Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Prime League Summer Split 2020 - 2. Spieltag S04E vs GL, 10.6. 19:00?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Prime League Summer Split 2020 - 2. Spieltag S04E vs GL, 10.6. 19:00?

      Laut Leaguepedia 3. Spiel heute um 20:00, wenn ich's im Stream gerade richtig gesehen habe, wurden wir da aber als 2. Spiel um 19:00 geführt.
      Wait long by the river and the bodies of your enemies will float by.
      -----------
      "Ich habe dann gedacht: Okay, ich muss loslaufen, weil da drüben das Tor ist..."
      ( Leroy Sané über sein Tor gegen Wolfsburg)
      Gutes Spiel heute. Hat dem Team hoffentlich gezeigt, daß mit so einer dermaßen überheblichen, arroganten Herangehensweise keinen Blumentopf gewinnen kann. Einfach mal auf den letzten Ban verzichten (was bspw. eine Camille hätte sein können, wo man gestern schon gesehen hat, daß die einen Orn ziemlich gut in den Griff bekommen kann), Gilius mit greedy Gank, schenkt 1. Blood her, Sleeping respektiert nicht, daß er oben gegen Camille/Shivana ein leichtes Gankopfer ist, Neon zwei mal komplett am reininten, erst oben komplett ohne Vision alleine den Turret machen wollen, dann drauf gehen, dadurch verliert man auch noch den Herald, später dann einfach auf der Lane ohne Backup in eine Soraka rennen und drauf gehen. Auch auf der Lane schon mit schlechten/disrespect Positioning gegen Sett, wodurch er immer wieder unnötig Leben verloren hat. Dem ist das gestrige Spiel wohl komplett zur Kopf gestiegen.
      Und ansonsten? Miserable Visionkontrolle, Gilius mal wieder mit einem Failflash und null Impact mit einem so starken Champ wie Graves z.Z. ist, Sertuss auch ein wenig überaggressiv in der Mitte zu einem Zeitpunkt, wo er noch nicht so stark ist und und und...
      Und: Ohne spaß. Diese überheblichkeit kotzt mich an ja man ist Deutscher Meister und Ja auch jetzt gehört S04E zur Deutschen Elite. Aber ich glaube die Ruhe die Lurox darein gebracht hat und die solide kontrollierte Spielweise ist jetzt komplett weg. Nur das an der Comp anzuprangern ist einfach schwachsinn. Das heute war die spielweise.
      Du meinst die solide und kontrollierte Spielweise, die wir gestern gegen BIG gezeigt haben? Da hab ich kein Wort zu von dir gelesen.
      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020

      "Einen Generalverdacht gegenüber der Exekutive zu hegen ist schließlich keineswegs radikale Gesellschaftskritik, sondern entspricht im Kern erst einmal nichts anderem als dem Prinzip der Gewaltenteilung." - Martin Eimermacher am 02.07.2020 in der ZEIT

      S04ESportssupporter schrieb:

      Eine so sehr auf Scaling ausgelegte Comp funktioniert mit dem Team nicht wenn man gegen GL spielt.
      Klar hätte das gegen GL funktionieren können. Man hätte nur entspr. dem Draft spielen müssen. Toplane defensive und viel Vision, Aphelios unten einfach scalen lassen, und Jungle der early um die Mitte rum spielt, damit Sertuss da auch scalen kann und man ggf. mit etwas Druck den immobilen Velkoz abholt, oder zumindest Sums zieht oder ihm Farm verwehrt.

      Und man darf einfach nicht so reininten wie Neon. Alleine was uns die Szene Toplane gekostet hat. Wir holen oben die Camille an unserem Toplane Tier 2 Tower ab, rotieren dann Richtung 2. Herald. Gilius fängt den an, Neon will den Toplane Turm holen, Dreams rennt mit der Lense durch den River, wo 3 Wards stehen, die man gemeinsam schnell hätte klären und dann Herald hätte machen können. Statt dessen schaft es Dreams nicht alleine alle drei Wards zu klären, von denen dann auch gleich einer für ein Teleport genutzt wird, durch den Neon dann drauf geht, wodurch wir den Herald abbrechen müssen und den dann anschl. auch verlieren. Der Herald wiederum reißt uns dann später den Tier 2 Midlane-Tower ein, was wiederum dazu führt, daß die Gegner eine bessere Rotation zum Drachen haben, von denen sie zu dem Zeitpunkt schon 2 oder 3 hatten. Dann Drachenseele und später Elder Drake.

      Ja, manchmal kann eine Braindead-Aktion einem richtig viel Kosten. Das war so eine Aktion. Man stelle sich vor, wir spielen das einfach nach Lehrbuch. Wir clearen die Vision, machen den 2. Gerald, holen damit selber den Midlane-Tower, haben dadurch viel mehr Zugang zum gegnerischen Jungle und damit auch mehr Kontrolle über die Drachen. Völlig anders Spiel, wir verlieren weniger, haben genug Zeit zum Scalen, und irgendwann können die gegen uns nix mehr machen.

      Gavra schrieb:

      Du meinst die solide und kontrollierte Spielweise, die wir gestern gegen BIG gezeigt haben? Da hab ich kein Wort zu von dir gelesen.
      Da gab es nichts zu kommentieren außer das BIG offensichtlich ein besserer Gegner war von der spielweise als GL die ja für ihre zerstörende spielweise bekannt sind.

      Und auch da hat Gilius seine Blackout momente gehabt.

      T.V. Eye schrieb:

      Klar hätte das gegen GL funktionieren können. Man hätte nur entspr. dem Draft spielen müssen. Toplane defensive und viel Vision, Aphelios unten einfach scalen lassen, und Jungle der early um die Mitte rum spielt, damit Sertuss da auch scalen kann und man ggf. mit etwas Druck den immobilen Velkoz abholt, oder zumindest Sums zieht oder ihm Farm verwehrt.
      Also ja die Comp an sich ist absolut fein gewesen. Aber dann muss man Gilius beibringen die füße stillzuhalten keine unnötigen risiken zu gehen velleicht auch mal nen Drachen zu sneaken. (Botlane von Neon hatte ja Perma-Prio) da hätte man einfach drum rum spielen können stattdessen wird an den falschen seiten komisches Zeugs versucht was darin endet das Gilius 2/3 flashes verkackt und Sleeping 3x Top solo stirbt. Das ist einfach unaufmerksam und grundsetzlich mit dem spiel von Dienstag nicht zu vergleichen. Und Sertuss ist ein King absolutes S-Tier macht 1v2 Kills auf einem Scalingchamp wie Ori aber Kassadin ist ne ganz andere nummer.

      Wir verlieren oft die kontrolle wenn das early Game zu chaotisch wird und da muss dran gearbeitet weren und Soraka gebannt werden.

      S04ESportssupporter schrieb:

      Da gab es nichts zu kommentieren
      Also kommst du nur ins Forum und postest, wenn etwas scheiße war. Richtiger Schalker. :O
      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020

      "Einen Generalverdacht gegenüber der Exekutive zu hegen ist schließlich keineswegs radikale Gesellschaftskritik, sondern entspricht im Kern erst einmal nichts anderem als dem Prinzip der Gewaltenteilung." - Martin Eimermacher am 02.07.2020 in der ZEIT