Schalker Frauen in der Kreisliga A

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ja die Lage ist echt mau. Una ja klar es waren jetzt nen halbes Jahr auch keine Spiele. Aber mal nen Twitteraccount machen den eine*r aus der Abteilung 1-2 mal pro Woche bedient wäre schon cool. Gerade für solche Infos

      Aber vielleicht gibts solche Infos auf der MV, damit sich die Verantwortlichen wieder gut verkaufen können. :schweigen:
      "Der Fußball braucht: fangerechte Anstoßzeiten und die Wahrung von Traditionen. Doch euch geht es nur um frisches Kapital für sinnlose Investitionen." - UN94

      IgorBelanov schrieb:

      Habe gehört, dass es in der kommenden Saison nun auch ein U17-Juniorinnen Team geben soll. Konnte aber bisher keine Infos finden. Weiß jemand etwas genaueres?
      zumindest war damals, als die ganze Sache publik gemacht wurde, davon die Rede perspektivisch eine U17 In der Kreisliga Herne/GE/RE antreten zu lassen.
      Macht sicherlich auch Sinn, ohne Unterbau muss man sich jedes Jahr um externe Neuzugänge beschaffen. Im Sinne einer Vereinsphilosphie die viel auf den eigenen Nachwuchs setzt, sollte man auch bei den Frauen einen Unterbau bis zu einer gewissen Altersklasse etablieren finde ich. Man will ja nicht ewig in der Kreisliga rumkrebsen denke ich.

      Denke man wird zur nächsten/übernächsten Saison eine von den Mannschaften aus Weiß/blau zur 1. Mannschaft erklären, aus der anderen eine U23 oder so machen und zusätzlich einführen. So würd ich es zumindest handhaben wenn ich die ganze Nummer ernsthaft, erfolgreich und nachhaltig einführen will.

      Sicherlich durch Corona, Saisonabbruch und so alles ordentlich über den Haufen geworfen worden.

      Edit hierzu mal die Meldung von damals


      Schalke04.de schrieb:

      Ein Damenteam soll zukünftig in der Kreisliga B (Gruppe Herne, Bochum und Gelsenkirchen) antreten, eine weitere U17-Juniorinnenmannschaft in der Kreisliga (Gruppe Herne, Gelsenkirchen und Recklinghausen). Zusätzlich soll in jedem neuen Jahr ein weiteres Jugendteam, also U15 und jünger, hinzukommen, um so den nachhaltigen Aufbau der Abteilung zu gewährleisten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Larsen.S04 ()

      Ich gehe davon aus, dass in dem nächsten Jahren zunächst getestet wird, was geht. Und zwar in alle Richtungen:

      Wie kommt der Frauenfußball bei den Damen und Mädchen an? Gibt es genug Zulauf?
      Wie kommt er bei dem Fans an?
      Wie viel Geld kann und will Schalke in eine Mannschaft und das Umfeld investieren?
      Will man in den Profibereich und damit vielen Damen die Möglichkeit nehmen, bei Schalke zu spielen? Oder soll es ein Projekt mit Damen aus der Region sein, was dann halt nicht höher als bspw Landesliga kommt?


      Zero 4 schrieb:

      ja die Lage ist echt mau. Una ja klar es waren jetzt nen halbes Jahr auch keine Spiele. Aber mal nen Twitteraccount machen den eine*r aus der Abteilung 1-2 mal pro Woche bedient wäre schon cool. Gerade für solche Infos

      Wie reden - stand jetzt - von zwei Mannschaften in der untersten Liga. Das würde keine Sau interessieren, wenn nicht Schalke dran stehen würde. In der Liga sind - bis zur letzten Saison - maximal 20 Zuschauer pro Spiel da gewesen und das war dann schon viel.

      Klar, zu einer neu gegründeten U 17 könnte eine Meldung kommen. Bei eventuelln Neuzugängen. Aber was soll da jetzt aktuell stehen zwei mal die Woche?

