Schalke verzichtet laut Reviersport vorerst auf neuen Sportdirektor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Toladi schrieb:

      Greml schrieb:

      Wenn kein geeigneter Mann verfügbar ist
      Und genau das beschreibt unsere derzeitige Situation prächtig. Es waren in Masse Männer auf dem Markt. Krösche und Boldt haben neue Verträge unterschrieben, Metzelder scheint sein Leben umzustrukturieren. Wir scheinen wirklich massiv an Anziehungskraft eingebüßt zu haben.
      Boldt :ugly: für die Stelle die wir dort offen haben ist Boldt sicherlich kein Kandidat gewesen. Krösche schon eher, aber auch der hat in Leipzig eben eine weitaus bessere Stelle mit mehr Verantwortung.
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

      Toladi schrieb:

      Greml schrieb:

      Wenn kein geeigneter Mann verfügbar ist
      Und genau das beschreibt unsere derzeitige Situation prächtig. Es waren in Masse Männer auf dem Markt. Krösche und Boldt haben neue Verträge unterschrieben, Metzelder scheint sein Leben umzustrukturieren. Wir scheinen wirklich massiv an Anziehungskraft eingebüßt zu haben.
      Ist doch verständlich, dass Boldt und Krösche nicht unbedingt wollen. Sind für die Aufgaben, die sie bei uns übernehmen sollten, einfach überqualifiziert. Die kennen ihren Wert bzw was sie gerne machen wollen. Da wäre ein Sportdirektor, der ja wohl "nur" so ne Art Bindeglied sein soll mit eher unwichtigeren Aufgaben einfach ein Abstieg für die.

      Larsen.S04 schrieb:

      Armutszeugnis.. also bleibt von „Verantwortung auf mehrer Schultern verteilen“ nix über. Geeignete Kandidaten fürs erstellte Profil findet man nicht oder kann man nicht von seinen Plänen überzeugen. Bleibt also erstmal so wie gehabt, mit Schneider als starken Mann

      Find das lächerlich für alle Beteiligten.
      Reschke?
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017
      Naja, solange die Meldung nicht heißt: Wir haben lange nach richtigen Außenstürmern gesucht, die Suche nun aber eingestellt, weil wir keine passenden Kandidaten gefunden haben, ist es okay :O
      Damit man nicht googeln muss:
      Steven Skrzybski, Daniel Caligiuri, Bastian Oczipka, Yevhen Konoplyanka
      Müssen dann Schneider oder Reschke Öffentlichkeitsarbeit machen? Oh Gott, da schwant mir Böses... der eine fühlt sich sichtlich unwohl dabei und der andere ist totalschadenmäßig gescheitert, als er in die erste Reihe drängte.

      Schalke, was ist los?
      Manchmal sind fünf Euro mehr noch immer ein sehr fairer Preis.
      Irgendein Brazzo werden sie doch wohl finden.
      "Panik ist eine Form von Hybris. Sie geht mit dem selbstgefälligen Gefühl einher, dass man genau weiß, wohin die Welt steuert – nämlich Richtung Abgrund." - Yuval Noah Harari

      Larsen.S04 schrieb:

      Armutszeugnis.. also bleibt von „Verantwortung auf mehrer Schultern verteilen“ nix über. Geeignete Kandidaten fürs erstellte Profil findet man nicht oder kann man nicht von seinen Plänen überzeugen. Bleibt also erstmal so wie gehabt, mit Schneider als starken Mann

      Find das lächerlich für alle Beteiligten.
      Kann man so unterschreiben. Irgendwie weiß man als Fan gar nicht mehr, wer genau für was zuständig ist. Gibt insgesamt eher ein schwaches Bild ab.
      Huub Stevens: "Ich habe fünfeinhalb Kilo abgenommen. Durch Stress. Schalke ist halt die beste Diät."

      GeniuS04 schrieb:

      Larsen.S04 schrieb:

      Armutszeugnis.. also bleibt von „Verantwortung auf mehrer Schultern verteilen“ nix über. Geeignete Kandidaten fürs erstellte Profil findet man nicht oder kann man nicht von seinen Plänen überzeugen. Bleibt also erstmal so wie gehabt, mit Schneider als starken Mann

      Find das lächerlich für alle Beteiligten.
      Kann man so unterschreiben. Irgendwie weiß man als Fan gar nicht mehr, wer genau für was zuständig ist. Gibt insgesamt eher ein schwaches Bild ab.
      Reschke?
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017
      Sowas ist doch scheiße. Erst die "Verantwortung verteilen"-Geschichte groß aufblasen und jetzt revidieren? Dazu kommt dann in der Öffentlichkeit der Eindruck, dass niemand zu Schalke will. Und die Frage bleibt, wer die Interviews geben soll.
      Wissen Sie, was das schönste am Fußball ist? Es gibt immer ein nächstes Spiel, immer eine neue Saison. Es gibt immer Hoffnung, immer ein Morgen. Es fängt alles immer wieder an. Insofern ist Fußball schöner als das Leben.

      Fabio Maldini schrieb:

      Sowas ist doch scheiße. Erst die "Verantwortung verteilen"-Geschichte groß aufblasen und jetzt revidieren? Dazu kommt dann in der Öffentlichkeit der Eindruck, dass niemand zu Schalke will. Und die Frage bleibt, wer die Interviews geben soll.
      Revidieren? Reschke?
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

      Orlando1904 schrieb:

      Larsen.S04 schrieb:

      Armutszeugnis.. also bleibt von „Verantwortung auf mehrer Schultern verteilen“ nix über. Geeignete Kandidaten fürs erstellte Profil findet man nicht oder kann man nicht von seinen Plänen überzeugen. Bleibt also erstmal so wie gehabt, mit Schneider als starken Mann

      Find das lächerlich für alle Beteiligten.
      Reschke?
      ja, einer von 3 neuen

      Bin begeistert
      Kann man sich überlegen ob Schuster im gespann mit Heidel nicht ähnlich wichtig war
      Eigentlich nur zum Pöbeln hier
      Und wenn dann doch jemand kommt, eines Tages, ist er dann derjenige/diejenige, der/die sich dann doch erbarmt hat und tatsächlich Bock hatte.
      A Ronaldo lo vas a ver, la Copa nos va a traer, Cristiano es más grande que Messi.

      Orlando1904 schrieb:

      GeniuS04 schrieb:

      Larsen.S04 schrieb:

      Armutszeugnis.. also bleibt von „Verantwortung auf mehrer Schultern verteilen“ nix über. Geeignete Kandidaten fürs erstellte Profil findet man nicht oder kann man nicht von seinen Plänen überzeugen. Bleibt also erstmal so wie gehabt, mit Schneider als starken Mann

      Find das lächerlich für alle Beteiligten.
      Kann man so unterschreiben. Irgendwie weiß man als Fan gar nicht mehr, wer genau für was zuständig ist. Gibt insgesamt eher ein schwaches Bild ab.
      Reschke?
      Der laut Tönnies unbedingt wieder in die zweite Reihe wollte, zurück in die Dunkelheit. Was letztlich auch den restlichen Aufsichtsrat überzeugt hatte, ihn zu nehmen. Und 4 Wochen später soll das alles vergessen sein?
      Wissen Sie, was das schönste am Fußball ist? Es gibt immer ein nächstes Spiel, immer eine neue Saison. Es gibt immer Hoffnung, immer ein Morgen. Es fängt alles immer wieder an. Insofern ist Fußball schöner als das Leben.