Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Wie soll der Kader 2020/21 aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Knappe88 schrieb:

      Ich finde da eine gute Mischung gar nicht so schlecht. Sind halt zwei unterschiedliche Konzepte - entweder ich gehe voll auf ein Spielsystem und hole die Spieler dafür, oder ich setze eher auf Variabilität. Gut wäre es halt, wenn man sich für eine Richtung entscheidet und das auch mit einem Trainer untermauert, der dazu passt.

      Bei uns ist es nunmal so, dass die Besetzung, die wir aktuell haben, wenn alle fit sind, wie Arsch auf Eimer auf die Raute passt. Gleichzeitig ist die Raute aber ein System, das ultra-anfällig ist, wenn auch nur ein Spieler darin nicht richtig passt. Eigentlich brauchen wir im Moment einen Trainer, der mit sowas umgehen kann - das wäre zumindest günstiger, als den ganzen Kader zu ändern. So Nummern wie Matondo auf der 10, McKennie/Sané auf der (Rauten-)Sechs, aber halt auch Harit, Raman, Kutucu usw. auf dem Flügel will ich eigentlich nicht sehen - da spielen sie einfach deutlich unter ihrem Potenzial.

      Ich bin auch Fan davon, die Dreierkette als Option zu haben - bei unserer IV-Besetzung wäre es auch da eigentlich Verschwendung, diese auszuschließen, wenn zB Kabak, Sané und Nastasic fit sind, und es sich taktisch anbietet.
      So siehts aus....nach einen Profil zusammenstellen und kontinuierlich verbessern.
      Ja, Optionen hast du ja quasi immer. Wenn wir mit 4 IVs bspw. in die Saison gehen, kannst du auch mal in einem Spiel mit Dreierkette spielen oder Matondo bringen und in ein 4-2-3-1 wechseln, weil die Mitte zugestellt wird. Alles kein Thema.

      Gerade der obrige Kader als Beispiel könnte auch sagen auffangen. Wen ein Omar ausfällt und dafür Benji ersetzt oder selbst ein Suat durch Vasilliadis bzw. Stöger ersetzt wird, hätte ich keine Bauchschmerzen.
      Das schwierigste an der Kaderplanung für die nächste Saison wird sein,
      all die Spieler los zu werden die man nicht mehr benötigt.

      Burgstaller, Schöpf, Bentaleb, Rudy, Uth (wobei ich ihm noch ne Chance geben würde), wenn man eine neue nummer 1 holt Fährmann,
      besetzen so viel Geld auf der Payroll, da muss erst was passieren bevor neue Spieler kommen werden.

      Außerdem sollte man sich von einem aus Sane, Nastasic, Kabak trennen damit etwas Geld in die Kasse kommt.

      Nur bis dahin werden wohl alle Hände der Verantwortlichen gebunden sein.
      Und was dann noch auf dem Markt ist und für uns bezahlbar?
      Ihr 5 spielt jetzt 4 gegen 3 und die anderen 2 können alleine duschen gehen
      Habe mir gerade die Rückkehrer nochmal angeschaut.
      Teuchert werden wir bestimmt irgendwie losbekommen. Ich glaube da findet sich irgendein Zweitligist. Der wird ja nicht so teuer sein und Ablöse wird es auch nicht geben.
      Mendyl hatte eigentlich eine ganz ordentliche Saison. Wir werden da zwar quasi keine Ablöse bekommen, aber den wird doch nach der Saison bestimmt irgendein Mittelklasse Verein mit Bedarf auf Linksverteidiger nehmen.
      Carls wird das kleinste Problem.
      Skribski Wäre der eigentlich nicht was für den Kader? Fand ihn eigentlich nie wirklich schlecht. Hat seine Sache eigentlich immer vernünftig gemacht. Als Alternative für die Außen und für den Sturm dürfte der doch eigentlich passen. Oder was sagt ihr?
      Bentaleb Hoffe ich, dass er Newcastle in den letzten Spielen überzeugt. Immerhin kommt er auf Einsätze. Ich kann mir schon vorstellen, dass die ihn vielleicht sogar verpflichten. Vermutlich nicht für die Kaufoption, aber die scheinen schon ganz überzeugt von ihm zu sein was man so hört. Und Geld scheinen sie wohl trotz Corona zu haben. Ist da nicht auch irgendein Scheich mittlerweile dahinter?
      Rudy Da muss man halt echt auf Hoffenheim hoffen. Gab die Tage da wieder Stimmen, wonach sie wohl doch Interesse an ihm haben oder ihn zumindest nicht abgeschrieben haben. Außer Hoffenheim werden wir ihn vermutlich nicht los. Aber klang die Tage eigentlich ganz optimistisch, dass Hoffenheim hier die Ablöse einfach extrem runterhandeln möchte. Glaube schon, dass da noch was gehen kann.
      Uth Man hört ja immer vom Kölner Interesse. Aber halt sehr fraglich, wie die ihn zahlen wollen. Durch die starke Rückrunde ist da vielleicht aber auch noch der ein oder andere Verein an einem Schnäppchen interessiert. Aber das Gehalt dürfte da halt auch das Problem sein.

