Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

David Wagner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      @Galle04
      Du hast meinen Beitrag ein winziges Stückchen fehlinterpretiert.
      Ich habe nicht von der Arbeit der Trainer gesprochen, sondern von der Außenwirkung und damit eine für mich nachvollziehbare Begründung warum Tedesco immer noch beliebt ist und Wagner es trotz aller Erfolge der Hinrunde nie so richtig war.

      Galle04 schrieb:

      Du unterstellst aber, dass bei Tedesco die gute Trainerarbeit das Resultat seiner ersten Saison war mit einer Mannschaft voller Vertrauen (man denke an die Worte von Naldo!!!), da kann ich auch noch mit, aber gleichzeitig, dass die doch ansehnliche Hinrunde von Wagner worauf basiert...- Glück?
      Gerade darüber habe ich gar nichts geschrieben. Mit Vertrauen war das Vertrauen der Fans in den Trainer gemeint.
      Über die Arbeit der beiden habe ich nix geschrieben.

      Blueboss schrieb:

      @Daywalker2609 Ja, wahrscheinlich waeren wir mit DT abgestiegen, man kann es aber nicht wissen. Das koennte man aber auch ueber FM sagen. Man kann es aber nicht wissen. Beide haben die Vizemeisterschaft geholt und in der Folgesaison die CL Gruppenphase ueberstanden. Da haette man auf Kontinuitaet setzen koennen.

      Aber, neeeiiiiin. Man macht ein auf Kontinuitaet mit einem Trainer der ueberhaupt nichts gerissen hat. Ausser einem Negativrekord schon in der ersten Saison.
      Da wir unter Stevens exakt die gleiche Scheiße wie unter DT gespielt haben, würde ich davon ausgehen, dass wir uns auch genauso gerettet hätten.
      Schalke ist größer! #reclaimschalke

      BergischBlauer schrieb:

      Noel schrieb:

      Dein Beitrag macht mir ein wenig Angst.Du bist doch Schalker und du möchtest doch den größtmöglichen Erfolg, dann unterstütze doch den Trainer und die Mannschaft. Es ist doch zu Saisonbeginn noch gar nichts passiert. Mit Unmutsäußerungen machst du die vergangene Saison auch nicht wieder gut.
      Oha, wollte dir bestimmt keine Angst machen :) Eigentlich interessiert mich nur wie die Mehrheit damit umgeht. Für mich ist es überhaupt keine Frage. Egal wer an der Seitenlinie steht, sitzt, herumtobt was auch immer, während eines Spiels gilt prinzipiell erstmal volle Unterstützung für alle Akteure, Spieler sowieso aber auch Trainer.Mir macht nur die wahrscheinlich sehr geringe Geduldsspanne der Schalker Gemeinde Sorgen. Die ist ja nicht unbedingt für ihre Länge berühmt (Ausnahmen wie DT mal außen vor).
      Na, ich denke das wird beim Fan nicht anders sein als wie bei der Presse. Falls es am Anfang nicht läuft kommt ganz schnell die Erinnerung an die letzten 16 Spiele hoch. Der Geduldsfaden wird vermutlich nicht soooo lang sein.

      küstengucker schrieb:

      @Galle04
      Du hast meinen Beitrag ein winziges Stückchen fehlinterpretiert.
      Ich habe nicht von der Arbeit der Trainer gesprochen, sondern von der Außenwirkung und damit eine für mich nachvollziehbare Begründung warum Tedesco immer noch beliebt ist und Wagner es trotz aller Erfolge der Hinrunde nie so richtig war.

      Galle04 schrieb:

      Du unterstellst aber, dass bei Tedesco die gute Trainerarbeit das Resultat seiner ersten Saison war mit einer Mannschaft voller Vertrauen (man denke an die Worte von Naldo!!!), da kann ich auch noch mit, aber gleichzeitig, dass die doch ansehnliche Hinrunde von Wagner worauf basiert...- Glück?
      Gerade darüber habe ich gar nichts geschrieben. Mit Vertrauen war das Vertrauen der Fans in den Trainer gemeint.Über die Arbeit der beiden habe ich nix geschrieben.
      Stimmt. Da hat der @küstengucker Recht! Habe ich falsch interpretiert und den Kontext nicht gecheckt. Man ersetze also "du mit einem Großteil der Fans nach Einschätzung von @küstengucker". Vielleicht steckt ja trotzdem was brauchbares in dem Beitrag.
      seit 30 Jahren wech...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Galle04 ()

      Il Barto schrieb:

      Blueboss schrieb:

      @Daywalker2609 Ja, wahrscheinlich waeren wir mit DT abgestiegen, man kann es aber nicht wissen. Das koennte man aber auch ueber FM sagen. Man kann es aber nicht wissen. Beide haben die Vizemeisterschaft geholt und in der Folgesaison die CL Gruppenphase ueberstanden. Da haette man auf Kontinuitaet setzen koennen.

      Aber, neeeiiiiin. Man macht ein auf Kontinuitaet mit einem Trainer der ueberhaupt nichts gerissen hat. Ausser einem Negativrekord schon in der ersten Saison.
      Da wir unter Stevens exakt die gleiche Scheiße wie unter DT gespielt haben, würde ich davon ausgehen, dass wir uns auch genauso gerettet hätten.
      Ich habe ja beruflich auch mit Abwasserreinigung zu tun und - es ist kein schönes Bild - aber Stevens hat die Scheiße, die wir unter DT gespielt haben eingedickt.
      seit 30 Jahren wech...
      Wagner ist einfach unsympahtisch. Gut, dass ist nicht wichtig für einen Fußballtrainer. Wenn er noch wenigstens kompetent wäre und den Horror Fußball der Rückrunde nicht spielen lassen würde, könnte ich meine Anthipathie gegen ihn ertragen. Tedesco war auch ein schlechter Trainer (wenn man die Ergebnisse anguckt) aber menschlich war er ein Knaller in der Darstellung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hasseler04 ()

      Il Barto schrieb:

      Beide Jahrgang 71, und wenn man die Fotos nebeneinander legt... Das kann kein Zufall sein.

      Jetzt weiss man auch endlich warum er fürs Trainig und den ganzen anderen Quatsch der damit zusammenhängt nicht soviel Zeit aufbringen kann. :prost: :D Jetzt wo das Buch raus ist geht es wieder aufwärts aber sowas von. :dafür:
      Sending form IBM 6747 Typenrad Schreibmaschine

      -------------------------------------------------------------------------

      Zmann17 schrieb:

      Il Barto schrieb:

      Da wir unter Stevens exakt die gleiche Scheiße wie unter DT gespielt haben.
      :ugly:
      Ja, die Erinnerung und das Derby verklären einiges. Das war nicht das einzige Spiel. Das war sogar weit davon entfernt, das einzige Spiel zu sein. Stevens hat aus 9 Spielen (gegen unter anderem den 15. und alle drei Absteiger ) 10 Punkte aus 9 Spielen geholt. Wow. Nein, da ist der Smiley voll gerechtfertigt. Wir waren sooooo viel besser. Wie wir gegen Nürnberg gewonnen haben war schon große Klasse.
      Schalke ist größer! #reclaimschalke