Thesen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      3er-Kette schrieb:

      VAR fühlt sich insgesamt -auch bei den heutigen Spielen- wie eine riesige Lotterie an, die den Sport nicht gerechter und attraktiver macht. Wäre für abschaffen.
      Dann wäre unser reguläres Tor nicht gegeben worden. Mircos nebenbei.
      "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

      "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

      "Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten."
      Man fragte sich, wo das Für- und Miteinanderlaufen aus diesem Spiel in der restlichen Saison hin war?
      Vielleicht bekommt man irgendwann mal eine richtige Analyse dieser Saison zu hören.

      Besser wäre zwar, eine richtige Analyse führt zu einer guten neuen Saison - aber ich möchte doch wissen, was da diese Saion im Team so richtig schief lief.

      3er-Kette schrieb:

      VAR fühlt sich insgesamt -auch bei den heutigen Spielen- wie eine riesige Lotterie an, die den Sport nicht gerechter und attraktiver macht. Wäre für abschaffen.
      Ich finde nicht.

      Macht den Sport nicht kaputt - schlechte Schiris machen den Sport kaputt.

      Wäre für behalten und endlich mal eine bessere Kommunikation.

      Habe leider den Eindruck das weder die sogenannten Experten, noch die Fans bisher wirklich verstanden haben was er macht und wie er arbeitet...

      ExilBueraner schrieb:

      3er-Kette schrieb:

      Wäre für abschaffen.
      Nein, habe ich ja schonmal geschrieben, dass es eindeutig an den handelnden Personen liegt! Der Hinweis aus dem Keller hätte gar nicht kommen dürfen, da es keine klare Fehlentscheidung war.
      Das müssen die Vögel im Keller endlich mal verinnerlichen!
      Aber tun sie ja einfach nicht. Die Begründung für die Einführung des VAR war, dass die menschlichen Fehler bei den Schiri-Entscheidungen reduziert werden sollen, diese menschlichen Fehler gibt es aber auch im Keller.
      "No borders, no nations
      No flags, no patriots"
      Sehr gutes Auswärtsspiel wo am Ende sogar mehr drin war. Huub hat scheinbar die richtige Ansprache für dei Mannschaft gefunden, mit der Einstellung wären wir nie so böse unten reingerutscht. Danke Mike Büskens und Huub Stevens!
      Weg mit dem VAR!

      ExilBueraner schrieb:

      Nein, habe ich ja schonmal geschrieben, dass es eindeutig an den handelnden Personen liegt! Der Hinweis aus dem Keller hätte gar nicht kommen dürfen, da es keine klare Fehlentscheidung war.
      Das müssen die Vögel im Keller endlich mal verinnerlichen!
      Nicht korrekt.

      Eine klare Fehlentscheidung liegt vor wenn der Schiri eine Entscheidung trifft obwohl er etwas nicht richtig oder gar nicht gesehen hat.

      Und er hat bei Embolo wohl etwas gesehen was die Bilder nicht hergeben.

      Im übrigen schaltet der sich nicht ein. Die stehen in ständigem Kontakt und gleichen die Wahrnehmung ab.
      In der zweiten Halbzeit war zu sehen, dass wir durchaus auch Fußball spielen können. Leider zu selten gezeigt. Ich hoffe, dass wir uns auf einigen Positionen in der neuen Saison noch verändern/verbessern werden. Boujellab hat für mich ein sehr gutes Spiel gemacht.
      "Schlakke war damals die Ausgeburt der Hölle. Woche für Woche zogen Heerscharen von zahnlosen und arbeitsscheuen – dafür aber umso gewaltbereiteren – niederen Kreaturen durch die Republik, um sich mit Gleichgesinnten im Parkstadion zu treffen. Selbst auf 50,- DM Haupttribünenplätzen herrschte akute Lebensgefahr, wenn man ein anderes Trikot als das der Meineid-Zombies trug."

      küstengucker schrieb:

      3er-Kette schrieb:

      Aber tun sie ja einfach nicht. Die Begründung für die Einführung des VAR war, dass die menschlichen Fehler bei den Schiri-Entscheidungen reduziert werden sollen, diese menschlichen Fehler gibt es aber auch im Keller.
      Nein, weil der Keller gar nichts entscheidet.
      Die Leute verstehen denke ich nicht wie der VAR angewendet wird
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."