      Tekpetey kommt wohl erst nächstes Jahr wieder und Fährmann wird sowieso hier bleiben.

      Würde von diesen Spielern glaube ich Skribski und Uth behalten. Traue beiden hier eine vernünftige Leistung zu. Bei Uth wird halt das Gehalt das Problem sein und man wird versuchen, ihn loszubekommen.
      Rudy und Bentaleb hoffe ich sehr stark auf Hoffenheim und Newcastle. Wird nicht leicht und ist v.a. bei Rudy sehr stark von Hoffenheim abhängig, aber die Möglichkeit besteht. Im Hoffenheim-Transfermarkt Forum rechnen die meisten auch mit einem Rudy Verbleib. Dort gehen die meisten von aus, dass Rosen hier einfach pokert und den Preis stark senken will.

      Ich weiß dass einige es anders sehen, aber ich glaube nicht, dass wir auf nicht vielen Leihspielern sitzen bleiben. Wird bei den Teuren zwar nicht leicht, aber es bestehen bei allen noch berechtigte Hoffnung. Auch der Newcastle Trainer meinte vor nicht so langer Zeit (während-nach Corona), dass er sich Bentaleb anschauen möchte und eigentlich viel von ihm hält.
      Skrzybski auf dem Flügel sehe ich eigentlich nicht so gerne. Wie Raman, Kutucu und selbst Matondo halte ich ihn in der Mitte für besser - da aber wiederum mindestens hinter Raman, auch eher hinter Kutucu/Matondo. Insofern sehe ich irgendwie nicht, welche Rolle er da groß spielen soll.

      Wenn wir partout keine Flügelspieler finden, dann meinetwegen, aber eigentlich würde ich mir mindestens einen Flügelspezialisten mit Dribblingqualitäten und fürs Zentrum einen robusteren Mittelstürmer (zumindest mal als Alternative zu Raman, den ich in einem 4-3-3 wie gesagt auch eher zentral sehen würde) wünschen. Da ist der Kader dann für Skrzypski (leider) eigentlich zu eng.
      Schalke ist systemrelevant.
      "Real Madrid gibt auf: "Raúl will unbedingt zu Schalke 04!""

      Knappe88 schrieb:

      Skrzybski auf dem Flügel sehe ich eigentlich nicht so gerne. Wie Raman, Kutucu und selbst Matondo halte ich ihn in der Mitte für besser - da aber wiederum mindestens hinter Raman, auch eher hinter Kutucu/Matondo. Insofern sehe ich irgendwie nicht, welche Rolle er da groß spielen soll.

      Wenn wir partout keine Flügelspieler finden, dann meinetwegen, aber eigentlich würde ich mir mindestens einen Flügelspezialisten mit Dribblingqualitäten und fürs Zentrum einen robusteren Mittelstürmer (zumindest mal als Alternative zu Raman, den ich in einem 4-3-3 wie gesagt auch eher zentral sehen würde) wünschen. Da ist der Kader dann für Skrzypski (leider) eigentlich zu eng.
      Aber als Ergänzung? Ich meine wir haben momentan ja quasi gar keine Flügelspieler. Da wird ein Neuzugang nicht reichen. Sehe Skribski da auch als Alternative, aber eben auch als Option für die Doppelspitze. Je nach System.
      Im Angriff brauchen wir einfach mehr Optionen. Sehe da schon Chancen für ihn. Fand ihn nie wirklich schlecht.

