Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Wie soll der Kader 2020/21 aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wichtig wäre wenn auf Schalke die Talente Mal objektiv beurteilt werden . Viele sind einfach für die 1 Liga aktuell nicht gut genug . Einige werden es auch nie werden . Miranda , Kutucu , Mercan usw haben nicht ohne Grund nur auf der Bank gesessen .
      @Phil91

      Danke für deine Mühe, diese gute und sachliche Analyse zu erstellen !

      Viele Dinge können im Augenblick von außen nicht beurteilt werden und es wird "spannend", wie die Mannschaft zu neuen Saison zusammengestellt wird.
      Ab morgen wissen wir vielleicht etwas mehr dazu ...
      @Phil91 Ich gehe bei dir bei vielen mit. Gerade Bozdogan finde ich interessant, da er mich vom Spielertyp ein bisschen an Draxler erinnert. Technisch stark, gute Übersicht und ordentliches Tempo. Dadurch wäre er im ZOM oder im LM gut aufgehoben.

      Ich gehe aber nicht davon aus, dass wir zu kommenden Saison die Raute sehen werden. Entweder wird es ein flaches 4-4-2 mit 2 eher ZOM artigen Spielern auf dem Flügel oder ein 4-2-3-1, da es das von Wagner präferierte System ist.

      Gerade, wenn ich die aktuellen offensiven Gerüchte lese, würde ein 4-4-2 wie Leipzig es unter Rangnick und Hasenhüttl gespielt hat durchaus Sinn machen für uns. Es werden ja Spieler wie Aouchiche, Mollet oder Amallah gehandelt. Das sind alles Spieler mit einem ordentlichen Tempo auch über die Halbaußen kommen können. Dazu müssten wir unseren Kader auch nicht deutlich umbauen.

      -----------TW------------ // Fährmann, Langer
      RV Kabak Sane Oczipka // RV2, Becker, Thiaw, Miranda
      --Mascarell Serdar------ // Stambouli, Mckennie
      Harit-------------- LOM // Matondo, Bozdogan, Schöpf
      ----Raman-------ST----- // Kutucu, Burgstaller, Uth

      Hier würde dann auch ein Gerücht um Kevin Stöger Sinn machen, der den zweiten 6er neben Mascarell spielen würde, während Serdar eine Reihe vor neben Harit rücken kann. Würde in der Raute aber natürlich auch gehen.
      Hi Phil91

      schönen Dank für deine Analyse. Ich hoffe dass unsere Chefs das mindestens halbwegs so gut hinbekommen

      Phil91 schrieb:

      Torhüter:

      Eine klare Nr. 1 für die neue Saison gibt es nach aktuellem Stand der Dinge nicht. Nach aktuellem Stand würde es wohl auf ein Duell zwischen Fährmann und Schubert hinauslaufen.
      Ich weiß nicht, ob ich jetzt den nübel, der zu den großen Bayern wechselt aktuell als besser sehen kann. Auch Nübel hat jedesmal heue auf dem Platz bekommen.
      bin der Meinung dass man mit schubi und ralle weiter machen kann. Irgendwie aufteilen. BL und Dfb Pokal oder so. Schubi in Ruhe aufbauen. Oder kann sollte Schubi für ein Jahr verleihe, wobei ich dagegen wäre

      Phil91 schrieb:

      Offensives Mittelfeld / offensive Außenbahnen:
      Im 4-4-2 ist es eigentlich typisch einen Spielmacher auf er 10er Position spielen zu haben......
      Bei einem Wechsel auf 4-2-3-1 wäre müsste man sich über die Besetzung der Außenbahnen Gedanken...
      Finde ja eh die 4-4-2 Raute schrecklich. Und nach deiner Analyse „müssten“ wir mit unserem aktuell auf ein 4-2-3-1 (oder evtl 4-1-3-2/4-1-4-1) wechseln (welches ich auch als sinnvolle Ansehe, wobei ich kein Profi Trainer bin)
      Würde gern das 4-2-3-1 sehen. Brauchen mMn noch Spieler mit Stammpotenzial für: Tor, RV, RA, LA, ST. Uns fehlen vor allem die Außenbahnspieler. Offensiv und defensiv. Hab das Gefühl, dass wir nur zentrale Spieler haben (IV, DM, ZM, ST) :rolleyes:
      Damit man nicht googeln muss:
      Steven Skrzybski, Daniel Caligiuri, Bastian Oczipka, Yevhen Konoplyanka

      Straßenjunge schrieb:

      Würde gern das 4-2-3-1 sehen. Brauchen mMn noch Spieler mit Stammpotenzial für: Tor, RV, RA, LA, ST. Uns fehlen vor allem die Außenbahnspieler. Offensiv und defensiv. Hab das Gefühl, dass wir nur zentrale Spieler haben (IV, DM, ZM, ST) :rolleyes:
      Sehe ich genauso, und damit wird man irgendwie umgehen müssen. Ich halte überhaupt nichts davon, zB Raman und Harit auf die Außenpositionen zu stellen. Da sind sie einfach nicht gut.

