Prime League Spring Split Playoffs 17.03-29.03.2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      toto schrieb:

      ...
      Weiß einer, was mit Lurox ist?
      Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, ob er heute schon spielen dürfte, oder erst bei den EU-Masters. Aber die Aussage war ja eh, daß Lurox als Substitute zum Academy-Team dazu kommt. Man hat jetzt einige Wochen mit Gilius gespielt, und der hat sich inzw. richtig gut eingelebt in das Team. War ja lange der Meinung, Gilius ist 'ne Schwächung im Vergleich zu Lurox, aber spätestens seit den Playoffs muß ich sagen, der hat zumindest das gleiche Level erreicht. Und dann sollte man auch nicht unbedingt wieder durchtauschen, wenn es nicht nötig ist. Ggf. kann man Lurox mal während der EU-Masters bringen, wenn man mal 'nen schlechten Tag hat und bei einem BO3 oder BO5 nach 2-3 Spielen noch mal was verändern will, eine neue überraschende Komponente bringen.
      OK, da hat's nicht ganz gereicht. Dieses mal early ein paar Kleinigkeiten misplayed, und dadurch immer hinten dran gewesen. Und trotzdem haben wir letztlich sau stark gespielt, wir haben drei Barons verteidigt ohne einen Inhib zu verlieren, und haben trotz 10.000 Gold Dif. das Spiel noch bis 50 Min. raus gezogen - und das Ding ohne den Lucky Pantheon-Baron Steal vermutlich sogar gewonnen.
      Natürlich wäre es einfacher für Mouz gewesen, wenn Lider nicht mal wieder auf dem Ego-Trip war. Spielt der seinen Lead besser aus und baut Stopwatch, was ihm sicher 2-3 Tode erspart hätte, dann gewinnen die das Game vermutlich eher. Jetzt kann er sich feiern lassen, weil er mit einem Lategame-Ekko - der vom Champ-Design im Lategame eh broken ist - am Ende mal 1-2 gute Fights hatte. Auch hier hat's Sertuss letztlich mit einem deutlich schwierigeren (weil komplett immobilen) Champ wieder deutlich besser gespielt - wenn mal alleine an das Outplay Botlane denkt.

      Bin auf jeden Fall auch nach dem Spiel ziemlich entspannt, daß wir das Ding heute gewinnen. Noch zwei mal schafft Mouz sowas nicht, weil wir auch mit klarem Rückstand noch super gegen halten können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von T.V. Eye ()

      War early ziemlich hart, weil die mit ihrer Teamcomp am Anfang einfach besser rotieren konnten. Aber dann super ruhig geblieben, den ersten Teamfight hart gewonnen, und dann souverän runter gespielt. Und nebenbei, genau SO kann man Assassine auch spielen. Viele kills, und trotzdem teamdienlich.