S04 vs. XL - 24.01.2020 - 21 Uhr - LEC 2020 Spring Split

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Tja, schade, ganz enges Spiel auf brauchbarem Niveau, am Ende haben Kleinigkeiten den Ausschlag gegeben. Und daß wir den ein oder anderen "Genie oder Wahnsinn"-Spieler haben wußte man. Gilius klaut den Baron, was super wichtig war. Und dann engaged er auf Varus, obwohl das Team noch 'ne Sekunde zu weit weg war. Das sind so die 50:50 Dinge, die man einkalkulieren muß.

      Positive Überraschung heute definitiv Abbe. Saustarke Aktionen gehabt. Was man so hört muß er im Training oft regelmäßig richtig stark performen. Hoffe, er bekommt seine PS jetzt regelmäßiger auch auf der Bühne raus. Auch Odo mit 'nem guten Spiel. Ist halt ärgerlich, wenn man Ornn spielt und der Gegner gleich zwei Champs pickt, die den superstarken Engage komplett blockieren können.

      Ansonsten, daß wir mit dem Team erst mal kein Top3 Kandidat sein würden, die bis auf G2 alles weg rasieren, war eh klar. Denke das wird 'ne sehr gemischte Saison werden.

      T.V. Eye schrieb:

      Tja, schade, ganz enges Spiel auf brauchbarem Niveau, am Ende haben Kleinigkeiten den Ausschlag gegeben. Und daß wir den ein oder anderen "Genie oder Wahnsinn"-Spieler haben wußte man. Gilius klaut den Baron, was super wichtig war. Und dann engaged er auf Varus, obwohl das Team noch 'ne Sekunde zu weit weg war. Das sind so die 50:50 Dinge, die man einkalkulieren muß.

      Positive Überraschung heute definitiv Abbe. Saustarke Aktionen gehabt. Was man so hört muß er im Training oft regelmäßig richtig stark performen. Hoffe, er bekommt seine PS jetzt regelmäßiger auch auf der Bühne raus. Auch Odo mit 'nem guten Spiel. Ist halt ärgerlich, wenn man Ornn spielt und der Gegner gleich zwei Champs pickt, die den superstarken Engage komplett blockieren können.

      Ansonsten, daß wir mit dem Team erst mal kein Top3 Kandidat sein würden, die bis auf G2 alles weg rasieren, war eh klar. Denke das wird 'ne sehr gemischte Saison werden.
      Naja so stark wie Abbe angefangen hat, so stark hat er nämlich aber auch nachgelassen. Er war komplett feedet und hätte mit Cassio das normalerweise carrien müssen, sein positioning war echt eine Katastrophe so ab der Mitte des Games.

      toto schrieb:

      Naja so stark wie Abbe angefangen hat, so stark hat er nämlich aber auch nachgelassen. Er war komplett feedet und hätte mit Cassio das normalerweise carrien müssen, sein positioning war echt eine Katastrophe so ab der Mitte des Games.
      Hat er aber auch selbst auf Twitter bereits kundgetan, dass er die Teamfights besser spielen muss.
      Cassio kann halt nix außer Damage, und das auf relativ bescheidene Reichweite, null Mobilität jenseits vom Flash. Wie soll man sich da anders positionieren? Weiter weg? Dann überlebt man ggf länger, ist aber auch komplett useless in den Fights. Dazu Windwall plus Braumschild, die gerade in Teamfights die DPS für lange Zeit negieren können. Abbe hat das komplette Game richtig gut gespielt. Edit: Auch wenn's lobenswert ist, daß er da selbstkritisch ist. An Abbe lag's heute sicher nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von T.V. Eye ()

      Man muss allerdings auf fairerweise sagen, dass Tore (?) auch einfach nen echt guten Braum spielt. War da in fast allen Teamfights perfekt positioniert, um Abbe und Forg1ven komplett zu negieren.

      Ich fand Abbe eigentlich auch deutlich verbessert. In den Teamfights halt hier und da Fehler, aber man hat finde ich gesehen, das er eigentlich ein mechanisch stärker Spieler ist, und das war auch echt mies zu spielen.

      So oder so ist das für mich eine Niederlage die man optimistisch sehen kann. Ärgerlich, aber eigentlich alle haben ordentlich gespielt und auch einen gewissen Spielstiel an den Tag gewinnt, mit dem man vielleicht keine Pokale, aber durchaus Fans gewinnen kann. Und das wäre ja auch was.