Clemens Tönnies - Er ist wieder da!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    volker_bb schrieb:

    Das kann und darf unsanktioniert hier vielen schon lange egal sein. Was hier an abenteuerlichen Theorien und Unterstellungen abgesondert werden darf ohne sanktioniert zu werden oder angemahnt ist tatsächlich unsäglich.
    Das weißt du doch gar nicht.
    Ermahnungen, Verwarnungen, Punkte und so weiter werden öffentlich doch gar nicht kommuniziert.

    volker_bb schrieb:

    Und das weil die komplette Moderatorengilde ins gleiche Posthorn jagt.
    Das heißt nur weil man hier Moderator ist hat man seine Fresse zu halten wenn die Meinung dir nicht passt?
    Wenn sie in ihren Sälen hetzen, / sagt: "Ja und Amen - aber gern! / Hier habt ihr mich - schlagt mich in Fetzen!" / Und prügeln sie, so lobt den Herrn.
    Kurt Tucholsky
    Über Sanktionen will ich hier gar nicht groß diskutieren. Vielleicht sollte man aber manchmal die eigene Selbstkontrolle einschalten, das genügt meist schon, ein gewisses Niveau zu wahren. Und Tönnies - bei aller berechtigten Kritik - mit einem Fascho-Führer gleichzusetzen ("seine eigene Nordic Division auf Schalke") ist nicht nur geschmacklos, es kratzt auch an die Grenze der Strafbarkeit.
    Launische Forum Dackel Diva

    birdy schrieb:

    Defensivpapst schrieb:

    Bei unserem Dorfverein steht die treue Seele des Vereins mit der Fahne regelmäßig in besagten Klamotten an der Linie.
    Ist ein Vollidiot. Aber augenscheinlich nicht der einzige in eurem Verein.
    Kann ich nicht beurteilen...Schau nur Sonntags ab und an dort zu!
    "Wer schönen Fußball dem Ergebnis opfert, den sollte man meiner Meinung nach foltern. Die Ärmsten unter uns haben nur den Fußball zur Entspannung. Ich würde es schrecklich finden, wenn wir ihnen nur Ergebnisse böten."
    Marcelo Bielsa

    Arthur Spooner schrieb:

    Keine Ahnung, ob das schon verlinkt war, aber hier auf unserer Homepage wird zu Symbolen, Kleidermarken usw. Stellung genommen.
    Danke.
    Also ein klarer Verstoß gegen das Hausrecht in Verbindung mit dem Leitbild. Man duldet es nicht nur, sondern lässt die Fan Box "message" auch noch für 60k sichtbar auf dem Würfel ausstrahlen. In sensiblen Zeiten wie der Tönnies Thematik.

    Es ist beängstigend wie mit eigenen Regeln zum Teil umgegangen wird bzw diese gar nicht richtig bekannt zu sein scheinen.

    Natürlich hat der Umgang mit Tönnies in gewisser Weise auch Einfluss auf Handlungen anderer, selbst wenn das nur 3 Hansel werden, es ist schlimm genug.
    Ohne jetzt irgendwen in Schutz nehmen zu wollen, finde es auch unter aller Sau mit den Klamotten.
    Aber die BoklünderFanBox wird doch gefühlt von irgendwelchen Praktikanten oder Azubis zusammen geschnitten und dann zur Verfügung gestellt.
    Glaube nicht das da einer gedacht hat "Oh guck mal Thor Steinar Klamotten, hm egal strahlen wir trotzdem aus". Denke eher das ist durchgerutscht.
    Aber muss natürlich nicht sein bzw. man sollte es wohl vorher doch mal ordentlich kontrollieren.
    „Ich wusste nicht wohin mit dem Ball, da hab ich ihn einfach reingewichst."

    volker_bb schrieb:

    Weltkulturerbe schrieb:

    Monkey Republic schrieb:

    Und was das leider auch noch mit Clemens Tönnies zu tun hat? Ohne diese Dumpfbacken, hätte er vermutlich einige überzeugte Verteidiger weniger in seiner eigenen "Nordic Division" auf Schalke.
    Sonst geht es aber noch?Bin ja durchaus auch für einen Rücktritt Tönnies', aber so langsam sollte man aufpassen, welche Geschmacksgrenze man reißt.
    Das kann und darf unsanktioniert hier vielen schon lange egal sein. Was hier an abenteuerlichen Theorien und Unterstellungen abgesondert werden darf ohne sanktioniert zu werden oder angemahnt ist tatsächlich unsäglich. Und das weil die komplette Moderatorengilde ins gleiche Posthorn jagt. Hier wird seit gefühlt einhundert Seiten sehr einseitig moderiert und es zerstört zumindestens bei mir unterschwellig die Lust überhaupt in dieses Forum reinzulesen weil es in etlichen Threads immer wieder auch dümmlichste Anspielungen auf dieses unsägliche Tönnies Thema gibt. Momentan ist das Thema nur noch hier omnipräsent und wird von einigen ständig am kochen gehalten.
    Dann verpiss dich doch. Ganz ehrlich.

