Vorstellung der künftigen sportlichen Leitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    El_Duderino schrieb:

    Foquita schrieb:

    Jonny Controlletti schrieb:

    Schalke 04 schrieb:

    Als Gesprächspartner vor Ort sind Jochen Schneider (Sportvorstand), David Wagner (Chef-Trainer), Michael Reschke (Technischer Direktor) und Sascha Riether (Koordinator der Lizenzspielerabteilung).

    Also, René Grotus jetzt morgen dabei/nicht dabei, oder wie oder wat?!
    Nicht dabei.Wird aber ganz sicher nachgefragt. Wurde schon so von einigen Medienheinis bei Twitter kommunziert diese Personalie nach zu fragen.
    Aber selbst wenn schon sicher und fix, wäre er ja eh ein Mann der im Hintergrund arbeitet und demnach für mich persönlich keiner der da mit auf so einer PK sitzt.

    Oder seid ihr auch immer verwundert wenn nicht alle Co-Trainer bei einem neuen Cheftrainer bei der Vorstellungs-PK mit auf dem Podium sitzen? ;)
    Von mir aus können sich da morgen alle Festangestellten des S04 auf die Stühle quetschen, mir ist nur wichtig, dass Herr Reschke das in Zukunft nicht tun wird.
    Siempre Raúl!
    Auch morgen werden dort bei der PK sicherlich keine intelligenten Fragen der Medienleute gestellt werden, denn diese werden erst im Einzelgespräch mit den Vereinsverantwortlichen kommen, um dann alleine mit hoffentlich informativen Antworten in die Öffentlichkeit gehen zu können.
    Wieso sollte Grotus, der Assistent von Schneider wird auf einer PK sitzen?
    Könnten dann ja gleich noch Schneiders Sekretärin dazu nehmen.

    Freu mich auf die PK, endlich wieder Mettbrötchen für Dirk. Vielleicht wird er dann ja wieder erträglicher.
    Schalke!

    Controller schrieb:

    Ich will morgen gefälligst einen Flip-Chart sehen, auf dem der Schneider mal bitteschön ein kleines, künstlerisch wertvolles Organigramm mit kurzer Aufgabenbeschreibung der Beteiligten draufpinselt. Und ich wüsste immer noch gerne, ob und was der Meister Schuster dann bei uns ab dem 01.07. noch so tut.
    Flip-Charts kreieren.
    Wenn es auch noch nie Sinn gemacht hat, morgen wäre so ein Tag.
    In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein, in guten haben wir genug davon.

    Charlie Brown schrieb:

    Hätte mir auf der Position von Riether eher jemanden mit mehr Erfahrung und Abstand zu unserer aktuellen Mannschaft gewünscht, aber nun gut.
    Hoffe auch das es das einzige mal sein wird wo Reschke vor der Kamara steht.
    Auf der einen Seite richtig. Auf der anderen Seite fragt man sich schon, wer überhaupt noch vor die Kamera soll.

    Schneider möchte nicht wirklich, Reschke möchte/soll auch nicht mehr. Riether vorschicken, der in seiner Rolle an vielen Prozessen (Transfers, Strategie etc.) voraussichtlich gar nicht beteiligt sein wird? Dann kann man auch gleich den Pressesprecher bringen.
    Also in der Öffentlichkeit wird es für die Truppe sehr sehr schwer, ist ja nun wirklich bisher keiner von denen durch tolle Außendarstellung aufgefallen. Ansonsten verstehe ich auch nicht, wozu wir jetzt die ganzen neuen Stellen geschaffen werden, wenn jetzt doch nur deutsche Männer mittleren Alters dort sitzen. Bisher gefällt mir das weder von der Zusammensetzung, noch von den ersten Amtshandlungen her. Aber warten wir mal ab...

    Toladi schrieb:

    Charlie Brown schrieb:

    Hätte mir auf der Position von Riether eher jemanden mit mehr Erfahrung und Abstand zu unserer aktuellen Mannschaft gewünscht, aber nun gut.
    Hoffe auch das es das einzige mal sein wird wo Reschke vor der Kamara steht.
    Auf der einen Seite richtig. Auf der anderen Seite fragt man sich schon, wer überhaupt noch vor die Kamera soll.
    Schneider möchte nicht wirklich, Reschke möchte/soll auch nicht mehr. Riether vorschicken, der in seiner Rolle an vielen Prozessen (Transfers, Strategie etc.) voraussichtlich gar nicht beteiligt sein wird? Dann kann man auch gleich den Pressesprecher bringen.

