Jochen Schneider - Sportvorstand FC Schalke 04

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich bewerte einfach mal die Trainerauswahl.
      Gedacht: Puh wird wohl spielerisch wieder nicht viel, aber zumindest werden mir die Aufstellungen gefallen.
      Realität: Puh die Aufstellungen wissen mich nicht so wirklich zu überzeugen, aber spielerisch sieht das schon jetzt besonders gemessen am Personal sehr gut aus.
      Träume braucht man um das Leben lebenswert zu machen.

      Vorsicht: Asperger-autist onboard - bitte mitbedenken.

      Tsubasa schrieb:

      Noch einen mittelmäßigen Stürmer holen, den wir dann 4 Jahre an der Backe haben?
      Die einen nennen es so, die anderen reden von einer Sofortverstärkung die ein Jahr per Leihe hier spielen sollte.

      Verstehe zwar deinen kompletten Beitrag, aber teilweise etwas zu viel Schwarz/Weiß für mich.

      Quantitativ ist unser Sturm ja in der Tat nicht verkehrt. Qualitativ sehe ich da einfach viele ungewisse Faktoren.
      Das kann man halt einfach noch nicht einschätzen. Weder du, noch ich, noch sonst wer.
      Eben Ende der Saison wirds dann die selben Diskussionen geben.
      Bei erfolgreichem Verlauf mit "Seht ihr, zum Glück haben wir keinen mehr geholt" oder bei negativem Verlauf mit "Seht ihr, wir hätten zwingen noch nen Stürmer holen müssen".

      Daher braucht man sich hier zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht so anzugiften nur weil es bei der Thematik berechtigterweise unterschiedliche Meinung gibt.

      dackel04 schrieb:

      Bei erfolgreichem Verlauf mit "Seht ihr, zum Glück haben wir keinen mehr geholt" oder bei negativem Verlauf mit "Seht ihr, wir hätten zwingen noch nen Stürmer holen müssen".
      Naja aber dieses "Hätte hätte Fahrrad..." kannst du in jedem Szenario spielen. Hätte man noch einen geholt bei erfolgreichem Saisonverlauf evtl der in Spiel x noch getroffen oder wäre in Spiel y eine Alternative gewesen, oder hätte die Konkurrenzsituation verbessert so das wir noch mehr Punkte höätten holen können.
      Im negativen genauso. Ein neuer hätte eben nicht garantiert das eine schlechte Saison besser gelaufen wäre. Er hätte sich auch nahtlos in die Leistung seiner Kollegen einfügen können. Oder er hätte sich verletzen können oder oder oder.
      Es gibt halt leider einfach keine Garantie das eine Verstärkung uns weiterbringt.

      Der beste Beweis dafür ist Rudy. Letzte Saison hiess es noch (einfach mal da im Thread stöbern, nach unserem Saisonstart, aber bevor er kam) das wir ihn dringend brauchen, weils sonst eine schwere saison wird...Nunja es wurde eine schwere Saison. Auf dem Papier sah der Transfer aber gut aus. Guter Kicker, Nationalspieler, Erfahren.

      Man steckt halt nicht drin. Und das bringt mich z udem Punkt, für ganz vorne haben wir mindestens 3 Spieler. 2 Gestandene und 1 Talent für wohl meistens eine Position. Eine weitere alternative wäre nicht verkehrt gewesen, aber eben auch nicht nötig.
      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto
      "Caligiuri nimmt die gesamte Dortmunder Defensive auseinander"
      "Burgstaller macht seine Tore, 10 hat er ja schon - aber was der da vorne fürs Team wegrumpelt is nochmal 10 Tore wert"
      "Schalke lässt Dxrtmund keine Luft zum atmen!"- by Kai Dittmann

      Bee schrieb:

      Es gibt halt leider einfach keine Garantie das eine Verstärkung uns weiterbringt.
      Stimme deinem Beitrag vollständig zu.
      Ich wollte nur nochmal betonen, dass hier ALLES einfach nur auf unterschiedlichen Meinung beruht die aus unterschiedlichen Erfahrungen und Eindrücken zu stande kommt und keiner weiß, was am Ende wirklich bei rum kommt.

      Das zitierte jetzt nur als Beispiel, da man dies halt auch auf die vorhanden Spieler beziehen kann.

