David Wagner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die Diskussion hat CT ausgelöst, weil er sich zu Zielen geäußert hat.

      Aber, richtig, gehört nicht in den Thread (ist aber trotzdem wichtig), daher bin ich jetzt still.
      Mir ist es scheißegal, wer dein Vadder iss, so lange ich der Vorsitzende von diesem Anglerverein bin, läuft mir hier niemand einfach übers Wasser.

      psycho2009 schrieb:

      okay, ich werte das als Eingeständnis, dass es dieseQuelle nicht gibt, und dass die Aussage damit zurückgezogen wurde.

      Er hat wohl nie unser Kassenminus ausgeglichen.
      Ich hab die Aussage nicht getätigt ;)
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."

      Manu04 schrieb:

      Wo bin ich hier gelandet?
      Sollte eigentlich der Wagner Thread sein, wo es in erster Linie um sportliches geht.
      Tönnies hat sich gestern halt am Rande einer Veranstaltung zurecht zu der aktuellen sportlichen Situation geäußert und schon wird hier wieder alles mögliche rund um Tönnies breit getreten. Also wie immer halt.
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!
      Finde es besser wenn CT über sportliche Ziele labert von denen er keine Ahnung hat als von globalen Zusammenhängen der schnackselgeilen Buschbevölkerung und unserem wohlverdienten Wohlstand von denen er keine Ahnung hat oder Schalke Lieder singend den Ellebogen schwingt.

      Ersteres is nämlich einfach nicht zu verhindern und gibt ihm vielleicht genug Öffentlichkeitsgeltung um von den anderen Auftritte die einfach nur abgund tief peinlich sind, abusehen.

      Und damit bin ich wohl das erste mal einer Meinung mit seinem Beschützer CT-SA (Auch wenn der anscheinend Rassisten im Verein duldet...) : lasst ihn einfach labern.
      Vor diesem Hintergrund möchte ich mich explizit bei euch, den Fans, Mitgliedern und Freunden des FC Schalke 04, für meine Aussage "FREIHEIT FÜR SERGEJ W." entschuldigen. Sie war falsch, unüberlegt und gedankenlos und entsprach in keiner Weise unserem Leitbild. Es tut mir sehr leid.

      Und Ihr glaubt, Ihr seid die Guten? Verrückt!

      Ich werde gleich für Euch beten!
      Boah Leute. Müssen solche kleinen Spitzen wirklich immer sein? :roll:

      Kann man es nicht einfach mal belassen?

      Allgemein bezüglich der Diskussionskultur. Warum muss man immer persönlich werden?

      Finde das allgemein im Forum in letzter Zeit so. Unnötig.
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."

      CT-SA schrieb:

      Tönnies hat sich gestern halt am Rande einer Veranstaltung zurecht zu der aktuellen sportlichen Situation geäußert
      Nö, zu Recht äußert der sich nie ! Weil es ihm überhaupt garnicht zusteht, über irgendetwas aus dem Verein zu reden. Er ist Vorsitzender des Aufsichtsrates, also des Gremiums, die über das Handeln des Vorstandes Aufsicht führt. Damit die nix Unlauteres tun. Nicht mehr und nicht weniger. Und da darf er sich maximal zu Beschlüssen des AR äußern, noch nicht einmal darf er in dessen Namen reden, sofern nicht vorher eine entsprechende Sitzung gehalten wurde.

      Wenn einer was zu sagen hat, dann sind es die Leute, die dem Verein vorstehen, also dessen Geschicke bestimmen. Und die nennt man Vorstand, und da iss CT nicht drin.

      McFly schrieb:

      Finde es besser wenn CT über sportliche Ziele labert von denen er keine Ahnung hat als von globalen Zusammenhängen der schnackselgeilen Buschbevölkerung und unserem wohlverdienten Wohlstand von denen er keine Ahnung hat
      Ich fände es besser, wenn er über schnackselnde Schwarzafrikaner labern würde, als über Dinge des Vereins, die ihn nix angehen.

      Hat ja damit jetzt sowohl David als auch dem Rest der handelnden Personen den nächsten Bärendienst erwiesen.
      Huub Stevens : Jeder Mensch bekommt eine zweite Chance. Damit ist doch alles gesagt

      Achtung ! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten

      W650 schrieb:

      Nö, zu Recht äußert der sich nie ! [...]Ich fände es besser, wenn er über schnackselnde Schwarzafrikaner labern würde, als über Dinge des Vereins, die ihn nix angehen.
      Sorry, aber das ist polemische Scheisse. Gehört meiner Meinung nach gemeldet und hat in der Diskussion überhaupt nichts zu suchen!
      mucksmäuschenstill oder fuchsteufelswild.
      Hi @Manu04,
      mit welcher Begündung würdest/hast du das gemeldet? Mich würde das mal interessieren ab wann man wirklich mit welcher Begründung meldet.
      Sorry fürs OT
      Vor diesem Hintergrund möchte ich mich explizit bei euch, den Fans, Mitgliedern und Freunden des FC Schalke 04, für meine Aussage "FREIHEIT FÜR SERGEJ W." entschuldigen. Sie war falsch, unüberlegt und gedankenlos und entsprach in keiner Weise unserem Leitbild. Es tut mir sehr leid.

      Und Ihr glaubt, Ihr seid die Guten? Verrückt!

      Ich werde gleich für Euch beten!

