Wie könnte eine Mannschaft für nächste Saison (Liga 2) aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Madayo schrieb:

      Ich denke, sie müssen Kabak und Harit mehr ins Schaufenster stellen.
      Zurück ins Team mit den beiden Spielern und gegen den HSV auflaufen lassen, in der Hoffnung, dass sie positiv auffallen.
      Wenn wir die so abservieren, wie aktuell, erhalten wir nie und nimmer eine zufriedenstellende Ablöse.
      Schön an die Scheibe pressen oder wie?
      Sicherlich würde ein gutes Spiel gegen einen Zweitligisten total helfen. Da werden die Scouts auf zwei so unbekannte Namen im Weltfußball hellhörig.

      Cobi04 schrieb:

      Offensiv ist der Kader nun aber mal richtig mau. Da braucht es nun noch minimum zwei Spieler, aber es kommt ja nichts mehr an Gerüchten oder ähnlichem. Momentan sieht es für mich nach Langholz auf Terrodde mit der Hoffnung auf Portion Glück aus. Auf dem Flügel haben wir tatsächlich jetzt fast nichts mehr.
      Hatte ja heimlich auf ein 3-4-3 gehofft, aber man versteift wohl komplett auf 3-5-2.
      Sollte sich diese Spielweise tatsächlich bestätigen wie oben beschrieben, ist Grammozis schnell weg.
      Gab es nicht neulich sogar ein Bericht/Interview, dass Grammozis im Trainingslager und Testspiele Langholz ausdrücklich verboten hat und man hinten raus kombinieren wollte?

      Ich bin mir aber auch sehr sicher, dass neben dem 10er auch noch ein weiterer offensiver Spieler kommen wird.

      MoritzS04 schrieb:

      Cobi04 schrieb:

      Offensiv ist der Kader nun aber mal richtig mau. Da braucht es nun noch minimum zwei Spieler, aber es kommt ja nichts mehr an Gerüchten oder ähnlichem. Momentan sieht es für mich nach Langholz auf Terrodde mit der Hoffnung auf Portion Glück aus. Auf dem Flügel haben wir tatsächlich jetzt fast nichts mehr.
      Hatte ja heimlich auf ein 3-4-3 gehofft, aber man versteift wohl komplett auf 3-5-2.
      Sollte sich diese Spielweise tatsächlich bestätigen wie oben beschrieben, ist Grammozis schnell weg.
      Gab es nicht neulich sogar ein Bericht/Interview, dass Grammozis im Trainingslager und Testspiele Langholz ausdrücklich verboten hat und man hinten raus kombinieren wollte?
      Ich bin mir aber auch sehr sicher, dass neben dem 10er auch noch ein weiterer offensiver Spieler kommen wird.
      Sicher, nach außen kommunizieren ist natürlich lobenswert und hört sich für die Fans deutlich schöner an. Aber mit welchem Personal willst Du so spielen? Ich sehe aktuell Qualität schwinden und nichts kommt nach. Die wichtigen Positionen sind wie in den vergangenen Jahren mal wieder nicht oder noch nicht rechtzeitig besetzt.

      Saisonstart wird verhauen und dann läuft man der Musik wieder hinterher.
      Da war ich vor einigen Wochen noch deutlich optimistischer.

      Cobi04 schrieb:

      Offensiv ist der Kader nun aber mal richtig mau. Da braucht es nun noch minimum zwei Spieler, aber es kommt ja nichts mehr an Gerüchten oder ähnlichem. Momentan sieht es für mich nach Langholz auf Terrodde mit der Hoffnung auf Portion Glück aus. Auf dem Flügel haben wir tatsächlich jetzt fast nichts mehr.
      Hatte ja heimlich auf ein 3-4-3 gehofft, aber man versteift wohl komplett auf 3-5-2.
      Sollte sich diese Spielweise tatsächlich bestätigen wie oben beschrieben, ist Grammozis schnell weg.
      Einfach mal abwarten.
      Bis gestern sah das mit Terodde, Bülter, Matondo, Hoppe, Harit, Idrizi und Raman für 2. Liga schon noch recht hochwertig und auch quantitativ völlig ausreichend besetzt aus.

      ghosty666 schrieb:

      Cobi04 schrieb:

      Offensiv ist der Kader nun aber mal richtig mau. Da braucht es nun noch minimum zwei Spieler, aber es kommt ja nichts mehr an Gerüchten oder ähnlichem. Momentan sieht es für mich nach Langholz auf Terrodde mit der Hoffnung auf Portion Glück aus. Auf dem Flügel haben wir tatsächlich jetzt fast nichts mehr.
      Hatte ja heimlich auf ein 3-4-3 gehofft, aber man versteift wohl komplett auf 3-5-2.
      Sollte sich diese Spielweise tatsächlich bestätigen wie oben beschrieben, ist Grammozis schnell weg.
      Einfach mal abwarten.Bis gestern sah das mit Terodde, Bülter, Matondo, Hoppe, Harit, Idrizi und Raman für 2. Liga schon noch recht hochwertig und auch quantitativ völlig ausreichend besetzt aus.
      Matondo? Woher kommt da die Hoffnung?
      Hoppe noch beim Gold Cup. Ihn sehe ich zudem als Konterstürmer, den wir im kommenden Jahr wahrscheinlich weniger brauchen werden.
      Harit bald weg, Abgang wird kommen.
      Idrizi absolute Wundertüte, muss sich dauerhaft erstmal beweisen.
      Raman - nun bei Anderlecht.

      Sehe da weder qualitativ noch quantitativ momentan nicht viel.
      Kader liest sich insgesamt so, als hätte man bis auf ein paar Ausnahmen ordentlich ausgedünnt was die Personalkosten angeht. Ist ja auch richtig so. Neue Hierarchie, viele neue Spieler die jetzt zu einem großen Ganzen geformt werden müssen.

      Direkter Wiederaufstieg mMn nicht machbar bei so einem Riesenumbruch (der aber sein musste!)
      Da müsste schon alles passen, vor allem direkt am Anfang um sich in einen Rausch zu spielen. Rausch und Schalke? Sehe ich noch nicht… :(

      Cobi04 schrieb:

      ghosty666 schrieb:

      Cobi04 schrieb:

      Offensiv ist der Kader nun aber mal richtig mau. Da braucht es nun noch minimum zwei Spieler, aber es kommt ja nichts mehr an Gerüchten oder ähnlichem. Momentan sieht es für mich nach Langholz auf Terrodde mit der Hoffnung auf Portion Glück aus. Auf dem Flügel haben wir tatsächlich jetzt fast nichts mehr.
      Hatte ja heimlich auf ein 3-4-3 gehofft, aber man versteift wohl komplett auf 3-5-2.
      Sollte sich diese Spielweise tatsächlich bestätigen wie oben beschrieben, ist Grammozis schnell weg.
      Einfach mal abwarten.Bis gestern sah das mit Terodde, Bülter, Matondo, Hoppe, Harit, Idrizi und Raman für 2. Liga schon noch recht hochwertig und auch quantitativ völlig ausreichend besetzt aus.
      Matondo? Woher kommt da die Hoffnung?Hoppe noch beim Gold Cup. Ihn sehe ich zudem als Konterstürmer, den wir im kommenden Jahr wahrscheinlich weniger brauchen werden.
      Harit bald weg, Abgang wird kommen.
      Idrizi absolute Wundertüte, muss sich dauerhaft erstmal beweisen.
      Raman - nun bei Anderlecht.

      Sehe da weder qualitativ noch quantitativ momentan nicht viel.
      Sehe das ähnlich.
      Und vor allem, was passiert, wenn sich Terodde mal ernsthafter verletzen sollte?
      Wer könnte ihn ersetzen?
      Ich sehe da eigentlich nur Bülter, allerdings mit gewissen Fragezeichen.
      Imo muss noch mindestens ein wirklich guter Zweitligastürmer kommen, sonst ist das offensiv zu dünn.
      Tore - Punkte - Meisterschaft

      schaLkeFanaT schrieb:

      Kader liest sich insgesamt so, als hätte man bis auf ein paar Ausnahmen ordentlich ausgedünnt was die Personalkosten angeht. Ist ja auch richtig so. Neue Hierarchie, viele neue Spieler die jetzt zu einem großen Ganzen geformt werden müssen.

