S04 bemüht sich um Robin Gosens

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Der kommt, da geht nix mehr schief.
    Ablöse 9,5 Mio!

    Jetzt noch einen RV holen und Spieler verkaufen nicht vergessen.
    "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
    Stand jetzt wenn man die Medien mal querliest ist wohl das man sich mit Gosens wohl einig ist, aber noch nicht mit Atalanta. Gosens Marktwert wird derzeit auf etwa acht Millionen Euro geschätzt, zuletzt sollen die Atalanta-Bosse jedoch ein Angebot über zehn Mio. abgelehnt haben. Ich könnte mir vorstellen, das man das diese Woche erledigen kann. :O

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schinkenspeck ()

    Wenn wir für Gosens wirklich 12 Millionen bezahlen sollen, aber auch einen Hysaj für 15 Millionen bekommen könnten, würde ich mich doch eher für Hysaj entscheiden (zumal dieser die Linksverteidgerposition auch spielen kann). Hab bei Gosens irgendwie kein gutes Gefühl. Für einen Spieler, der vor fünf, sechs Jahren noch in der Oberliga gespielt hat, jetzt 12 Millionen bezahlen? Ja ja, Miro Klose und Vardy lachen darüber, ich weiss. Aber Gosens würde erstmals in seiner Karriere richtig unter Druck stehen, die Erwartungshaltung hier wäre - allein schon wegen der Ablöse - enorm. Könnte mir vorstellen, dass er das nicht packt. Aber ist nur so ein Bauchgefühl :D

    Anton schrieb:

    Wenn wir für Gosens wirklich 12 Millionen bezahlen sollen, aber auch einen Hysaj für 15 Millionen bekommen könnten, würde ich mich doch eher für Hysaj entscheiden (zumal dieser die Linksverteidgerposition auch spielen kann). Hab bei Gosens irgendwie kein gutes Gefühl. Für einen Spieler, der vor fünf, sechs Jahren noch in der Oberliga gespielt hat, jetzt 12 Millionen bezahlen? Ja ja, Miro Klose und Vardy lachen darüber, ich weiss. Aber Gosens würde erstmals in seiner Karriere richtig unter Druck stehen, die Erwartungshaltung hier wäre - allein schon wegen der Ablöse - enorm. Könnte mir vorstellen, dass er das nicht packt. Aber ist nur so ein Bauchgefühl :D
    Sehe ich auch so. Gosens sollte man dann nächstes Jahr ablösefrei holen.
    Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.
    Mir wäre lieber einen Leihspieler mit Potential zu verpflichten, dem hier Spielpraxis zu geben ( Sollte natürlich ein Upgrade zu Oczipka darstellen ) und Gosens dann im nächsten Jahr Ablösefrei zu verpflichten.
    So kann er noch 1 Jahr CL spielen und wir haben ne Menge Kohle gespart.
    Ihr müsst laufen bis ihr kotzt !!!
    Ihn noch ein Jahr bei Atalanta in der CL spielen lassen??? Das ist doch völliger Quark, sehe da keinen Sinn hinter. Wir brauchen nicht sieben Leihspieler, die dann wieder weg sind nach einem Jahr, wie will man denn so eine Mannschaft aufbauen?

    Sofort holen, wenn man von ihm überzeugt ist. Andernfalls kann er in einem Jahr ablösefrei und nach einer vlt. guten CL-Präsentation auch woanders wechseln. Wir brauchen jetzt die bestmöglichste Verstärkung, damit wir endlich wieder weiter oben mitspielen können...

    Jose_Bordon schrieb:

    Ihn noch ein Jahr bei Atalanta in der CL spielen lassen??? Das ist doch völliger Quark, sehe da keinen Sinn hinter. Wir brauchen nicht sieben Leihspieler, die dann wieder weg sind nach einem Jahr, wie will man denn so eine Mannschaft aufbauen?

    Sofort holen, wenn man von ihm überzeugt ist. Andernfalls kann er in einem Jahr ablösefrei und nach einer vlt. guten CL-Präsentation auch woanders wechseln. Wir brauchen jetzt die bestmöglichste Verstärkung, damit wir endlich wieder weiter oben mitspielen können...
    In dem man sagt, wir verpflichten nicht 7 Leihspieler sondern nur 2 und holt den eigentlichen Wunschspieler 1 Jahr später Ablösefrei anstatt 12 mio bei einem Jahr Restlaufzeit auf den Tisch zu legen um mit der Kohle evtl. noch auf dem Flügel oder im Sturmzentrum jemanden zu verpflichten.
    Ihr müsst laufen bis ihr kotzt !!!

    Anton schrieb:

    Wenn wir für Gosens wirklich 12 Millionen bezahlen sollen, aber auch einen Hysaj für 15 Millionen bekommen könnten, würde ich mich doch eher für Hysaj entscheiden (zumal dieser die Linksverteidgerposition auch spielen kann). Hab bei Gosens irgendwie kein gutes Gefühl. Für einen Spieler, der vor fünf, sechs Jahren noch in der Oberliga gespielt hat, jetzt 12 Millionen bezahlen? Ja ja, Miro Klose und Vardy lachen darüber, ich weiss. Aber Gosens würde erstmals in seiner Karriere richtig unter Druck stehen, die Erwartungshaltung hier wäre - allein schon wegen der Ablöse - enorm. Könnte mir vorstellen, dass er das nicht packt. Aber ist nur so ein Bauchgefühl :D
    Ähm, mal davon ab daß es völlig egal ist wo jemand vor 5-6 Jahren gespielt hat, Gosens hat nie Oberliga gespielt. Der ist aus der A-Jugend seines Heimatvereins zur A-Jugend von Vitesse Arnheim gewechselt, hat dann mit 19 ein Jahr bei der Reserve von Vitesse gespielt, dann mit 20 ein Jahr in der 2. holländischen Liga bei Dordrecht, und ist dann mit 21 in die Ehrendivision nach Almelo gekommen und zwei Jahre später nach Bergamo gewechselt.

    Der Junge hat also jetzt mit 25 Jahren ein Jahr 2. NL-Liga, 2 Jahre Ehrendivision und 2 Jahre Serie A hinter sich. Ja, alles total unterklassig, darf man nix für bezahlen.

    Neu

    Ich vertraue darauf, dass Schneider und Reschke in der Thematik Gosens die richtigen Entscheidungen treffen - und dabei gut abwägen zwischen sportlichen und finanziellen Aspekten.

    Wenn es am Ende klappt, freue ich mich über einen Spieler, der anscheinend Bock darauf hat, auf Schalke zu kicken. Wenn es nicht klappt, wird die Welt auch nicht untergehen.
    __________________
    BWG

    Der in Meppen war

    In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon