Wie könnte eine Mannschaft für nächste Saison (Liga 2) aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wie könnte eine Mannschaft für nächste Saison (Liga 2) aussehen?

      Mach mal aus gegebenen Anlass einen neuen Thread auf. Ich denke der Ligaerhalt rückt immer weiter in Ferne und wir sollten so realistisch sein uns schon mit der nächsten Saison in einer anderen Liga beschäftigen.
      Meiner Meinung noch sollte die Mannschaft aus jungen, hungrigen Talenten und erfahrenen Spielern sein. Eine Mittelachse könnte aus Fährmann, Sane, Stambouli oder Mascarell, Hoppe bestehen. Die Hauptproblemzonen sind, glaube ich die Außenbahnen, die komplett neu zu besetzen sind sowie der Sturm. Ihr habt da sich auch jede Menge Anregungen...
      Fährmann xxxxxxxxxxxxx (vielleicht Strambouli) xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Hoppe

      Der Rest kann neu. Unser Franzose geht gerade mit der nicht vorhandenen Mannschaft unter. Ihm nehme ich aber die Identifikation ab, nicht umsonst hat er so schnell Deutsch gelernt, sich integriert und fiebert so extrem mit. Aber außer den Zweien oder Dreien will ich niemand mehr sehen.

      Mit dem Wissen von heute - ist natürlich leicht gesagt jetzt - hätte man Schneider statt Baum beurlauben sollen. Und sich Gross (dem ich keinen Vorwurf mache!) behalten sollen. Und bereits hier einen Neuaufbau planen sollen.

      Entweder Baum hätte den Nichtabstieg geschafft. Oder man wäre in Liga 2 mit ihm. Denn einen Neuaufbau egal ob bei Nichtabstieg oder Abstieg hätte es doch eh geben müssen(!) - denn weiter so wie bisher wäre nicht möglich.



      Baum
      Fährmann, Strambouli, Hoppe

      Aber Baum ist ja nun nicht mehr.
      **** Veritas? Quid est Veritas? ****
      Für mich ist die Sechser Position bzw. Doppelsechs Stambouli / Mascarell eine Hauptursache für die ganze Misere. Wenn ich ehrlich bin, würde ich mir da zwei ganz neue Spieler wünschen. Das auf den Aussenpositionen (vorne und hinten) was getan werden muss, sollte selbstverständlich sein.
      Benji spielt leider gar nicht mal so gut. Find's top, dass keine Häme kommt wie bei Schöpf, trotzdem darf er uns ruhig verlassen.

      Thiaw und Becker müssen einfach bleiben, Bozdogan und Mercan können endlich mal ran, Kutucu soll vorne mal mit einem wie Terodde regeln, der kann eh nur 2. Liga.

      Nickbua schrieb:

      Für mich ist die Sechser Position bzw. Doppelsechs Stambouli / Mascarell eine Hauptursache für die ganze Misere. Wenn ich ehrlich bin, würde ich mir da zwei ganz neue Spieler wünschen. Das auf den Aussenpositionen (vorne und hinten) was getan werden muss, sollte selbstverständlich sein.
      Stimmt! in der Form in der sich die beiden momentan befinden wäre sie nicht mal in der 2.Liga eine Hilfe, andererseits sind gut Leute für diese sehr wichtige Position rar gesät.

      Wolti schrieb:

      Benji spielt leider gar nicht mal so gut. Find's top, dass keine Häme kommt wie bei Schöpf, trotzdem darf er uns ruhig verlassen.

      Thiaw und Becker müssen einfach bleiben, Bozdogan und Mercan können endlich mal ran, Kutucu soll vorne mal mit einem wie Terodde regeln, der kann eh nur 2. Liga.
      War vor dem letzten Spiel der beste Mann und ein absoluter Leader.
      Becker, Thiaw, Bozdogan, Fährmann, Oczipka, Calhanoglu, Ahmed & Kutucu als Kaderstamm nutzen. Den Rest gemäß dem Trainer auswählen.
      Der Rest wird uns entweder etwas Geld generieren oder sollten uns verlassen.
      Man wird keine 13 oder mehr neue Spieler auf einmal verpflichten können
      Becker, Thiaw, Bozdogan, Hoppe , Kutucu,
      Dazu Spieler, die Gehaltskürzungen akzeptieren und bleiben würden.
      Dann sehen, was man noch für Positionen besetzen muss.
      Sollte allerdings ein Fachmann machen.
      Kuttersöhnchen von der Küste, auf Grünkohl geboren

      BluesBrother schrieb:

      Sollte allerdings ein Fachmann machen.
      Ich habe das Gefühl, dass diese uns seit Jahren meiden...
      Bevor Scheisse braun wurde, war sie schwarz-gelb... Das nennt man Evolution.

      Neulich auf der Brooklyn-Bridge: Meine Tochter schreibt auf dem Geländer "Anna + Maven, Germans in Love". Meine Frau schreibt "Kirsten und Ricky". Dann hab ich mir den Stift geschnappt. Meine Antwort auf die Frage was ich geschrieben habe: "Scheiss BVB"...

      Geheiratet habe ich am 4.Mai. Damit ich den Hochzeitstag nie vergesse, meinte meine Frau...

      Die Nummer 1 im Pott sind wir. Und zwar unabhängig vom Tabellenstand...

      BluesBrother schrieb:

      Man wird keine 13 oder mehr neue Spieler auf einmal verpflichten können
      Becker, Thiaw, Bozdogan, Hoppe , Kutucu,
      Dazu Spieler, die Gehaltskürzungen akzeptieren und bleiben würden.
      Dann sehen, was man noch für Positionen besetzen muss.
      Sollte allerdings ein Fachmann machen.
      Wieso? War doch bei Düsseldorf ähnlich.

      ImpCaligula schrieb:

      Mit dem Wissen von heute - ist natürlich leicht gesagt jetzt - hätte man Schneider statt Baum beurlauben sollen. Und sich Gross (dem ich keinen Vorwurf mache!) behalten sollen. Und bereits hier einen Neuaufbau planen sollen.

      Entweder Baum hätte den Nichtabstieg geschafft. Oder man wäre in Liga 2 mit ihm. Denn einen Neuaufbau egal ob bei Nichtabstieg oder Abstieg hätte es doch eh geben müssen(!) - denn weiter so wie bisher wäre nicht möglich.






      Aber Baum ist ja nun nicht mehr.

      Doch!

      Manuel Baum steht noch bis Juni 2022 auf unserer Gehaltsliste, ist momentan nur beurlaubt.

      Ganz ehrlich: Ich könnte mir Baum gut als Trainer unserer dann wohl jungen Zweitligamannschaft vorstellen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drin das Ding ()

      Thiaw, Becker, Bozdogan und Hoppe.
      Rest weg.....
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Verona ()