Wie könnte eine Mannschaft für nächste Saison (Liga 2) aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Entscheidend wir die mannschaftliche Geschlossenheit,ein funktionierendes System und die Entwicklung der jungen Spieler wie Bozdogan, Boujellab und Mikhailov sein. Im Vergleich zu den aktuellen Aufsteigern Bochum und Fürth finde ich unsere Offensive gut besetzt. Auch Kiel hatte die Chance und war nicht besser besetzt.
      Glaube nicht, dass Thommy zusätzlich zu einem Mittelfeldspieler kommen würde. Dafür sind wir dort in der Breite mit Mikhailov, Idrizi und Bozdogan schon zu gut aufgestellt.

      Ich denke, wir suchen fürs Mittelfeld einen dynamischen Achter mit Torgefahr, also genau das, was Thommy auch spielen kann. Auch wenn hier immer vom 10er geschrieben wird - sowohl die Aussagen von RS als auch die Ausrichtung in den Testspielen deuten eindeutig auf eine Doppelacht mit Latza hin als auf eine echte Nr. 10.
      Schalke ist systemrelevant.
      "Real Madrid gibt auf: "Raúl will unbedingt zu Schalke 04!""

      Knappe88 schrieb:

      Glaube nicht, dass Thommy zusätzlich zu einem Mittelfeldspieler kommen würde. Dafür sind wir dort in der Breite mit Mikhailov, Idrizi und Bozdogan schon zu gut aufgestellt.

      Ich denke, wir suchen fürs Mittelfeld einen dynamischen Achter mit Torgefahr, also genau das, was Thommy auch spielen kann. Auch wenn hier immer vom 10er geschrieben wird - sowohl die Aussagen von RS als auch die Ausrichtung in den Testspielen deuten eindeutig auf eine Doppelacht mit Latza hin als auf eine echte Nr. 10.
      Aber wieso verpflichtet man nicht so einen gelernten 8 ? Immer diese halbgaren Positionsverschiebungen weil Spieler XYZ da auch spielen kann.
      In meinen Augen brauchen wir in erster Linie eh noch mal einen gelernten Flügelspieler der 1 gegen 1 gehen kann und einen Spieler ausspielen kann.
      Doch aufgrund des wohl favorisierten Systems werden wir da wieder blind sein. Generell wäre es gut wenn man noch etwas in der Offensive tut.

      Knappe88 schrieb:

      Glaube nicht, dass Thommy zusätzlich zu einem Mittelfeldspieler kommen würde. Dafür sind wir dort in der Breite mit Mikhailov, Idrizi und Bozdogan schon zu gut aufgestellt.

      Ich denke, wir suchen fürs Mittelfeld einen dynamischen Achter mit Torgefahr, also genau das, was Thommy auch spielen kann. Auch wenn hier immer vom 10er geschrieben wird - sowohl die Aussagen von RS als auch die Ausrichtung in den Testspielen deuten eindeutig auf eine Doppelacht mit Latza hin als auf eine echte Nr. 10.
      Wie @T.V. Eye schon sagt. Ob 8er oder 10er...Wir meinen alle den offensiveren 8er Part, der uns Torgefährlichkeit, aber auch gewisse Assists bieten soll. Und eine gewisse Kreativität und Spielfreude wäre wichtig.

      Thommy sehe ich nicht auf dieser Position dauerhaft, auch wenn er das spielen kann. Thommy sehe ich vielmehr als kompletter Allrounder in der Offensive, der Wingback, die Bülter Position, aber eben auch diese 10er/8er Position. So ein flexibler Spieler fehlt mMn noch für die Offensive, der uns dann auch wieder ein System mit 4er Kette und offensiven Außen ermöglichen würde.

      Daher: Ich wünsche mir noch diesen 8er/10er plus einen flexiblen offensiven Spieler wie Thommy (Muss nicht Thommy sein).
      Wir kommen der Sache näher, ob man noch jemanden holt (nach Drexler) halte ich für äußerst fraglich.

