Clemens Tönnies lässt Amt vorübergehend ruhen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Eddie Dickens schrieb:

      Aber gut. Zur Sache: Diese Empörung - EMPÖRUNG!!! - habe ich bei CTs Rassi-Flapsi (Danke, @achims04) von Dir so nicht gehört.
      McFly ist ja auch nicht Clemens. Oder glaubst Du, Tulpe hat ein Poster in lebensgroße von McFly im Wohnzimmer hängen? ;)
      "Nimmst du die blaue oder die rote Pille?"
      Ich habe mich für die blaue entschieden.........!
      -----------------------------------------------------------------------------
      Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll aber bei mir lief's ganz flüssig.
      (Paul Breitner)
      @ Eddie

      Selbstverständlich habe ich diese Rede auf das Schärfste verurteilt!
      Steht wahrscheinlich irgendwo in einem der mittlerweile vielen geschlossenen Anfangsthreads vom August.

      @ neo

      Hängt genau neben Deinem! ;)
      DANKE für endlich mehr sportliche Kompetenz im Verein!

      Schalke und der FCN!!! Freundschaft, auf immer und ewig!!!
      Ich glaube das die Empörung nicht da wäre wenn man nicht einen Attentäter hier mit einbezogen hätte.

      Damit provoziert min nicht die „“Gegenseit“ sondern verharmlost das Attentat auf den BVB.

      Man entferne Schalke und setze jüdische Mitbürger ein die in Halle attackiert wurden und ändert den Namen des BVB Attentäters in den von Halle.

      Immer noch toll und durch Sarkasmus legitimiert?


      Bei allem Spass oder nicht Spass den wir alle hier haben und verbreiten. Bei Verharmlosung von Attentätern sollte die Grenze erreicht sein.

      Neu

      Seratan schrieb:

      Geplanter Auftritt von Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies sorgt für Wirbel
      Was für ein Artikel :ugly:

      Diskriminierende Rede, Entschuldigung ........ da scheint jemand in einer anderen Welt zu leben. :unfassbar:
      "Nimmst du die blaue oder die rote Pille?"
      Ich habe mich für die blaue entschieden.........!
      -----------------------------------------------------------------------------
      Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll aber bei mir lief's ganz flüssig.
      (Paul Breitner)

      Neu

      Interessant ist, wie die Folgen der letzten Wochen mittlerweile sind. Bisher gab es keine Indikatoren wie es weitergeht und unter welcher Wahrnehmung CT ist. Mittlerweile gibt es nun auch Quittungen. Insofern sehe ich ein „weiter so“ nicht als möglich an.
      09/02/09
      06/04/11
      28/05/72

      "Ruhrpott und das Sachsenland"

      Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere
      Ergebnisse zu erwarten.

      Neu

      Schmie schrieb:

      Interessant ist, wie die Folgen der letzten Wochen mittlerweile sind. Bisher gab es keine Indikatoren wie es weitergeht und unter welcher Wahrnehmung CT ist. Mittlerweile gibt es nun auch Quittungen. Insofern sehe ich ein „weiter so“ nicht als möglich an.
      Das stimmt. Ich bin ehrlich gesagt überrascht, dass es doch Kreise außerhalb des Vereinsbiotops zieht. Zumal jetzt noch. Aussitzen reicht wohl nicht. Und darum bin ich angenehm überrascht.
      You thought you got rid of us didn't you? But we are back now with a vengeance.

      Neu

      Letzten Donnerstag bei der Feier zu 25 Jahre Fanprojekt hat Klaus Farin in seiner Rede auch klare Worte gefunden.
      Daher meine Sicht:
      Es wird sich aus vielen Köpfen eben nicht einfach streichen lassen. Und das ist halt ärgerlich dass es so gute Arbeit wie von unserem FP und ehrenamtliches Engagement wie von der Fan Ini verblassen lässt wenn dem Verein so ein Image anhaftet
      Vor diesem Hintergrund möchte ich mich explizit bei euch, den Fans, Mitgliedern und Freunden des FC Schalke 04, für meine Aussage "FREIHEIT FÜR SERGEJ W." entschuldigen. Sie war falsch, unüberlegt und gedankenlos und entsprach in keiner Weise unserem Leitbild. Es tut mir sehr leid.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von McFly ()

      Neu

      Schmie schrieb:

      Interessant ist, wie die Folgen der letzten Wochen mittlerweile sind. Bisher gab es keine Indikatoren wie es weitergeht und unter welcher Wahrnehmung CT ist. Mittlerweile gibt es nun auch Quittungen. Insofern sehe ich ein „weiter so“ nicht als möglich an.
      ich bin da in der Bewertung vorsichtig. Quittungen sehe ich nicht, allerdings eine Veranstaltung wo eingeladene abgesagt haben.

      Die Frage sei erlaubt ob es einen weiteren Fall gibt um die Mehrzahl zu verwenden. Auch die Anzahl der speziell wegen ihm getätigten Absagen ist hierbei von Interesse.

      Ich denke die Medien werden es ja aufgreifen und die offenen Fragen hinterleuchten.

      Schön ist es aber sicherlich nicht.

      Neu

      dem Harten sein Sohn schrieb:

      Glaube auch, dass ihm zukünftig ein frostiger Gegenwind entgegen wehen wird. Und damit hat sich das mit dem Weiter so für ihn erledigt. Mal sehen, wie er damit umgeht..
      eine zweite Chance verdient heißt ja nicht das ihm Freude und Liebe entgegengebracht wird.

      Ich denke er weiß sehr wohl das er in einer bringschuld ist um zu belegen das er verstanden hat.

      Neu

      roomer schrieb:

      dem Harten sein Sohn schrieb:

      Glaube auch, dass ihm zukünftig ein frostiger Gegenwind entgegen wehen wird. Und damit hat sich das mit dem Weiter so für ihn erledigt. Mal sehen, wie er damit umgeht..
      eine zweite Chance verdient heißt ja nicht das ihm Freude und Liebe entgegengebracht wird.
      Ich denke er weiß sehr wohl das er in einer bringschuld ist um zu belegen das er verstanden hat.

      Die Frage ist aber doch, ob der Zug da nicht abgefahren ist. Für viele hat er nunmal seine Glaubwürdigkeit verloren. Nicht für Dich, ich weiß..
      Geeeeeeee-sichtsfisch!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dem Harten sein Sohn ()

      Neu

      achims04 schrieb:

      Schön wäre, wenn er verstanden hätte dass man sowas besser nicht mal denkt.
      Kenne ihn nicht persönlich, gehe aber davon aus, dass er nicht so denkt (sonst wäre es bei einer derart öffentlichen Person schon vorher aufgefallen). Er sollte zumindest Einsicht darin nehmen, dass er für einen "Schenkelklopfer" nicht jeden Spruch bringen kann. Wäre grundsätzlich keine schlechte Lektion für ihn.
      “Do your job.”

      (B. Belichick)