David Wagner ist neuer Cheffe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Deeznuts10 schrieb:

      sirius schrieb:


      Das „Gelaber“ von Huddersfield hat genau 2 (gute) Gründe:- seine erste Trainerstation im Profifußball- seine bisher letzte Trainerstation im Profifußball
      Gibt also noch nicht sooo viele andere „Arbeitsnachweise“ auf höchstem Niveau.
      Und der Arbeitsnachweis ist auch so naja.

      Stimmt. Als Stevens damals mit uns den UEFA-Cup geholt hat war das auch eher so naja. War ja nicht die Champions League. Und wir haben auch nicht jeden Gegner mit 4:0 vom Platz geballert.

      Giuliano-Celentano schrieb:

      sirius schrieb:

      LioMe schrieb:

      Richtig. Hätte lieber mal geschwiegen, der liebe Herr Klopp. Damit erweist er DW einen Bärendienst.
      Was sagt er denn Böses?. Dass auch unsere Vereinsführung Wagner Einiges zutraut, davon sollten wir ausgehen - ohne dass dies in der Presse steht.
      Immer dieses Gelaber mit Huddersfield. Mit denen als kompletter Underdog aufzusteigen einfach eine komplett andere und nicht vergleichbare Aufgabe als das was hier auf Schalke ansteht.
      verstehe Deinen Ansatz nicht.

      Aus meiner Sicht ist es nix anderes.

      Auf Schalke geht es darum en spielsystem zu implementieren und die passenden Spieler hierfür zu finden oder einzubauen. Dies alles auf Basis der vorhandenen Mittel.

      Nix anderes würde in Hfield getan.

      T.V. Eye schrieb:

      Deeznuts10 schrieb:

      sirius schrieb:

      Das „Gelaber“ von Huddersfield hat genau 2 (gute) Gründe:- seine erste Trainerstation im Profifußball- seine bisher letzte Trainerstation im Profifußball
      Gibt also noch nicht sooo viele andere „Arbeitsnachweise“ auf höchstem Niveau.
      Und der Arbeitsnachweis ist auch so naja.
      Stimmt. Als Stevens damals mit uns den UEFA-Cup geholt hat war das auch eher so naja. War ja nicht die Champions League. Und wir haben auch nicht jeden Gegner mit 4:0 vom Platz geballert.
      dazu kam dieser Huub auch noch von einem Verein der vorher von uns fertig gemacht wurde.

      Heute undenkbar was hier zu lesen gewesen wäre.......

      roomer schrieb:

      T.V. Eye schrieb:

      Deeznuts10 schrieb:

      sirius schrieb:

      Das „Gelaber“ von Huddersfield hat genau 2 (gute) Gründe:- seine erste Trainerstation im Profifußball- seine bisher letzte Trainerstation im Profifußball
      Gibt also noch nicht sooo viele andere „Arbeitsnachweise“ auf höchstem Niveau.
      Und der Arbeitsnachweis ist auch so naja.
      Stimmt. Als Stevens damals mit uns den UEFA-Cup geholt hat war das auch eher so naja. War ja nicht die Champions League. Und wir haben auch nicht jeden Gegner mit 4:0 vom Platz geballert.
      dazu kam dieser Huub auch noch von einem Verein der vorher von uns fertig gemacht wurde.
      Heute undenkbar was hier zu lesen gewesen wäre.......
      Die Zeit ohne Internet war eben auch irgendwie eine schöne Zeit.
      sdnoces net detsaw tsuj ouY
      Ich bleibe skeptisch, nach der schlechten Saison hätte ich keinen Wagner geholt. Das Selbstverständnis der Top6 nachhaltig anzugehören hat nie zum jeweiligen Trainer gepasst. Weder bei Breitenreiter, Weinzierl, Tedesco oder bei Wagner. Dafür ähneln isch die Spielweisen und die Lebensvita zu sehr.
      Was lässt Wagner bevorzugt für ein System spielen?
      Hätte mal wieder lust auf ein klassisches 4-2-3-1

      Fände so etwas schön:

      ---------------------Nübel-------------------

      -Neuzugang---Sané----Nastasic--Oczipka-

      ----------------Rudy--McKennie-------------

      --Caligiuri---------Serdar------Neuzugang--

      ----------------------Uth (Embolo)-----------

      Krayer schrieb:

      roomer schrieb:

      dazu kam dieser Huub auch noch von einem Verein der vorher von uns fertig gemacht wurde.Heute undenkbar was hier zu lesen gewesen wäre.......
      Die Zeit ohne Internet war eben auch irgendwie eine schöne Zeit.
      Auch ohne Internet gabs damals durchaus "Streß" an der Geschäftsstelle....also angeblich, ich war ja nicht dabei.
      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto
      "Caligiuri nimmt die gesamte Dortmunder Defensive auseinander"
      "Burgstaller macht seine Tore, 10 hat er ja schon - aber was der da vorne fürs Team wegrumpelt is nochmal 10 Tore wert"
      "Schalke lässt Dxrtmund keine Luft zum atmen!"- by Kai Dittmann

      Bee schrieb:

      Krayer schrieb:

      roomer schrieb:

      dazu kam dieser Huub auch noch von einem Verein der vorher von uns fertig gemacht wurde.Heute undenkbar was hier zu lesen gewesen wäre.......
      Die Zeit ohne Internet war eben auch irgendwie eine schöne Zeit.
      Auch ohne Internet gabs damals durchaus "Streß" an der Geschäftsstelle....also angeblich, ich war ja nicht dabei.
      Zumindest gab es den Begriff "Shitstorm" noch nicht, wofür ich heutzutage sehr dankbar wäre.
      sdnoces net detsaw tsuj ouY

      LH34 schrieb:

      blub04 schrieb:

      Cali hinten wäre richtig Banane.
      Weil? Zu langsam? Zu Defensivschwach?Ich wässte gern mal, warum Caligiuri hinten eine schlechte Wahl ist aber Oczipka auf links logisch.
      Calli ist einfach kein guter Verteidiger, hat seine Stärken einfach weiter Vorn, das sollte aber bekannt sein. Oczipka in der Form der letzten Saison nicht BL reif.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blub04 ()

      blub04 schrieb:

      LH34 schrieb:

      blub04 schrieb:

      Cali hinten wäre richtig Banane.
      Weil? Zu langsam? Zu Defensivschwach?Ich wässte gern mal, warum Caligiuri hinten eine schlechte Wahl ist aber Oczipka auf links logisch.
      Calli ist einfach kein guter Verteidiger, hat seine Stärken einfach weiter Vorn, das sollte aber bekannt sein. Oczipka in der Form der letzten Saison nicht BL reif.
      Das ist keine Begründung, das ist deine Meimung.
      Die Meinung ist aber nicht ganz abwegig. Wenn wir Viererkette mit Caligiuri hinten rechts gespielt haben, kam der Gegner doch einige Male auf dieser Seite durch. Er ist definitiv einer unserer besten Spieler, aber ihm scheint die Dreier- bzw. Fünferkette eher entgegenzukommen. Ich kann mir sogar vorstellen, dass wir diese Grundaufstellung deswegen so häufig spielen - er ist eben zu gut, um aus taktischen Gründen auf ihn zu verzichten.

      Das passt natürlich nicht ins Weltbild, wenn man sich von einer Viererkette die Lösung unserer spielerischen Probleme verspricht.

      Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass ein so intelligenter Fußballer wie Caligiuri lernen kann, die Rolle in der Viererkette besser auszufüllen. Dazu bräuchte es nur mindestens eine Vorbereitung, in der das eingeübt wird. Im laufenden Betrieb der letzten Saison fand ich es eher nicht so gelungen.
      "Dieser tolle Verein muss wieder gemeinsame Werte verfolgen. Die Verbundenheit und Liebe der Menschen zu Schalke 04 ist unsere größte Stärke, eine unglaubliche Kraft. Ein Cheftrainer, der dies vorlebt, ist enorm wichtig." (Horst Heldt)

      "Good foul. Really good foul." (Danny Murphy)

      17. März 2011: Château La Grâce Dieu Saint Emilion Grand Cru 2005

      Neu

      dackel04 schrieb:

      Ist, wie du sagst, schwierig.
      Wagner machen lassen und hoffen, dass er die richtigen Ideen hat.
      Mannschaftklima ist halt auch sehr schwer einzuschätzen ebenso wie sich die Spieler in der neuen Saison unter neuer Leitung präsentieren.
      Ich hab keine Ahnung, ob David der richtige Trainer ist, oder ob er sich nich "verhebt" !