      Drei Torhüter haben wir in der Zweiten. Sind Fünf für zwei Seniorenteams. Das sollte für zwei Wettbewerbe reichen. Wobei ich um ein weiteres Talent auch nicht böse wäre.

      Auch sonst sehe ich uns für eine Zweitliga-Saison eher sogar breit aufgestellt. Spätestens nach dem Wouters Transfer jetzt auch in der Defensive, trotz Sanès Ausfall.

      Offensiv haben wir ebenfalls verschiedene Option, für einen alleinigen Mittelstürmer, aber auch für eine Doppelspitze. Hoppe sehe ich weiter auf Schalke. Grundsätzlich würde ich da, um nicht zu statisch zu sein, lieber einen Spieler zu viel als zu wenig einplanen.

      Auf der Streichliste landen definitiv Kabak, Nastasic, Mascarell, Harit, Mendyl und Matondo. Letztere beiden haben in der Vorbereitung ja ihre Chance bekommen können und ich fand Mendyl hat es gar nicht so schlecht gemacht, aber es ist einfach kein Platz mehr für sie. Die Frage ist nur: Finden sich Abnehmer...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von birdy ()

      Meiner Meinung nach sind es vorne zuviele Spieler für die 3 klaren Offensivpositionen.
      Terodde, Bülter und Drexler müssten ja quasi gesetzt sein, sonst braucht man die nicht holen.
      Dahinter dann Pieringer und Hoppe, Bozdogan, Idrizi, Matondo, Mikhailov.
      Und bis zu einem möglichen Transfer eben auch noch Harit.
      Mercan und Boujellab hat man dann auch noch.
      Meiner Meinung nach müssten da noch mindestens 2, eher 3, Spieler von abgehen / verliehen werden.

      ghosty666 schrieb:

      Meiner Meinung nach sind es vorne zuviele Spieler für die 3 klaren Offensivpositionen.
      Terodde, Bülter und Drexler müssten ja quasi gesetzt sein, sonst braucht man die nicht holen.
      Dahinter dann Pieringer und Hoppe, Bozdogan, Idrizi, Matondo, Mikhailov.
      Und bis zu einem möglichen Transfer eben auch noch Harit.
      Mercan und Boujellab hat man dann auch noch.
      Meiner Meinung nach müssten da noch mindestens 2, eher 3, Spieler von abgehen / verliehen werden.
      Habe ich woanders auch geschrieben. Allerdings könnte man bei den jungen Spielern in der Hinrunde Mal schauen wer den Sprung in Liga 2 packt und dann ggf. Im Winter abgeben oder verleihen. Ein Idrizi und Boujellab sind ja nicht so teuer und könnten zur Not auch ab und zu U23 spielen.
      Außerdem vergisst du hier den BackUp für Latza. Der muss ja auch durch Bozdogan, Idrizi, Mercan oder Boujellab ersetzt werden.
      Kader ist aktuell mit 30 Mann schon wieder ziemlich groß.

      Zwingend weg müssten eigentlich noch Kabak, Nastasic, Mascarell, Harit, Matondo, Mendyl.

      Ob das klappt, ist natürlich die große Frage - vor allem bei den beiden Letztgenannten halte ich das für sehr sehr schwierig, die anderen aber, wie man seit Wochen sieht, sind auch kein Selbstläufer.

      Und von den ganzen jungen Talenten aus Knappenschmiede /U23 werden viele nur sehr begrenzte Einsatzzeiten bekommen, vielleicht müsste man da bei dem einen oder anderen noch über eine begrenzte Leihe nachdenken..

      Aus Teamfindungsgründen bin ich kein Freund zu großer Kader, das zerfällt sehr schnell mal in Untercliquen und Grüppchen.

