Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

+++ Liveticker +++ FC Schalke 04 - Bayer 04 Leverkusen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Stimmungskanone schrieb:

    Hoffentlich schießt uns Bayer so richtig ab, damit man Wagner entlässt und dann ein Interimscoach normalen Fußball spielen lässt. Es ist eigentlich ein Unding, auf eine Niederlage der eigenen Mannschaft zu hoffen, aber ein glücklich ergurkter Sieg oder Remis würde nichts verändern.
    Es kann doch nicht alles an Wagner liegen.
    Die Mannschaft hat keine Eier, sie wissen nicht was es heißt bei einen Kumpel und Malocher Club zu spielen.

    Für Schalke wäre ein Neuanfang das beste,
    Vorstand, Aufsichtsrat, Trainer, Spieler alle weg.

    Es heißt der Fisch stinkt von Kopf her und alles was Stinkt sollte weg

    Burki schrieb:

    Stimmungskanone schrieb:

    Hoffentlich schießt uns Bayer so richtig ab, damit man Wagner entlässt und dann ein Interimscoach normalen Fußball spielen lässt. Es ist eigentlich ein Unding, auf eine Niederlage der eigenen Mannschaft zu hoffen, aber ein glücklich ergurkter Sieg oder Remis würde nichts verändern.
    Es kann doch nicht alles an Wagner liegen.Die Mannschaft hat keine Eier, sie wissen nicht was es heißt bei einen Kumpel und Malocher Club zu spielen.
    Sie spielen doch auch gar nicht bei einem Kumpel und Malocher Club.
    Für Schalke wäre ein Neuanfang das beste,
    Vorstand, Aufsichtsrat, Trainer, Spieler alle weg.
    Der wievielte Neuanfang wäre dies dann, es gibt wohl keine andere Möglichkeit.
    Die größte Anforderung wäre wohl, wie kommt man an die nötigen Finanzen ?
    Da müsste schon ein großer Betrag zusammenkommen, damit Spieler und Trainer bereit wären wieder auf Schalke anzufangen.
    Ohne Ausgliederung kaum möglich ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vierbaumer ()

    Die Realität ist, dass man dem Spiel vollkommen entspannt entgegensieht, insbesondere jetzt, wo auch rechnerisch nach unten nichts mehr geht.

    Bin selbst noch nicht schlüssig, ob man diese ich nenne es mal Gleichgültigkeit nun gut oder schlecht findet.
    Eigentlich eher eine traurige Entwicklung? Aber irgendwie seitens des Vereins auch hausgemacht

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi ()

    Selten hat mich ein Saisonende weniger Interessiert als dieses. Von mir aus verlieren wir alle restlichen Spiele 10:0 ist mir sowas von egal.
    Richtig gutes Zeug, echt
    Krass
    Echt Jung, gefällt mir gut, richtig gut
    Fand ich wirklich gut
    Richtig gutes Zeug
    Hat mir wirklich gut gefallen, richtig gut, ja
    Anstatt defensiven Rumpelfußball mit den bekannten Spielern, einfach mal ein paar Jungs aus der Knappenschmiede ranlassen und offensiver spielen. Gibts dann eine auf den Deckel ist es ok. Wenigstens sollte mal was neues ausprobiert werden. Der defensive Ansatz ist für den Ar...!

    s2000 schrieb:

    Anstatt defensiven Rumpelfußball mit den bekannten Spielern, einfach mal ein paar Jungs aus der Knappenschmiede ranlassen und offensiver spielen. Gibts dann eine auf den Deckel ist es ok. Wenigstens sollte mal was neues ausprobiert werden. Der defensive Ansatz ist für den Ar...!
    Und warum glaubst du, dass die jungen Spieler das drauf hätten oder meinst du ehr, sie auf die Wiese zu führen und machen zu lassen was sie wollen.

    Ultrafox schrieb:

    s2000 schrieb:

    Anstatt defensiven Rumpelfußball mit den bekannten Spielern, einfach mal ein paar Jungs aus der Knappenschmiede ranlassen und offensiver spielen. Gibts dann eine auf den Deckel ist es ok. Wenigstens sollte mal was neues ausprobiert werden. Der defensive Ansatz ist für den Ar...!
    Und warum glaubst du, dass die jungen Spieler das drauf hätten oder meinst du ehr, sie auf die Wiese zu führen und machen zu lassen was sie wollen.
    Viel schlechter als bisher kann es doch eh nicht laufen! Ich will einfach mal frischen Wind sehen, anstatt jedesmal das gleiche miese Spiel der etablierten Spieler! Es geht ja offensichtlich um nix mehr....

    Eigentlich sind wir ja mit dem Credo in die Saison gegangen unseren Stil gegen jedes Team durchziehen zu wollen. Das möchte ich sehen!
    Werden heute gewinnen. Wagners Taktik hat der Mannschaft nach dem 1-1 gegen Union wieder Sicherheit gegeben. Der sportliche Klassenerhalt ist fix. Da fällt ordentlich Last von den Schultern, wenn man endlich weiß, dass man es geschafft hat. Können heute also frei aufspielen.

    s2000 schrieb:

    Viel schlechter als bisher kann es doch eh nicht laufen! Ich will einfach mal frischen Wind sehen, anstatt jedesmal das gleiche miese Spiel der etablierten Spieler! Es geht ja offensichtlich um nix mehr....
    Eigentlich sind wir ja mit dem Credo in die Saison gegangen unseren Stil gegen jedes Team durchziehen zu wollen. Das möchte ich sehen!
    Da ja heute mit Sicherheit die jüngste Mannschaft seit Jahren spielen wird, behalte ich deinen Post mal im Hinterkopf ;)