    Weißt du, wer den Post gemeldet hat? Rhyno. Weißt du wann er den gemeldet hat? Ne Viertelstunde nach deiner dummdreisten Scheißunterstellung. Weißt du warum? Weil Herr "Öh, die blöden Moderatoren lassen hier doch alles durchgehen" scheinbar geistig nicht in der Lage ist, auf den "Melden"-Button zu drücken, sondern stattdessen nur irgendwelche Scheiße zu posten wie parteiisch die Moderation doch ist.

    Arschloch, blödes. Das kommt von Herzen und die Beleidigungspunkte kann ich mir leisten. Rummeckern, aber nix dafür tun, dass es besser wird. Solche Leute liebe ich. Solche Pappnasen wie du sind ein Grund, warum es hier einfach keinen Spaß mehr macht.
    Same procedure as last year, Mr. Heidel?

    Same procedure as every year, Clemens.

    --

    Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

    -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.

    achims04 schrieb:

    Wenn das so ist dass das Thema nur noch hier omnipräsent ist zeigt das, wie verkommen die Gesellschaft mittlerweile ist.
    Es wird sicher noch einmal eine Welle geben, wenn Tönnies sein Amt wieder aufnimmt. Bis dahin gehe ich davon aus, dass das Thema bestenfalls öffentlich von sich hin köchelt.

    Was ist denn zu erwarten?

    * Der Verein (Vorstand, ER, Putzfrau) wird nicht plötzlich vor die Presse treten und verkünden: "Leute, wir haben nochmal drei Wochen drüber geschlafen und irgendwie, haha, ist uns die Strafe jetzt doch zu soft!". Das Urteil ist gesprochen, Tönnies erfreut sich soliden Rückhalts in den Gremien und von Aussen (Presse, Fans) gibt es jetzt auch nicht den unmenschlichen Druck, daran etwas zu ändern.

    * Tönnies selbst wird nicht zurücktreten. Typischer Machtmensch, der sicher nicht bereit ist, nach all den Jahren so (also in Schimpf und Schande) abzutreten.

    * Die Fanproteste waren mit der Rote-Karte-Aktion offenbar schon auf ihrer Schaumkrone. Hat mich fast überrascht, dass es beim ersten Heimspiel bereits keine größeren Aktionen gab. Ist aber wohl so. Dadurch - siehe erster Punkt - fehlt eben auch der Druck. Salopp gesagt: Schalke ist gespalten wie gutes Feuerholz, aber es brennt nicht.
    Launische Forum Dackel Diva

    3er-Kette schrieb:

    Ist doch super wenn es Bilder von den Thor Steinar Nazis gibt. Können gleich nen Platzverweis vom Verein bekommen und die Anlaufstelle kann was tun.
    Hatte ich heute morgen ja auch schon geschrieben.

    Aber wie will man ihn identifizieren? Werden da Personalien oder die Eintrittskarte verlangt in der Box?
    1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
    In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!
    Können wir die Thor Steinar-Diskussion jetzt vielleicht in einen Thread verlagern, der nicht "Clemens Tönnies lässt Amt vorübergehend ruhen" heißt? Reicht jetzt auch hier.
    Same procedure as last year, Mr. Heidel?

    Same procedure as every year, Clemens.

    --

    Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

    -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.

    Beitrag von Zumtum04 ()

    Dieser Beitrag wurde von Il Barto aus folgendem Grund gelöscht: KÖNNTE MAN DIE THOR STEINAR DISKUSSION JETZT BITTE HIER EINSTELLEN?!?!? ().

    Weltkulturerbe schrieb:


    Was ist denn zu erwarten?
    Zum Beispiel dass der DFB in seiner Ethik-Kommission beschließt, den Fall vor die Ethik-Kammer des DFB-Sportgerichts zu bringen.
    Und dass allein dadurch, dass diese Entscheidung vertagt wurde, alle Seiten die Zeit nutzen, sich öffentlich zu positionieren (also nicht nur hier im Schalke-Forum zu schreiben, weil es darauf ja auch nicht ankommt).
    Der DFB hat gerade erst in 2016 dieses Gremium gegründet, um unethisches Verhalten zu ahnden (ja, es geht dabei nicht unbedingt um die Frage "Rassismus", die uns hier alle umtreibt).
    Die Kommissionsmitglieder sind Ratsvorsitzender der Kirche, Sportanwälte, Nicht-Schalker also unbefangen.

