Unsere Stürmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Unsere Stürmer

      Wenn nichts völlig Unvorhersehbares passiert, wird uns Breel Embolo in Richtung Gladbach verlassen.

      Ich möchte das mal zum Anlass nehmen, unseren Sturm in einem eigenen Thread zu thematisieren.

      Sind wir im Angriff gut aufgestellt?
      Welche unserer Spieler werden für uns vornehmlich die Tore schießen?
      Wer ist unser top Angreifer?
      Da es Wagner bevorzugt mit Flügeln zu spielen, wird entsprechend immer nur ein Stürmer auf dem Platz stehen.
      Quantitativ sinddas mit Burgstaller, Uth & Kutucu genug.

      Die Qualitätsfrage hängt auch von unseren Ansprüchen und Zielen ab.
      Sollte keiner erwarten das wir mal so eben wieder unten den ersten 5-6 Teams landen.
      Sind den Umständen entsprechend gut aufgestellt. Dortmund ist mit einem Zwerg im Sturm marschiert, der für seine Kombinationsstärke bekannt ist. In Hoffenheim haben Belfodil und Szalai getroffen/gescored.

      Unsere Probleme liegen im Mittelfeld. Der Emboloabgang gibt uns Spielraum für dortige Transfers, also freue ich mich darüber unter der Prämisse, dass wir diese Problemzone jetzt auch intensiv angehen. Dass er zu Gladbach geht, ist allerdings scheiße. Aber notwendig, wenn aktuell scheinbar niemand sonst interessiert ist.
      Manchmal sind fünf Euro mehr noch immer ein sehr fairer Preis.

      lyall schrieb:



      Sind wir im Angriff gut aufgestellt?
      Glaube das Forum ist da im Wesen gespalten. Aus meiner Sicht müssten wir dringend noch einen Stürmer holen. Uth wird zwar mit Sicherheit besser spielen als letztes Jahr, war aber lange verletzt und spielt lieber um den Mittelstürmer herum. Burgstaller wird denke ich nicht mehr in die Form von vor zwei Jahren kommen und nur noch sporadisch glänzen, mit seiner Spielweise kann ich eh nicht viel anfangen. Kutucu ist eher eins weiter hinten zu Hause. Und Wright und Teuchert erklären sich von selbst.

      Bei Huddersfield hat Wagner in den letzten zwei Saisons mit Steve Mounie gespielt, ein körperlich starkes Kopfballungeheuer. Und genau dieser Typ fehlt auch bei uns, wenn man das Flügelspieler wieder belebt bekommt. Insofern klingen Namen wie Dost oder Rondon schon sinnvoll. Benteke wäre auch ein Musterbeispiel. Am aller besten wäre wohl Weghorst von Wolfsburg, den bekommt man natürlich nicht. Aber wenn Schmadkte so einen findet, schafft Reschke das auch.

      lyall schrieb:

      Wenn nichts völlig Unvorhersehbares passiert, wird uns Breel Embolo in Richtung Gladbach verlassen.

      Ich möchte das mal zum Anlass nehmen, unseren Sturm in einem eigenen Thread zu thematisieren.

      Sind wir im Angriff gut aufgestellt?
      Welche unserer Spieler werden für uns vornehmlich die Tore schießen?
      Wer ist unser top Angreifer?
      Wie wäre es, wenn du zu deinen Fragen vielleicht eine eigene Meinung als Grundlage beifügen würdest.
      Ich sehe uns zurzeit maximal auf der Torhüterposition qualitativ wie quantitativ gut aufgestellt. Von daher ist auch der Sturm als mangelhaft zu bewerten. Zumal ich die Gefahr von Uth auf der 10 sehe. Für die position haben wir ja irgendwie gar keinen
      Eigentlich nur zum Pöbeln hier

      „Unser Clemmenz ist kein Rassist, er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Rassist, aber er ist ganz sicherlich kein Pornostar“
      Abe Simpson
      Da sind wir gut aufgestellt finde ich, mit Uth & Burgi haben wir 2 unterschiedliche Spielertypen die auch wenn sie letzte Saison mies gespielt haben beide schon bewiesen haben das sie BuLi können. Dahinter Kutucu als Talent, meiner Meinung nach ist er als MS auch besser aufgehoben als auf der 10 oder 8. Wenn überhaupt würde ich da eher Uth sehen der auch auf der 10 Spielen kann und gut damit kann wenn er aus der tiefe kommt.