      Jo96 schrieb:



      Ich weiß dass einige es anders sehen, aber ich glaube nicht, dass wir auf nicht vielen Leihspielern sitzen bleiben. Wird bei den Teuren zwar nicht leicht, aber es bestehen bei allen noch berechtigte Hoffnung. Auch der Newcastle Trainer meinte vor nicht so langer Zeit (während-nach Corona), dass er sich Bentaleb anschauen möchte und eigentlich viel von ihm hält.
      Da bin ich sogar bei dir. Denke sogar, dass man alle von denen abgegeben bekommt. Werden halt nicht viel Ablöse bringen, gerade Rudy und Uth deutlich unter Wert, aber von der Gehaltsliste bekommen wir sie. Wobei man letzteren natürlich auch noch mal probieren könnnte, sinnvoll einzubauen.

      Jo96 schrieb:

      Uth Man hört ja immer vom Kölner Interesse. Aber halt sehr fraglich, wie die ihn zahlen wollen. Durch die starke Rückrunde ist da vielleicht aber auch noch der ein oder andere Verein an einem Schnäppchen interessiert. Aber das Gehalt dürfte da halt auch das Problem sein.
      Hors Heldt hat im Interview mit dem Express noch einmal das Kölner Interesse bestätigt, Mark Uth scheint ebenfalls gewillt dort zu bleiben. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Mark Uth nächste Saison unser Trikot tragen wird. Sehr schade, da sportlich eine Bereicherung. Finanziell würde es sicher wieder eine Entlastung geben.

      Express.de schrieb:

      Mark Uth soll unbedingt Teil der Mannschaft bleiben. Wie ist der Stand bei ihm?
      Unverändert. Wir wollen ihn gerne behalten und er kann sich das auch sehr gut vorstellen. Wir sind im Austausch mit Schalke 04. Es ist klar, dass wir uns einen Transfer im Millionenbereich nicht leisten können und nicht leisten werden. Aber es gibt auch andere Wege, so einen Transfer zu stemmen. Es hängt vieles mit Abgängen zusammen. Die Grundvoraussetzung ist aber gegeben: Es ist kein Geheimnis, dass er gerne hierbleiben möchte. Jetzt gilt es, einen Konsens mit dem abgebenden Verein zu finden.
      Schöpf, Burgstaller, Skrzybski, Rudy, Insua - sollten bzw. müssen verkauft werden!

      Mendyl, Bentaleb - stehen ebenfalls zum Verkauf, Interesse der aktuellen Vereine wohl vorhanden

      Uth - bei vernünftigem Angebot verkaufen

      Neu/ benötigt werden

      TW - unter gewissen Umständen vielleicht nicht die schlechteste Idee, muß man sehen

      RV - Nr. 1 dringend benötigt!
      LV - Backup benötigt (Soares?)
      MS - dringend benötigt!

      LA/RA - hier besteht u.U. vielleicht noch Bedarf
      Neben Raman und Matondo können Kutucu, Harit, Bozdogan und Boujellab noch auf den Außenbahnen eingesetzt werden.

      Mit dem Verkauf der oben aufgeführten Spieler sollte genug Transfererlös erzielt werden, um die Baustellen zu schließen.

      m.d. schrieb:

      Schöpf, Burgstaller, Skrzybski, Rudy, Insua - sollten bzw. müssen verkauft werden!

      Mendyl, Bentaleb - stehen ebenfalls zum Verkauf, Interesse der aktuellen Vereine wohl vorhanden

      Uth - bei vernünftigem Angebot verkaufen

      Neu/ benötigt werden

      TW - unter gewissen Umständen vielleicht nicht die schlechteste Idee, muß man sehen

      RV - Nr. 1 dringend benötigt!
      LV - Backup benötigt (Soares?)
      MS - dringend benötigt!

