Willkommen Benito Raman

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      usagi schrieb:

      Bitte. Bei Transfers in der Höhe ist es fast immer ein Glücksspiel ob der Spieler dauerhaft Leistung bringt oder eben nicht

      Er ist aufjedenfall nicht der langsamste wenn ich micht recht erinner. Scheint also in die richtige Richtung zu gehen
      "Nicht der langsamste" ist echt gut 8o :thumbsup:
      Raman ist nach Matondo derzeit unser schnellster Spieler.
      Und Matondo war im reinen Sprint schon mal schneller als Leroy, das ist also keine Schmach.
      Sowohl in der Beschleunigung als auch in der Endgeschwindigkeit hängt Raman in der Bundesliga die meisten Spieler ab.
      Absolute Rakete.
      Schön, dass der Transfer endlich geklappt hat. :love:
      Träume braucht man um das Leben lebenswert zu machen.
      -
      Vorsicht: Diagnostizierter Autist onboard - bitte mitbedenken.
      Bin da auch recht hoffnungsvoll, dass wir hier mal nicht in die Tonne greifen, sondern der junge bei uns performen will. Freue mich auf seine Geschwindigkeit.
      Huub Stevens: "Ich habe fünfeinhalb Kilo abgenommen. Durch Stress. Schalke ist halt die beste Diät."
      Dickes Ding liegengelassen aber absoluter Aktivposten. Immer anspielbar, sehr quirlig...

      Hat einen guten Eindruck gemacht.
      "Schlakke war damals die Ausgeburt der Hölle. Woche für Woche zogen Heerscharen von zahnlosen und arbeitsscheuen – dafür aber umso gewaltbereiteren – niederen Kreaturen durch die Republik, um sich mit Gleichgesinnten im Parkstadion zu treffen. Selbst auf 50,- DM Haupttribünenplätzen herrschte akute Lebensgefahr, wenn man ein anderes Trikot als das der Meineid-Zombies trug."
      schön. ich glaube das ist ein typ für uns. hab grad den ticker nachgelesen: aus 5 metern nicht treffen ist natürlich kunst :ugly:
      http://www.11freunde.de/sites/default/files/styles/full_page_no_watermark/public/mediapool/reportage/watzke_2_imago07249456h.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von philsen ()

      philsen schrieb:

      schön. ich glaube das ist ein typ für uns. hab grad den ticker nachgelesen: aus 5 metern nicht treffen ist natürlich kunst :ugly:
      War so ein Ding der Marke "abghakt", kommt vor. Sollte in der Buli nicht passieren, wird auch eher nicht.
      "Schlakke war damals die Ausgeburt der Hölle. Woche für Woche zogen Heerscharen von zahnlosen und arbeitsscheuen – dafür aber umso gewaltbereiteren – niederen Kreaturen durch die Republik, um sich mit Gleichgesinnten im Parkstadion zu treffen. Selbst auf 50,- DM Haupttribünenplätzen herrschte akute Lebensgefahr, wenn man ein anderes Trikot als das der Meineid-Zombies trug."
      Die Leichten sind oft die schwierigsten :özil:

      Werden noch einige schöne Tore von ihm bejubeln, hat ansonsten ne Sau gute Schusstechnik.
      4. Spieltag, 28.08.1993, Samstag 15:30 Uhr, Parkstadion, 35.500 Zuschauer

      FC Schalke 04 - 1. FC Köln 1:2 (1:2)

      Tore 0:1 Rudy (12.), 0:2 Weiser (14.), 1:2 Scherr (45.)
      Okay, ich wollte Blödsinn schreiben – das lass ich jetzt aber… ;)
      Arthur Friedenreich – König des Fußballs
      Der beste Fußballer aller Zeiten, schoss in seiner Laufbahn 1.329 Tore!

      „Es gibt Gedanken, die sind klüger als die Leute, die sie sagen.”

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von anlup ()

      invictus schrieb:

      Fand ihn ok, nur hat er 1x aus 5 Metern das leere Tor nicht getroffen
      Gomeznachfolger in der Nati :D
      Modefan seit 1958, seitdem warte ich auf den nächsten Meistertitel:)

      Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa, nicht hysterisch kreischend wie sein Beifahrer...


      („Ich habe 1969 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen – es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“ (Georg Best)
      Auch von mir ein herzliches Willkommen.
      Vita brevis, ars longa
      " Es ist besser durchs Leben zu tanzen als durch zu marschieren "

      Wenn ich mir was wünschen dürfte, käm ich in Verlegenheit, was ich mir denn wünschen sollte, eine schlimme oder gute Zeit

      Libero schrieb:

      lächelnd flanken würde eher dumm aussehen :D
      Ach, warum nicht? Die Spieler achten heutzutage ja auch sehr darauf, dass die Frisur beim Spiel perfekt sitzt. Da kann man dann beim Flanken auch mal nett lächeln oder in die Kamera winken. :D

      Taktikfuchs04 schrieb:

      Dass er diese guten Läufe auch bei uns zeigt, daran zweifle ich kaum. Vielmehr aber geht es bei ihm darum, dass diese Läufe auch entsprechend ins Offensivspiel eingebunden werden. Das Fehlen solcher raumöffnenden Sprints war eine, wenn nicht die größte Schwäche unseres (Offensiv-)Spiels letzte Saison. Analog zu diesen fehlenden Läufen gingen uns entsprechende Pässe in die Tiefe genauso ab (das Henne-Ei-Problem kann ich an dieser Stelle nicht auflösen, tendenziell braucht es schon eher erstmal die Läufe). Und nun stellt sich eben die Frage, ob wir diese Pässe, die abgelaufene Saison quasi inexistent waren, plötzlich aus dem Hut zaubern können, um Raman auch einsetzen zu können.
      Das denke ich schon. Ich sehe das nämlich ähnlich wie du: Wo kein Laufweg ist, kann man keinen Pass spielen. Wenn diese Angebote kommen, müssten wir eigentlich genug Spieler haben, die das Zuspiel machen können.
      "Dieser tolle Verein muss wieder gemeinsame Werte verfolgen. Die Verbundenheit und Liebe der Menschen zu Schalke 04 ist unsere größte Stärke, eine unglaubliche Kraft. Ein Cheftrainer, der dies vorlebt, ist enorm wichtig." (Horst Heldt)

      "Good foul. Really good foul." (Danny Murphy)

      17. März 2011: Château La Grâce Dieu Saint Emilion Grand Cru 2005

      Grubenlampe schrieb:

      Libero schrieb:

      lächelnd flanken würde eher dumm aussehen :D
      Ach, warum nicht? Die Spieler achten heutzutage ja auch sehr darauf, dass die Frisur beim Spiel perfekt sitzt. Da kann man dann beim Flanken auch mal nett lächeln oder in die Kamera winken. :D Das denke ich schon. Ich sehe das nämlich ähnlich wie du: Wo kein Laufweg ist, kann man keinen Pass spielen. Wenn diese Angebote kommen, müssten wir eigentlich genug Spieler haben, die das Zuspiel machen können.
      Hatte Ente Lippens schon vor < 50 Jahren drauf.