      Werden wohl erstmal auf Burgi setzen da Uth verletzungsbedingt ja erstmal wegfällt, kann mir aber vorstellen das er mit einem funktionierenden Flügelspiel richtig gut funktionieren kann. In der ersten Tedesco Saison hat er immerhin 16 Scorer geholt und das trotz unserer damals beschränkten offensiven Spielweise.

      Larsen.S04 schrieb:

      Ich sehe uns zurzeit maximal auf der Torhüterposition qualitativ wie quantitativ gut aufgestellt. Von daher ist auch der Sturm als mangelhaft zu bewerten. Zumal ich die Gefahr von Uth auf der 10 sehe. Für die position haben wir ja irgendwie gar keinen
      Wird ja auch eher zwei 8er geben, wie es Wagner bevorzugt.
      Und dafür gibt es mit McKennie, Serdar, Bentaleb, Schöpf, Boujellab, Harit, Kutucu & Uth reichlich Varianten. Wie gut die Varianten jeweils sind stehtauf einem anderen Blatt.
      Ich sehe im Moment nicht einen einzigen Stürmer in unserem Kader, der das Format hat, gegnerische Abwehrreihen in Angst und Schrecken zu versetzen und sagen wir mal 15 plus x Tore für uns in der kommenden Ligasaison zu erzielen.

      Von daher bin ich der Meinung, dass im Sturm, unabhängig von der Personalie Raman, noch was passieren muss. Aktuell sind wir da zu dünn und zu schlecht besetzt.
      Das Sturmzentrum ist den Umständen entsprechend aufgestellt.
      Uth ist eigentlich schon okay, Burgstaller schon recht deutlich der eher günstige Backup.
      Denke auch die Reise wird sowohl beim Transferbudget als auch den Gehältern in Richtung offensive Aussenpositionen gehen.
      Raman ist ja schon ein deutlich Indiz, der kann zwar wohl auch RA spielen, aber ich vermute er ist für links eingeplant.
      Entsprechend wird für rechts wohl noch jemand kommen. Glaube aber auch das da vorher ggf. noch jemand gehen muss.
      Denke es ist sinnvoll, dass im System zu betrachten.

      Im 4-2-3-1 gibt es einen Mittelstürmer und einen hinter diesem. Uth, Burgi, Kutucu, Harit. Harit und Uth sind eher hängende Spitze, Kutucu kann MS und HS, Burgi ist MS. Kann da Maldini schon verstehen, wenn er sich noch einen durchsetzungsfähigen, kopfballstarken Stürmer wünscht, vor allem wenn viel geflankt werden soll. Wenn Burgi sich verletzt haben wir so einen Spielertyp gar nicht mehr. Andererseits haben wir viele Spieler, die auf einer zentralen offensiven Position hinter einen MS spielen können. Problem ist halt, dass Uth oder Harit abgegeben werden muss.

      Mit Huddersfield hat Wagner sonst noch 3-5-2 flach und 4-4-1-1 gespielt. Ähnliche Problematik.

      lyall schrieb:

      Ich sehe im Moment nicht einen einzigen Stürmer in unserem Kader, der das Format hat, gegnerische Abwehrreihen in Angst und Schrecken zu versetzen und sagen wir mal 15 plus x Tore für uns in der kommenden Ligasaison zu erzielen.
      Sehe auch keinen Vorlagengeber und nun?


