Jean-Clair Todibo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      HajoAbel schrieb:

      Ich habe schon viel erlebt. Die Zecken in der Relegation, die Zecken Meista und Supermeista, die Zecken pleite und mir ihrem Kopf in Ulis Arsch. Glaube mir, der Kader ist so teuer wie nie zu vor bei denen. Die müssen performen, sonst zerfliegt die Mannschaft.

      Wir brauchen noch vielleicht 2 Volltreffer in der Offensive und spielen nachhaltig mit dem Team um die CL mit. Die Abwehr ohne Verletzung. :love: Das Mittelfeld mit Serdar und Harit in Topform. Einen Raman, der vielleicht mal einen Stürmer neben sich hat mit er kombinieren kann ähnlich wie mit Gregoritsch im ersten Spiel.
      Mal ernsthaft, ist ja schön und gut wenn man sich Gedanken über die Zukunft macht und phantasiert, aber das ist doch lächerlich unrealistisch. Autsch.
      Huub Stevens: "Ich habe fünfeinhalb Kilo abgenommen. Durch Stress. Schalke ist halt die beste Diät."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GeniuS04 ()

      W650 schrieb:

      der lernt doch in einer solchen Situation kein Deutsch, wenn er nicht nen perspektivischen Sinn darin sehen würde.

      Die 9 verbleibenden Spielrage werden es bestimmt nicht alleine sein
      Wechselt dann also nach Dortmund... :D :vogel:
      "Die AFD ist eine Mischung aus NPD und FDP, von beiden nur das Schlechteste."

      "Es fing an mit Montagsdemo, dann kam Petry, danach Heil."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3er-Kette ()

      Neu

      Tippe stark darauf, dass die Leihe noch ein Jahr verlängert wird.
      "Panik ist eine Form von Hybris. Sie geht mit dem selbstgefälligen Gefühl einher, dass man genau weiß, wohin die Welt steuert – nämlich Richtung Abgrund." - Yuval Noah Harari

      Neu

      Todibo ein sehr talentierter junger Mann. Technisch und vom Spielverständnis her sogar stärker als manch unserer Mittelfeldspieler :D Wenn es eine Chance gibt, ihn noch länger hier zu sehen, sollten wir sie nutzen. 25 Mios natürlich vollkommen illusorisch in der aktuellen Situation.
      “Do your job.”

      (B. Belichick)

      Neu

      Kobi schrieb:

      Tippe stark darauf, dass die Leihe noch ein Jahr verlängert wird.
      Kann mir durchaus auch vorstellen, dass neu verhandelt wird. Weil wir die 25 Millionen einfach nicht zahlen können. Eine verlängerte Leihe könnte ich mir da aufjedenfall vorstellen.

      ABER: Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass Barca ihn bei sich integriert. Die sind in der Innenverteidigung gar nicht mal so stark aufgestellt und Todibo hat bei uns eigentlich ziemlich starke Leistung gebracht. Wenn Barca nach der Krise ziemliche finanzielle Probleme haben wird, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass sie Todibo weiterhin an uns verleihen und ihn nicht bei sich integrieren.
      Immerhin haben sie auch nur 3 Innenverteidiger, wovon einer 33 Jahre und ein weiterer häufiger verletzt ist.

      Neu

      Kann mir gut vorstellen, dass Barcelona ihn behalten will. 3 IV ist schon arg wenig für die, gerade weil Umtiti oft verletzt ist. Und mit Todibo hätten sie ein Talent, dass auch noch nichts kostet. Für Barca wird das Geld auch knapper, es gibt für sie also eigentlich keinen Grund, die Leihe zu verlängern. Wenn sie ihn abgeben, dann mit einer Ablöse.
      Schade für Todibo, da er an Piqué und Lenglet/Umtiti die nächsten Jahre wohl noch nicht vorbeikommen wird..

      Neu

      Neersener Knappe81 schrieb:

      Laut Videotext, wo als Quelle der Corriere dello Sport angegeben wird, wechselt Todibo gemeinsam mit vier (!) anderen Spielern zu Inter Mailand, damit Wunschspieler Lautaro Martinez verpflichtet werden kann.