    Hinzu kommt: Im September will eben dieser DFB seine Menschenrechts-Charta beschließen.
    Und diese Menschenrechts-Charta wurde erarbeitet zusammen mit dem Zentralrat der Muslime, Amnesty International, Reporter ohne Grenzen, etc. pp.

    Der durch diverse Skandale bereits in der Defensive stehende DFB möchte 2024 nämlich die Europameisterschaft ausrichten.
    Genau deshalb die Menschenrechts-Charta (schreibt der DFB selbst so auf seiner Webseite).
    In Deutschland geben wir mit den Vorkommnissen in Chemnitz, etc. pp. gerade nicht mehr das Bild des Sommermärchens 2006 ab.

    Welches Bild geben also DFB, Ethik-Kommission, an der Menschenrechts-Charta Begeiligte etc. (im Ausland) ab, wenn diese Diskussion und die Berichterstattung darüber bestenfalls köchelt?
    Richtig, dass es allen am Arsch vorbei geht.

    Und darüber darf man mit Achim schon den Kopf schütteln, ohne prompt in der Kiste der argumentlosen Empörungskultur-Kritiker zu landen.
    SCHALKER Ehrenrat
    DFB Ethikkommission
    FIFA Antikorruptionseinheit

    Schalke-Yeti schrieb:

    Zum Beispiel dass der DFB in seiner Ethik-Kommission beschließt, den Fall vor die Ethik-Kammer des DFB-Sportgerichts zu bringen. Und dass allein dadurch, dass diese Entscheidung vertagt wurde, alle Seiten die Zeit nutzen, sich öffentlich zu positionieren (also nicht nur hier im Schalke-Forum zu schreiben, weil es darauf ja auch nicht ankommt)

    Ich denke nicht, dass sich gerade allzu viel hinter den Kulissen positioniert. Kann mich natürlich irren. Mein Verdacht ist, dass man im DFB genauso wie in den Gremien auf Schalke mit der dreimonatigen Auszeit nicht völlig unzufrieden ist. Dazu kommt eine gewisse Hemmschwelle von anderweitigen Vereinsangehörigen, Druck auf interne Dinge beim FC Schalke auzuüben. Das wäre höchstens der Fall, wenn es gar keine Sanktion im Fall Tönnies gegeben hätte.

    Ich glaube also nicht, dass die Ethik-Kommission gerade vor Zorn bebt und plant, die Geschichte bis vor das Sportgericht zu bringen. Alles, was man da erwarten darf, ist eine förmliche Verurteilung der Aussage.
    Launische Forum Dackel Diva

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Weltkulturerbe ()

    @WKE Richtig, der DFB braucht mir in Sachen Ethik auch nichts mehr vormachen. Seit der Personalie Jatta und dem zögerlichen Verhalten seitens des DFB, obwohl dieser selbst vorgegeben hat, wenn ein Verein rechtsgültige Dokumente bekommt dass der Verein dann keine Schuld hat falls der Spieler doch gelogen haben sollte.

    Statt dessen wird jetzt überall Protest eingelegt und der Junge erlebt einen Spießrutenlauf. Siehe KSC...
    damals BlauWeißer
    Ist ja nobel von Tönnies, dass er sich nun bei Heidel so reingehängt hat.
    Frage mich aber, wer dies der Presse lanciert hat. Ebenso den Besuch im Mainzer Uniklinikum.

    Man muss ja mit Aussagen vorsichtig sein, da sich ja hier einige schnell auf den Schlips getreten fühlen.

    Aber: Man kann auch gutes tun und niemand erfährt von der guten Tat ( Z.B. aus Nächstenliebe).

    Man kann aber auch denken, dass die positive PR nun Tönnies gerade wie gerufen kommt.

    Mal einen Samstag geopfert und nach Mainz gefahren ( Ja.....wobei......muss dies sofort in der Zeitung stehen???) und ein paar tausend Euro für Arzt und Privatjet nach Mallorca ausgegeben ( a: für einen Milliardär ein Kleckerbetrag b) in der Türkei gibt es lt. Tönnies wohl keine fähigen Kliniken und Ärzte, die Schlaganfälle behandeln können).

    Drin das Ding schrieb:

    in der Türkei gibt es lt. Tönnies wohl keine fähigen Kliniken und Ärzte, die Schlaganfälle behandeln können).
    da haben wirs doch. Ein weiterer Beweis dass Tönnies ein übler Rassist ist.
    Ich blicke ständig über den Tellerrand. Aber Schalke ist der Nullpunkt in meinem Koordinatensystem, der Fluchtpunkt zu dessen Perspektive ich in andere Richtungen schauen kann!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bueraner ()