      Direkter Wiederaufstieg mMn nicht machbar bei so einem Riesenumbruch (der aber sein musste!)
      Da müsste schon alles passen, vor allem direkt am Anfang um sich in einen Rausch zu spielen. Rausch und Schalke? Sehe ich noch nicht… :(
      Ich hoffe auf einen einstelligen Tabellenplatz.Tut zwar sehr weh, aber so ist wohl die neue Realität.
      Mit Terodde, Pieringer, Hoppe und Bülter haben wir doch genug Stürmer für das 352 und erst recht für ein 4231. Erhoffe mir nach dem Raman-Abgang eher noch einen Flügelspieler ala Thommy. Und natürlich noch den Spielmacher. Da sollte jetzte die Priorität liegen.

      Cobi04 schrieb:

      Matondo? Woher kommt da die Hoffnung?Hoppe noch beim Gold Cup. Ihn sehe ich zudem als Konterstürmer, den wir im kommenden Jahr wahrscheinlich weniger brauchen werden.
      Harit bald weg, Abgang wird kommen.
      Idrizi absolute Wundertüte, muss sich dauerhaft erstmal beweisen.
      Raman - nun bei Anderlecht.

      Sehe da weder qualitativ noch quantitativ momentan nicht viel.
      Pieringer hab ich sogar noch vergessen.
      Und das Argument Gold Cup kann ich nicht ernst nehmen bei unserer finanziellen Lage.
      Das sind keine 4 Wochen.
      Und Matondo, natürlich kann der als Rotationsspieler auch mal für eine Halbzeit eingewechselt werden ohne das wir gleich gegen eine Mannschaft von unten untergehen.
      Harit ist halt noch da, ich gehe davon aus das sein Abgang kompensiert werden würde.
      Hartel oder Klement waren da ja in der verlosung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ghosty666 ()

      Libuda84 schrieb:

      Ich hoffe auf einen einstelligen Tabellenplatz.Tut zwar sehr weh, aber so ist wohl die neue Realität.
      Jop. Man kann sich schütteln und kneifen, es is wie's is.
      Bin gespannt, aber nicht ängstlich, ob es mit dem neuen Kader funktionieren wird.
      Einfach alle Hoffnung über Bord zu kippen hilft auch nicht.
      Wenn wir Fans den Jungs in der Arena und auswärts wieder richtig helfen können,
      kann das durchaus was werden.

      Die Säulen der Mannschaft müssen halten. Sprich verletzungsfrei bleiben.
      "I've seen things you people wouldn't believe. UEFA-Cup on the shoulder of Rudi. I watched flashlights glitter in the dark Arena to the Steigerlied. I awed at Raul's epic goals .
      All those moments will be lost in time, like tears in rain." angelehnt an BladeRunner

      RIP Rutger Hauer, 2019 verstorben, wie Roy Batty

      "We're fucked, Walter" The Dude

      NoSu schrieb:

      Soweit, so gut, Herr Schröder.

      Still-to-do: Mascarell, Harit, Nastasic, Mendyl, Matondo und Kabak (+ggf. Verträge von Fährmann & Sané anpassen)
      Nastasic und Kabak sind in Kürze weg ....20 Mio machbar
      Mendyl : Leihe Frankreich oder Vertrag auflösen
      Harit: Ruhe bewahren und unter 10 Mio nicht verkaufen! Er könnte eine Option auf den Aufstieg und anschließendem Rekordverkauf sein. Könnte ...
      Mascarell: 2 Mio Ablöse sollten drin sein
      Matondo: zweite Liga sollte er Einsätze bekommen
      Sane: ?
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
      @Cobi04
      Wir sind halt blank, und zwar komplett.
      Und haben immer noch 3-4 Spitzenverdiener im Team, die zwingend weg müssen, am besten mit Ablöse.
      Wir können uns 0,0 Risiko erlauben. Verletzt sich einer von denen schwer, stehen wir dumm dar.

