Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Interesse an Gonzalo Montiel?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ChuckMoody schrieb:

      Nickbua schrieb:

      Wenn überhaupt kein Geld vorhanden ist, ob für einen Montiel oder sonst wem, dann sollen die mit den vorhandenen Spielern das beste draus machen und notfalls absteigen. Herschenken braucht man auch niemanden, nur um irgendjemanden zu verpflichten.
      Ernsthaft? Lieber absteigen als herschenken? Ein Abstieg wäre vermutlich die sichere Insolvenz.
      Dann gehen wir noch einmal in die Geschichtsbücher ein und der größte Spuk meines Lebens löst sich in Wohlgefallen auf...geh dann zu den Wiener Sportfreunden (Kult-Club in Wien - hangabwärts) und will nix mehr vom Leben...
      Ach ja: Rechtsverteidiger Montiel wäre super (nach dem was man so hört!)
      seit 30 Jahren wech...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Galle04 ()

      Nickbua schrieb:

      Wenn überhaupt kein Geld vorhanden ist, ob für einen Montiel oder sonst wem, dann sollen die mit den vorhandenen Spielern das beste draus machen und notfalls absteigen. Herschenken braucht man auch niemanden, nur um irgendjemanden zu verpflichten.


      Nur weil wir momentan vorsichtig auf dem Transfermarkt agieren, heißt das noch lange nicht daß "überhaupt kein Geld mehr vorhanden ist".


      Ich glaube eher, Jobst und Schneider gehen hier wesentlich zurückhaltender vor, als PP und CT es getan hätten. Wir haben die Lizenz ohne Auflagen erhalten, haben die Arena abbezahlt, in Infrastruktur investiert und in den letzten Jahren unser negatives Eigenkapital von, aus dem Gedächtnis, rd. 80 Mio. € fast komplett abgebaut. Wir standen dementsprechend schon mal wesentlich schlechter da.


      Ich kann auch nicht nachvollziehen, was hier alle in die Landesbürgschaft rein interpretieren. Die erhaltene Lizenz deutet für mich darauf hin, daß wir grundsätzlich schon kreditwürdig sind und dementsprechend einen Kredit auch ohne Bürgschaft bekommen hätten. Darauf deuten auch die Renditen von rd. 8- 9 % hin, zu denen die laufenden Schalke – Anleihen momentan gehandelt werden. Meiner Meinung nach wurde die Bürgschaft lediglich beantragt, um bessere Konditionen bei den Banken zu bekommen. Bei CT wollte man deswegen ja nicht mehr vorstellig werden.

      Mit Jobst (Marketing), Schneider (Sport) und Buchta (RAW Fachbereich Insolvenzrecht) sind momentan Führungskräfte am Ruder die sicherlich kein finanzielles Harakiri vornehmen werden. Und das finde ich grundsätzlich auch gut so……


      Allerdings bin ich fest davon überzeugt, dass wir Transfers wie Schmolow oder Montiel stemmen könnten, wenn wir es denn unbedingt wollten.

      SchalkeChris1904 schrieb:

      Nickbua schrieb:

      Wenn überhaupt kein Geld vorhanden ist, ob für einen Montiel oder sonst wem, dann sollen die mit den vorhandenen Spielern das beste draus machen und notfalls absteigen. Herschenken braucht man auch niemanden, nur um irgendjemanden zu verpflichten.
      Genau, machen wir einfach gar nichts, nehmen alles so hin, steigen ab, und in 10 Jahren wieder auf.Genau, machen wir das, gute Idee.
      Was oder wen meinst du mit herschenken? Spieler? Anteile?
      Die schenken wir ja nicht her, die verkaufen wir, um KURZFRISTIG ein Loch zu decken, was leider ersteinmal da ist.
      Hast es ja schön geschrieben, KURZFRISTIG. Ist die kurzfristige Lösung dass ich Spieler wie Bentaleb, Rudy, Uth, "herschenke" um Spieler wie Montiel verpflichten zu können, die erste Rate von Schwolow bezahlen zu können? Was ist dann die langfristige Lösung? Wenn auch die genannten Spieler weit unter Wert verkauft (verschenkt) werden, werden wir meiner Ansicht nach gegen den Abstieg spielen. Sollte dann noch ein Kabak unter Wert verkauft (verschenkt) werden, um vielleicht einen Stürmer zu verpflichten, ändert das an der momentanen Situation auch nicht viel. Zuerst sollte erst einmal mit den vorhandenen Spielern alles versucht werden was geht. Dafür haben wir einen Trainer! Ich schaue mir auch nicht am Sonntag neue Autos an, obwohl ich drei zu Hause habe die früher sehr teuer waren, die aber viel Sprit (Gehalt) brauchen und mir niemand das Geld dafür gibt was die Wert sind. Klar kann ich die weit unter Wert verkaufen und mir dann zwei andere "günstige" dafür holen die nicht so viel Sprit brauchen. Ob die mich aber dann weiter bringen, ist völlig offen.
      Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch ein schönes Geschenk.

      Richy04 schrieb:

      Mit Jobst (Marketing), Schneider (Sport) und Buchta (RAW Fachbereich Insolvenzrecht) sind momentan Führungskräfte am Ruder die sicherlich kein finanzielles Harakiri vornehmen werden. Und das finde ich grundsätzlich auch gut so……
      Das finde ich auch und das meinte ich auch damit. Man kann nicht Spieler verpflichten und dabei finanzielles Risiko gehen wenn ich noch keine Spieler verkauft habe. Corona hin oder her, unter Wert braucht man niemanden abgeben. Wir bekommen auch nichts geschenkt.
      Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch ein schönes Geschenk.

