Alessandro Schöpf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Einfach ein furchtbarer Spieler, der in einer Erstligamannschaft nichts zu suchen hat.
      "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

      "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

      "Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten."
      Heute bestes Beispiel:

      Schöpf läuft immer mit ABSTAND am meisten im gesamten Team. Aber das Mitlaufen beim 2:0 mit Waldschmidt, war zu viel. Der Typ ist einfach nur busy aufm Feld - null Effektivität. Rennt viel und erreicht nix.

      Das Schlimme ist, dass der Trainer, der das nicht erkennt, ebenso blind ist.

      Neu

      rudi9999 schrieb:

      Carlos04 schrieb:

      Schöpf ist für mich auch ein Gesicht der Negativserie. Ich glaube nicht, das er bei Paderborn mehr als 5 Spiele absolviert hätte.
      Viele Spieler würden bei anderen Vereinen gar nicht spielen . Schöpf natürlich auch nicht . Das ist ja unser Problem . Viele haben in der 1. Liga nichts zu suchen
      Sehe ich auch so und wohl auch fast jeder andere. Unser Trainer und Manager haben das wohl anders eingeschätzt.

      Neu

      Carlos04 schrieb:

      rudi9999 schrieb:

      Carlos04 schrieb:

      Schöpf ist für mich auch ein Gesicht der Negativserie. Ich glaube nicht, das er bei Paderborn mehr als 5 Spiele absolviert hätte.
      Viele Spieler würden bei anderen Vereinen gar nicht spielen . Schöpf natürlich auch nicht . Das ist ja unser Problem . Viele haben in der 1. Liga nichts zu suchen
      Sehe ich auch so und wohl auch fast jeder andere. Unsere Trainer und Manager haben das wohl anders eingeschätzt.
      Kleine Korrektur, dann passt es.
      Yippie Yah Yei Schweinebacke!
      30.06.2020

      Neu

      Carlos04 schrieb:

      Schöpf ist für mich auch ein Gesicht der Negativserie. Ich glaube nicht, das er bei Paderborn mehr als 5 Spiele absolviert hätte.
      Ich tue mich um ehrlich zu sein sehr schwer, Schöpf abschließend zu bewerten. In dieser Saison ist das grausam, das hat mit Bundesliga zum Teil einfach nichts zu tun. Das sind einfach auch technisch Fehler und Schwächen dabei, die so niemals sein dürfen.
      Die letzten zwei Saisons war er mehr verletzt als fit, das war auch nicht leicht für ihn.
      Aber die erste halbe und dann auch seine erste richtige Saison bei uns fand ich richtig stark. Als Wingback hat er mir richtig gut gefallen. Dann kamen aber 2 Jahre die einfach überhaupt nicht gut liefen, auch oder vor allem verletzungsbedingt. Und dann kam jetzt diese Saison.
      Wäre mal interessant ob er als rechter Wingback wieder bessere Leistungen bringen würde, oder ob die Zeit jetzt einfach vorbei ist und er einfach schwächer geworden ist.
      Ich glaube aber im Prinzip kann der Junge eigentlich kicken. Vielleicht nicht auf starkem Bundesliganiveau, aber für Teams wie Augsburg, Mainz, Union etc. sollte er eigentlich noch richtig Qualität haben. Aber momentan traut man ihm ja nicht mal das zu. Mit der Leistung hätte er in der 2. Liga Schwierigkeiten.

      Für mich schade, dass es sich so entwickelt hat. Hatte nach seiner ersten richtigen Saison hier Hoffnungen, dass er uns sehr gut weiterhilft.

      Neu

      Carlos04 schrieb:

      rudi9999 schrieb:

      Carlos04 schrieb:

      Schöpf ist für mich auch ein Gesicht der Negativserie. Ich glaube nicht, das er bei Paderborn mehr als 5 Spiele absolviert hätte.
      Viele Spieler würden bei anderen Vereinen gar nicht spielen . Schöpf natürlich auch nicht . Das ist ja unser Problem . Viele haben in der 1. Liga nichts zu suchen
      Sehe ich auch so und wohl auch fast jeder andere. Unser Trainer und Manager haben das wohl anders eeingeschätzt.
      in der Hinrunde müssten viele nicht spielen . War Schöpf in der Hinrunde in der ersten Elf ? Ich weiss das schon gar nicht mehr