Wie könnte eine Mannschaft für nächste Saison (Liga 2) aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      @OS04 Eine Möglichkeit wäre es auch, Mal die Hinrunde abzuwarten und dann im Winter entscheiden, ob man vielleicht doch einen verleihen sollte.
      Sonst hast du Recht, schwierig zu sagen, wer es packt und wer nicht.
      Am Ende werden auf den Positionen aber sicher 2-3 Spieler kaum Einsatzzeiten sehen.

      MoritzS04 schrieb:

      @OS04 Eine Möglichkeit wäre es auch, Mal die Hinrunde abzuwarten und dann im Winter entscheiden, ob man vielleicht doch einen verleihen sollte.
      Sonst hast du Recht, schwierig zu sagen, wer es packt und wer nicht.
      Am Ende werden auf den Positionen aber sicher 2-3 Spieler kaum Einsatzzeiten sehen.
      Ich würde auch im Winter entscheiden. Somit peitscht man den Konkurrenzkampf im Mittelfeld etwas an.
      Ich gehe auch davon aus, dass keiner der genannten Spieler ein fürstliches 1. Liga Gehalt besitzt, sondern ein bezahlbares 2. Liga Gehalt.

      Ja das mit den Einsatzzeiten stimmt, es werden welche auf der Strecke bleiben.
      Glück auf!

      OS04 schrieb:

      MoritzS04 schrieb:

      @OS04 Eine Möglichkeit wäre es auch, Mal die Hinrunde abzuwarten und dann im Winter entscheiden, ob man vielleicht doch einen verleihen sollte.
      Sonst hast du Recht, schwierig zu sagen, wer es packt und wer nicht.
      Am Ende werden auf den Positionen aber sicher 2-3 Spieler kaum Einsatzzeiten sehen.
      Ich würde auch im Winter entscheiden. Somit peitscht man den Konkurrenzkampf im Mittelfeld etwas an.Ich gehe auch davon aus, dass keiner der genannten Spieler ein fürstliches 1. Liga Gehalt besitzt, sondern ein bezahlbares 2. Liga Gehalt.

      Ja das mit den Einsatzzeiten stimmt, es werden welche auf der Strecke bleiben.
      Das dürfte dann passen. Spätestens dann sollte aber eine Entscheidung bei einigen jungen Spielern getroffen werden. Manchmal gehört es zu einer guten Jugendförderung auch dazu, den richtigen Zeitpunkt für eine Leihe zu erkennen.

      Vorteil an so vielen jungen Spielern ist natürlich der Konkurrenzkampf und dass man nicht auf ein bestimmtes Talent setzt und dieses es nachher doch nicht packt. So haben wir mehrere Talente, sodass die Chance vielleicht größer ist, dass es mind. ein Talent auf dieser Position packt.
      Ich würde mir grundsätzlich für's MF auch noch einen weiteren gestandenen Spieler wünschen. Nicht unbedingt "alt", aber jemand der schon 2-3 Jahre auf Zweitliganiveau gespielt hat. Schaut man sich unser MF an, dann haben wir da an gestandenen Spielern, die sich auf den nötigen Niveau schon bewiesen haben, mit Palsson und Latza mal gerade zwei. Wäre schon nicht verkehrt, wenn man da noch einen "verlässlichen" Spieler hätte - am besten der die 6 und die 8 spielen kann (was ja heutzutage nicht ungewöhnlich ist). Um so mehr natürlich, wenn Flick ggf. auch weiterhin als IV-Ersatz mit eingeplant wird. Wie schnell einem die Spieler auch in einem Mannschaftsteil ausgehen können, hat diese Vorbereitung ja schon gezeigt. In der IV wurden in den Tests mehrfach "nicht IV" (Flick, Mendyl) eingesetzt, im Training muß der Co-Trainer in der IV mit ran. Gegen Donezk hatten wir mit Terrode mal gerade einen einzigen Stürmer zur Verfügung, obwohl wir nominell 6 Stürmer im Kader haben.

      T.V. Eye schrieb:

      Ich würde mir grundsätzlich für's MF auch noch einen weiteren gestandenen Spieler wünschen. Nicht unbedingt "alt", aber jemand der schon 2-3 Jahre auf Zweitliganiveau gespielt hat. Schaut man sich unser MF an, dann haben wir da an gestandenen Spielern, die sich auf den nötigen Niveau schon bewiesen haben, mit Palsson und Latza mal gerade zwei. Wäre schon nicht verkehrt, wenn man da noch einen "verlässlichen" Spieler hätte - am besten der die 6 und die 8 spielen kann (was ja heutzutage nicht ungewöhnlich ist). Um so mehr natürlich, wenn Flick ggf. auch weiterhin als IV-Ersatz mit eingeplant wird. Wie schnell einem die Spieler auch in einem Mannschaftsteil ausgehen können, hat diese Vorbereitung ja schon gezeigt. In der IV wurden in den Tests mehrfach "nicht IV" (Flick, Mendyl) eingesetzt, im Training muß der Co-Trainer in der IV mit ran. Gegen Donezk hatten wir mit Terrode mal gerade einen einzigen Stürmer zur Verfügung, obwohl wir nominell 6 Stürmer im Kader haben.
      Es kommt ja auch noch ein 10er/offensiver 8er. Das könnte bspw. auch ein Spieler sein, der wie z.B. Benes oder Zalazar (hatte beide mal vorgeschlagen) auch die 8 von Latza spielen könnte, sodass dieser dann den 6er Part übernehmen könnte.
      Einen reinen BackUp holen würde ich nicht mehr. Diese Rolle würde ich aktuell mind. Bozdogan zutrauen, der ja beide 8er/10er Positionen spielen kann.
      Du kennst meine Ansicht, man muss aufpassen dass man den jungen Spielern nicht zu viele Spieler vor die Nase setzt.
      Glaube und hoffe, dass uns Idrizi überraschen wird. Meiner Meinung nach kann er ein guter Serdar Ersatz werden. Starke Technik, zug zum Tor und traut sich, in 1 vs 1 Situationen zu gehen.
      Bin da sehr gespannt auf die Entwicklung.
      "Erst wenn der Schnee geschmolzen ist, siehst du, wo die Scheiße liegt." Rudi Assauer
      Bin tatsächlich jetzt mal gespannt, ob es in der Offensive bei nur einem Neuzugang (10er) bleibt, oder nach dem Raman Abgang nicht doch noch einer kommt.

      Würde mir noch einen Flügelspieler wünschen, der den auch die Bülter-Position oder die 10 spielen kann. Vielleicht könnte da tatsächlich Thommy doch noch passen.

      Ohne weiteren Neuzugang hätten wir für ein mögliches System mit 4er Kette und offensiven Flügeln nur noch Bülter. Das wäre mir ein Spieler zu wenig.

      NoSu schrieb:

      Soweit, so gut, Herr Schröder.

      Still-to-do: Mascarell, Harit, Nastasic, Mendyl, Matondo und Kabak (+ggf. Verträge von Fährmann & Sané anpassen)
      Hätte mir das einer gesagt, dass wir 1 Woche vor Bundesligastart nur noch 6 Großverdiener loswerden müssen und es zu Nastasic und Kabak aktuell ziemlich konkrete Gerüchte gibt...Ich hätte es nicht geglaubt.

      Mendyl sollte man doch zumindest verleihen können. Ebenso Matondo. Vor allem Mendyl hat in Frankreich ja auch durchaus überzeugt. Ich denke da geht noch was.

      Die größte Herausforderung dürfte, wenn das mit Nastasic stimmt, dann Mascarell sein. Harit sollte man doch spätestens bis Ende August für einen vernünftigen Preis verkauft bekommen.

      MoritzS04 schrieb:

      Hätte mir das einer gesagt, dass wir 1 Woche vor Bundesligastart nur noch 6 Großverdiener loswerden müssen und es zu Nastasic und Kabak aktuell ziemlich konkrete Gerüchte gibt...Ich hätte es nicht geglaubt.
      Mendyl sollte man doch zumindest verleihen können. Ebenso Matondo. Vor allem Mendyl hat in Frankreich ja auch durchaus überzeugt. Ich denke da geht noch was.

      Die größte Herausforderung dürfte, wenn das mit Nastasic stimmt, dann Mascarell sein. Harit sollte man doch spätestens bis Ende August für einen vernünftigen Preis verkauft bekommen.
      Hätte Hätte Fahrradkette oder wie sagt der Greenkeeper des FC Buyern?
      Es sind immernoch 8 Spieler, und von den schweren Fällen weiterhin nur Rudy und Uth weg.
      Mit den etwas überraschenden Abgängen von Kutucu, Schubert und Raman hat man vorher nicht nur kaum gerechnet, sondern sie sind für die Gesamtproblematik sicherlich nicht wesentlich zur Bewältigung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ghosty666 ()

      ghosty666 schrieb:

      MoritzS04 schrieb:

      Hätte mir das einer gesagt, dass wir 1 Woche vor Bundesligastart nur noch 6 Großverdiener loswerden müssen und es zu Nastasic und Kabak aktuell ziemlich konkrete Gerüchte gibt...Ich hätte es nicht geglaubt.
      Mendyl sollte man doch zumindest verleihen können. Ebenso Matondo. Vor allem Mendyl hat in Frankreich ja auch durchaus überzeugt. Ich denke da geht noch was.