      Wir sollten uns schon so aufstellen, dass ein (irgendwie geartetes) 4-3-3 möglich ist, und dafür Außenspieler und einen robusten zentralen Stürmer holen (Burgstaller von vor 2 Jahren). Aber als System, dass wir trotz Ausfällen beibehalten können, wird ein 4-3-3 schwierig sein, weil auch unsere 2. Garde eher in Richtung 4-4-2 geht.

      Gerade deshalb brauchen wir eigentlich zunächst einen Trainer, der es versteht, mit Spielsystemen umzugehen.
      Schalke ist systemrelevant.
      "Real Madrid gibt auf: "Raúl will unbedingt zu Schalke 04!""

      Knappe88 schrieb:

      Straßenjunge schrieb:

      Würde gern das 4-2-3-1 sehen. Brauchen mMn noch Spieler mit Stammpotenzial für: Tor, RV, RA, LA, ST. Uns fehlen vor allem die Außenbahnspieler. Offensiv und defensiv. Hab das Gefühl, dass wir nur zentrale Spieler haben (IV, DM, ZM, ST) :rolleyes:
      Sehe ich genauso, und damit wird man irgendwie umgehen müssen. Ich halte überhaupt nichts davon, zB Raman und Harit auf die Außenpositionen zu stellen. Da sind sie einfach nicht gut.
      Wir sollten uns schon so aufstellen, dass ein (irgendwie geartetes) 4-3-3 möglich ist, und dafür Außenspieler und einen robusten zentralen Stürmer holen (Burgstaller von vor 2 Jahren). Aber als System, dass wir trotz Ausfällen beibehalten können, wird ein 4-3-3 schwierig sein, weil auch unsere 2. Garde eher in Richtung 4-4-2 geht.

      Gerade deshalb brauchen wir eigentlich zunächst einen Trainer, der es versteht, mit Spielsystemen umzugehen.
      Raman auf den Außen gehe ich mit. Finde den in der Doppelspitze am besten. Aber Harit finde ich kann die Außen genauso gut wie die 10 spielen. Der klassische Außen ist er nicht, aber er wäre eben eher ein inverser Außen bzw. Halbaußen. Finde unser Kader würde ziemlich perfekt zu einem 4-2-2-2 a la Leipzig passen. Sehe Harit da auf einer Halbaußenposition bzw. im LOM/ROM ziemlich stark. Ähnlich wie das Bozdogan gespielt hat.
      So würde man auch für Raman und Kutucu in der Doppelspitze ihre Paradeposition schaffen und auch Matondo könnte auf den Halbaußen oder in der Doppelspitze spielen.
      Für ein 4-2-3-1 sehe ich zu viele Baustellen. Ein 4-4-2 bzw 4-2-2-2 passt da meiner Meinung nach besser. Würde dann reichen wenn wir einen kreativen Außen plus einen Mittelstürmer holen.

      Raman Neuzugang 1
      Harit Neuzugang 2
      Serdar Mascarell

      Fände ich eigentlich ziemlich stark. Kutucu wäre BackUp für die beiden Spitzen, Matondo könnte sowohl in der Spitze als auch auf den Außen spielen. Bozdogan wäre ein BackUp für die Außen/Doppel 10. Und auch ein Uth würde da wieder gut rein passen.

      Phil91 schrieb:

      Wie könnte eine mögliche Startelf 2020 / 2021 aussehen?

      Im altbewehrten 4-4-2:

      Uth - Raman

      Harit

      Serdar - Neuzugang (McKennie)

      Mascarell

      Oczipka - Sane - Kabak - Neuzugang

      Neuzugang

      Alternativ dazu ein 4-2-3-1:
      Neuzugang

      Harit - Uth - Neuzugang

      Serdar - Mascarell

      Oczipka - Sane - Kabak - Neuzugang

      Neuzugang
      Wow, gepaart mit dem Austausch des Fitness Stuffs sehe ich, egal unter welchem Trainer, quasi blühende königsblaue Landschaften vor meinen feuchten Augen.
      Siempre Raúl!
      Wie die Bild berichtet, kann Max Kruse sich eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen. Sein Vertrag in Istanbul wurde aufgelöst. Ablösefrei natürlich sehr interessant. Ein guter Fußballer, der einer Mannschaft enorm gut tut. Man hat in Bremen gesehen, wie die u.a. Wegen seinem Abgang enorme Probleme in der Offensive hatten. sportlich sicher interessant! Kruse eher auf der 10 bzw. Als hängende spitze zu Hause. Dort hätten wir mit Harit und Uth aber schon Leute (stand jetzt).
      So ginge natürlich auch (Formation 4231):
      Neuzugang / Uth
      Harit - kruse - Raman

      Liest sich nicht so schlecht. Auch als Doppelspitze im 442 vorstellbar.