      Burgstaller?
      Fraktion A: Super Typ, haut sich voll rein. Kommt mehr von den Außen und aus dem Mittelfeld macht er auch wieder seine Buden.
      Fraktion B: Qualitativ einfach nicht unser Anspruch, wegen seiner eklatanten Schwächen.

      Uth:
      Fraktion A: Gehört ins Sturmzentrum und wird dort funktionieren.
      Fraktion B: Kein Upgrade. In Hoffenheim nir von System und Mitspieler profitiert und bei uns noch nie was gezeigt.

      Einzig bei Kutucu ist man sich wohl einig was die Qualität beziehungsweise das Potenzial angeht, aber im Detail gibt's auch da unterschiedliche Meinung.
      Seine ideale Position. Wie schnell man ihn ranführen sollte. Usw.

      Nur mal verkürzte Beispiele jetzt zur Stürmerthematik.

      Hier geht's ja nicht drum irgendwem seine Meinung aufzwingen zu wollen, sondern lediglich um einen Austausch seiner Gedanken.
      Auf diesen Kindergarten von wegen "ich hatte immer recht du Idiot" kann ich gerne verzichten.
      Ebenso wie ich absolut kein Problem damit habe, mit einzugestehen wenn ich mit meinen Befürchtungen falsch lag.

      Nur dieses angezicke muss regt mich tierisch auf und mindert enorm die Lust aufs Forum.
      Auch da ist Burgstaller das ideale Beispiel.

      Mittlerweile wirkt hier jeder Kritiker in einen Topf geworden und aus Kritik wird Bashing konstruiert.
      Ich kann nichts für die Idioten, die da im Ticker völlig übertrieben und über die strenge schlagen.
      Begründe meine Meinung da immer sachlich und höre mir Gegenargumente an.
      Um dann beim nächsten schönen Tor von Burgstaller so nen Schwachsinn zu lesen wie:
      Was sagst du jetzt @dackel04???????
      Issa noch da oder wurde er inzwischen aufgrund des Drucks der hiesigen User entlassen?
      Francesco Totti: „Das Wichtigste im Fußball ist das Geld. Es gibt nur wenige Sportler, die mit dem Herzen entscheiden. Sie gehen irgendwo anders hin, um zu gewinnen und Geld zu verdienen. Ein bisschen wie Nomaden.“
      Meiner Meinung nach hat Schneider bisher den bestmöglichen Job gemacht.

      Wir litten unter zu vielen bestbezahlten Mitläufern (dafür kann er nichts), dem restriktiven Spielsystem (tut mir leid, Domenico) und falsch positioniertem Kader.

      Bis auf einen herrlichen Stürmer (den wir uns wahrscheinlich nicht leisten können oder der, uuuuuhhh, gar nicht zu uns will) wurden alle Baustellen bisher gut oder gar besser besetzt.

      Und das für "kleines" Geld.

      Dazu hat David Wagner bewiesen, wie man mit günstigen Spielern aufsteigen und dann auch noch die Klasse halten kann. Man erkennt auch jetzt schon, wohin die Reise gehen soll (spielerisch).

      Mit einigen neu aufgebauten Talenten, einem Trainer mit Offensivstruktur und dem Wiedererstarken von Spielern, die uns auch vorher gut gefallen haben, halte ich uns im Rahmen der Möglichkeiten für nahezu optimal aufgestellt.

      Falls es nicht so gut laufen sollten, werden mich mit Sicherheit einige der "hater" spätestens dann versuchen, an die Wand zu klatschen! ;)


      Was im richtigen Leben übrigens noch niemandem gelungen ist. :D

      Ich persönlich bin ganz entspannt und freue mich auf weitere, positive Entwicklungen. :schalke:
      https://soundcloud.com/you/tracks

      schnuffy1de schrieb:

      das lese ich jetzt schon zum zweiten Mal. Warum zahlen wir kein Gehalt mehr?
      KG von der KK nach 6 W.

      Kommt aber auf Bentalebs Vertrag bei uns an.
      "Nimmst du die blaue oder die rote Pille?"
      Ich habe mich für die blaue entschieden.........!
      -----------------------------------------------------------------------------
      Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll aber bei mir lief's ganz flüssig.
      (Paul Breitner)
      Wollte nur mal schnell Danke sagen @dackel04

      Exakt so ist es.

