Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

VELTINS-Arena meistbesuchtes Stadion Deutschlands

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      VELTINS-Arena meistbesuchtes Stadion Deutschlands

      VELTINS-Arena meistbesuchtes Stadion Deutschlands


      Musste ich sofort wieder an Rudi Assauer denken, ohne den das wohl so alles nicht gekommen wäre.
      Danke, Rudi!
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!
      Kann aus den Zahlen abgeleitet werden, ob sich damals die Entscheidung für eine Multifunktionsarena und gegen ein "normales" Stadion rentiert hat? Letzteres wäre ja deutlich günstiger gekommen.

      Mit einem normalen Stadion hätten wir pro Jahr etwa 20 x 65000 = 1,3 Millionen Leute im Stadion, also etwa die Hälfte der tatsächlichen 2,56 Millionen. Wenn man für die zusätzlichen Zuschauer pro Zuschauer mit einen Gewinn von etwa 5€ für die Arena kalkuliert, sollten wir über die gesamte Laufzeit der Arena schon die richtige Entscheidung getroffen haben. Ich weiß halt nur nicht, wie realistisch das ganze ist. :D
      Würde gerne wissen, was für Mieteinahmen da bei Konzerten wie bspw. Rammstein erzielt werden.
      Ist wahrscheinlich sehr schwierig mit einer Menge hätte, wäre, wenn. Ein normales Stadion zu haben, bedeutet ja nicht, dass dort nur Fußballspiele stattfinden können.
      Klar, Eishockey oder der Biathlon wäre wohl nicht zustande gekommen, aber genau herauszurechnen, welche Konzerte bspw. nicht gekommen wären, ist sehr spekulativ.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El Mojo ()

      Müsst ihr noch ca. 30 Jahre warten, bis es was neues gibt. Damit müssen wir leben.
      Ich versteh das Gemeckere aber nicht.
      Obwohl die Wellblechhütte ein wirklich richtig abgewracktes, zusammengeschustertes Stadion ist, hört man
      so ein Genöhle nicht von da drüben!
      Ich finde unsere Halle alleine schon wegen dem Umlauf gelungen. Das wir einen Deckel haben, ist mir auf dem Sitzplatz eigentlich wumpe.
      Man wird ja kaum noch in einem Stadion nass, auch ohne ein Volldach.

      Und der dritte Oberrang wird in München immer kritisiert, und wenn ich mir jetzt schon die jammerei bei uns aus dem Oberrang anhöre, dann möchte ich nicht wissen, was dann los wäre.
      Zumal wir die Laube sowieso nur noch an 4-5 Spieltagen voll bekommen, mehr Kapazität braucht es wirklich nicht.
      Für ein 19 Jahre altes Teil ist das noch immer Top, was wir da am Berger Feld stehen haben.
      Siquan tinoma fulassa numu hua da tiri
      Ich bin immer gerne da.

      Reicht, oder?
      When civility leads to death, revolting is the only logical reaction. The cries for peace will rain down, and when they do, they will land on deaf ears, because your violence has brought this resistance. We have the right to fight back!
      Rest in Power George Floyd (Colin Kaepernick, 5/28/2020).

      ExilBueraner schrieb:

      Obwohl die Wellblechhütte ein wirklich richtig abgewracktes, zusammengeschustertes Stadion ist, hört man
      so ein Genöhle nicht von da drüben!
      Vielleicht, weil es noch immer ein Fußballstadion und kein Multifunktionsgebäude ist.
      Mir gefällt das Stadion allerdings auch nicht mehr. Das Westfalenstadion in seiner ursprünglichen Form mit den charakterisctischen Flutlichtmasten war Fußball pur. Mit jeder Ausbauphase wurde es optisch allerdings immer schlimmer. Auch von außen macht der Kasten nix mehr her. Die Ecken setzten dem Ganzen dann die Krone auf. Aber irgendwo muss man die Erfolgsfans und Fußballtouristen aus England ja unterbringen.

      Netsmurf schrieb:

      Man wird ja kaum noch in einem Stadion nass, auch ohne ein Volldach.
      Wenn es ordentlich windet UND regnet, werden die unteren 10 Reihen in München und auch in der Wellblechhütte nass!

      Aufstiegsrakete schrieb:

      Mir gefällt das Stadion allerdings auch nicht mehr.
      Mir auch nicht, es ist alles so lieblos und ohne Esprit gestaltet. Überall nur grauer, nackter Beton, riesig hohe Decken auf dem unteren Umlauf, da lädt rein gar nix zum Verbleiben ein. Man merkt überall, dass das nicht aus einem Guss gebaut und statt dessen richtig zusammengeschustert wurde. Die Zecken sind ja nun wirklich ein reicher Club, aber die Mannschaftskabinen und der Zugang zu Spielfeld sehen aus wie bei einer Bezirkssportanlage, richtig ärmlich. Da helfen auch nicht die 10 Eimer gelbe Farbe, die die auf das Sichtmauerwerk geklatscht haben....
      Ich bin immer noch der Meinung, dass die Zecken sich von dem Billigpaletten-Stadion von 1974 hätten trennen müssen und etwas neues aus einem Guss bauen sollen.
      Obwohl es nach Ansicht der Zecken das BESTE STADION der Welt sein soll, gab es sonderbarerweise noch keine Bewerbung der WBH für ein CL-Finale. Ich denke, sie wissen, dass sie mit der WBH aus verschiedenen Gründen alleine in D keine Chance gegen das Olympiastadion und die Arroganzarena haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ExilBueraner ()

      Ich finde das Dortmund-Stadion auch überschätzt ( war allerdings noch nie da), allerdings find ichs besser als die Allianz Arena, der ich garnix abgewinnen kann. IMO ist das, das überschätzteste Stadion in Deutschland.
      Als ich erfahren hab, das Neuer Fake ist, fand ich das nicht so cool. Ich guck kein Spiel mehr an, ich hoff er läßt auch mich in Ruhe.
      Allianz Arena mag von innen ganz ok sein,

      Promenaden etc da aber wirklich richtiger Müll. Vor allem im Winter...
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."