Willkommen Benito Raman

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Nicht jeder Flügelspieler hat die primäre Aufgabe Flanken in die Mitte zu schlagen. Heutzutage würde ich eher sagen, dass das Seltenheitswert hätte.

      Für die zweite Liga wäre er eine Bereicherung für unser Spiel. War das damals für die Fortuna auch und die waren in ihrer Aufstiegssaison auch keine Underdogs.
      Was für ne Vertragsgestaltung, da muss Knäbel ja im Sommer bei jedem Szenario einen eigenen kleinen Business Case ausrechnen :D
      "Ach kommt! Da will uns doch wer verarschen: Shane Long, Pirmin Schwegler, Francis Coquelin...Als nächstes kommt dann Schwanzus Longus in die Gerüchteküche" (Octavius)

      coco schrieb:

      Was für ne Vertragsgestaltung, da muss Knäbel ja im Sommer bei jedem Szenario einen eigenen kleinen Business Case ausrechnen :D
      Auf dem Papier war das doch keine schlechte Gestaltung zu der damaligen Zeit? Ich bin bei weitem kein Raman Fan, aber 6,5 Millionen Euro sofort und bei einem Verkauf bis 2024. Hätte er eingeschlagen und wir Raman für 16 Millionen Euro verkauft, hätte man das doppelte daran verdient, trotz Summe X an Düsseldorf. Das Raman aufgrund schlechten Scouting gefloppt ist, ist eine andere Sache.

      Nigbur1972 schrieb:

      würde ihn gerne behalten
      glaub dass er uns in Liga 2 weiterhelfen kann
      Glaub auch nicht dass er zu den stinkern gehört
      Er wird ja hoch wahrscheinlich bleiben. Nach den neuesten Enthüllungen kann ich mir nicht vorstellen das man ihn verkauft, grade da nur wenige Angebote erfolgen würden. Raman würde sicherlich auf eine dicke Ablöse bestehen ( er soll 2,5 Millionen Euro im Jahr verdienen + die dumme Aussage von ihm damals warum er zu uns wechseln will). Ihn stehen 7,5 Millionen Euro zu (es sei denn er hat eine entsprechende Klausel die sein Gehalt verringert bei einem Abstieg ) sprich mit der Klausel muss man da mindestens 11 Millionen Euro für ihn erzielen um da ohne Verlust rauszugehen. Das wird aber mit Sicherheit nicht passieren.
      Manche Spieler blieben hinter den Erwartungen zurück, andere Spieler sind vielleicht Opfer der Zu- oder Umstände.

      Wenn man jetzt mal betrachtet, dass seine Position ja nicht tragend für den Spielaufbau aber wichtig für das Angriffsspiel ist, ist er wie viele Andere dieses Jahr ohnehin gebeutelt.

      Aber in eine sportliche Idee eingepackt, es müsste eine spielerische Durchsetzungstärke mitbringen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Buddha ()

      Dürfte man ihn eigentlich verleihen, oder muss man dann Düsseldorf auch die Summe X zahlen?
      Wäre auf dem Blatt Papier wahrscheinlich die beste Alternative. Raman hat leider ein unglaubliches dummes Interview gegeben, was seinen primären Grund ziemlich gut zusammen gefasst hat. Deswegen stelle ich mir nicht vor das er irgendwie den Anreiz hat sich wo anders zu empfehlen. Er hat einen extrem langen Vertrag wo ihn wohl noch 7,5 Millionen Euro zustehen.
      Wenn man dann eine Summe X an Düsseldorf zahlen muss und er sicherlich auf eine große Ablöse von 5-6 Millionen Euro besteht, wird man ja über 10 Millionen Euro für ihn einnehmen müssen.
      Düsseldorf braucht den eh nicht mehr, die haben sich einen guten Spieler hier aus der Nähe ( FCS Saarbrücken) geangelt. Nicklas Shipnoski 23 Jahre, in 56 Drittligaspielen 21 Tore, schnell und torgefährlich. Hatte den auch immer auf dem Schirm, wäre einer für uns gewesen....