Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Schleudersitz 04 - Neues vom wilden Trainerkarussell - Wer hat noch nicht? Wer will nochmal?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Blueboss schrieb:

    Jo96 schrieb:

    Dem Gegner den Ball geben und durch hohes Pressing und schnelles Umschalten zurückholen.
    Und wenn man den Ball zurueckgeholt hat, dem Gegner den Ball geben ? Hoert sich bei erfolgreicher Umsetzung nach 0 0 an.
    Hört sich erstmal gut an, 34 x ein 0:0 sind 34 Punkte. :eek:
    Das wird eng. Der HSV hat auch einige Jahre um den Abstieg gebettelt. Ich mache mir große Sorgen.

    Stand up for Libuda schrieb:

    LH34 schrieb:

    Das ist nicht deren großartige Rotation. Das ist viel bessere Prävention.

    Und es ist ja nicht so, dass wir das zum ersten Mal erleben.
    Aus meiner Sicht macht man es sich zu leicht, wenn man jetzt ausschließlich auf die Konditionstrainer schaut. Mascarell war auch in Frankfurt bereits häufig verletzt. Harit lebt offensichtlich nicht wie jemand, den man Profi nennt. Serdar war auch in der Saison zuvor verletzungsanfällig. Kabak geht in jeden Zweikampf in de Niro-Manier (Raging Bull - nicht Taxi Driver!).Was ich sagen will: Es ist vielschichtiger! Bei einigen Spielern ist es nicht bloß die Physis, sondern auch der Bewegungsablauf und die Lebensweise außerhalb des Platzes!
    Klopp hatte, was man nicht vergessen darf, in seiner ersten Liverpooler-Saison ähnliche Probleme. Matip ist dort übrigens erneut verletzt. Bei uns fehlte er selten.
    Tauscht Klopp nun die Konditionstrainer aus?
    Matip ist verletzt, sonst noch wer? Wir reden ja auch bei uns nicht, dass nur Sane verletzt ist.

    Du sagst ja selbst, dass Serdar zuvor auch verletzungsanfällig war. In Mainz nicht. Es geht ja nicht darum, dass wir ohne irgendwelche angeschlagenen Spieler durch die Saison gehen. Aber dass Spieler immer länger für die Reha brauchen und wir regelmäßig auf den letzten Plätzen der Verletztentabelle landen, ist nun mal kein Zufall. Und wir haben das auch mit unterschiedlichsten Kadern und unterschiedlichen Cheftrainern durch. Das einzige was geblieben ist, ist dass wir keinen Fokus auf den Athletikbereich und den Präventionsbereich legen.

    Achso und übrigens hat Klopp eben genau das auch gemacht. Die Kollegen heißen Andreas Kornmayer und Philip Jacobsen.

    LH34 schrieb:

    Stand up for Libuda schrieb:

    LH34 schrieb:

    Das ist nicht deren großartige Rotation. Das ist viel bessere Prävention.
    Und es ist ja nicht so, dass wir das zum ersten Mal erleben.
    Aus meiner Sicht macht man es sich zu leicht, wenn man jetzt ausschließlich auf die Konditionstrainer schaut. Mascarell war auch in Frankfurt bereits häufig verletzt. Harit lebt offensichtlich nicht wie jemand, den man Profi nennt. Serdar war auch in der Saison zuvor verletzungsanfällig. Kabak geht in jeden Zweikampf in de Niro-Manier (Raging Bull - nicht Taxi Driver!).Was ich sagen will: Es ist vielschichtiger! Bei einigen Spielern ist es nicht bloß die Physis, sondern auch der Bewegungsablauf und die Lebensweise außerhalb des Platzes!Klopp hatte, was man nicht vergessen darf, in seiner ersten Liverpooler-Saison ähnliche Probleme. Matip ist dort übrigens erneut verletzt. Bei uns fehlte er selten.
    Tauscht Klopp nun die Konditionstrainer aus?
    Aber dass Spieler immer länger für die Reha brauchen und wir regelmäßig auf den letzten Plätzen der Verletztentabelle landen, ist nun mal kein Zufall.
    Das ist mir auch zu wenig differenziert. Wir hatten ja im Laufe der Jahre unterschiedliche Konditionstrainer. Die sind ähnlich wie der Rasen der ARENA getauscht worden. Ebenso die Mannschaftsärzte, die dann auch gern mal die Schuld abbekommen.
    Serdar hatte auch in Mainz immer wieder muskuläre Probleme, siehe u.a. hier:

    Suat Serdar - Leistungsdaten 16/17 | Transfermarkt

    Hoffenheim etwa hatte auch in dieser Saison enormes Verletzungspech. Gleichzeitig hatte man dort aber auch eine Bank, die den Namen verdient. Bei uns kommen dann Mercan, Boujellab oder Becker rein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stand up for Libuda ()

    Stand up for Libuda schrieb:


    Hoffenheim etwa hatte auch in dieser Saison enormes Verletzungspech. Gleichzeitig hatte man dort aber auch eine Bank, die den Namen verdient. Bei uns kommen dann Mercan, Boujellab oder Becker rein.
    Damit wiedersrichts du ja deiner eigenen These. :D

    Aber seh schon, dass man da nichts zahlentechnisch bringen muss und dann ists mir einfach zu müßig.
    Ich bin bei dir, dass ein Robben, Reus oder Mascarell immer eine Zeit ausfallen werden. Auch diese Zeit kannst du aber minimieren. Wir zielen nicht auf 0 Verletzungstage. Aber schauen wir doch mal, was am Ende der Saison raus kommt.