      Die größte Herausforderung dürfte, wenn das mit Nastasic stimmt, dann Mascarell sein. Harit sollte man doch spätestens bis Ende August für einen vernünftigen Preis verkauft bekommen.
      Hätte Hätte Fahrradkette oder wie sagt der Greenkeeper des FC Buyern?Es sind immernoch 8 Spieler, und von den schweren Fällen weiterhin nur Rudy und Uth weg.
      Mit den etwas überraschenden Abgängen von Kutucu, Schubert und Raman hat man vorher nicht nur kaum gerechnet, sondern sie sind für die Gesamtproblematik sicherlich nicht wesentlich zur Bewältigung.
      War mir so klar, dass genau du antworten wirst.
      Für die Bewältigung der Gesamtproblematik ist jeder einzelne Abgang relevant. Auch ein Schubert, Raman oder Kutucu. Und die ganz dicken Fische wie Uth und Rudy sind ja immerhin auch schon weg.
      Wir haben noch einiges vor uns, aber es ist eben deutlich besser als erwartet. Und um ein vielfaches besser, als von dir prognostiziert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MoritzS04 ()

      Wirklich relevant ist, dass für Kabak und Harit um die 30 Mio. Ablöse fließen. Was noch offen ist...
      Die anderen Abgänge sind gut für das Gehaltsbudget, also den mittel-und langfristigen Kaderumbau, lösen aber nicht die kurzfristigen Liquisitätsprobleme.
      Dafür brauchst du genau diese beiden Ablösesummen.
      Tore - Punkte - Meisterschaft
      Die erzielten kolportierten Ablösen finde ich bisher auch nicht besonders beeindruckend, ist wahrscheinlich auch momentan super schwierig.
      Aber es freut mich, dass da jetzt endlich(!) mal konsequent aufgeräumt wird und ernsthaft versucht wird den Kader günstiger zu machen und die Finanzen zu stabilisieren. Trotzdem hat man es aber geschafft relativ früh ein Gerüst zusammen zu haben, dass die Vorbereitung (fast) komplett zusammen absolviert hat.

      royal_blue schrieb:

      Die erzielten kolportierten Ablösen finde ich bisher auch nicht besonders beeindruckend, ist wahrscheinlich auch momentan super schwierig.
      Aber es freut mich, dass da jetzt endlich(!) mal konsequent aufgeräumt wird und ernsthaft versucht wird den Kader günstiger zu machen und die Finanzen zu stabilisieren. Trotzdem hat man es aber geschafft relativ früh ein Gerüst zusammen zu haben, dass die Vorbereitung (fast) komplett zusammen absolviert hat.
      Ja, das geht in die richtige Richtung und scheint auch mit ruhiger Hand, aber konsequent angegangen zu werden.
      Ist genau richtig so!
      Tore - Punkte - Meisterschaft
      Ich denke, sie müssen Kabak und Harit mehr ins Schaufenster stellen.
      Zurück ins Team mit den beiden Spielern und gegen den HSV auflaufen lassen, in der Hoffnung, dass sie positiv auffallen.
      Wenn wir die so abservieren, wie aktuell, erhalten wir nie und nimmer eine zufriedenstellende Ablöse.
      Keinen Verein wird es interessieren, ob Kabak oder Harit am ersten Spieltag der 2. Bundesliga spielen oder nicht. Wer auf der Suche nach Spielern ist, wo Harit oder Kabak ins Profil passen, der hat die Spieler auch längst auf dem Schirm. Da wird nirgendwo ein Scout sitzen, den ersten Spieltag der 2. BL schauen und dann sagen "wow, diesen Harit kannten wir ja gar nicht, das ist ja genau was wir suchen" oder "eigentlich haben wir Kabak nach seinen Auftritten bei Liverpool in der PL und der CL befunden, dass der Spieler nix für uns ist, aber jetzt nach diesem Zweitligaspiel haben wir unsere Meinung geändert". Und es wird auch kein interessierter Verein mehr für die Junge bezahlen, nur für den Fall das die in einem Zweitligaspiel positiv auffallen.

      NoSu schrieb:

      Soweit, so gut, Herr Schröder.

      Still-to-do: Mascarell, Harit, Nastasic, Mendyl, Matondo und Kabak (+ggf. Verträge von Fährmann & Sané anpassen)
      Das sind die letzten teuren Spieler, die man aus finanziellen Gründen verkaufen muss. Ich denke Fährmann und Sane werden sicher bleiben. Matondo und Mendyl werden mMn schwierig zu vermitteln sein. Der Rest wird bis zum Ende der Transferperiode sicher wechseln.
      Offensiv ist der Kader nun aber mal richtig mau. Da braucht es nun noch minimum zwei Spieler, aber es kommt ja nichts mehr an Gerüchten oder ähnlichem. Momentan sieht es für mich nach Langholz auf Terrodde mit der Hoffnung auf Portion Glück aus. Auf dem Flügel haben wir tatsächlich jetzt fast nichts mehr.
      Hatte ja heimlich auf ein 3-4-3 gehofft, aber man versteift wohl komplett auf 3-5-2.
      Sollte sich diese Spielweise tatsächlich bestätigen wie oben beschrieben, ist Grammozis schnell weg.