      Nickbua schrieb:

      Wenn überhaupt kein Geld vorhanden ist, ob für einen Montiel oder sonst wem, dann sollen die mit den vorhandenen Spielern das beste draus machen und notfalls absteigen. Herschenken braucht man auch niemanden, nur um irgendjemanden zu verpflichten.
      Was habt ihr eigentlich immer mit eurem absteigen... wieso steigen wir jetzt eigentlich automatisch ab?
      Das Team konnte in der Hinrunde Punkte holen.. wieso ist jetzt alles schwarz und wir werden automatischen genau so schlecht sein wie in der Rückrunde?
      ts.3d-gaming.org - Public Teamspeak

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Losty ()

      Die Frage wird halt sein ob unser Trainer eine funktionierende Mannschaft auf den Platz bekommt. Da habe ich so meine Zweifel.

      Von den Spielern her sind wir ganz sicher kein Abstiegskandidat.

      Unabhängig davon brauchen wir aber definitiv einen neuen RV. :cool:
      That's what I love about these high school girls, man. I get older, they stay the same age.

      Richy04 schrieb:

      Nickbua schrieb:

      Wenn überhaupt kein Geld vorhanden ist, ob für einen Montiel oder sonst wem, dann sollen die mit den vorhandenen Spielern das beste draus machen und notfalls absteigen. Herschenken braucht man auch niemanden, nur um irgendjemanden zu verpflichten.
      Nur weil wir momentan vorsichtig auf dem Transfermarkt agieren, heißt das noch lange nicht daß "überhaupt kein Geld mehr vorhanden ist".

      Wurde das von Schneider nicht indirekt schon bestätigt? Hat er nicht letzte Tage gesagt, dass Transfers erst möglich sind, wenn wir Transfereinnahmen sicher haben?

      Losty schrieb:

      Was habt ihr eigentlich immer mit eurem absteigen... wieso steigen wir jetzt eigentlich automatisch ab?
      Das Team konnte in der Hinrunde Punkte holen.. wieso ist jetzt alles schwarz und wir werden automatischen genau so schlecht sein wie in der Rückrunde?
      naja gut, der trainer wird der selbe sein und bis hierhin der selbe kader abzüglich calli der mal ab und zu was gerissen hat. mir macht tatsächlich momentan absolut nichts mut dass sich mit der vorbereitung was ändern könnte, ich warte erst mal ab ob was für die offensive getan wird.

      ist mir aber auch alles relativ egal geworden von daher.

      Gewohnt Renitent schrieb:

      naja gut, der trainer wird der selbe sein und bis hierhin der selbe kader abzüglich calli der mal ab und zu was gerissen hat. mir macht tatsächlich momentan absolut nichts mut dass sich mit der vorbereitung was ändern könnte, ich warte erst mal ab ob was für die offensive getan wird.
      ist mir aber auch alles relativ egal geworden von daher.
      Der gleiche Trainer mit dem gleichen Kader hat aber auch eine erfolgreiche Hinrunde gespielt
      ts.3d-gaming.org - Public Teamspeak

      Losty schrieb:

      Gewohnt Renitent schrieb:

      naja gut, der trainer wird der selbe sein und bis hierhin der selbe kader abzüglich calli der mal ab und zu was gerissen hat. mir macht tatsächlich momentan absolut nichts mut dass sich mit der vorbereitung was ändern könnte, ich warte erst mal ab ob was für die offensive getan wird.
      ist mir aber auch alles relativ egal geworden von daher.
      Der gleiche Trainer mit dem gleichen Kader hat aber auch eine erfolgreiche Hinrunde gespielt
      ja, hatten wir ja schon öfter. mal gucken ob der trainer der so gnadenlos die mannschaft verloren hat in der rückrunde eben diese wieder zurück erobern kann. zweifelhaft.

      SchalkerErpel schrieb:

      Richy04 schrieb:

      Nur weil wir momentan vorsichtig auf dem Transfermarkt agieren, heißt das noch lange nicht daß "überhaupt kein Geld mehr vorhanden ist".
      Wurde das von Schneider nicht indirekt schon bestätigt? Hat er nicht letzte Tage gesagt, dass Transfers erst möglich sind, wenn wir Transfereinnahmen sicher haben?
      Was meine These bestätigt. Er als Sportfachmann sieht die finanzielle Lage zu kritisch, weil er sich in dem Bereich eben nicht so gut auskennt. Dementsprechend gibt er auch solche Aussagen ab. Was ja ansich auch OK ist. Wenn mann aber unbedingt wollte, könnte man diese Transfers stemmen. Natürlich dann mit einer weiteren Verschuldung. Und die will der aktuelle Vorstand MMN nicht machen, weil er sich hier nicht auskennt und unsicher ist. Das heißt aber nicht, dass diese Einschätzung richtig ist.
      Bzgl. Verschuldung gibt es hinreichend Expertise beim S04.
      When civility leads to death, revolting is the only logical reaction. The cries for peace will rain down, and when they do, they will land on deaf ears, because your violence has brought this resistance. We have the right to fight back!
      Rest in Power George Floyd (Colin Kaepernick, 5/28/2020).