Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Kolasinac-Rückkehr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Foquita schrieb:

      SchalkerErpel schrieb:

      Weshalb sollten wir Kolasinac holen, während wir keinen einzigen RV haben? Oder schwimmen wir jetzt doch wieder im Geld?
      Für mich macht jeder Zugang in der Spitze, auf der Rechts- und Linksverteidigerposition Sinn.
      So gesehen machen aber Zugänge auf fast allen Positionen Sinn. Auch OM, LA, RA, RM, LM, RV, LV, HS und ST.

      Allerdings können wir uns wohl max 2 Spieler leisten. Und da rechts hinten verwaist ist und ganz vorne nur Nieten zur Verfügung stehen, sollte man auch dort investieren und nicht dort, wo wir 2 Spieler haben, die es nicht ganz verkehrt gemacht haben.

      Im übrigen reden wir hier grad über einen LV für 8 Mio Jahres-Salär. Oder sind das die 8 Mio, die man Goretzka zahlen wollte und die man damals dann auf ein Sparkonto gepackt hat?
      Alle noch mal bitte die Doku im ZDF von. Sonntag anschauen.
      When civility leads to death, revolting is the only logical reaction. The cries for peace will rain down, and when they do, they will land on deaf ears, because your violence has brought this resistance. We have the right to fight back!
      Rest in Power George Floyd (Colin Kaepernick, 5/28/2020).

      A bhoy named Reznor schrieb:

      DT_Kette_04 schrieb:

      Weltkulturerbe schrieb:

      Hm. Also mal logisch.

      Kolasinac verdient so um die 8 Millionen dort. Selbst wenn Schalke und Arsenal sich das Gehalt brüderlich teilen, wären das für uns 4 Millionen. Ziemlich schwer zu vermitteln bei einem Sparkurs.

      Der zweite, viel entscheidendere Punkt: Warum beim Gehörnten sollte Arsenal einen Stammspieler für lau verleihen und dabei noch 50% des Gehalts übernehmen? Wir verleihen ja auch nicht... wasweißich... Serdar nach Bremen, weil er persönlich gern dort hin will, zum Nulltarif und übernehmen während der Leihe das halbe Gehalt. :fronck:
      Also, Seo ist kein Stammspieler bei Arsenal. Dort setzt man eher auf Tierney und vor allem auf Saka.Laut Kicker will Seo aus persönlichen Gründen zurück nach Deutschland, und ist für Schalke bereit auf Geld zu verzichten.
      Sein Hauptkonkurrent ist immer noch Tierney auf der Linksverteidigerposition. Saka war aufgrund von den Ausfällen von Tierney und Kolasinac eher eine Notlösung, hat das natürlich gut gemacht, aber wird voraussichtlich wieder auf dem Flügel spielen in Zukunft. Zum Ende der Saison hatte Kolasinac trotz der Rückkehr von Tierney und Sakas regelmäßigen Einsätzen -auf offensiveren Positionen- recht viel Spielzeit.
      Wie Weltkulturerbe schon schrieb macht das aus Sicht von Arsenal wenig Sinn, einen Spieler, der regelmäßig spielt, zu verleihen und dann auch noch die Hälfte des Gehaltes zu bezahlen. Das macht man mit Kickern, um ihnen Spielzeit zu geben oder vielleicht noch um sie loszuwerden, wenn es keine Interessenten gibt. Kolasinac ist aber im besten Fußballeralter, spielte regelmäßig trotz Konkurrenz und hat sich nichts zu Schulden kommen lassen. Das macht aus Sicht von Arsenal überhaupt keinen Sinn und wenn sie nicht mehr mit ihn planen wird es sicherlich auch einen Käufer geben.
      Vielleicht sind ja die o.g. persönlichen Gründe so ausgeprägt, dass man moralisch und menschlich gar nicht anders kann (und will), als ihm eine vorrübergehende Rückkehr auf Leihbasis zu ermöglichen...
      antirassistischer Asi

      psycho2009 schrieb:

      Alle noch mal bitte die Doku im ZDF von. Sonntag anschauen.
      Habe aber NACH der Doku im Saisonprognose-Thread Voraussagen von Platz 1-5 bzw. dem Erreichen der EL gelesen. :D
      "Prinzip Hoffnung" einfach immer stärker als Realismus.
      Realismus ist einfach Scheiße, wer braucht so was?

