S04 vs. BIG - 13.02.2020 - 22 Uhr - Prime League

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      S04 vs. BIG - 13.02.2020 - 22 Uhr - Prime League

      Neu

      Heute - wie ich gerade gesehen habe - also zum ersten mal mit Gilius im Jungle. Wird interessant. Das Team ist so stark, daß man es vermutlich verkraften wird. In der DACH-Region hat Gilius ja letzte Season auch gut performt. Trotzdem wird sicherlich ein Stückchen Synergie fehlen. Und dann mal schauen, ob daß dann auch bis auf weiteres das letzte Spiel von Innaxe ist.

      Nebenbei, unser Academy-Coach ist Studiogast. Hab' leider gerade erst eingeschaltet, aber könnte ja durchaus interessant sein, was der so erzählt.
      Wait long by the river and the bodies of your enemies will float by.
      -----------
      "Ich habe dann gedacht: Okay, ich muss loslaufen, weil da drüben das Tor ist..."
      ( Leroy Sané über sein Tor gegen Wolfsburg)

      Neu

      Gut, daß irgendwann die erste Niederlage kommen würde, war klar. Und daß man gerade gegen ein so gutes Team wie BIG Probleme bekommt, wenn man mit einer absoluten Scaling-Comp ohne Frontline zu schnell zurück fällt, war ein selbst gewähltes Risiko.

      Trotzdem muß man schon sagen, daß die Synergie einfach nicht so da war wie bisher. Gilius hat glaube ich kein einziges mal in der Lane Sertuss unterstützt, was bei Lurox einfach Standart ist, selbst wenn man nicht primär um Mitte herum spielt. Einfach mal über die Mittel laufen, beim rauspushen helfen um bessere Resets zu bekommen, vielleicht mal 'nen flash ziehen etc.
      Und we man um die Objectives gefightet hat war auch längst nicht so sauber wie gewohnt, da passt einfach die Abstimmung nicht, wer wann engaged und wo die primären Ziele sind. Auch der erste Gank Botlane war schon zu sehr geforced, nachdem eigentlich klar war, daß die Gilius im River mit einem Ward gespottet hatten.

      Daß Gilius dann später einfach nur reinintet ist schon fast geschenkt, da war das Spiel eigentlich schon vorbei. Trotzdem irgendwie bezeichnend, daß er völlig random ohne irgend eine Follow-Up-Möglichkeit in mehrere Leute rein springst. Das gibt halt gleich flashbacks zum LEC-Team, wo auch jeder irgendwie für sich spielt. Von daher glaube ich schon, daß wir mit Lurox deutlich mehr Chancen gehabt hätten, daß Ding noch zu gewinnen, es aber zumindest länger offen zu halten. Hoffentlich kein schlechtes Omen für die nächsten Wochen.

      Neu

      T.V. Eye schrieb:

      Gut, daß irgendwann die erste Niederlage kommen würde, war klar. Und daß man gerade gegen ein so gutes Team wie BIG Probleme bekommt, wenn man mit einer absoluten Scaling-Comp ohne Frontline zu schnell zurück fällt, war ein selbst gewähltes Risiko.

      Trotzdem muß man schon sagen, daß die Synergie einfach nicht so da war wie bisher. Gilius hat glaube ich kein einziges mal in der Lane Sertuss unterstützt, was bei Lurox einfach Standart ist, selbst wenn man nicht primär um Mitte herum spielt. Einfach mal über die Mittel laufen, beim rauspushen helfen um bessere Resets zu bekommen, vielleicht mal 'nen flash ziehen etc.
      Und we man um die Objectives gefightet hat war auch längst nicht so sauber wie gewohnt, da passt einfach die Abstimmung nicht, wer wann engaged und wo die primären Ziele sind. Auch der erste Gank Botlane war schon zu sehr geforced, nachdem eigentlich klar war, daß die Gilius im River mit einem Ward gespottet hatten.

      Daß Gilius dann später einfach nur reinintet ist schon fast geschenkt, da war das Spiel eigentlich schon vorbei. Trotzdem irgendwie bezeichnend, daß er völlig random ohne irgend eine Follow-Up-Möglichkeit in mehrere Leute rein springst. Das gibt halt gleich flashbacks zum LEC-Team, wo auch jeder irgendwie für sich spielt. Von daher glaube ich schon, daß wir mit Lurox deutlich mehr Chancen gehabt hätten, daß Ding noch zu gewinnen, es aber zumindest länger offen zu halten. Hoffentlich kein schlechtes Omen für die nächsten Wochen.
      Also inhaltlich kann ich dem nichts entgegensetzten, empfand ich auch so.
      Nur mal so ne Frage in den Raum geworfen: Wenn Lurox und Gillius sich die Skrimtime beim LEC Team geteilt haben, bedeutet es dann nicht automatisch, dass sie sich die Zeit auch beim Academy Team geteilt haben? FALLS das stimmt, sieht man doch irgendwie nen Qualitätsunterschied zwischen Lurox und Gillius, wobei man sich aber auch nicht an einem Game aufhängen sollte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Greml ()

      Neu

      echt wahnsinn wie sich g2 im game hält. wird jetzt alles auf den nächsten großen teamfight hinauslaufen?
      Ich blicke ständig über den Tellerrand. Aber Schalke ist der Nullpunkt in meinem Koordinatensystem, der Fluchtpunkt zu dessen Perspektive ich in andere Richtungen schauen kann!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bueraner ()