      Da muss man eine maue Offensive zu Beginn in Kauf nehmen. Ist leider absolut alternativlos.
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

      Agent Hetfield schrieb:

      Libuda84 schrieb:

      Ich hoffe auf einen einstelligen Tabellenplatz.Tut zwar sehr weh, aber so ist wohl die neue Realität.
      Jop. Man kann sich schütteln und kneifen, es is wie's is.Bin gespannt, aber nicht ängstlich, ob es mit dem neuen Kader funktionieren wird.
      Einfach alle Hoffnung über Bord zu kippen hilft auch nicht.
      Wenn wir Fans den Jungs in der Arena und auswärts wieder richtig helfen können,
      kann das durchaus was werden.

      Die Säulen der Mannschaft müssen halten. Sprich verletzungsfrei bleiben.
      Und das ist das größte Problem was der Verein hat.
      Wir müssen zurück ins Stadion.Der Verein braucht unsere Unterstützung.Emotional wie finanziell( Zuschauereinnahmen).
      Das einzige, was mir ein bisschen Hoffnung macht in nächster Zeit ist, weil ja so gut wie alle alten Verantwortungsträger( A.... Löcher) weg sind, dass der Verein sich mal wieder auf seine Stärken erinnert bzw. Was ihn immer so stark gemacht hat.Wieder zurück zu Base geht.Zu seinen Fans.Dann kann das vielleicht wieder etwas werden.
      Für mich ist nicht nur wichtig die Mannschaft zu erneuern sondern auch die ganze Philosophie des Vereins.Erzählen kann man immer viel.Man wird es die nächsten Jahre sehen.
      Ich freue mich zwar riesig auf die neue Saison.Meine Sorgen, Bauchschmerzen sind aber nicht weniger geworden.

      Cobi04 schrieb:


      ...Die wichtigen Positionen sind wie in den vergangenen Jahren mal wieder nicht oder noch nicht rechtzeitig besetzt.
      ...
      Na ja, eigentlich ist bis auf die "10" jede Position bereits "erstbesetzt". Ich weiß ja nicht was Du für Vorstellungen hast was da noch für Kracher kommen würden, aber Fährmann, Ranftl, Becker/Sane, Thiaw, Kaminski, Ouwejan, Palsson, Latza, X, Bülter, Terrode, das wird schon unsere Stammbesetzung sein.

      Bukowski schrieb:


      ...Und vor allem, was passiert, wenn sich Terodde mal ernsthafter verletzen sollte?
      Wer könnte ihn ersetzen?
      ...
      Ich gehe davon aus, dass Pieringer genau als Backup für Terrode geholt wurde. Natürlich wird der qualitativ ein gewisses Downgrade sein, aber wir werden uns keine 2. Reihe leisten können, die quasi 1:1 genau so stark ist wie die erste Reihe. Das kann auch kaum ein anderer Verein. Das gibt's mal ab und zu auf einzelnen Positionen, aber nicht durch die Bank weg.
      Stelle mir die Situation des Trainers grade so vor:

      er hat je vier rote, weiße, gelbe und blaue 4er Klemmbausteine und die Fans Kinder schreien:
      "Wir wollen nen blauweißen Aufstiegs-Todesstern! Mit Sound!"
      Puh.
      :D
      "I've seen things you people wouldn't believe. UEFA-Cup on the shoulder of Rudi. I watched flashlights glitter in the dark Arena to the Steigerlied. I awed at Raul's epic goals .
      All those moments will be lost in time, like tears in rain." angelehnt an BladeRunner

      RIP Rutger Hauer, 2019 verstorben, wie Roy Batty

      "We're fucked, Walter" The Dude
      Finde die Offensive so schlecht jetzt nicht, wenn noch ein 10er kommt.
      Dann sind mit Terodde, Bülter und dem 10er die Startpositionen besetzt.
      Einen Ersatz für Terodde hat man mit Pieringer auch. Den hätte man nicht geholt, würde man ihm nicht zutrauen Terodde Mal zu ersetzen.
      Dann haben wir auf der Position von Bülter aktuell noch Hoppe. Die Position sollte ziemlich gut passen.
      Fehlt für mich neben dem neuen 10er noch ein weiterer Offensivspieler, der auch auf Außen spielen könnte. Für mich käme da wieder Erik Thommy ins Spiel. Wäre ein flexibler Spieler für die Offensive, den wir noch gut gebrauchen könnten.