      LA/RA - hier besteht u.U. vielleicht noch Bedarf
      Neben Raman und Matondo können Kutucu, Harit, Bozdogan und Boujellab noch auf den Außenbahnen eingesetzt werden.

      Mit dem Verkauf der oben aufgeführten Spieler sollte genug Transfererlös erzielt werden, um die Baustellen zu schließen.
      carls kannste mit zu den Verkaufskandidaten zählen.
      Ich hoffe das wir mal u.A in richtige Außenstürmer investieren. Bis auf Matondo haben wir keinen Außen Stürmer.

      Blau_Weißer schrieb:

      m.d. schrieb:

      Schöpf, Burgstaller, Skrzybski, Rudy, Insua - sollten bzw. müssen verkauft werden!

      Mendyl, Bentaleb - stehen ebenfalls zum Verkauf, Interesse der aktuellen Vereine wohl vorhanden

      Uth - bei vernünftigem Angebot verkaufen

      Neu/ benötigt werden

      TW - unter gewissen Umständen vielleicht nicht die schlechteste Idee, muß man sehen

      RV - Nr. 1 dringend benötigt!
      LV - Backup benötigt (Soares?)
      MS - dringend benötigt!

      LA/RA - hier besteht u.U. vielleicht noch Bedarf
      Neben Raman und Matondo können Kutucu, Harit, Bozdogan und Boujellab noch auf den Außenbahnen eingesetzt werden.

      Mit dem Verkauf der oben aufgeführten Spieler sollte genug Transfererlös erzielt werden, um die Baustellen zu schließen.
      carls kannste mit zu den Verkaufskandidaten zählen.Ich hoffe das wir mal u.A in richtige Außenstürmer investieren. Bis auf Matondo haben wir keinen Außen Stürmer.
      Doch haben wir. Überlegen wir uns Mal folgendes:
      Spielen wir im flachen 4-4-2, dann ist Raman im Doppelsturm. Harits 10er Position fällt weg, also spielt er auf den Außen.
      Spielen wir im 4-2-3-1 oder 4-3-3 dann fällt Ramans Position in einer Doppelspitze weg und er wäre ein Außen.
      Sprich wir haben mind. 2 Außen. Recht flexibel sogar 3. Gibt nämlich kein System in das Harit UND Raman auf ihrer besten Position spielen und wir zusätzlich Außen haben. Sprich einer der beiden wird immer auf die Außen rücken, da beide das auch ziemlich gut spielen können.
      Mal ganz nüchgern betrachtet: wenn man Schneiders Aussage wörtlich nimmt braucht Wagner gute Spieler.
      Davon werden wir voraussichtlich nicht viele haben.
      Wenn Wagner dann deswegen so weiterspielen lässt wie zuletzt brauchen wir keine Aussenstürmer.
      „Arm ist man nicht ohne Geld, arm ist man ohne Herz“

      Jo96 schrieb:

      Blau_Weißer schrieb:

      m.d. schrieb:

      Schöpf, Burgstaller, Skrzybski, Rudy, Insua - sollten bzw. müssen verkauft werden!

      Mendyl, Bentaleb - stehen ebenfalls zum Verkauf, Interesse der aktuellen Vereine wohl vorhanden

      Uth - bei vernünftigem Angebot verkaufen

      Neu/ benötigt werden

      TW - unter gewissen Umständen vielleicht nicht die schlechteste Idee, muß man sehen

      RV - Nr. 1 dringend benötigt!
      LV - Backup benötigt (Soares?)
      MS - dringend benötigt!

      LA/RA - hier besteht u.U. vielleicht noch Bedarf
      Neben Raman und Matondo können Kutucu, Harit, Bozdogan und Boujellab noch auf den Außenbahnen eingesetzt werden.

