Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Matthew Longstaff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Tja, warum nicht. Wobei ich Bentaleb rein von der fußballerischen Veranlagung wesentlich mehr halte.
      Aber seine Soft Skills treoben den Marktwert mittlerweile auf das gleiche Niveau wie Longstaff.
      Bevor wir irgendwann gar nichts mehr für ihn bekommen....Longstaff wird auch nicht so hohe Fixkosten verschlingen.
      Als Fan wäre ich zufrieden mit dem Deal.

      Heckpropeller schrieb:

      Tja, warum nicht. Wobei ich Bentaleb rein von der fußballerischen Veranlagung wesentlich mehr halte.
      Aber seine Soft Skills treoben den Marktwert mittlerweile auf das gleiche Niveau wie Longstaff.
      Bevor wir irgendwann gar nichts mehr für ihn bekommen....Longstaff wird auch nicht so hohe Fixkosten verschlingen.
      Als Fan wäre ich zufrieden mit dem Deal.
      Aber das wäre kein Deal, dass wäre sehr doof: Longstaff ist ab Samstag vertragslos......

      Schwachi schrieb:

      Heckpropeller schrieb:

      Tja, warum nicht. Wobei ich Bentaleb rein von der fußballerischen Veranlagung wesentlich mehr halte.
      Aber seine Soft Skills treoben den Marktwert mittlerweile auf das gleiche Niveau wie Longstaff.
      Bevor wir irgendwann gar nichts mehr für ihn bekommen....Longstaff wird auch nicht so hohe Fixkosten verschlingen.
      Als Fan wäre ich zufrieden mit dem Deal.
      Aber das wäre kein Deal, dass wäre sehr doof: Longstaff ist ab Samstag vertragslos......
      In der Tat.
      Keine Ahnung, wie das ablaufen könnte.
      Vielleicht zahlt Newcastle Longstaff das Handgeld oder uns mehr Ablöse für Bentaleb.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Heckpropeller ()

      Die beiden Dinge haben doch nichts miteinander zu tun. Schalke kann doch auch nicht Stambouli "verrechnen". Das ist einfach ein nur "Der Westen". Wäre dafür, dass Links von denen gar nicht mehr gepostet werden dürften. Das ist in der Regel kompletter Unsinn ohne irgendwelchen Informationsgehalt. Völlig überflüssig.
      "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

      "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

      "Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten."

      RoyalBlue04 schrieb:

      warum zum Teufel sollten wir so viel Geld für so eine Position ausgeben? Das wäre ct style um die Masse zu beruhigen. Wir brauchen ein Team wie es rb und bmg seit Jahren zusammenstellt und keinen "fancoup". So viel Geld für so eine Position ist unglaublich sinnlos. Dafür unseren Spielmacher zu verkaufen da fehlen einem die Worte.

      Schalker Junge75 schrieb:

      Dann noch Harit gut verkaufen.. ...dann sollte die Verpflichtung von Robin Gosens keine Utopie sein.

      Damit meinst du aber sicherlich das RB von vor einigen Jahren. Spätestens seit der Saison 16/17 sind bei denen nämlich Transfers a la Gosens gang und gäbe. Was deine Kernaussage natürlich deswegen nicht falsch darstellen soll. Die Demmes, Orbans, Forsbergs, Sabitzers müssen unser Ziel sein und sind auch meine Erwartungen an Reschke. Und bei Gladbach vergessen auch viele, dass ein Plea über 20 Mio gekostet hat und auch Thuram mit 9 Mio kein Schnapper war. Embolo, Lainer, Ginter, Zakaria....haben alle über 10 gekostet. Auch keine Kritik an deren Einkaufspolitik, denn die Jungs haben fast alle gezündet und vor allem trennt uns mit Gladbach ein ganz maßgeblicher Punkt: Die haben eine nahezu ausgeglichene Transferbilanz. Aber das sind eben Größenordnungen, in denen wir uns derzeit wohl eher nicht bewegen.
      +++ Die Welt ist ein Scheißhaus +++ Believe me...it´s true +++

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pi74mm ()

      RB ist ein Trugschluss. Die hatten bereits in den Zweitligasaisons einen Transfersaldo von -25 Mio.
      Sie sind auch ordentlich gewachsen, aber hatten uns auch nicht ohne Grund im Punkt Finanzverbindlichkeiten bald überholt.