Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Reviersport: Clemens Tönnies treibt Ausgliederung voran

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Schalker91 schrieb:

    Natürlich ist das planbar, dass man bei einer Ausgliederung erfolgreich in der ersten Liga spielt! Sieht man doch an so einem Verein aus Hamburg. Moment.. Ne.
    Das Problem ist einfach, dass man die Befürchtung haben muss, dass das Geld, was durch eine Ausgliederung eingenommen wird, genauso verbrannt wird wie bislang auch. Dazu verliert man eines der Alleinstellungsmerkmale...
    That's the Point.

    Ein Alleinstellungsmerkmal, das sich sogar wunderbar vermarkten ließe.
    Das sogar offen, ehrlich und transparent.
    Aber Jobst das Genie wird ja schon wissen, was er tut. (hehehehe).

    Sobald nen vernünftiger Plan mit sämtlichen Vorteilen, Nachteilen und und und präsentiert wird, kann man über eine Ausgliederung zumindest mal diskutieren und abwägen was wie viel Sinn macht.
    Aber aktuell?
    Come on. Kann einfach keiner ernst meinen, solange CT irgendwas bei uns zu sagen hat.
    Und diese These wurde mehrfach und ausführlich begründet.
    Wer es nicht verstehen will scheint, sorry, einfach zu dumm zu sein oder scheißt halt einfach auf Moral und Anstand.
    Jeder wie er mag.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dackel ()

    ExilBueraner schrieb:

    Würde mich nicht wundern, wenn plötzlich die Zahl der Mitglieder kurzfristig ansteigt und dieses "StimmVIEH" (Wortwitz ) gewissen Personenkreisen hilft, ihren Antrag auf Ausgliederung durchzubringen?
    Tatsächlich ist mir das auch schon durch den Kopf gegangen.
    Und ganz ehrlich, ich trau das unseren Verantwortlichen auch leider kompklett zu.
    Frage: Könnte man, um den entgegenzuwirken einen Antrag oder ähnliches stellen, dass zb nur Mitglieder stimmberechtigt sind die vor 2020 Mitglied waren?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Charlie Brown ()

    Charlie Brown schrieb:

    Frage: Könnte man, um den entgegenzuwirken einen Antrag oder ähnliches stellen, dass zb nur Mitglieder stimmberechtigt sind die vor 2020 Mitglied waren?
    Könnte man vor einer MV wenn die Frist für Anträge noch nicht abgelaufen ist. Für die kommende nicht mehr möglich.
    Dann muss der Antrag aber noch vom AR zugelassen werden. Von daher hoffnungslos.
    Endlich ist er weg.
    Kann man auch noch während der aktuell laufenden MV dann. Darüber müssen dann aber die anwesenden Mitglieder abstimmen, ob der kurzfristige Antrag zugelassen wird. Gab es bereits einige Male, wenn ich mich da recht erinnere.
    Liebe Grüße,

    hazelnut
    Ernstgemeint, weil nie groß mit beschäftigt:

    geht eine Ausgliederung definitiv nur mit einem einmaligen Geldsegen einher und die Anteile sind für immer weg... oder gibt es auch Modelle, die eine lang- oder zumindest auch längerfristige Finanzierung vorsehen?

    Charlie Brown schrieb:

    ExilBueraner schrieb:

    Würde mich nicht wundern, wenn plötzlich die Zahl der Mitglieder kurzfristig ansteigt und dieses "StimmVIEH" (Wortwitz ) gewissen Personenkreisen hilft, ihren Antrag auf Ausgliederung durchzubringen?
    Tatsächlich ist mir das auch schon durch den Kopf gegangen.Und ganz ehrlich, ich trau das unseren Verantwortlichen auch leider kompklett zu.
    Frage: Könnte man, um den entgegenzuwirken einen Antrag oder ähnliches stellen, dass zb nur Mitglieder stimmberechtigt sind die vor 2020 Mitglied waren?
    Wäre ein vollkommen sinnloses und erfolgloses Unterfangen. Sowas war vor 40 Jahren, als die MV im Hans-Sachs-Haus stattfand, möglich, heute nicht mehr. Man muss die Mitglieder durch Argumente überzeugen.

    Daywalker2609 schrieb:

    Es geht eher darum das ein Großteil der Fans einfach nicht mit Tönnies ausgliedern will. Weil der halt durch seine Entscheidungen ziemlich viel zu der aktuellen Misere beigetragen hat.
    Sicher? Ich glaube nicht das ein Großteil damit Probleme hat. Es gibt auch eine Welt ausserhalb dieses Forums. Für viele Schalker ist e.V. ein Relikt aus der Bundesliga-Vergangenheit. Viele sehen das Beispiel unserer ungeliebten Nachbarn aus Lüdenscheid und haben mit einer Ausgliederung eher weniger Probleme. Ob mit CT ist natürlich eine andere Sache. Ausgliederung ja, aber nur ohne CT wäre ja eine Option.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThomasP ()

    Heizer schrieb:

    Man muss die Mitglieder durch Argumente überzeugen.
    Clemens (*wischt sich Tränchen aus den Augen*) - "Freunde, nur so ist die Meisterschaft nächstes Jahr möglich, wir haben lang Krachaz inne Pipeline aber keine Moneten, Corona war echt teuer!"

    Alternativ offensiv Schalke 80er Jahre Style, Freibier und Schnaps und gegen 14,15 Uhr begleitet von einem Eurofighter Video die Abstimmung durchziehen

    Heizer schrieb:

    Wäre ein vollkommen sinnloses und erfolgloses Unterfangen. Sowas war vor 40 Jahren, als die MV im Hans-Sachs-Haus stattfand, möglich, heute nicht mehr. Man muss die Mitglieder durch Argumente überzeugen.
    Ja oder halt durch nen Coupon um leichter an Eintrittskarten zu kommen oder sowas.

    So nen Quatsch kann man sich auch nicht ausdenken.

    Gewohnt Renitent schrieb:

    Heizer schrieb:

    Man muss die Mitglieder durch Argumente überzeugen.
    Clemens (*wischt sich Tränchen aus den Augen*) - "Freunde, nur so ist die Meisterschaft nächstes Jahr möglich, wir haben lang Krachaz inne Pipeline aber keine Moneten, Corona war echt teuer!"
    Alternativ offensiv Schalke 80er Jahre Style, Freibier und Schnaps und gegen 14,15 Uhr begleitet von einem Eurofighter Video die Abstimmung durchziehen
    Dass du so über die Vereinsmitglieder denkst, wundert mich jetzt nicht.
    Gibt es eigentlich schon irgendeine Vernetzung der Ausgliederungsgegner (außer dem Block 5 :schal: )?

    Ich will niemanden kritisieren, gerade in der aktuellen Situation ist das auch schwer, ich hoffe aber, dass sich früh genug auch die Opposition aufstellt.

    Auf mich kann man zählen, auch wenn es offen gestanden meine erste MV wäre. Aber nur hingehen reicht nicht, ich würde auch gerne eine Initiative unterstützen.
    Why do we always come here?
    I guess we'll never know
    It's like a kind of torture
    To have to watch the show
    Nur weil so viele „Romantiker“ auf das e.V. setzen werden wir nie zu etwas wie Erfolg kommen.... ja, vielleicht zwischendurch mit Glück, aber nicht auf Dauer! Ach ja, ihr e.V. Fetischisten, das meiste Geld bekommen wir von Gazprom... was ist da besser als Bayer, Hopp oder die Börse????



    Bitte alle aufwachen und gib unserem Verein mit der Ausgliederung eine Chance!!!!!


    Pro CT......
    Hallo, da bin ich!