David Wagner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Oder Stark hat bei der Situation etwas mehr Glück und klärt den Ball ganz einfach.
      Positiv: Viele Bälle kamen in den 16ner rein. Negativ: Es wurde selten ein *Abnehmer gefunden. Meistens konnte der Gegner klären. 2 Mal Gott sei Dank ins eigene tor!
      Darauf sollte man sich nicht auf keinen Fall ausruhen! Und Wagner wird mit Sicherheit daran noch arbeiten!


      *Wir brauchen noch einen Treffsicheren Stürmer
      Unter ärztlicher Aufsicht in die heiligen Blauweißen Gemächer des Sports!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Dok ()

      Bee schrieb:

      Tano schrieb:

      Guter Saisonstart.
      Jupp! Als der Spielplan veröffentlicht wurde, war mir schon etwas Angst und Bange. Weil die Chance das es mit 0 Punkten in die Länderspielpause geht, war zumindest vorhanden. 4/9 gegen diese drei Gegner mehr als OK, Fussball sieht brauchbar aus in den ansätzen, gibt nix zu meckern.
      Genau so erging es mir auch!
      Und jetzt stehen wir mit 4 Punkten da.
      Hätte ich niemals erwartet!

      Zudem wird phasenweise wieder Fußball gespielt und teilweise gut kombiniert.
      Das macht Hoffnung auf eine vernünftige Saison.

      frahe04 schrieb:

      Camazotz schrieb:

      frahe04 schrieb:

      Jetzt noch in Paderborn und daheim gegen Mainz gewinnen und wir sind oben dran!
      Hört doch mal mit diesem wilden Optimismus auf! Wir sind Schalke! Mann! :evil:
      Für den einen ist das Glas halt halbleer, für mich eher halbvoll! ;) :D
      Im RL gilt das für mich auch. Beim Fussek versuche ich mich durch drastischen Pessimismus vor Enttäuschungen zu schützen. Habe schon zu viele erlebt. Bin eine sensible Seele.

      Libero schrieb:

      Sweddle1993 schrieb:

      Libero schrieb:

      1 Punkt in Paderborn, 3 gegen Mainz und ich wäre mehr als zufrieden!
      unser Anspruch muss es aber ganz klar sein, in Paderborn 3 Punkte zu holen. Bei allem Respekt..
      Ist das so? Sehe ich nach der letztjährigen Dreckssaison etwas anders! 4 Punkte aus den 2 Spielen und wir liegen gut im Soll.
      Fragt mal bei Dortmund nach bezüglich Union :D
      3Punkte im nächsten Spiel und wir liegen im soll.
      Träume braucht man um das Leben lebenswert zu machen.

      Vorsicht: Asperger-autist onboard - bitte mitbedenken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sangria 04 ()

      und trotzdem müssen 3 Punkte das Ziel sein. Natürlich holt man die nicht automatisch, aber nach Paderborn fährt man um mit 3 Punkten im Gepäck nach Hause zu fahren. Ganz klar. Das wird Wagner nicht anders sehen, da bin ich mir sicher.
      Ein Teil meiner Identität könnte sie verunsichern.
      ich bin in Paderborn vor allen Dingen auf unseren Spielaufbau gespannt. Gegen Hertha sah das ja richtig vernünftig aus. Schöner Dreieraufbau, immer mal wieder auf die Außen, Spielverlagerungen etc. Allerdings hat Hertha uns auch über weite Strecken machen lassen. Paderborn ist da diese Saison (mit Ausnahme gegen Wolfsburg) deutlich aggressiver unterwegs und presst verhältnismäßig hoch. Mal schauen wie wir damit klarkommen und ob wir versuchen werden das Pressing auszuspielen oder ob es wieder konstant langen Hafer geben wird.
      You come at the king, you best not miss
      David gerade in nem Ruhrnachrichten (plus) Interview bestätigt, dass es rein an den finanziellen Mitteln lag, dass man keinen zusätzlichen Stürmer verpflichten konnte. Ich tippe mal, dass die Verletzung und der geplatzte Wechsel von Nabil wirklich das Zünglein an der Waage waren.

      Monez schrieb:

      und trotzdem müssen 3 Punkte das Ziel sein. Natürlich holt man die nicht automatisch, aber nach Paderborn fährt man um mit 3 Punkten im Gepäck nach Hause zu fahren. Ganz klar. Das wird Wagner nicht anders sehen, da bin ich mir sicher.
      In jedem Spiel werden die 3 Punkte das Ziel sein. Das wird immer so bleiben.
      Realistisch gesehen ist aber ein Punkt gegen starke Paderborner auch in Ordnung. Wir Fans müssen die Erwartungshaltung etwas runterfahren.

      Daywalker2609 schrieb:

      Monez schrieb:

      und trotzdem müssen 3 Punkte das Ziel sein. Natürlich holt man die nicht automatisch, aber nach Paderborn fährt man um mit 3 Punkten im Gepäck nach Hause zu fahren. Ganz klar. Das wird Wagner nicht anders sehen, da bin ich mir sicher.
      In jedem Spiel werden die 3 Punkte das Ziel sein. Das wird immer so bleiben.Realistisch gesehen ist aber ein Punkt gegen starke Paderborner auch in Ordnung. Wir Fans müssen die Erwartungshaltung etwas runterfahren.
      Das Thema ist, dass die Leistung stimmen muss...siehe das Bayern Spiel. Viele Chancen oder gefährliche Aktionen erarbeiten, wenige zulassen. Ob die Dinger dann reingehen...auch gut Glück.
      Wenn ich jetzt aber bei sport.de lese, dass er gerne mit Embolo zusammengearbeitet hätte und er einer der Spieler gewesen sei, auf der er sich am meisten gefreut hatte, geht mir wirklich die Hutschnur hoch. Versteh nicht, warum sie nicht zu ihm (einschl. Beratern) gesagt haben, wir legen dir keine Steine in den Weg aber ein Transferunter 16+Mio ist für uns nicht akzeptabel - Dass muss dann auch ein Spieler akzeptieren!
      Das ist meiner Meinung zwar der einzige Fehler von unserer sportlichen Abteilung aber ein sehr gravierender wie sich dann herausgestellt hat. Mit ihm hätten wir einen wirklich ausgewogenen Kader - verdammte Axt
      Du hast doch dann sicher noch die drei Teilen weiter gelesen. Er wollte von Anfang an klar weg und wir wollten gerade nach dieser Saison gerade was Teambuilding betrifft, kein Risiko. Dann hast du auch keine allzu großen Argumente beim Verkauf.