Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Tausch Skrzybski-Ayhan?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Weiß nicht, ob ich das Ganze wirklich sinnvoll finden würde. Gut, wenn es ein reiner Tausch ist, kann man es schon machen. Zumal Ayhan jetzt auch keine Unsummen verdienen dürfte. Vielleicht bin ich einfach zu blauäugig, aber ich würde mir mal ein deutliches Signal wünschen, dass (im Rahmen der Möglichkeiten) gehörig in die Offensive investiert wird.
      sdnoces net detsaw tsuj ouY

      Schwachi schrieb:

      OttoDelaney schrieb:

      Macht nur Sinn wenn uns andere IVs verlassen. Freuen würde es mich aber
      weil er aus GE ist? Sportlich ist er mit keinem unserer Verteidiger auf Augenhöhe. und wenn uns nun niemand in der IV verlässt, dann brauchen wir auch keinen Ayhan (einfach nur als Folklore)
      Manchmal, insbesondere bei Transfers, muss man den zweiten Schritt vor dem ersten gehen. Die teure Innenverteidigung werden wir uns so im Abstiegskampf kaum leisten können. Sportlich muss Ayhan sich aber auch nicht verstecken.

      Krayer schrieb:

      Weiß nicht, ob ich das Ganze wirklich sinnvoll finden würde. Gut, wenn es ein reiner Tausch ist, kann man es schon machen. Zumal Ayhan jetzt auch keine Unsummen verdienen dürfte. Vielleicht bin ich einfach zu blauäugig, aber ich würde mir mal ein deutliches Signal wünschen, dass (im Rahmen der Möglichkeiten) gehörig in die Offensive investiert wird.
      Das Schritt drei, denn nach dem Tausch wir Nastasic verkauft und dann mit der Kohle der Sturm umgebaut!
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
      Sehr sinnvoll Da hat uns ne 16 Spiele Serie erst vor Augen geführt dass in der Offensive das Hauptproblem liegt und Diskussionen werden nur in Richtung Defensive geführt.
      De omnibus dubitandum

      Die Feinde meiner Feinde sind meine Freunde
      Ayhan hat sich gut entwickelt in Ddorf und ist ein solider Bundesligaspieler.
      Nastasic, Kabak, Sane und Thiaw sind allerdings aktuell unsere vier IVs.
      Mit Stambouli ist man weiterhin in Gesprächen.
      Es würde meiner Meinung nach nur Sinn machen, wenn uns zwei aus der Riege verlassen.

      dielfer schrieb:

      Sehr sinnvoll Da hat uns ne 16 Spiele Serie erst vor Augen geführt dass in der Offensive das Hauptproblem liegt und Diskussionen werden nur in Richtung Defensive geführt.
      37 Gegentore in der Rückrunde jetzt auch kein stabiler Wert. War beides ziemlich mies. Sowohl die Offensive, als auch die Defensive. Von daher macht es schon Sinn, sich auch mit der Defensive zu beschäftigen.
      Wir sind in der IV -Stand jetzt- qualitativ und quantitativ ausreichend besetzt. Müsste schon mehr als ein Abgang sein, dass man sich überhaupt mit einem IV beschäftigt. Würde aber in die schlechte Kaderplanung passen.
      Damit man nicht googeln muss:
      Steven Skrzybski, Daniel Caligiuri, Bastian Oczipka, Yevhen Konoplyanka
      Ich denke, es ist wichtig, auch solche Spieler wie Ayhan im Kader zu haben.
      Sportlich solide, aber und das finde ich in unserer Situation auch sehr wichtig, charakterlich einwandfrei.
      Und in Düsseldorf hat er mWn dahingehend noch einmal einen deutlichen Sprung gemacht. Hab ihn dort eher als eine Art Führungsspieler gesehen.

      Und er wäre auch einer, der gefährliche Standarts treten könnte. Da haben wir nämlich überhaupt niemanden für.
      Wir brauchen unbedingt einen treffsicheren Mittelstürmer. Der kostet viel mehr Kohle als wir zur Verfügung haben. Also müssen finanzielle Mittel generiert werden; evtl. durch den Verkauf von Kabak, Sane oder Nastajic. Und dann macht aus meiner Sicht eine Verpflichtung von Ayhan sehr wohl Sinn.
      Der Letzte macht das Licht aus.

      *jule* schrieb:

      würde mich sehr freuen, Kaan wieder in blau weiß zu sehen.
      Ich verstehe ja den Impuls, da es mir bei Philipp Hofmann diese Saison auch mehrmals so ging (Erinnerungen an die U19 Zeit) und wegen der Torungefährlichkeit im Sturm.
      Aber in Anbetracht eines (aktuell) viel zu großen Kaders, sehe ich eine solche Verpflichtung eher kritisch.
      In der IV sehe ich 3 Spieler vor ihm und im DM fand ich ihn selten überzeugend.
      Wen soll er also verdrängen?
      Kaderspieler haben wir genug und für Folklore kein Geld...

      P.S. Das Trikot mit Ayhan-Flock passt auch nicht mehr. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Essener1904 ()

      Verstehe das mit der "Qualität" nicht. Ayhan mittlerweile ein absolut solider IV, im Spielaufbau wäre er sogar ein upgrade. Und man konnte in der Rückrunde doch gut sehen, dass die Qualität der Einzelspieler in der IV nicht alles ist. Haben ja trotz individuell enorm starker IV regelmäßig klatschen kassiert.

      Natürlich nur, wenn dafür mindestens 1 IV verkauft wird für ordentlich Kohle.
      Alle anderen auch raus

      NZS BXN LIVE AUF DAZN
      Typ Defensivallrounder mit Stärken in der IV und dem DM. Hoffentlich holt man ihn gerade deswegen NICHT sondern weil man einen soliden Buli-IV verpflichten will und auf der anderen Seite eine ordentliche Ablösesumme für Nastasic oder Kabak kassieren kann. Für mich eines der größten Rätsel, warum das in Frankfurt damals nicht geklappt hat.
      +++ Die Welt ist ein Scheißhaus +++ Believe me...it´s true +++