.- und Hausverbot bekommen. Punkt.
    Weil ein Teil handgreiflich wird, sollen alle ausgeschlossen werden? Tolles Rechtsverständnis.
    Ja das meine ich. Halt zur falschen Zeit am falschen Ort. Und es ist mit dem handgreiflichen ja schon mehr als ausreichend sodass die schon Glück haben das über Fehlverhalten in Pandemiezeiten garnicht gesprochen wird.
    Ich erinnere dich an deine Worte, solltest du mal Stadionverbot bekommen, weil du zur falschen Zeit am falschen Ort warst.
    Max und Moritz Haxen!

    Hof Schnieder ist auch gut!

    Raul76 schrieb:

    PFYC-ole schrieb:

    Raul76 schrieb:

    Warum klingt es dann aber nach verharmlosen?Diese Leute müssen per se aus Vereins.- und Hausverbot bekommen. Punkt.
    Weil ein Teil handgreiflich wird, sollen alle ausgeschlossen werden? Tolles Rechtsverständnis.
    Ja das meine ich. Halt zur falschen Zeit am falschen Ort. Und es ist mit dem handgreiflichen ja schon mehr als ausreichend sodass die schon Glück haben das über Fehlverhalten in Pandemiezeiten garnicht gesprochen wird.
    Sippenhaft ist ziemlicher Blödsinn... wer handgreiflich geworden ist gehört gespeert, die anderen nicht.
    A-huuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

    Raul76 schrieb:

    PFYC-ole schrieb:

    Raul76 schrieb:

    Warum klingt es dann aber nach verharmlosen?Diese Leute müssen per se aus Vereins.- und Hausverbot bekommen. Punkt.
    Weil ein Teil handgreiflich wird, sollen alle ausgeschlossen werden? Tolles Rechtsverständnis.
    Halt zur falschen Zeit am falschen Ort.
    Das hab ich doch schon mal irgendwo .........gelesen.......meine ich .....da war doch mal was !


    Ahhhh- jetzt hab ich `s : ging um eine große Gratisportion Pfefferspray in der Arena... ;)
    " Sie haben schließlich nichts verstanden - bist du Schalker , geht es um viel mehr als nur um Fußball.
    Es geht um eine Lebenseinstellung , die man mit Stolz geschwellter Brust verkörpert . Um Werte .
    Wir sind füreinander da , egal wo Du herkommst .Und wie Du aussiehst."
    Wie man bei den Typen noch so viel Emotion aufbringen kann.
    ?(
    "I've seen things you people wouldn't believe. UEFA-Cup on the shoulder of Rudi. I watched flashlights glitter in the dark Arena to the Steigerlied. I awed at Raul's epic goals .
    All those moments will be lost in time, like tears in rain." angelehnt an BladeRunner

    "We're fucked, Walter" The Dude

    <- Avatartext: oben: "Welcome to heaven, here's your harp." Unten: "Welcome to hell, here's your saxophone."
    Dass darüber noch groß diskutiert wird?! Wenn man die Idioten identifizieren kann, müssen sie lebenslang gesperrt werden. Die müssen aus dem Verein fliegen und auch ein Stadionsverbot bekommen. Ich frage mich, was die da um die Zeit überhaupt verloren haben.
    Das ist ein riesiger Imageschaden, das bewirkt was bei den aktuellen und potenziellen Spielern und es zeigt letztendlich, was wir für ein Wurstverein geworden sind - und damit meine ich nicht Tönnies.

    Richie57 schrieb:

    Ich meine die Personen müssen aus dem Verein, sofern sie Mitglied sind ausgeschlossen werden. Ebenfalls Zutrittsverbot zur Arena.

    Das müßte auch für einige aktuelle Spieler gelten. Seit einem Jahr verursachen die bei mir seelische Qualen. Ich finde das nicht gut, dass so was geringer eingeordnet wird als körperliche Gewalt.

    Alcides13 schrieb:

    Morgen müsste doch wieder normal trainiert werden, oder? Man darf gespannt sein, wie demoliert sie alle sind.
    Ich persönlich glaube , dass mancher "Profi" schon in die großen Ferien fahren darf....
    " Sie haben schließlich nichts verstanden - bist du Schalker , geht es um viel mehr als nur um Fußball.
    Es geht um eine Lebenseinstellung , die man mit Stolz geschwellter Brust verkörpert . Um Werte .
    Wir sind füreinander da , egal wo Du herkommst .Und wie Du aussiehst."
    Bestimmt werden die, die auch da waren, die Namen der wahren Übeltäter benennen, weil die Solidarität dem geliebten Verein gegenüber natürlich schwerer wiegt als diejenige falschen, vereinsschädigenden Freunden gegenüber.

    Dreierkette schrieb:

    Dass darüber noch groß diskutiert wird?! Wenn man die Idioten identifizieren kann, müssen sie lebenslang gesperrt werden. Die müssen aus dem Verein fliegen und auch ein Stadionsverbot bekommen. Ich frage mich, was die da um die Zeit überhaupt verloren haben.
    Wolfram Wuttke: Schalker, Nationalspieler, schlampertes Genie. 17. November 1961 bis 1. März 2015


    Schalke Fan seit 1903

    Alter weiser Mann.

    Xerantos schrieb:

    Richie57 schrieb:

    Ich meine die Personen müssen aus dem Verein, sofern sie Mitglied sind ausgeschlossen werden. Ebenfalls Zutrittsverbot zur Arena.
    Das müßte auch für einige aktuelle Spieler gelten. Seit einem Jahr verursachen die bei mir seelische Qualen. Ich finde das nicht gut, dass so was geringer eingeordnet wird als körperliche Gewalt.
    Schon ne Beratungstelle aufgesucht?
    Von links nach rechts: Draxler, Wittmann, Tönnies, Heldt. Kotz.

    Flieg davon, du Schaschlikamsel!

    Alcides13 schrieb:

    Morgen müsste doch wieder normal trainiert werden, oder? Man darf gespannt sein, wie demoliert sie alle sind.
    Habe auf einem der hiesigen Newsportale gelesen, dass die erstmal Trainingsfrei bekommen haben. Kann auch sein, dass ich mich irre. Wenn die trainieren, dann nur unter Polizeischutz.

    Wäre sowieso das Beste für den Verein, wenn wir bis zur zweiten Liga den Spielbetrieb erstmal einstellen. Angestiegen sind wir sowieso als Letzter und dann können sich die Gemüter mal wieder beruhigen.
    "Vertan sagte der Hahn und stieg von der Ente"
    Bernd Stromberg