      Ich denke aber, Schröder und Grammozis haben das Problem im Blick.
      Tore - Punkte - Meisterschaft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bukowski ()

      MoritzS04 schrieb:

      Habe ich woanders auch geschrieben. Allerdings könnte man bei den jungen Spielern in der Hinrunde Mal schauen wer den Sprung in Liga 2 packt und dann ggf. Im Winter abgeben oder verleihen. Ein Idrizi und Boujellab sind ja nicht so teuer und könnten zur Not auch ab und zu U23 spielen.Außerdem vergisst du hier den BackUp für Latza. Der muss ja auch durch Bozdogan, Idrizi, Mercan oder Boujellab ersetzt werden.
      Eigentlich sehe ich bei Matondo, Mercan und Boujellab keine richtige Perspektive bei uns. Jetzt in der 2. Liga nicht, und erst recht nicht nach einem möglichen Aufstieg.
      Ich denke alle drei sind nur hier, weil die Vertragssituation so ist wie sie ist.
      Trotzdem muss Harit natürlich noch gehen und auch mit einem möglichen Abgang von Hoppe muss man sich beschäftigen.
      Alles weitere hängt dann immer auch von hoffentlich stattfindenden Abgängen (wie Mascarell und eben Harit) ab.

      ghosty666 schrieb:

      MoritzS04 schrieb:

      Habe ich woanders auch geschrieben. Allerdings könnte man bei den jungen Spielern in der Hinrunde Mal schauen wer den Sprung in Liga 2 packt und dann ggf. Im Winter abgeben oder verleihen. Ein Idrizi und Boujellab sind ja nicht so teuer und könnten zur Not auch ab und zu U23 spielen.Außerdem vergisst du hier den BackUp für Latza. Der muss ja auch durch Bozdogan, Idrizi, Mercan oder Boujellab ersetzt werden.
      Eigentlich sehe ich bei Matondo, Mercan und Boujellab keine richtige Perspektive bei uns. Jetzt in der 2. Liga nicht, und erst recht nicht nach einem möglichen Aufstieg.Ich denke alle drei sind nur hier, weil die Vertragssituation so ist wie sie ist.
      Trotzdem muss Harit natürlich noch gehen und auch mit einem möglichen Abgang von Hoppe muss man sich beschäftigen.
      Alles weitere hängt dann immer auch von hoffentlich stattfindenden Abgängen (wie Mascarell und eben Harit) ab.
      Bei Mercan und Boujellab kann man vielleicht noch schauen, ob sie vielleicht doch Möglichkeiten hier haben. Sonst im Winter verleihen.
      Matondo wird man noch versuchen abzugeben, mal schauen ob es gelingt.
      Harit wird mit Sicherheit noch gehen. Und bei Hoppe wird man schauen. Geht er, dann kommt sicher noch wer. Für die Zweite Spitze haben wir ja sonst keine Alternative.
      Wenn wir Mercan und Boujellab auch noch abgeben, haben wir aber auch nur gerade eben noch eine Doppelbesetzung, wenn überhaupt, im Mittelfeld. Und sind weniger flexibel. Die dort dann als Alternativen eingeplant sind, sind dabei auch noch sehr jung. Bozdogan und Mikhailov z.B. Man muss es nun auch nicht übertreiben, es gibt genug Arbeit mit den Spitzenverdienern; ich denke nicht, dass man jetzt noch mit aller Gewalt die jungen Spieler, die ohnehin wenig verdienen, verleihen muss um anderen jungen Spielern damit mehr Verantwortung aufzubinden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von birdy ()

      birdy schrieb:

      Wenn wir Mercan und Boujellab auch noch abgeben, haben wir aber auch nur gerade eben noch eine Doppelbesetzung, wenn überhaupt, im Mittelfeld. Und sind weniger flexibel. Die dort dann als Alternativen eingeplant sind, sind dabei auch noch sehr jung. Bozdogan und Mikhailov z.B. Man muss es nun auch nicht übertreiben, es gibt genug Arbeit mit den Spitzenverdienern; ich denke nicht, dass man jetzt noch mit aller Gewalt die jungen Spieler, die ohnehin wenig verdienen, verleihen muss um anderen jungen Spielern damit mehr Verantwortung aufzubinden.
      Naja, dafür müsste dann natürlich noch jemand kommen oder nachrücken.
      Aber sind wir doch mal ehrlich, für Boujellab und Mercan gilt ja nichts anderes als für Kutucu.
      Sie sind jetzt 2,5 Jahre im Profitraining, hatten Einsatzzeiten und konnten in keiner Weise nachhaltig auf sich aufmerksam machen.
      Ich finde solche Spieler machen in unserer Position schon irgendwie recht wenig Sinn.
      Wir haben für 2. Liga Verhältnisse eine individuell sicherlich auf dem Papier recht starke erste Elf, aber genau deswegen machen dahinter solche Spieler aus meiner Sicht keinen richtigen Sinn für uns.
      Das ist irgendwie perspektivlose Kaderauffüllung, zwar auf dem Papier recht günstig, aber hoffentlich ohne nennenswerten Beitrag. Das "hoffentlich" sagt schon alles...
      Spieler in dem Alter müssen spielen oder wenigstens eine nachhaltige Perspektive haben, um durch entsprechende Trainingsleistung auch auf Einsatzzeiten kommen zu können.
      Dafür ist der Leistungsabstand aber zur ersten Elf bei den beiden viel zu gross.
      Und diese ganz jungen Talente mit den ersten Einsätzen im Profifussball sind sie halt auch nicht mehr, wo man noch glaubt das man da jetzt einen neuen Draxler, Sane oder wenigstens Meyer hat.
      Einzige Chance für die beiden sind doch Verletzungen von Mitspielern, dann kommen sie auf Einsatzzeiten, aber sehr wahrscheinlich wird dann wieder recht schnell deutlich werden das sie leistungsmässig erheblich abfallen.
      Meiner Meinung nach könnten wir das aber besser abfangen.
      Im Grunde bräuchten wir nach den ganzen hoffentlich stattfindenden Abgängen einen gestandenen Spieler mittleren Alters der variabel als Backup auf den meisten Offensivpositionen fungiert und irgendwie auf unterem/mittlerem 2. Liga Niveau unterwegs ist.
      Mir ist klar das man dafür erst die ganzen Spieler loswerden muss, damit man möglicherweise Spielraum bei den Gehältern hat.
      Dazu dann Idrizi, Bozdogan und Mikhailov als "Talente". Die brauchen ja auch eine Perspektive um auf Einsatzzeit zu kommen.
      Und dann hat man immernoch die U23...
      Kurfassung, ich hoffe du hast Verständnis: ;)

      ghosty666 schrieb:

      Ich finde solche Spieler machen in unserer Position schon irgendwie recht wenig Sinn.
      Ich finde gerade jetzt machen sie Sinn, die Bundesliga ist passee, letzte Saison war kompliziert, jetzt ist ihre Chance auf niedrigerem Niveau unter dem Motto "Neustart".

      ghosty666 schrieb:

      Naja, dafür müsste dann natürlich noch jemand kommen oder nachrücken.
      Und das halte ich für vermessen. Wir haben noch sechs Großverdiener abzugeben. Das ist viel Arbeit. Kann mir nicht vorstellen, dass man da jetzt noch eine Baustelle "auf der Bank" aufmacht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von birdy ()

      Der Threadtitel ist dann langsam beantwortet: Fährmann-Thiaw-Flick-Kaminiski-Ranftl-Pallson-Ouwejan-Latza-Drexler-Bülter-Terodde.

      Eine Mannschaft, die aber mal auf sofortiges Funktionieren gebaut ist. Sehr viele Zweitliga Experten, sehr viel Erfahrung, viele Anführer, bezahlbar. Wahrscheinlich die einzige sinnvolle Möglichkeit, die es in der aktuellen Situation gab. Ein bisschen Sorge macht mir trotzdem, dass die Jugend da zu kurz kommt und dieses Gerüst bei einem Aufstieg kaum mehr Perspektive hätte.

      birdy schrieb:

      Wenn wir Mercan und Boujellab auch noch abgeben, haben wir aber auch nur gerade eben noch eine Doppelbesetzung, wenn überhaupt, im Mittelfeld. Und sind weniger flexibel. Die dort dann als Alternativen eingeplant sind, sind dabei auch noch sehr jung. Bozdogan und Mikhailov z.B. Man muss es nun auch nicht übertreiben, es gibt genug Arbeit mit den Spitzenverdienern; ich denke nicht, dass man jetzt noch mit aller Gewalt die jungen Spieler, die ohnehin wenig verdienen, verleihen muss um anderen jungen Spielern damit mehr Verantwortung aufzubinden.
      Und schon wieder ein Beitrag von Dir, dem ich absolut zustimmen kann. Gerade wenn wir den Kader quasi nach dem Motto "erste Elf fast komplett erfahrne, gestandene Profis, zweite Elf fast nur unerfahrene Talente" ausrichten, dann darf es in der 2. Reihe auch gerne das ein oder andere Talent mehr sein. Es wird darunter sicher welche geben, die es nicht packen, wo es für die 2. Liga (noch) nicht reicht.
      Dazu kommt richtiger Weise, dass auch Latzas Position aus der Riege der MF-Talente noch mit "abgedeckt" werden muß, und ggf. auch mal die 6, sollten sich in der Defensive die Ausfälle mal etwas häufen, denn Flick und Wouters sind ja beide neben Palsson Backups auch IV-Backups.. Die Talente werde auch vom Gehalt keine Unsummen verschlingen, und dem ein oder anderen kann man im Zweifel auch in der U23 noch Spielpraxis geben, ist ja auch nicht so ungewöhnlich.
      Dafür kommt dann auf der Bank eigentlich nur noch "jung" nach...
      Im Optimalfall helfen uns die erfahrenen Spieler zum Aufstieg und einzelne Jugendspieler entwickeln sich im Laufe der Saison so (zu Spielzeit werden sie genug kommen, auch wenn die meisten erstmal BackUps sind), dass sie auch für Liga 1 ernsthafte Optionen sein können.
      Jep, das ist für mich auch erst Mal die erste Elf (die aus dem Beitrag von Maldini).
      Die Jugend muss dann eben besser als die etablierten sein: Aydin vs Ranftl, Becker vs Kaminski, Calhanoglu vs Ouwejan, Boszdogan vs Drexler, Boujellab vs Bülter, Pieringer etc.
      Thiaw und Flick stehen ja sowieso schon in der erste Elf. Ich denke eigentlich es ist eine ganz gute Mischung. Als Spieler aus der Knappenschmiede sollte man eigentlich auch den Anspruch haben Zweitligaspieler zu verdrängen. Sie haben es vielleicht sogar leichter als andere Jahrgänge.

      Momentan sehe ich keinen Bedarf mehr, aber bis zum 31.08. gibt es ja noch ein paar Spiele, dann könnte man (nach weiteren eigenen Verkäufen) noch gezielt auf Schwachstellen oder Verletzungen reagieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von royal_blue ()

      Kader wäre aktuell folgender:

      TW:
      Fährmann
      Langer

      IV:
      Kaminski
      Wouters
      Thiaw
      Becker
      Flick
      Sane

      Wingbacks:
      Ouwejan
      Calhanoglu
      Ranftl
      Aydin

      3er-Mittelfeld:
      Palsson
      Latza
      Drexler
      Bozdogan
      Idrizi
      Mercan
      Boujellab
      Mikhailov

      Angriff:
      Terodde
      Pieringer
      Bülter
      Hoppe

      Das sind jetzt mal die 24 Spieler, die vermutlich erstmal für den Spieltagskader in Frage kommen. Eventuell stoßt da noch der ein oder andere Spieler der "Verkaufsliste" dazu, den man nicht wegbekommt. Ist im Gesamtkader ein ziemlich ausgeglichener Mix aus Jung und unerfahren sowie älter und erfahrener. Verletzt sich ein Spieler oder überzeugt jemand aus der Startelf nicht, kann sich das Altersgebilde der Startelf sehr schnell in durchaus jünger ändern.

      Verkaufsliste:
      Nastasic
      Mendyl
      Mascarell
      Matondo
      Harit
      Kabak