      "Wir dürfen nicht trainieren"
      "Wir haben uns jetzt seit 20 Wochen nicht mehr gesehen"
      "Alle finden joggen gehen scheiße, aber was anderes ist nicht möglich derzeit"

      Es passiert halt nichts, was man schreiben könnte.
      ja klar jetzt gerade ist nix los, war eher so mittelfristig gedacht.

      Btw. hat Schalke ja gesagt, dass der Frauenbereich Amateursport sein soll, sehe da also keine Ambitionen Geld zu investieren oder Wert darauf zulegen wie viel Beachtung diese Abteilung findet

      In 5 Jahren kann mensch dann mal nen Status Quo ermitteln und schauen wie sich der Verein in dem Bereich weiter ausrichten will.
      "Der Fußball braucht: fangerechte Anstoßzeiten und die Wahrung von Traditionen. Doch euch geht es nur um frisches Kapital für sinnlose Investitionen." - UN94

      Melle schrieb:

      Ich gehe davon aus, dass in dem nächsten Jahren zunächst getestet wird, was geht. Und zwar in alle Richtungen:

      Wie kommt der Frauenfußball bei den Damen und Mädchen an? Gibt es genug Zulauf?
      Wie kommt er bei dem Fans an?
      warum sollte es keinen Zulauf geben? Gibt doch genug Frauen/Mädchen die spielen wollen
      Wenn ich bei uns im kleinen Dorf schaue, wie viele Mädchen Mannschaften es gibt…

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von schnuffy1de ()

      Ab morgen gehen Testspiele für die Vorbereitung auf die neue Saison los.

      Inzwischen gibt es Schalke 1 (ehem. Blau) und Schalke 2 (ehem. Weiß) lt. Fußball.de.

      Man erkennt auch an den Testspielgegnern, welche Mannschaft die größeren Ambitionen hat.
      Die Frauen des S04 haben am Sonntag ihr erstes Pflichtspiel der Saison 21/22 im Pokal. Falls da jemand hingeht wäre es toll, wenn ein paar Zeilen darüber geschrieben werden. Ich wohne 240km entfernt, bin aber ein großer Frauenfußball-Anhänger (seit 1 Jahrzehnt Dauerkarte in Frankfurt) und Königsblauer und würde mich freuen was von Euch zu hören. :megafon:

      Flagfootball schrieb:

      Falls da jemand hingeht wäre es toll, wenn ein paar Zeilen darüber geschrieben werden.
      Das Spiel war eine einseitige Angelegenheit. Zwar begann das Spiel mit einer ersten Chance für die Heimmannschaft (ein Freistoss aus etwa 20 Metern ging am Tor vorbei), ging dann aber ab da in die, von Schalker Seite aus gesehen, richtige Richtung. Schalke "blau" übernahm die Initiative und das erste Tor lies nicht lange auf sich warten. Bezeichnend war, dass unsere Mädels sehr gut kombiniert haben und Chancen erspielt haben. Die erste Halbzeit ging mit 4 zu 0 zu Ende. Die zweite begann, wie die erste aufgehört hat, mit weiteren guten Aktionen. Begünstigt durch kleine Patzer der Horster Torfrau stand dann schnell 7 zu 0. Da den Spielerinnen aus Horst dann mehr und mehr die Puste ausging, fielen die Tore zwansläufig. Am Ende stand dann ein ungefährderter Sieg zu buche.

      Horst 08 - FC Schalke 04 "blau" 0-13 (0-4)
      Bevor Scheisse braun wurde, war sie schwarz-gelb... Das nennt man Evolution.

      Neulich auf der Brooklyn-Bridge: Meine Tochter schreibt auf dem Geländer "Anna + Maven, Germans in Love". Meine Frau schreibt "Kirsten und Ricky". Dann hab ich mir den Stift geschnappt. Meine Antwort auf die Frage was ich geschrieben habe: "Scheiss BVB"...

      Geheiratet habe ich am 4.Mai. Damit ich den Hochzeitstag nie vergesse, meinte meine Frau...