      Natürlich wird die Saison nicht toll, wie schlimm genau, wird sich aber noch zeigen.
      Ich denke, furchtbarer Fussball und am Ende irgendwas zwischen Platz 10 und 16.
      Money is the root of all evil (Bronski Beat)
      Wäre natürlich absolut super, wenn Kolasinac auf Leihbasis zu uns kommen würde.
      Und da man sich die Ablöse spart, halte ich das gar nicht für so unrealistisch.

      Wäre endlich mal wieder ein richtig starker Transfer - wenn auch nur leihweise.
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!

      Ford 1904 schrieb:

      kona kommt und wir geben Nastajic ab.
      IV haben qir genug und Ozipka kann auch back up IV
      Morgens noch keinen Schnaps, bitte.

      Aber mit der Idee könnte ich gut leben. Mag Nastasic sehr gerne und er ist schon lange da, aber er wäre bei mir auch nur Innenverteidiger Nr. 4 hinter Sané, Kabak und Stambouli.
      Glaube allerdings nicht so recht daran, dass es Interesse an Nastasic gibt und er wird wohl auch nicht wegwollen.
      Nein, Digga, nein, zeig' keine Liebe für Nazis!

      Ford 1904 schrieb:

      kona kommt und wir geben Nastajic ab.
      IV haben qir genug und Ozipka kann auch back up IV
      Trotzdem ist Kola sinnfrei, da man die Position besetzt hat. Vielleicht nicht so stark wie mit Kola, aber sie ist doppelt spielbar ersetzt. Rechts haben wir keinen, von Stürmer, die bundesligatauglich sind ganz zu schweigen.

      @Actimel

      Nastasic würde ich für 20 Mios verkaufen. Wir haben auch noch Thiaw und können uns nicht so eine Tiefe mit teuren Spielern leisten, nachdem auf der Position Benji verlängert hat.
      Kolasinac, wenn in dem Fall auch nur Leihspieler, könnte ich mir als wichtige Persönlichkeit im Kader vorstellen. Er liebt den Verein, er hat durch sein Engagement in einem namhaften PL Klub ein gewisses Standing und hat die Kämpfermentalität, die man in schlechten Spielen brauch. Das könnte in schwierigen Zeiten sehr hilfreich werden, wenn er die Mitspieler mitreißen kann.
      In der aktuellen Situation und auch die Leistungen von Nastasic in der vergangenen Saison betrachtend, wird sich niemand finden, der 20 Mio. für Nastasic zahlt.

      Denke 10-12 Mio. wären dort das höchste der Gefühle. Zudem können wir Spieler nicht einfach wie Ware von A nach B schieben, Nastasic hat einen gültigen Vertrag und ich habe nicht das Gefühl, dass er überhaupt weg will.

      Wenn eine Kolasinac-Leihe irgendwie finanziell stemmbar ist, sollten wir das versuchen.
      Nicht nur im Hinblick auf eine kurzfristige Verbesserung auf links, sondern auch dahingehend, dass sein Vertrag 2022 bei Arsenal ausläuft, ich mir gut vorstellen kann, dass er langfristig zurück in den Pott möchte und wir dann im nächsten Sommer, wenn es (hoffentlich) sportlich und dadurch auch finanziell wieder etwas besser bei uns läuft, in der Pole Position für eine günstige Verpflichtung ein Jahr vor Vertragsende bei ihm stehen.
      Nein, Digga, nein, zeig' keine Liebe für Nazis!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Actimel ()

      Natürlich würde ich mich über eine Rückkehr von Kola freuen, ob dies realistisch ist in der aktuellen Situation steht auf einem anderen Blatt.

      Wir haben derzeit nur ein eingeschränktes bis gar kein Budget für Neuzugänge, daher erscheint es sinnvoll mögliche Zugänge auf den Positionen zu finden, die am schlechtesten besetzt bzw. gar nicht besetzt sind.

      Ich kann es aber niemanden verdenken, dass er einen Kola Zugang feiern würde, zumal die Verantwortlichen mit der versuchten Torwartverpflichtung mMn auch ein falsches Signal gesendet haben.

      Ausserdem geht es hier um Gerüchte und vielleicht auch um Träume, was daraus wird werden wir sehen. Außer träumen ist uns ja derzeit recht wenig geblieben, denn die Realität ist schon bitter genug.
      Schalke quo vadis?

      Teil der "Randgruppe" und stolz darauf!"