      Mit dem Verkauf der oben aufgeführten Spieler sollte genug Transfererlös erzielt werden, um die Baustellen zu schließen.
      carls kannste mit zu den Verkaufskandidaten zählen.Ich hoffe das wir mal u.A in richtige Außenstürmer investieren. Bis auf Matondo haben wir keinen Außen Stürmer.
      Doch haben wir. Überlegen wir uns Mal folgendes:Spielen wir im flachen 4-4-2, dann ist Raman im Doppelsturm. Harits 10er Position fällt weg, also spielt er auf den Außen.
      Spielen wir im 4-2-3-1 oder 4-3-3 dann fällt Ramans Position in einer Doppelspitze weg und er wäre ein Außen.
      Sprich wir haben mind. 2 Außen. Recht flexibel sogar 3. Gibt nämlich kein System in das Harit UND Raman auf ihrer besten Position spielen und wir zusätzlich Außen haben. Sprich einer der beiden wird immer auf die Außen rücken, da beide das auch ziemlich gut spielen können.
      finde das Harit im Zentrum stärker ist.
      Bozdogan gehört eigentlich auch ins Zentrum.
      Wenn ich in Schnibbels Poisiton wäre:

      Tor:
      Neu
      Fährmann
      Langer

      Abwehr:
      Kabak
      Sane
      Sarr
      Stambouli
      Becker
      Thiaw
      Oczipka
      Danilo/Neuer LV
      Neuer RV
      Neuer RV

      Mittelfeld:
      Mascarell
      Serdar
      McKennie (abgeben falls hohes Angebot ~30 Millionen)
      Vasiliadis
      Stöger
      Harit
      Mercan
      Bozdogan

      Sturm:
      Neuer Mittelstürmer
      Kutucu
      Raman
      Neuer Flügelstürmer
      Matondo

      Verleihen:
      Schubert
      Boujellab

      Verkaufen/abgeben:
      McKennie
      Nastasic
      Mendyl
      Rudy
      Schöpf
      Burgstaller
      Teuchert
      Uth
      Bentaleb
      Skrzybski
      Insua

      Da ich aber nicht Schnibbel bin und Wagner Trainer bleibt, dürfen wir uns wohl noch eine weitere Saison regelmäßig auf wie Schöpf und Boujellab freuen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kyle Butler ()

      Blau_Weißer schrieb:

      finde das Harit im Zentrum stärker ist.Bozdogan gehört eigentlich auch ins Zentrum.
      Lies doch meinen Beitrag richtig, sonst würdest du sowas nicht antworten.
      Wenn Harit im Zentrum spielt (was ich gut finde, sehe ihn aber auch auf den Außen sehr stark!), dann fällt zwangsläufig Raman Paradeposition in der Spitze weg. Sprich er würde auf die Bank, oder nach außen rücken (Was er vor Schalke quasi immer gespielt hat und auch gut kann).
      Wenn man aber mit Doppelspitze spielt und nicht im 4-4-2 Raute spielen will, dann spielt Raman neben einem neuen Stürmer im Sturm und Harit und Bozdogans Paradeposition auf der 10 fällt weg. Sprich sie wären beide entweder auf der Bank und hätten keine Position, oder sie würden auf die Außen rücken, wo beide schon gezeigt haben, dass sie das auch gut spielen können.
      Egal wie du es drehst. Außer bei der Raute. Einer von beiden (gilt auch für Bozdogan, der aber auch 8er kann) wird zwangsläufig keine richtige Position haben oder auf die Außen ausweichen.
      Dann stelle ich lieber Harit oder Raman auf die Außen, statt einen von beiden auf der Bank zu haben. Können wir uns fast nicht leisten so gute Spieler auf der Bank zu haben. Vor allem da sie über die Außen eben auch gut spielen können.

      Alles mit der Voraussetzung, dass wir mit Flügel spielen. Dann gilt alles das, was ich meinte. Bei der Raute gilt das nicht, dann brauchen wir aber auch keine Flügel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jo96 ()

      @ Kyle Butler

      Sieht gar nicht so schlecht aus!

      Denke sogar, dass ein neuer RV ausreicht (haben ja noch Becker).
      Sollte man Sarr bekommen, könnte man wirklich über einen Verkauf von Nastasic nachdenken.

      Finde die Mannschaft dann nicht mal so schlecht. Da ist jetzt der Trainer gefordert, um hier das Optimum rauszuholen. Bin sicher, da geht was! Mit Wagner und seinen "Ideen" könnte das allerdings zum Problem werden ....