Versammlung Bezirk 7 (ohne Tönnies)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      @Josie

      Hätte man das nach den drei Monaten gemacht, hätten einige gemeckert, dass "kaum dass die drei Monate rum sind", sowas veranstaltet wird. Wie man es macht, macht man es verkehrt ;)

      Wer weiß, vielleicht gibt es da ja tatsächlich eine Diskussion und eine Einsicht von Tönnies.

      Neu

      Die Geschichte des SFCV ist eine Geschichte voller Missverständnisse.

      Wenn dem so wäre, könnte man annehmen, dass diese Veranstaltung mit breit angelegter Kritik an Tönnies gefüllt wird.
      Leider sieht die Realität anders aus. Leider sind vor allem auf der Bezirksebene eine Menge Protagonisten die stark ins CT Horn blasen. Immer besonders leidenschaftlich, wenn es um seine Wiederwahl ging und auch während der laufenden Diskussion.

      Nein, ich glaube nicht daran, dass er arg Gegenwind bekommt. Eher im Gegenteil.
      Man wird ihm leicht auf die Finger kloppen und am Ende den Rückhalt versichern.

      Wenn es anders laufen sollte bin ich gerne bereit, meinen Fehler einzugestehen.
      Egal, Hauptsache saufen...

      Neu

      Rhyno schrieb:

      Lasst uns das Thema doch noch mal von vorne aufdröseln. Hab ich richtig Bock drauf, muss mich ja jetzt nicht mehr um die Meldungen dazu kümmern.

      Aus aktuellem Anlass. Feuer frei :megafon:

      Nee..... besser nicht. Möchte nämlich von den "Das ist ihm doch nur rausgerutscht, hört endlich auf mit der Hetzkampagne'-Leuten nicht noch mehr Beschwichtigungen lesen. :roll:

      Neu

      Gerrie schrieb:

      @Josie

      Hätte man das nach den drei Monaten gemacht, hätten einige gemeckert, dass "kaum dass die drei Monate rum sind", sowas veranstaltet wird. Wie man es macht, macht man es verkehrt ;)

      Wer weiß, vielleicht gibt es da ja tatsächlich eine Diskussion und eine Einsicht von Tönnies.
      Wenn man es nach 3 Monaten 0 Tagen 0 Stunden 0 Minuten und 1 Sekunde gemacht hätte, vielleicht.

      Aber warum kann man das nicht einfach erstmal sein lassen und dann ein paar Monate warten. Das hätte ich jedenfalls besser gefunden.

      Mal abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass dort überhaupt eine Einsicht thematisiert wird, käme sie für mich ziemlich spät..

      Ich empfinde es so terminlich zumindest nicht gerade als Beruhigung des "Konflikts".

      Neu

      Als wäre der Termin entscheidend !!!!



      Egal wann und unter welchem Titel / Konzept gäbe es immer 2 Lager, die ohne Rücksicht auf Verluste gnadenlos aufeinander einprügeln würden :(

      Gibt es beim Thema Tönnies überhaupt "die eine,einzig wahre Lösung" ?

      Wohl eher nicht,also dreht euch ruhig weiter endlos im Kreis; schreibt hunderte Posts in dutzenden Threads.......
      -> Don't let the System get U down !!!
      -> You just made my list: currently 10 members

      Neu

      Blue Lion schrieb:

      Als wäre der Termin entscheidend !!!!



      Egal wann und unter welchem Titel / Konzept gäbe es immer 2 Lager, die ohne Rücksicht auf Verluste gnadenlos aufeinander einprügeln würden :(

      Gibt es beim Thema Tönnies überhaupt "die eine,einzig wahre Lösung" ?

      Wohl eher nicht,also dreht euch ruhig weiter endlos im Kreis; schreibt hunderte Posts in dutzenden Threads.......
      Finde deinen Beitrag anmaßend. Das Diskussionsklima ist hier gerade ziemlich gut, der Umgang miteinander auch. Dein Beitrag wirkt so als sei es für dich gerade hier zu friedlich, anders kann ich mir so einen destruktiven Beitrag nicht erklären.
      "Quality without results is pointless. Results without quality is boring."

      Neu

      Gerrie schrieb:

      @Josie

      Hätte man das nach den drei Monaten gemacht, hätten einige gemeckert, dass "kaum dass die drei Monate rum sind", sowas veranstaltet wird. Wie man es macht, macht man es verkehrt ;)

      Wer weiß, vielleicht gibt es da ja tatsächlich eine Diskussion und eine Einsicht von Tönnies.
      Ironie bitte kennzeichnen. Ansonsten 2/10 Rhynos.

      Blue Lion schrieb:

      Als wäre der Termin entscheidend !!!!



      Egal wann und unter welchem Titel / Konzept gäbe es immer 2 Lager, die ohne Rücksicht auf Verluste gnadenlos aufeinander einprügeln würden :(

      Gibt es beim Thema Tönnies überhaupt "die eine,einzig wahre Lösung" ?