    Daher hatte ich ja auf einen Sportdirektor gehofft, der dies mitübernimmt. Naja, mal sehen, wie das letzlich aussehen wird, auf jeden Fall sekundär (solangs nicht Reschke macht ;) )
    Siempre Raúl!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Foquita ()

    royal_blue schrieb:

    Also in der Öffentlichkeit wird es für die Truppe sehr sehr schwer, ist ja nun wirklich bisher keiner von denen durch tolle Außendarstellung aufgefallen. Ansonsten verstehe ich auch nicht, wozu wir jetzt die ganzen neuen Stellen geschaffen werden, wenn jetzt doch nur deutsche Männer mittleren Alters dort sitzen. Bisher gefällt mir das weder von der Zusammensetzung, noch von den ersten Amtshandlungen her. Aber warten wir mal ab...
    deutsche Männer mittleren Alters. Das schließt ihre Qualifikationsrunde dann aus?

    Wärs besser gewesen, wenn ein spanier dabei gewesen wär? Oder ein 36 jähriger riether?

    Aber wie du schon sagst, erst mal abwarten, wie sie sich beweisen

    Toastman schrieb:

    deutsche Männer mittleren Alters. Das schließt ihre Qualifikationsrunde dann aus?
    Wärs besser gewesen, wenn ein spanier dabei gewesen wär? Oder ein 36 jähriger riether?

    Aber wie du schon sagst, erst mal abwarten, wie sie sich beweisen
    Grundsätzlich gibt es schon einen Zusammenhang zwischen Diversität im Management und Erfolg eines Unternehmens. Ich denke schon, dass es unserem Vorstand ein paar neue Blickwinkel eröffnet hätte, wenn ein paar Internationale im Team gewesen wären. Vielleicht würden wir dann auch besser mit Südamerikanern und Afrikanern klarkommen. Bisher haben wir da ja eine auffällig schlechtes Bild ab, da wird ja jeder zweiter Spieler von einem anderen Kontinent zum Problemfall. Gerade auf Grund dieser Ereignisse hätte ich mir eine internationalerer Zusammensetzung gewünscht.
    Sascha Riether ist in der Rolle optimal. Hat er die letzten zwei Jahre ja im Prinzip eh schon so gemacht und da jetzt das Training wegfällt, bleibt sicher Zeit um nebenbei noch Trainerscheine und Fortbildungen zu machen.

    Hoffe aber das man beim Sportdirektor jetzt nicht sagt: "Wir warten erstmal ab" und in einem halben Jahr ist das Thema vergessen und es kommt gar keiner.
    Wissen Sie, was das schönste am Fußball ist? Es gibt immer ein nächstes Spiel, immer eine neue Saison. Es gibt immer Hoffnung, immer ein Morgen. Es fängt alles immer wieder an. Insofern ist Fußball schöner als das Leben.
    Bin mal sehr gespannt was Riether für ein Aufgabenfeld bekommen soll. Und welches Grotus bekommt.

    In meinen Augen wären damit nämlich alle Positionen besetzt. Und ich gehe davon aus dass es das damit auch für Axel Schuster war. Bin absolut für Aufgabenverteilung aber mir erschließt sich Stand jetzt nicht was ein Sportdirektor da noch machen soll.
    "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

    Orlando1904 schrieb:

    Bin mal sehr gespannt was Riether für ein Aufgabenfeld bekommen soll. Und welches Grotus bekommt.

    In meinen Augen wären damit nämlich alle Positionen besetzt. Und ich gehe davon aus dass es das damit auch für Axel Schuster war. Bin absolut für Aufgabenverteilung aber mir erschließt sich Stand jetzt nicht was ein Sportdirektor da noch machen soll.
    Im Prinzip sollte der Sportdirektor drei Kernaufgaben haben, die ich noch nicht besetzt sehe.
    - Sprachrrohr nach außen und innen
    - erste Vertrauensperson des Trainers
    - bei ihm sollten die Fäden von Schneider, Reschke und Wagner zusammenlaufen und gebündelt werden. Muss vermeiden, dass alle irgendwann ihr eigenes Süppchen kochen.

    Schneider und Grotus machen das Große und Ganze der Fußballabteilung. Reschke plant den Kader und verantwortet die Scoutingabteilung und Wagner bringt den Jungs Fußball bei.
    Wissen Sie, was das schönste am Fußball ist? Es gibt immer ein nächstes Spiel, immer eine neue Saison. Es gibt immer Hoffnung, immer ein Morgen. Es fängt alles immer wieder an. Insofern ist Fußball schöner als das Leben.