      Mit 32 Jahren aber auch nicht mehr der Jüngste. 2 vernünftige Jahre sind ihm aber sicher zuzutrauen. Hier ist aber die Frage, ob man einen Oldie holen möchte, wenn man eigentlich auf Youngster setzen will.
      dann Würde sich Auch die finanzielle Frage stellen. Er sagt selbst, sei sei für fast alle Bundesligisten bezahlbar, Geld wäre nicht mehr so wichtig.

      ich warte also nur noch auf die ersten Gerüchte rund um ihn, wo wir genannt werden.

      Phil91 schrieb:

      Wie die Bild berichtet, kann Max Kruse sich eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen. Sein Vertrag in Istanbul wurde aufgelöst. Ablösefrei natürlich sehr interessant. Ein guter Fußballer, der einer Mannschaft enorm gut tut. Man hat in Bremen gesehen, wie die u.a. Wegen seinem Abgang enorme Probleme in der Offensive hatten. sportlich sicher interessant! Kruse eher auf der 10 bzw. Als hängende spitze zu Hause. Dort hätten wir mit Harit und Uth aber schon Leute (stand jetzt).
      So ginge natürlich auch (Formation 4231):
      Neuzugang / Uth
      Harit - kruse - Raman

      Liest sich nicht so schlecht. Auch als Doppelspitze im 442 vorstellbar.

      Mit 32 Jahren aber auch nicht mehr der Jüngste. 2 vernünftige Jahre sind ihm aber sicher zuzutrauen. Hier ist aber die Frage, ob man einen Oldie holen möchte, wenn man eigentlich auf Youngster setzen will.
      dann Würde sich Auch die finanzielle Frage stellen. Er sagt selbst, sei sei für fast alle Bundesligisten bezahlbar, Geld wäre nicht mehr so wichtig.

      ich warte also nur noch auf die ersten Gerüchte rund um ihn, wo wir genannt werden.
      Ich hatte heute einen ähnlichen Gedanken. Uns würde vielleicht schon noch ein klarer Führungsspieler gut tun, an dem sich die Jungs orientieren können. Das fehlt uns v.a. in der Offensive komplett. In der Defensive hätten wir das mit Stambouli, im Mittelfeld mit Mascarell und im Angriff würde ich mir das schon irgendwie auch wünschen. Einer der voran geht und auch mal Spiele entscheiden kann. Aber bei Kruse denke ich mir immer, ob das wirklich passen würde. Mit charakterlich schwierigen Spielern kommen wir bekanntlich nie wirklich gut zurecht.
      Aber glaube schon, dass uns in der Offensive noch ein richtiger Leader gut tun würde.

      kris_04 schrieb:

      Stand up for Libuda schrieb:

      Ayhan kaufen. Der sollte jetzt doch preiswert sein, denn D ist ja abgestiegen!
      Wäre ein völliger Unischerheitsfaktor.
      Kann gut labern und sonst eine Schrott-Saison.

      2. Liga ist mehr seine Kragenweite
      Großer Quatsch! Ayhan ist jemand, der Pässe schlagen kann und aus der Abwehr heraus das Aufbauspiel fördert. Zudem schlägt er gute Standards. Kann das irgendwer unserer IV?
      Zu Ayhan - sind mit Sané, Kabak, Nastasic und als Notnagel Oczipka doch eigentlich erstmal ganz gut aufgestellt, sollte Stambouli doch noch bleiben sowieso. Als Stammspieler ist Ayhan sicher keine Verstärkung, als Ergänzungsspieler wird er wohl eher nciht kommen wollen.
      Schalke ist systemrelevant.
      "Real Madrid gibt auf: "Raúl will unbedingt zu Schalke 04!""

      Knappe88 schrieb:

      Beschäftigen muss man sich mit Kruse natürlich schon, aber wenn wir jemand anderen finden, wäre ich auch nicht böse.
      Ich denke da spielt auch das Gehalt eine Rolle. Man ist gerade dabei das Gehaltsgefüge zu senken und einigermaßen vernünftig zu gestalten, da holt man sich ungern ein Kruse ins Haus der hier dann vermutlich schnell Top Verdiener wäre.
      Klar, als Top-Verdiener kann man so jemanden nicht mehr holen. Wenn er das will, muss er wieder nach China. In Deutschland wird die Nachfrage von Vereinen, die ihm ca. 3 Millionen zahlen können und wollen, eher begrenzt sein.
      Schalke ist systemrelevant.
      "Real Madrid gibt auf: "Raúl will unbedingt zu Schalke 04!""