Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

NRW-Landesregierung will mit 40 Millionen Euro für Schalke bürgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      Keine Überraschung mehr.
      Grds. hoffe ich mal, dass die Medien Bürgschaft und Kredit nicht ständig verwechseln. ;)
      Für Projekte wie das Berger Feld halte ich eine solche Bürgschaft für vertretbar.
      Eine Absicherung zur Aufrechterhaltung des Tagesgeschäfts ist da schon eine andere Kategorie...

      Neu

      Essener1904 schrieb:

      Grds. hoffe ich mal, dass die Medien Bürgschaft und Kredit nicht ständig verwechseln.
      Viele schlicht strukturierte Menschen vermuten wahrscheinlich sogar einen ZUSCHUSS hinter diesem windigen Geschäft und schreien laut auf!

      Das Radio meldet bestimmt gleich wieder "Schalke 04 erhält vom Land 35 Millionen €"

      Neu

      ExilBueraner schrieb:

      Essener1904 schrieb:

      Grds. hoffe ich mal, dass die Medien Bürgschaft und Kredit nicht ständig verwechseln.
      Viele schlicht strukturierte Menschen vermuten wahrscheinlich sogar einen ZUSCHUSS hinter diesem windigen Geschäft und schreien laut auf!
      Das Radio meldet bestimmt gleich wieder "Schalke 04 erhält vom Land 35 Millionen €"

      ExilBueraner schrieb:

      Essener1904 schrieb:

      Grds. hoffe ich mal, dass die Medien Bürgschaft und Kredit nicht ständig verwechseln.
      Viele schlicht strukturierte Menschen vermuten wahrscheinlich sogar einen ZUSCHUSS hinter diesem windigen Geschäft und schreien laut auf!
      Das Radio meldet bestimmt gleich wieder "Schalke 04 erhält vom Land 35 Millionen €"
      "Spendiert Laschet den Schalkern einen neuen Stürmer?" garantiert auch Aufmerksamkeit. ;)

      Neu

      OttoDelaney schrieb:

      Diverse witzige Social-Media Seiten auch schon Bilder gepostet auf denen als Schalker Trikotsponsor "Der Steuerzahler" abgebildet ist, statt Gazprom... :sleeping: :sleeping:
      FUMS und WUMS oder :love:
      unlustigste Portale seit es Mütter gibt die für Geld
      Vor diesem Hintergrund möchte ich mich explizit bei euch, den Fans, Mitgliedern und Freunden des FC Schalke 04, für meine Aussage "FREIHEIT FÜR SERGEJ W." entschuldigen. Sie war falsch, unüberlegt und gedankenlos und entsprach in keiner Weise unserem Leitbild. Es tut mir sehr leid.

      Und Ihr glaubt, Ihr seid die Guten? Verrückt!

      Ich werde gleich für Euch beten!

      Neu

      OttoDelaney schrieb:

      Diverse witzige Social-Media Seiten auch schon Bilder gepostet auf denen als Schalker Trikotsponsor "Der Steuerzahler" abgebildet ist, statt Gazprom
      Passt. Es gibt einfach so viele dumme und missgünstige Menschen, die nahezu blind durch die Welt gehen.
      Aber für 35 Millionen p.A. für -sagen wir- 10 Jahre sollten wir mit Armin den Deal machen!
      Kaufe mir dann auch ein Trikot mit diesem Aufdruck!

      Neu

      Oh man...
      Komm hier rein und denke bei der Überschrift das es eine eine Entscheidung gab.
      Pustekuchen.
      Könnte man den Thread umbenennen?
      Meinetwegen "NRW-Landesregierung soll Schalke 04 helfen wollen"?
      Stand heute jedenfalls WILL die NRW Landesregierung dem FC Schalke 04 erstmal nicht helfen, bzw. hält es sich offen.
      Überschrift ist imho so wie man es hier deuten muss eine Fehlinformation.

      Neu

      Im WDR meinten sie, das Bürgschaften für Investitionen kein Thema wären, aber hier könnte es sich um Spielergehälter handeln, und das wäre wohl von der Genehmigungsfähigkeit ungeklärt und mindestens kritisch zu betrachten.
      Prost Mahlzeit!
      Siquan tinoma fulassa numu hua da tiri

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Netsmurf ()

      Neu

      Wäre es nicht eine win-win-Situation, wenn Laschet die Bürgschaft genehmigt und anschließend zurücktreten muss, weil sie nicht hätte genehmigt werden dürfen?
      Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist, es ist nur schwer für die Anderen. Genau so ist es, wenn du blöd bist.
      „Man kann mit Bayern München nur ordentlich als Feind umgehen, wenn man unsachlich bleibt. Sobald man sich an Fakten hält, wird es schwierig." - Campino

      Neu

      Netsmurf schrieb:

      Im WDR meinten sie, das Bürgschaften für Investitionen kein Thema wären, aber hier könnte es sich um Spielergehälter handeln, und das wäre wohl von der Genehmigungsfähigkeit ungeklärt und mindestens kritisch zu betrachten.
      Prost Mahlzeit!
      Naja, dann nutzt man das Geld hier fürs Berger Feld und das dadurch dann freiwerdende Kapital für Spielergehälter, und schon sind alle glücklich... :)
      Schalke ist größer! #reclaimschalke

      Neu

      Il Barto schrieb:

      Naja, dann nutzt man das Geld hier fürs Berger Feld und das dadurch dann freiwerdende Kapital für Spielergehälter, und schon sind alle glücklich... :)
      Öhm, wir haben doch fürs Berger Feld schon eine Landesbürgschaft über 40 Millionen laufen, wenn ich das richtig mitbekommen habe.
      Da wirst Du bei einer Darlehenssumme von 50 Millionen für das Berger Feld wohl keine weiteren 30 Millionen mehr aufsatteln können.
      Siquan tinoma fulassa numu hua da tiri

      Neu

      Il Barto schrieb:

      Naja, dann nutzt man das Geld hier fürs Berger Feld und das dadurch dann freiwerdende Kapital für Spielergehälter, und schon sind alle glücklich... :)
      Genau solche „kreativen“ Transfer von Geldern haben uns doch in diese existenzbedrohende Situation gebracht und machen unseriöses Wirtschaften aus.

      "Ey, wir brauchen noch ein paar Millionen, um die Spielergehälter zu bezahlen. Alles klar, dann verpfänden wir schon mal die TV Gelder, die demnächst kommen" - und schon sind alle glücklich ;-)

      Bei dieser ganzen Angelegenheit frage ich mich allerdings, was Peter Peters genau damit meinte, als er sagte, dass er für Schalke ein neues Darlehen ausgehandelt hat und Schalke sauber finanziert sei :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sportpsychologe ()