      Die größte Baustelle auf Schalke.
      Vita brevis, ars longa
      " Es ist besser durchs Leben zu tanzen als durch zu marschieren "

      Wenn ich mir was wünschen dürfte, käm ich in Verlegenheit, was ich mir denn wünschen sollte, eine schlimme oder gute Zeit
      Bei der Frage sind zwei Unterfragen wesentlich, die auch hier schon genannt wurden:

      a) Über welche Zielsetzung sprechen wir?
      b) Über welches System sprechen wir?

      zu a) Wenn wir vom Ziel ausgehen, um die EL mitzuspielen, dann sollten wir mit Uth, Burgstaller und Kutucu in sofern ausreichend besetzt sein, dass jeder für 10+ Tore gut ist, wenn der Rest des Teams auch funktioniert. Das ist natürlich eine wesentliche Voraussetzung. Sollte das Ziel höher liegen - was ich nicht glaube - dann fehlt es uns an Qualität. So ein Jahr wie "Tedesco 1" ist nicht beliebig wiederholbar.

      zu b) Wenn wir primär von einem Ein-Mann-Sturm ausgehen (4-2-3-1, 5-2-2-1, 4-3-3 mit einem Zentralstürmer) dann reicht es auch quantitativ. Sollte Wagner einen Doppelsturm bevorzugen, habe ich Bedenken. Eine Verletzung nur und die Optionen sind überschaubar. Ich bin mir klar, dass wir Stand heute auch noch Teuchert, Reese oder Tekpetey im Kader haben, sehe aber alle drei als Abgänge, ob Leihe oder Verkauf.
      Launische Forum Dackel Diva

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Weltkulturerbe ()

      Ich sehe die größte Baustelle bei der Kreativität.
      Chancen muss man sich auch erspielen.
      Wir haben kaum Ideen im Spiel nach Vorne.
      Umschaltspiel ist viel zu langsam.
      Harit hatte anfangs ja gute Ansätze.Das war's dann auch.
      2 gute Techniker und schnelle Außen bitte.
      Schiri zu Willi "Ente" Lippens:"Herr Lippens-ich verwarne Ihnen"...Ente Lippens "Schiri ich danke Sie"

      Pepino schrieb:




      Die Qualitätsfrage hängt auch von unseren Ansprüchen und Zielen ab.
      Sollte keiner erwarten das wir mal so eben wieder unten den ersten 5-6 Teams landen.
      Genau das erwarte ich, wenn man bei uns im Vorstand der Meinung ist, man könnt Spieler wie Embolo verschenken, weil man sie nicht braucht.
      Ich denke allerdings, dass das ein großer Fehler war und dass es uns nun die Qualität und vor allem auch die Wucht vorne drin fehlt. Uth ist körperlich sowieso eher Mau und Burgstaller war die komplette Rückrunde angeschlagen. Er wirkte zu langsam für das Bundesliganiveau. Kutucu ist schon an den Gelben in der U19 abgeprallt.
      Vielleicht wird ja auch alles klasse und Uth schickt unsere pfeilschnellen neuen Außenstürmer über den Platz und nutzt seine Stärke Schussstechnik um deren Vorlagen zu verwerten. Burgstaller wird wieder der alte und Kutucu erreicht das nächste Level. Ich hätte aber eher auf Embolo spekuliert, der in der Rückrunde für mich klar der beste Mann vorne drin war.
      Bei einem System mit einem richtigen Stürmer in der Mitte, sind wir mit Uth und Burgstaller gut aufgestellt.
      In der Hinterhand hätte man ja auch noch Kutucu. Das reicht völlig.

      Was wir eher brauchen sind Flügelspieler welche den Stürmer füttern und am besten auf selbst mal treffen
      Ihr 5 spielt jetzt 4 gegen 3 und die anderen 2 können alleine duschen gehen
      Uth, Kutucu ( Harit) und Konoplyanka (Raman?) würde ich als erste Besetzung im Sturm sehen.
      Teuchert braucht Spielpraxis und sollte verliehen werden.
      Burgstaller ist technisch und vom Speed her zu schwach. Hier hoffe ich auch noch auf einen Abgang.
      Ein kreativer und torgefärlicher Spieler im Mittelfeld ( Bentaleb ) würde uns gut tun.