      Was noch dazu kommt ist dieses ewige Nachtreten. Der und der hat zwar schlecht gespielt, aber der und der hätte noch schlechter gespielt. Der und der hat zwar ne Chance verballert, aber der andere da kann sowieso nichts.

      Und ich beziehe mich da auf alle die auf Schalke tätig sind oder waren...

      schnuffy1de schrieb:

      Sportvorstand Jochen Schneider (48) zu BILD: „Wir machen nur etwas aus Überzeugung.“
      Unverschämtheit!
      Der dürre, 3,87m große togolesische 2.Liga-Kicker, der sicher mal von irgendeinem topinformierten Twitter-User (versehentlich) als Sofortverstärkung mit großem Interesse unsererseits an einem Wechsel kolportiert wurde, hätte uns sicher von der ersten Spielminute an weitergeholfen.

      Davon muss man doch überzeugt sein. Schließlich waren es viele ADHS-User nach Youtube-Scouting im Gerüchtebereich auch. :O

      Ich weiß nicht, was ich von Schneider halten soll :D
      Francesco Totti: „Das Wichtigste im Fußball ist das Geld. Es gibt nur wenige Sportler, die mit dem Herzen entscheiden. Sie gehen irgendwo anders hin, um zu gewinnen und Geld zu verdienen. Ein bisschen wie Nomaden.“

      Neo schrieb:

      schnuffy1de schrieb:

      das lese ich jetzt schon zum zweiten Mal. Warum zahlen wir kein Gehalt mehr?
      KG von der KK nach 6 W.
      Kommt aber auf Bentalebs Vertrag bei uns an.
      Das kommt in letzter Zeit öfters, halte das aber für überaus unwahrscheinlich. Eine Berufsgenossenschaft oder Krankenkasse wird ganz großzügig gerechnet ca. 6.000-8.000 € pro Monat zahlen. Das ist für jemanden mit Millionengehalt nicht zumutbar. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass es da keine diversen vertraglich geregelten Sonderzahlungen gibt und der Verein so oder so noch für den größten Teil des Gehalts aufkommt.

      JUSTAHHH schrieb:

      Neo schrieb:

      schnuffy1de schrieb:

      das lese ich jetzt schon zum zweiten Mal. Warum zahlen wir kein Gehalt mehr?
      KG von der KK nach 6 W.Kommt aber auf Bentalebs Vertrag bei uns an.
      Das kommt in letzter Zeit öfters, halte das aber für überaus unwahrscheinlich. Eine Berufsgenossenschaft oder Krankenkasse wird ganz großzügig gerechnet ca. 6.000-8.000 € pro Monat zahlen. Das ist für jemanden mit Millionengehalt nicht zumutbar. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass es da keine diversen vertraglich geregelten Sonderzahlungen gibt und der Verein so oder so noch für den größten Teil des Gehalts aufkommt.
      Die Summen der Berufsgenossenschaft sind gedeckelt.
      Haben deshalb die Spieler nicht eine private Versicherung, um gegen Verletzungen abgesichert zu sein?

      Neu

      Gute Aussagen zu Röttgermann und der Fortuna-Veröffentlichung zu den Raman-Zahlen:
      "Was er sich da erlaubt, ist ohne Worte. Wie man sich so über eine Vertraulichkeitsklausel hinwegsetzen kann, irritiert mich. Darüber hinaus sagt er die Unwahrheit. Er suggeriert Zahlen, die nicht da sind."
      Marc Siekmann auf Twitter: "#S04-Sportvorstand #Schneider spricht Klartext in Richtung #Röttgermann: „Was er sich da erlaubt, ist ohne Worte. Wie man sich so über eine Vertraulichkeitsklausel hinwegsetzen kann, irritiert mich. Darüber hinaus sagt er die Unwahrheit. Er suggeriert Zahlen, die nicht da sind.“"

      Neu

      Frage mich was die Fortuna da versucht für ein Spiel zu spielen?

      Was wollen die? Sollen doch einfach den Rand halten.

      Footballleaks soll den Vertrag veröffentlichen und gut is. :schweigen:
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."