      Naja... :D

      ist der Menschenhandel wieder erlaubt, da haben die Spieler wohl auch was mit zureden.
      Und bei Tobido sogar der FC Schalke 04 ;)
      Ihr 5 spielt jetzt 4 gegen 3 und die anderen 2 können alleine duschen gehen

      Neu

      das geht doch garnicht, was die da schreiben!
      Wir haben die Kaufoption. Also kann der Spieler ohne uns nirgendwo hin. Und wenn, dann nur wenn wir dafür 25 Mios kriegen.

      Und nochma, und das meine ich schon ernst:

      Momentan ist Corona-Pause und es ist absehbar, daß vermutlich vor Mitte/Ende Mai garnix läuft. JCT ist bis Ende Juni ausgeliehen.

      Warum in aller Welt sollte er für die paar Wochen die Sprache lernen? Der ist bereits länger hier, als er noch zu bleiben hat. Würde er erwägen nach Italien (wer geht da überhaupt momentan freiwillig hin ?) zu gehen, dann würde er wohl eher italienisch lernen.

      Nein, ich denke daß es relativ sicher ist, daß er bleibt. Ob Leihe oder Kauf, who knows
      Huub Stevens : Jeder Mensch bekommt eine zweite Chance. Damit ist doch alles gesagt

      Achtung ! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten

      Neu

      W650 schrieb:

      das geht doch garnicht, was die da schreiben!
      Wir haben die Kaufoption. Also kann der Spieler ohne uns nirgendwo hin. Und wenn, dann nur wenn wir dafür 25 Mios kriegen.

      Und nochma, und das meine ich schon ernst:

      Momentan ist Corona-Pause und es ist absehbar, daß vermutlich vor Mitte/Ende Mai garnix läuft. JCT ist bis Ende Juni ausgeliehen.

      Warum in aller Welt sollte er für die paar Wochen die Sprache lernen? Der ist bereits länger hier, als er noch zu bleiben hat. Würde er erwägen nach Italien (wer geht da überhaupt momentan freiwillig hin ?) zu gehen, dann würde er wohl eher italienisch lernen.

      Nein, ich denke daß es relativ sicher ist, daß er bleibt. Ob Leihe oder Kauf, who knows
      Nur zur Info: Auch JonJoe Kenny hat neulich entweder auf der Schalke Instagram-Story oder seiner eigenen ebenfalls vom Deutsch-Lernen gepostet.
      Ich würde da erstmal nicht darauf schließen, dass er deshalb in Deutschland für das nächste Jahr bleibt.
      Ich zum Beispiel war vor kurzer Zeit etwas länger in Südamerika, habe jetzt vorerst aber nicht mehr vor nach Südamerika (oder auch Spanien) zurückzukehren. Aber ich habe trotzdem angefangen, auch in Deutschland mein Spanisch weiterhin zu verbessern. In der Corona-Zeit auch einfach als sinnvoller Zeitvertreib.

      Neu

      Ganz einfach. Du bist nicht mehr da, wo du spanisch brauchst. Er ist noch da, wo er deutsch braucht.

      Ich denke schon, dass man daraus zumindest guten Willen ableiten kann, bei uns zu bleiben (gilt auch für Kenny). :)


      Do the Kenny-Penny

      Neu

      Gerrie schrieb:

      Ganz einfach. Du bist nicht mehr da, wo du spanisch brauchst. Er ist noch da, wo er deutsch braucht.

      Ich denke schon, dass man daraus zumindest guten Willen ableiten kann, bei uns zu bleiben (gilt auch für Kenny). :)
      Hä? Deine Argumentation begründet doch genau das Gegenteil, von dem was du behauptest.
      Da er gerade noch dort ist, hat er ja genau deshalb einen Grund: Weil er GERADE dort ist.

      Neu

      Nee, eigentlich nicht.

      Du lernst spanisch weiter, obwohl du es weder brauchst, noch in einem Land bist, in dem vorrangig spanisch gesprochen wird.

      Todibo lernt deutsch (weiter), weil er in einem Land ist, in dem er es braucht UND in dem er womöglich (das ist das mit dem guten Willen) länger bleibt, ergo weiterhin Nutzen daraus zieht, deutsch zu lernen.

      Selbiges bei Kenny.

      Sie MÜSSTEN, wenn sie nicht hier bleiben wollten, weder weiterhin deutsch lernen, noch sich den Anschein geben, als ob. ;)


      Do the Kenny-Penny