      Jim Panse schrieb:

      Wer ist denn für die Zielerreichung verantwortlich? Natürlich der Trainer.Finde es schon wieder klasse, dass Tönnies ausplaudert, dass man sich intern Ziele gesetzt hat, die zu erreichen sind. Das wird die Qualifizierung für Europa sein.

      Öffentlich wurde das immer anders dargestellt.
      Das macht mich richtig sauer. Der Kerl soll einfach endlich mal die Fresse halten bzgl. sportlicher Themen. Und am besten auch darüber hinaus.

      McFly schrieb:

      Hi @Manu04,
      mit welcher Begündung würdest/hast du das gemeldet? Mich würde das mal interessieren ab wann man wirklich mit welcher Begründung meldet.
      Sorry fürs OT
      ich selbst habe es nicht gemeldet. Melde in Zukunft fast gar nichts mehr.

      Allerdings wäre die Meldung nichts gegen @W650 persönlich. Nur im Zusammenhang mit der Diskussion und der Ausdrucksweise erscheint es mir meldenswert. Es trägt einfach nur dazu bei, dass die Fronten aufeinanderklatschen.
      mucksmäuschenstill oder fuchsteufelswild.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zmann17 ()

      Manu04 schrieb:

      Es trägt einfach nur dazu bei, dass die Fronten aufeinanderklatschen.
      Und die provokative Behauptung von @McFly in Richtung @CT-SA nicht oder misst man da mit zweierlei Maß?
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."

      Giuliano-Celentano schrieb:

      Manu04 schrieb:

      Es trägt einfach nur dazu bei, dass die Fronten aufeinanderklatschen.
      Und die provokative Behauptung von @McFly in Richtung @CT-SA nicht oder misst man da mit zweierlei Maß?
      Jetzt geht das wieder los. :D

      Habe doch eine Erklärung dazu geschrieben, oder etwa nicht?
      das war mein Eindruck mit seinen CT in Schutz nehmen beim Schnackselgate.
      Vor diesem Hintergrund möchte ich mich explizit bei euch, den Fans, Mitgliedern und Freunden des FC Schalke 04, für meine Aussage "FREIHEIT FÜR SERGEJ W." entschuldigen. Sie war falsch, unüberlegt und gedankenlos und entsprach in keiner Weise unserem Leitbild. Es tut mir sehr leid.

      Und Ihr glaubt, Ihr seid die Guten? Verrückt!

      Ich werde gleich für Euch beten!
      Um das noch mal kurz aufzugreifen, im Prinzip hat Clemens ja gar nichts von dem gesagt was in der Überschrift steht. Aber einfach mal still sein wäre trotzdem nicht verkehrt.
      Wagner und Schneider haben sich doch schon mehrfach dazu geäußert, nämlich dass es vor der Saison keine Zielvorgabe gab. Dass man natürlich im Zuge dessen, dass man nach der Vorrunde besser da stand als gedacht, sich eventuell neue Ziele gesetzt hat sie aber nicht zwingend erreicht werden müssen.
      Erst einmal wollte man für anderen besseren Fußball stehen, die Vorgabe hat nun leider einen kleinen Rückschritt erlitten, der aber anscheinend für unsere Verantwortlichen erklärbar ist. Dass das bei einigen hier nicht so geglaubt wird, ist ja das Recht eines Jeden nur sollte das nicht immer als beweisbarer fakt dargestellt werden.
      Zitat Ralf Fährmann:
      "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von black-yannick ()

      Giuliano-Celentano schrieb:

      psycho2009 schrieb:

      Defensivpapst schrieb:

      Es gibt genügend belegbare Quellen, dass Klemmenz uns unter die Arme griff, wenn es eng wurde also tut nicht so...

      Wenn wir sportlich nicht langsam den Arsch hochkriegen wird aus o.g. Vergangenheit auch wieder Gegenwart.
      Ich möchte gerne EINE belegbare Quelle dafür, dass er uns "unter die Arme griff", also nicht Darlehen, das zurückgezahlt wurde, verzinst, sondern irgendwas, das rechtfertigt, dass Du behauptest, er "gleicht das Kassenminus aus".
      Natürlich gleicht man mit einem Darlehen kurzfristig Geldfehlbestände aus...
      Man muss es jetzt nicht so hindrehen wie man es braucht.

      Und so einen Kredit von Privat bekommt man natürlich einfacher als bei der Bank.
      Das stimmt zwar, liegt aber schon einige Jahre zurück.
      Damals war die Kreditwürdigkeit von Schalke deutlich geringer als heute.
      Unser relativ gutes Rating wird auch durch die recht problemlose Finanzierung des Umbaus am Trainingsgelände belegt.

      Es dürfte als gesichert gelten, dass Tönnies fehlende Einnahmen aus einem europäischen Wettbewerb nicht ausgleichen muss und wird.
      Darum ging es ja bei der ursprünglichen Aussage von @Defensivpapst.

      achims04 schrieb:

      Aber vielleicht wurde das ja auch in den 3 Monaten besprochen, in denen er nicht da war.


      :D
      natürlich hat er sich auch intern während der
      3 Monate zurück gehalten ... :cool:


      endlich wieder a Trainerdiskussion was habe ich es vermisst :roll:
      sie lernen es einfach nicht :evil:
      Schalke ist Schalke und das war schon immer so !!!!

      Wir sind Schalker ! Und wir müssen erst mal gar nichts !!!!