      Wohl eher nicht,also dreht euch ruhig weiter endlos im Kreis; schreibt hunderte Posts in dutzenden Threads.......
      Ja. Einsicht und Rücktritt von Ämtern. Aber siehe oben.

      Neu

      Die Frage wurde heute morgen schon mal gestellt. Ich glaube dass ich die Antwort noch nicht gelesen habe.

      Ist dieser Termin jetzt offiziell? Gibt es da einen Link, eine Einladung, irgendwas offizielles? Oder ist es erstmal "nur" der Eröffner mit seinem Text?

      Neu

      Findet Euch damit ab, dass wir der FC Tönnies sind. Der Typ hat sich im Verein so breit gemacht, dass ohne ihn nichts mehr geht. Ohne sein Geld anscheinend ja auch nicht, wenn man der Presse und dem Bericht über die "Verhandlung" glauben schenken mag.

      Und wenn er Bock drauf hat, wird er auch den e.V. kippen. Könnt mich gerne zitieren.

      Neu

      19Schalker04 schrieb:

      lyall schrieb:

      19Schalker04 schrieb:

      Tönnies läd am 8.Oktober Fanclubs zum Talk ein. Dachte sein Amt ruht! Es wird als "lockerer Talk mit C. Tönnies" beworben.

      Findet natürlich in seiner Firma statt.
      Hast Du einen Link zu der Veranstaltung?
      Ein Bild der Einladung hätte ich.
      @Schwachi
      Sieg oder Spielabbruch!
      ¯\_(ツ)_/¯

      1000 Frauen, 1000 Biere, aber stets nur eine Liebe!

      Neu

      Gerade den Text einer E-Mail zur Einladung der Fanclubs des entsprechenden Bezirks via PN erhalten. Danke dafür!

      Da steht drin, dass diese Themen vorgesehen sind. UNd dann der Punkt mit Tönnies......aber ist dass dann auch so bestätigt? Lasst uns den möglichen Auftritt diskutieren so er wirklich statt findet.

      Neu

      Was hier alles halbgares abgelassen und daraus konstruiert wird......

      Die SFCV Bezirke treffen sich regelmäßig bis zu 7x im Jahr. Es ist jedesmal ein anderer Fanclub mit der Austragung der Bezirksversammlung verantwortlich.
      Dieses mal ist der Fanclub aus Rheda der Ausrichter der Bezirksversammlung. Der veranstaltet seit Jahren größere Veranstaltungen bei Tönnies. Ist nichts
      ungewöhnliches, aber wenn ich diese Nebeninformationen weglasse, kann man mehr emotionalisieren - ist das BILD Prinzip.
      Und bei über 50 Fanclubs und 80 -100 Teilnehmer ist man froh, wenn man kostengünstig einen Raum organisieren kann.
      Eine eventuelle Raummiete fällt dem Fanclub anheim, und Eintritt gibt es bei so etwas nicht. Also nimmt man ein günstiges und organisatorisch handhabbares Angebot an.

      Geladen sind nur die Fanclubs des entsprechenden SFCV Bezirk. Ist nichts anderes als wenn sich Parteien, Gewerkschaften, BUND, ADAC oder sonst irgend ein e.V. trifft.
      Und das bei diesem Veranstaltungen Gäste vom Hauptverein zugegen sind, ist normal und keine Ausnahme.
      Mal ist es ein AR (auch der Wiese war in dem Bezirk unterwegs), mal ein Repräsentant oder eben ein Funktionsträger (vom AWK Team bis hin zum Direktor).

      Und da es sich auch um keine öffentliche Veranstaltung handelt, wird man dazu auch nichts lesen können.
      Ausgenommen irgendeiner meint den Dampfplauderer spielen zu müssen. Diese vorwitzigen Kerlchen gibt es heutzutage ja immer häufiger.
      Siquan tinoma fulassa numu hua da tiri

      Neu

      Netsmurf schrieb:

      Was hier alles halbgares abgelassen und daraus konstruiert wird......
      Danke für die umfassenden und alles mal ganz anders darstellenden Informationen.
      Das wollen aber scheinbar die meisten gar nicht lesen.

      Warten wir die Veranstaltung ab!
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."

      Neu

      Naja, Tönnies hat Schalke bei einer Rede als Fleischfabrikant geschadet, in dem Schalke überhaupt nicht Thema war.

      Hier jetzt so zu tun, dass er bei "privaten" Veranstaltungen reden darf wie es ihm beliebt zeigt mir eher, dass man die Kritik an seinem Auftreten nicht verstehen will und die Kritiker einfach weiter veräppeln will.

      Er wird zu Schalke Themen befragt werden und natürlich als AR Antworten. Das ist kein ruhen lassen seiner Tätigkeit. Ganz einfach.