EU Masters Spring - Day 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      EU Masters Spring - Day 7

      Sammelthread für den heutigen Tag. Wir haben heute drei Spiele gegen unsere bisherigen Gruppengegner. Quasi die Rückrunde in der Gruppe. Wir starten um 18 Uhr gegen Team Singularity, um 20 Uhr spielen wir gegen Movistar Riders und um 22 Uhr gegen K1CK Neosurf.

      Wir stehen mit 2:1 Siegen gleichauf mit Movistar Riders und K1CK Neosurf auf Platz 1. Unsere Niederlage hatten wir gegen die Movistar Riders an Tag 1, die anderen beiden Teams haben wir besiegt. Zwei Teams aus der Gruppe kommen weiter in die KO-Phase, rein rechnerisch reichen zwei Siege aus um weiter zu kommen. Um unseren Anspruch als Titelfavoriten gerecht zu werden, wünsche ich mir allerdings drei Siege, nach Möglichkeit auch deutlich. Wird ein spannender Tag. :)

      Den englischsprachigen Stream gibt es hier: Twitch
      Den deutschsprachigen Stream gibt es hier: Twitch

      Auf geht's Schalke, kämpfen und siegen! :schalke:
      "Das Lagertor trägt die Inschrift "Jedem das Seine", die vom Appellplatz aus zu lesen ist. Diese auf den ersten Blick widersinnige Inschrift war gezielt gewählt. Sie sollte die Inhaftierten täglich im negativen Sinne daran erinnern, dass sie nur das bekämen, was sie verdienten." - Wikipedia zum KZ Buchenwald.

      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020
      So, geht los. Gilius spielt für uns.
      "Das Lagertor trägt die Inschrift "Jedem das Seine", die vom Appellplatz aus zu lesen ist. Diese auf den ersten Blick widersinnige Inschrift war gezielt gewählt. Sie sollte die Inhaftierten täglich im negativen Sinne daran erinnern, dass sie nur das bekämen, was sie verdienten." - Wikipedia zum KZ Buchenwald.

      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020
      Souverän geht anders. Ich meine ja, die Dänen haben alles reingeworfen um irgendwie noch Hoffnungen aufs Weiterkommen zu haben, aber dass Gilius gegen den Tabellenletzten auf einem sicheren Pick wie Sejuani die Brechstange auspacken muss, macht mich nachdenklich. Gerade im early game waren viele schlechte Entscheidungen bei, die schnell zu nem snowballenden Gegner führen können. Das muss gegen Movistar und K1CK deutlich besser werden.
      "Das Lagertor trägt die Inschrift "Jedem das Seine", die vom Appellplatz aus zu lesen ist. Diese auf den ersten Blick widersinnige Inschrift war gezielt gewählt. Sie sollte die Inhaftierten täglich im negativen Sinne daran erinnern, dass sie nur das bekämen, was sie verdienten." - Wikipedia zum KZ Buchenwald.

      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020
      Ja, das ist ein massiver Schwachpunkt für uns. Ich frag mich wo seine Elise geblieben ist.
      "Das Lagertor trägt die Inschrift "Jedem das Seine", die vom Appellplatz aus zu lesen ist. Diese auf den ersten Blick widersinnige Inschrift war gezielt gewählt. Sie sollte die Inhaftierten täglich im negativen Sinne daran erinnern, dass sie nur das bekämen, was sie verdienten." - Wikipedia zum KZ Buchenwald.

      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020
      So, nachdem Movistar Riders ihr Spiel gegen K1CK gewonnen haben, geht es jetzt für uns gegen eben jene Movistar Riders schon mehr oder weniger um den Gruppensieg. Wir müssen uns revanchieren und das Game gewinnen. Auf geht's, Schalke!
      "Das Lagertor trägt die Inschrift "Jedem das Seine", die vom Appellplatz aus zu lesen ist. Diese auf den ersten Blick widersinnige Inschrift war gezielt gewählt. Sie sollte die Inhaftierten täglich im negativen Sinne daran erinnern, dass sie nur das bekämen, was sie verdienten." - Wikipedia zum KZ Buchenwald.

      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020
      Mit einem Sieg wären man jedenfalls sicher weiter, wenn ich das richtig überblicke. Stimme Gavra aber zu, ich denke in den nächsten beiden Spielen müßen wir schon noch mal 'ne Schippe drauf legen. So richtig sauber war das erste Spiel nicht.
      Na bitte, da liest doch jemand vom Team hier mit oder hört im Call zu. Lurox für Gilius. :)
      "Das Lagertor trägt die Inschrift "Jedem das Seine", die vom Appellplatz aus zu lesen ist. Diese auf den ersten Blick widersinnige Inschrift war gezielt gewählt. Sie sollte die Inhaftierten täglich im negativen Sinne daran erinnern, dass sie nur das bekämen, was sie verdienten." - Wikipedia zum KZ Buchenwald.

      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020
      Ganz anderes Bild, was wir da abgegeben haben. Lurox tut dem Team unfassbar gut, besonders die Synergie mit Sertuss ist stark mit anzusehen. Gerne mehr davon und mit 5:1 aus der Gruppe kommen. :)
      "Das Lagertor trägt die Inschrift "Jedem das Seine", die vom Appellplatz aus zu lesen ist. Diese auf den ersten Blick widersinnige Inschrift war gezielt gewählt. Sie sollte die Inhaftierten täglich im negativen Sinne daran erinnern, dass sie nur das bekämen, was sie verdienten." - Wikipedia zum KZ Buchenwald.

      "Halten Sie sich in Zukunft vom bürgerlichen Lager fern." - Georg Schramm im Jahre 2020

      Robbersan schrieb:

      Also aus meiner absoluten Laiensicht sah das extrem gut aus was Unsere da gemacht haben. :D :dafür:
      Jau, finde auch das wir das zweite Spiel viel sauberer gespielt haben als das erste. Eigentlich überhaupt keine größeren Fehler, sondern im Gegenteil sehr konzentriert und clever.

      Und auch wenn mir Gilius in den letzten PrimeLeague Spielen - insb. in den Playoffs - wirklich gut gefallen hat und ich schon der Meinung bin, er hat sich inzw. gut in das Team eingefügt, do bin ich absolut bei Gavra. Lurox macht uns einfach besser. Finde immer er hat deutlich besser im Blick, was das Team gerade von ihm benötigt, bzw. welche Calls er machen muß um das Team nach vorne zu bringen. Gilius spielt irgendwie immer mehr "aus dem Bauch heraus", was immer so ein Coinflip ist. Mal geht's auf, mal nicht. Bei Lurox ist das irgendwie alles "berechneter".