      Die Nummer 1 im Pott sind wir. Und zwar unabhängig vom Tabellenstand...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ricky ()

      Was man noch ergänzen kann, ist dass die Horster Truppe im Vergleich zur letzten Saison - da haben beide Teams immerhin in der abgebrochenen Serie gegen Horst gespielt - deutlich abgebaut hat. Horst hatte trotz der letztlich klaren Ergebnisse ein gutes Team zusammen, dass man erstmal schlagen musste.

      Personell standen beim Pokalspiel von Sonntag insgesamt drei verschiedene Torhüterinnen zwischenzeitlich im Tor, was dann auch etwas über die Schwierigkeiten, die die Horsterinnen in dieser Saison wohl haben, verrät. Man kann nur froh sein, dass sich nach den ganzen teilweise echt gut ansehnlichen Toren für Team Blau keine Spielerin zu Überhärte hat bewegen lassen. Die Tore gibt es übrigens im Video zu sehen, wenn man dann im Stream auf die jeweiligen Ereignisse klickt:
      SV HORST-EMSCHER - FC Schalke 04 Ergebnis: Frauen Kreispokal - Frauen - 05.09.2021

      Interessant wird es dann in der nächsten Pokalrunde gegen die wohl stärkste Truppe im Wettbewerb. Wann Team Blau zu Hause gegen Horsthausen antritt, steht im Moment noch nicht fest. Es wird aber vermutlich Ende September sein, da bei Fussball.de noch der 30.09.2021 steht.
      Im Gelsenkirchener Lokalsportteil ist ein Artikel über den kommenden Saisonbeginn in der Kreisliga A bzgl. unserer Frauenteams erschienen. Diesen gibt es auch online - allerdings nur im Bereich von WAZ+:

      Schalker Frauen nehmen zweiten Anlauf in der Kreisliga - waz.de

      Inhaltlich wird auf die anstehenden Aufgaben, Team Blau spielt am Sonntag um 15 Uhr gegen den Erler SV an der Oststraße und Team Weiß spielt auswärts um 17 Uhr beim ASC Leone in Herne, eingegangen. Tenor ist zudem, dass man natürlich hofft, dass der Spielbetrieb im Amateurbereich bis zum letzten Spieltag durchgeführt werden kann. In der vergangenen Serie hatten beide Teams nur 6 bzw. 04 Meisterschaftsspiele absolviert. Hier war man trotz der Siege in allen Spielen immer noch ungewiss, ob die Siegesserie der Teams so durchgehalten werden konnte.

      Speziell bei den Spielen von Blau gegen Buer II, Erler SV und Leone, da spielte man nach einer Notbremse sogar mehr als 60 Minuten nur zu zehnt und konnte dennoch mit 1:0 gewinnen, waren das echt knappe Kisten, die allesamt mit einem Tor Unterschied ausgegangen sind.

      Abschließend wird in dem Artikel noch erwähnt, dass auch die neuen B-Juniorinnen am Samstag ab 16 Uhr gegen Frohlinde in der GAK in den Kreisligaspielbetrieb starten.
      Gibt es eigentlich derzeit das Bestreben neben den B-Juniorinnen mittelfristig noch mehr Jugend-Mannschaften in verschiedenen Altersklassen aufzubauen? Ich fände das ja schön, wenn es sich denn realisieren lässt aufgrund der globalgalaktischen "Umstände" im Verein.
      məne’ məne’ təqel ûfarsîn

      Controller schrieb:

      Gibt es eigentlich derzeit das Bestreben neben den B-Juniorinnen mittelfristig noch mehr Jugend-Mannschaften in verschiedenen Altersklassen aufzubauen? Ich fände das ja schön, wenn es sich denn realisieren lässt aufgrund der globalgalaktischen "Umstände" im Verein.
      Also ich hatte es so verstanden, dass man jedes Jahr eine Jugend hinzufügen will. Also nächstes Jahr dann C Jugend
      Ich sehe es schon kommen, irgendwann werden unsere Frauen Deutscher Meister und dann sehe ich schon die Schlagzeilen: Die Frauen von Schalke machen es den Männern vor…….., oder so ähnlich.
      Natürlich hätte ich nichts dagegen, sollte ich es noch miterleben ;)
      Zitat Ralf Fährmann:
      "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."