Nübel wechselt im Sommer zum FC Bayern - kein Kapitän mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Joerg1960 schrieb:

      Wäre ja krass für den dann noch Geld bezahlen zu müssen an den Verein der ihn abgeworben hat.
      Wir haben damals auch Goretzka an die Bayern ablösefrei verloren.
      Und dann im gleichen Sommer, Sebastian Rudy für 16 Millionen Euro verpflichtet.
      Also unter Heidel wäre alles möglich gewesen, wobei natürlich ein Nübel hier ganz schon verbrannte Erde hinterlassen hat.
      Nicht die Erde ist verbrannt, sondern Nübel selbst im übertragenen Sinne ist „verbrannt“.
      Zitat Ralf Fährmann:
      "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."
      Im Fahrerbereich ist noch ein Stückchen Platz. Und er hätte es tatsächlich beinahe nicht überlebt, weil das Krankenhaus, in das er eingeliefert wurde, die Schwere der Verletzungen nicht erkannte. Hoeneß hat den Mannschaftsarzt in Gang gesetzt. Verlegung in ein anderes Krankenhaus vermittelt. Dort Notoperation. Quelle: Wiki.

      Gerrie schrieb:

      Glaube nicht, dass er nur leicht zu manipulieren ist und sich maßlos überschätzt. Da wird auch eine ordentliche Portion Gier bei gewesen sein. Nach Geld und im Vorbeigehen Titel einsammeln.
      Nübel ist über 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig.
      Er ist und bleibt für alles was seine Person betrifft selber verantwortlich.
      Ich sag nur: selber schuld
      Er und sein Berater haben sich mit ihren Äusserungen in der letzten Sommerpause und dann mit ihrem Handeln in der/zur Winterpause disqualifiziert. Ich glaube auch dass Nübel "sportlich" verbrannt ist.
      Stimmt. Er ist über 18. Und somit für sich selber verantwortlich. Er ist aber auch noch so jung, dass er sich leicht den Kopf verdrehen lassen kann. Manche bleiben so ihr ganzes Leben.
      Für mich kein Grund den Stab über ihn zu brechen (Wer bin ich auch, dass mir sowas zusteht)
      Und ausserdem... es gibt viele schlechte Entscheidungen im Leben. Die, dass man einen fetten Millionenvertrag unterschreibt, ist jetzt nicht so frapierend.

      OK. Wenn er mit 60 in seiner Villa sitzt, und sinniert, ob es wohl sportlich bessere gegangen wäre empfindet er einen kleinen Stich im Herzen. Und danach springt er in den Pool und macht mit seiner 30 jährigen 3. Ehefrau rum. Während die Kinder und Enkel am Rand die Burger grillen.
      Werbefläche zu vermieten!!!
      Der Millionenvertrag ist das eine. Die sportliche Perspektive eine andere.
      Wenn MN weitere 2-3 Jahre(min.) bei BM bleibt, kommt AN auf nur wenige Einsätze pro Saison.
      Cleverer wäre gewesen auf Schalke für 3 Jahre zu verlängern, mit der Möglichkeit nach jeder absolvierten Saison zu den Bauern zu wechseln.

      Neu

      Der Moment in dem ein vor Wut außer sich schreiender Alexander Nübel auf die Mailbox seines Berater Backs brüllt: Geh an Dein scheiß Handy! Ich kriege Dich! :D
      Es braucht Spieler wie Jiri Nemec, der in neun Jahren Schalke kein einziges Interview gab und laut Rudi Assauer nur deshalb keine Tore schoss, weil er Umarmungen hasste - und damit letzten Endes nur eines tat: Malochen. Damit ist man in Gelsenkirchen nie allein!

      Neu

      Mit dem Torwarttrainer wurde parallel um die gleiche Vertragslaufzeit verlängert. Soll mit Neuer ja auch ein freundschaftliches Verhältnis haben.

      Entweder ging es echt nur ums Geld für Nübel oder der Berater hat ihn mal ordentlich verarscht. Jetzt können Nübel und vor allem sein Berater nichts mehr schönreden.

      Neu

      Wird interessant, ob Nübel es sofort auf die Bank schafft und wie viele Spiele er bekommt.
      Ich kann mir auch vorstellen, dass Nübel entgegen allen anderslautenden Aussagen doch noch verliehen wird. Vielleicht auch erst nach einem halben Jahr München zum Kennenlernen.
      Hauptsache das Thema ist nach der Saison für uns beendet. Wenn Schneider an eine Leihe denkt, hat er Schalke nicht verstanden und treibt einen Keil in die Fanszene.
      Auch ich möchte Nübel, wie auch Neuer, nicht mehr in unserem Trikot sehen, auch wenn es die weltweit einzig verbliebenen Torhüter mit zwei Händen wären.