Wer wird neuer Vorstand Sport?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      black-yannick schrieb:

      Ausgliedern geht nicht von heut auf morgen, deswegen wirst du Rangnick hier nicht mehr erleben.
      Erst ausgliedern zu "müssen" um einen Funktionär für Schalke zu gewinnen ist ein doppeltes NoGo und wäre von vornherein zu scheitern verurteilt. Hat was von Heidels "Persilschein" für Transferausgaben die Clemens ihm (quasi) ausgestellt hat. Eigentlich sollten wir aus unserer Vergangenheit gelernt haben und nicht mal an son Harakiri denken. So ne Aktion überleben wir finanziell nicht. Aber für manche gibt es halt nur "weiter, immer weiter so".
      "Nimmst du die blaue oder die rote Pille?"
      Ich habe mich für die blaue entschieden.........!
      -----------------------------------------------------------------------------
      Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll aber bei mir lief's ganz flüssig.
      (Paul Breitner)

      #unsere Vereinswerte sind nicht verhandelbar!
      Einer Person wie Rangnick wird aber durchaus klar sein, dass man den Laden erstmal mit den vorhandenen Mittel stabilisieren muss, bevor man den Mitgliedern so ein wichtiges Thema wie die Ausgliederung nahe legt...

      Er sucht eine Herausforderung bei einem Traditionsverein - bitte, hier ist sie.
      Vollstes Vertrauen für die Personalie.
      "Wir beide müssen erst einmal feststellen, ob wir von dem gleichen Spieler sprechen"

      Abduction schrieb:

      Vollstes Vertrauen für die Personalie.

      Abduction schrieb:

      Heidel passt. Da hat CT gute Scouting-Arbeit geleistet.

      Bin für die Zukunft optimistisch und warte gespannt die Vorstellung des Trainers ab.
      "Nimmst du die blaue oder die rote Pille?"
      Ich habe mich für die blaue entschieden.........!
      -----------------------------------------------------------------------------
      Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll aber bei mir lief's ganz flüssig.
      (Paul Breitner)

      #unsere Vereinswerte sind nicht verhandelbar!

      Neo schrieb:

      Abduction schrieb:

      Vollstes Vertrauen für die Personalie.

      Abduction schrieb:

      Heidel passt. Da hat CT gute Scouting-Arbeit geleistet.

      Bin für die Zukunft optimistisch und warte gespannt die Vorstellung des Trainers ab.


      Ich halte Heidel und sogar Schneider für fähige Leute - ich würde jemandem wie Tönnies auch niemals absprechen Leute mit Potential zu erkennen.

      Was Heidel betrifft waren die Vorschusslorbeeren auch mehr als gerechtfertigt - das es in einem Fiasko endet konnte man vorher auch nicht wissen.
      Schneider halte ich auch für einen guten Mann - aber zur falschen Zeit am falschen Ort.
      "Wir beide müssen erst einmal feststellen, ob wir von dem gleichen Spieler sprechen"

      Abduction schrieb:

      das es in einem Fiasko endet konnte man vorher auch nicht wissen.
      Trotzdem haben welche vor Heidel gewarnt. Und einige von denen warnen vor ne Ausgliederung und insbesondere vor RR.
      Nen 2. "Heidel" überleben wir nicht.
      "Nimmst du die blaue oder die rote Pille?"
      Ich habe mich für die blaue entschieden.........!
      -----------------------------------------------------------------------------
      Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll aber bei mir lief's ganz flüssig.
      (Paul Breitner)

      #unsere Vereinswerte sind nicht verhandelbar!

      Neo schrieb:

      Abduction schrieb:

      das es in einem Fiasko endet konnte man vorher auch nicht wissen.
      Trotzdem haben welche vor Heidel gewarnt. Und einige von denen warnen vor ne Ausgliederung und insbesondere vor RR.Nen 2. "Heidel" überleben wir nicht.
      Die Warnungen nehme ich diesmal auch durchaus ernst.

      Allerdings gibts diesmal nichts zu "verheideln" und zum ausgliedern bräuche es auch erstmal einen gewissen zeitlichen Vorlauf und die entsprechende Mehrheit.
      Diese Mehrheit würde es meiner Meinung nach sowieso nur bei sportlichem Erfolg geben - bis der sich wieder einstellt können schon wieder viele Trainer und Vorstände die Ruhr runter gespült werden.
      "Wir beide müssen erst einmal feststellen, ob wir von dem gleichen Spieler sprechen"
      ich finde dass man Rangnick nicht mit Heidel vergleichen kann.
      Rangnick hat immer Sachverstand um sich geschart und Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt.

      Heidel kam als Patron von Mainz, der dachte auf Schalke ginge es genauso.

      Sein "Pendant" auf Schalke, das vom Fussball noch einmal deutlich weniger versteht, dafür aber mit einer bemerkenswerten, totalen Ignoranz eigener Fehler ausgestattet ist, dachte das wohl auch und startete die zweite one man Show nach Felix Magath.

      Magath hatte wenigstens noch Ahnung vom Fussball, deswegen blieben ausser einem kapitalen Flurschaden auch einige positive Aspekte.

      Rangnick hat bei seinen bisherigen Stationen immer anders gearbeitet.

      Himmelsstürmer schrieb:

      Knäbel soll für Schneider übernehmen. ..schon wieder Mist..
      Inwiefern?
      en.wikipedia.org:
      During the 2014–15 season, a dismal run of form saw the Leicester City slip to the bottom of the Premier League table with only 19 points from 29 matches. By 3 April 2015, they were seven points adrift from safety (...) but seven wins from their final nine league matches meant they finished the season in 14th place with 41 points.
      @blackmade

      Generell fand ich seinen Ansatz die Verantwortung bzw. Aufgaben seines Ressorts auf mehrere Schultern zu verteilen richtig gut.
      Die Aussagen, die er beim mitGEredet gegeben hat waren auch recht plausibel und sprechen ihm meiner Meinung nach nicht jegliche Kompetenz ab.

      Meiner Meinung nach ist er unter anderen Umständen bzw. in anderer Position schon ein fähiger Mann. Bei RB stand er immerhin gute 5 Jahre im Dienst und ich kann mir kaum vorstellen, dass dort lang gefackelt wird, wenn einer nicht entsprechend mitzieht.

      Hier auf dem Vorstandposten lieferte er natürlich durchweg ein unglückliches Bild ab.. Klassische Fehlbesetzung, die viel zu lange im Amt war.
      "Wir beide müssen erst einmal feststellen, ob wir von dem gleichen Spieler sprechen"

      Neu

      Bobic wäre schon gut und es ist fraglich ob S04 derzeit interessant genug ist. Windhorst wird doch da bei der Herhta jetzt sicher auch noch mitreden wollen, hoffentlich hat Bobic keinen Bock da drauf und will die Eintracht nur aus dem richtigen Grund verlassen! Ruhm und Ehre für Schalke! Ben Manga wäre mir zwar noch lieber gewesen aber der wurde ja eben erst befördert bei den Frankfurtern. Also falls wir überhaupt ein Kandidat sind für Freddy.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Bordon1904 ()