    Stand up for Libuda schrieb:

    LH34 schrieb:

    Damit wiedersrichts du ja deiner eigenen These.
    So? Erklärst du das mal? Nicht alles, was du nicht verstehst, ist gleich falsch!
    Auf der letzten Seite schreibst du noch, dass Teams wie Liverpool und RB keine hohe Verletzungsquote aufgrund ihrer Kaderleistungsdichte haben. Um in der nächsten Zug Hoffenheim zu nennen, die trotz ihres Kaders hohes Verletzungs"pech" hatten.
    Entweder oder. Aber das wars jetzt auch für mich.
    Du erklärst dich nirgends, zitierst die passenden Passagen und bringst Behauptungen an ohne diese zu unterstützen. Wie gesagt...einfach nur müßig.
    Bleib bei deinem Standpunkt, dass es an den unveränderlichen Punkten der Genetik der Spieler, der Beschaffenheit des Rasens oder der Professionalität der Spieler liegt. Ich schau mir dann nach der Saison die Zahlen an.
    Die Athletik-Trainer sind also dafür verantwortlich, dass ein Harit des nachts in Shisha-Bars sitzt und somit eher zu Verletzungen neigt?
    Wir haben diesen Bereich mehrfach in den letzten Jahren ausgetauscht. Wagner gönnt sich diese Ausrede. Dass er aber durch diverse Umstände erheblich höheren Anteil an der Niederlagenserie hat, bleibt außen vor. Ist ja auch billiger, die Konditionstrainer zu entlassen als den 2,8 Mio-Trainer!
    Schalke ist das Edeka( Ende der Karriere) eines jeden Trainers.
    Außer Rangnick und Heynckes hat sich kein Ex Trainer verbessert.

    Neubarth ging noch nach Oldenburg
    Keller nur noch 2. Liga, Fast Absteiger mit dem Club, vorher Union
    Weinzierl völlig hilflos in Stuttgart
    Di Matteo ?
    Pleitenreiter zwar Aufstieg, aber auch Abstieg mit Hannover
    Tedesco, mit Moskau auch keine wirkliche Verbesserung
    Wagner wird nirgendwo mehr Trainer sein
    Huub war schon Edeka, als er uns ausgeholfen hatte
    Magath hatte nach dem aus bei uns auch nur noch in Wolfsburg gescheitert und dann China
    Davon ausgehend das uns bestimmt noch der ein oder andere Leistungsträger Spieler verlassen möchte und oder könnte, wäre es nach der PK noch viel haarsträubender an Wagner festzuhalten. Ohne das mir jetzt ein alternativer Name einfällt, bin ich trotzdem der Ansicht das der neue Trainer als Anforderungsprofil sowas wie "ichmachjungeSpielerbesser" haben sollte. Wagners "wennichdieTruppegesundhabe" dann fluppt es wieder macht einfach kein Sinn. Nicht mal ein bisschen. Ein mascarell wird immer mal ausfallen, serdar und kabak haben evtl. andere Vorstellungen bzw. könnten uns relativ leicht abgeworfen werden, Mckennie will ja schon weg, etc.
    Was ich sagen will: Diese Abgänge können wir gar nicht relativ sicher ersetzen weil solche Spieler ja Geld kosten was wir nicht haben. Also bräuchten wir einen Trainer der die Beckers und boujellabs im Kader auf ein gutes Bundesliganiveau heben kann und das traue ich Wagner einfach nicht zu und er den Spielern ja anscheinend auch nicht

    Jo96 schrieb:

    Ich weiß, die Sicht wird hier nicht gerne gesehen: Aber es ist eben nicht nur 1 Stammspieler, sondern zum Teil 6-7 Stammspieler weggebrochen. Das Wort Stammmannschaft kann man nicht mal mehr nennen, weil uns ständig Stammspieler weggefallen sind. Das hat schon in der Vorbereitung angefangen. Da konnten wir teilweise ohne U23 nicht mal richtig trainieren, weil extrem viele verletzt waren.Und wenn ständig mehrere Stammspieler wegfallen, wird es eben sehr schwer, ein Spielsystem durchzusetzen. Das schaffen die wenigsten Trainer.
    Wird sicher nicht auf einmal wieder ein top Fußball, aber so schlecht wie du es darstellst wird es eben nicht.

    Aber man muss einfach sagen, dass wir in dieser Saison und vor allem in der Rückrunde sehr starke Probleme hatten. Gebt Wagner mal eine ganze Saison mit einem Stamm von 6-7 Leuten, die das Wort Stammspieler auch verdienen, dann wird das auch besser.

    Ich weiß, ich bin hier mit der Meinung recht alleine. Aber ich denke, dass man das in der neuen Saison sehen wird.
    Und wer garantiert, dass die alle nächste Saison immer fit sind? Das ist doch das Problem, falls einer davon wieder ausfallen sollte, wird Wagner sagen mehr geht nicht .

    Neu

    isarschalker schrieb:

    Neubarth ging noch nach Oldenburg

    Keller nur noch 2. Liga, Fast Absteiger mit dem Club, vorher Union
    Weinzierl völlig hilflos in Stuttgart
    Di Matteo ?
    Pleitenreiter zwar Aufstieg, aber auch Abstieg mit Hannover
    Tedesco, mit Moskau auch keine wirkliche Verbesserung
    Wagner wird nirgendwo mehr Trainer sein
    Huub war schon Edeka, als er uns ausgeholfen hatte
    Magath hatte nach dem aus bei uns auch nur noch in Wolfsburg gescheitert und dann China
    Wie bescheuert muss man sein, dass man in dieser Auflistung, Breitenreiter diesen Namen gibt?
    mucksmäuschenstill oder fuchsteufelswild.