Kolasinac-Rückkehr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Tatsächlich muss man aber sagen, dass der Wiesweg eigentlich immer top informiert ist.
      "Ich bin mit meiner Situation überglücklich. Ich freue mich jeden Tag, dieses Gelände betreten zu dürfen. Das hier ist mein Zuhause." - Christian Wetklo
      Tendentiell wird Kola schön in London bleiben. Die Kohle die er da bekommt zahlt auch kein Pillenverein. Und auch kein anderer Verein der Welt. Das sind sichere Millionen die er da einstreicht. Und selbst bei zwei Jahren mehr oder minder Reservistendasein wird er dann immer noch wieder eine erkleckliche Summe Handgeld von einem neuen Verein bekommen und einen halbwegs gut dotierten Vertrag. Das wären so round about für die nächsten vier bis fünf Jahre geschätzt gute 25 Millionen Euro.
      Oder glaubt einer das ihm Leverkusen das Gehalt ähnlich wie Arsenal bezahlt ? Oder er für uns auf mehr als fünf Millionen !!! im Jahr verzichtet ?
      Wenn da Transfertechnisch was passiert wäre ich sehr überrascht...

      volker_bb schrieb:

      Tendentiell wird Kola schön in London bleiben. Die Kohle die er da bekommt zahlt auch kein Pillenverein. Und auch kein anderer Verein der Welt. Das sind sichere Millionen die er da einstreicht. Und selbst bei zwei Jahren mehr oder minder Reservistendasein wird er dann immer noch wieder eine erkleckliche Summe Handgeld von einem neuen Verein bekommen und einen halbwegs gut dotierten Vertrag. Das wären so round about für die nächsten vier bis fünf Jahre geschätzt gute 25 Millionen Euro.
      Oder glaubt einer das ihm Leverkusen das Gehalt ähnlich wie Arsenal bezahlt ? Oder er für uns auf mehr als fünf Millionen !!! im Jahr verzichtet ?
      Wenn da Transfertechnisch was passiert wäre ich sehr überrascht...
      Vlt hat er einfach Heimweh und denkt sich, ich habe genug Geld verdient, jetzt will ich wieder nach Hause.
      also mal ehrlich...
      10 Mio Ablöse stehen im Raum, unterhandelt, die eine oder andere wäre da sicher nocdrin bei guter Verhandlung, ebenso wie Zahlungsmodalitäten wie Ratenzahlungen und weiß der Geier was die Manager sich sonst noch zu zubaldowern.
      Pleite hin oder her, ausgehend davon das es beim Gehalt keine Differenzen gibt, es kann doch niemand wirklich glauben das 10 Mio über div. Modelle nicht stemmbar sind?!
      Wir reden hier immer noch von der Bundesliga, von Schalke mit Randwerten die so manch Immobilienfirma gerne hätte und und und..
      ...für einen Kolasinac im allerbesten Alter wohlgemerkt, nicht für einen 32 jährigen Noname.
      Ich glaube die Hürde ist eher das bisher kommunizierte oder zb die Landesbürgschaft, Wie soll man der Welt verkaufen 10 Mios auszugeben wenn man vorher Minijobber entlassen „musste“.

      jubel04 schrieb:

      Falls er den Weg nach den Pillen gehen würde , folgt er auch nur dem Geld. Ruhm und Ehre hätte er bei uns
      Ist natürlich kompletter Bullshit. Würde hier zu 100% für deutlich weniger Geld spielen als er derzeit bekommt oder in Leverkusen.
      Nur gibt es halt auch noch Arsenal und unser Bankkonto. Und diese beiden Faktoren beißen sich leider völlig.
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017
      Ist für mich persönlich sowieso kaum vorstellbar, dass ein Mensch auf 4 Millionen € einfach so verzichtet bzw. verzichten würde.

      Es ist immer so leicht gesagt „Er hat ja schon genug.“ und klar spielt es auch eine Rolle, ob man schon Millionär ist oder nicht. Aber für fast alle Menschen ist das eine so unfassbare Summe, und nicht wenige Menschen würden wohl sehr unmoralische Dinge dafür tun, sodass ein freiwilliger Verzicht darauf mir schon einiges an Respekt abverlangt.

      Aber gut, wenn es ihm einzig ums Geld geht, dann wird er in London bleiben. Nicht mal die würden ihm heute auch nur annähernd 9 Millionen zahlen.
      Why do we always come here?
      I guess we'll never know
      It's like a kind of torture
      To have to watch the show
      Also wenn ich vor der Wahl stünde, ob ich in London lebe oder in Düsseldorf mit dem halben Gehalt... Äh also ich wüsste schon, was ich machen würde. Außerdem ist die Gehaltsdifferenz offenbar so hoch, dass er wirklich jeden Tag mit Privatjet pendeln könnte und immer noch ein besseres Geschäft macht. Niemals kommt der für 2,5 mio nach Schalke. Auch nicht für 5. Vorher würden auch die Berater noch ein ernstes Wörtchen mit ihm reden.
      Da sieht man mal wie lukrativ ein ablösefreier Wechsel für einen Kicker ist. Die kolportierten EUR 8 Mio. sind Ausdruck dessen und anders für Kola nicht mehr erreichbar.

      Er kann halt nicht beides haben - highend Bezahlung und hohe Einsatzchancen woanders. Aus seiner Sicht wäre es schon ein harter Schritt, auf die sichere Kohle zu verzichten. Hohe Abschläge wird er nicht akzeptieren.

      Bei Arsenal hat er relativ viel gespielt, obwohl der junge Schotte die erste Wahl auf der LV Position ist. Verstehe nicht so ganz, warum Arsenal ihn loswerden will. Im Grunde verfügt man über ein sehr gutes LV-Duo. Wahrscheinlich liegt es am Geld und möchte den Backup günstiger belegen. Arsenal hat jedoch nur 2 LV im Kader.

      Verkaufen kann Arsenal ihn fast gar nicht, weil er nirgendwo dieses Gehalt erzielen wird. Da müsste man ihn schon an der Ablöse beteiligen. Eine Leihe mit Gehaltsbeteiligung ist auch ein teurer Spaß, denn Arsenal benötigt gleichwertigen Ersatz. Vertrackte Nummer.