      Ich mochte ihn als Menschen immer, weil er einfach ehrlich und gerade war. Und jemand, für den Harmonie ein wichtiger Faktor war. Er war bei der Jugendfeuerwehr. Schon dort kriegste mit 12 eingetrichtert, dass du dich in den Dienst des Ganzen stellen musst, damit eine Sache funktioniert.

      Und du bekommst klargemacht, wenn du dein Ego zuvorderst stellst und deinen Job nicht richtig machst, dass dann Kameraden von dir sterben können. Alles ist ein Uhrwerk, in dem jedes Zahnrad ins andere greifen musst. Und die Hessenauer Feuerwehr, wo er Mitglied war, war überall bei uns dafür bekannt, dass sie eine verschworene Gemeinschaft war. Wie überhaupt das kleine Dorf Hessenaue einen unglaublichen Zusammenhalt hatte. Ebenso wie das Nachbardorf Geinsheim, wo David beim SV07 seine ersten Schritte machte.

      Alles dort ist immer eine verschworene Gemeinschaft gewesen, und ich habe noch heute, 34 Jahre nachdem ich dieses Dorf verlassen habe, ganz enge Verbindungen dorthin. Gerade ist einer aus diesem Dorf mit dem Motorrad bei der Rallye Albania unterwegs, und über eine Whattsapp-Gruppe nimmt das ganze Dorf Anteil daran. Übrigens kennt David diesen Menschen ebenfalls ziemlich gut.

      Was ich damit sagen möchte :
      Ob er fachlich ein guter Trainer ist, das mag ich nicht zu beurteilen, aber für ihn wird ganz sicher die oberste Maxime sein, das Mannschaftsklima auf Topniveau zu hieven, ganz einfach weil das seine Wurzeln sind. Und wer da nicht reinpasst, dem wird er den Laufpass geben. DA bin ich mir ganz sicher. Ob das dann 2, 7 oder 18 Spieler sind, das werden wir sehen.
      Huub Stevens : Jeder Mensch bekommt eine zweite Chance. Damit ist doch alles gesagt

      Achtung ! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten

      Neu

      W650 schrieb:

      dackel04 schrieb:

      Ist, wie du sagst, schwierig.
      Wagner machen lassen und hoffen, dass er die richtigen Ideen hat.
      Mannschaftklima ist halt auch sehr schwer einzuschätzen ebenso wie sich die Spieler in der neuen Saison unter neuer Leitung präsentieren.
      Ich hab keine Ahnung, ob David der richtige Trainer ist, oder ob er sich nich "verhebt" !
      Ich mochte ihn als Menschen immer, weil er einfach ehrlich und gerade war. Und jemand, für den Harmonie ein wichtiger Faktor war. Er war bei der Jugendfeuerwehr. Schon dort kriegste mit 12 eingetrichtert, dass du dich in den Dienst des Ganzen stellen musst, damit eine Sache funktioniert.

      Und du bekommst klargemacht, wenn du dein Ego zuvorderst stellst und deinen Job nicht richtig machst, dass dann Kameraden von dir sterben können. Alles ist ein Uhrwerk, in dem jedes Zahnrad ins andere greifen musst. Und die Hessenauer Feuerwehr, wo er Mitglied war, war überall bei uns dafür bekannt, dass sie eine verschworene Gemeinschaft war. Wie überhaupt das kleine Dorf Hessenaue einen unglaublichen Zusammenhalt hatte. Ebenso wie das Nachbardorf Geinsheim, wo David beim SV07 seine ersten Schritte machte.

      Alles dort ist immer eine verschworene Gemeinschaft gewesen, und ich habe noch heute, 34 Jahre nachdem ich dieses Dorf verlassen habe, ganz enge Verbindungen dorthin. Gerade ist einer aus diesem Dorf mit dem Motorrad bei der Rallye Albania unterwegs, und über eine Whattsapp-Gruppe nimmt das ganze Dorf Anteil daran. Übrigens kennt David diesen Menschen ebenfalls ziemlich gut.

      Was ich damit sagen möchte :
      Ob er fachlich ein guter Trainer ist, das mag ich nicht zu beurteilen, aber für ihn wird ganz sicher die oberste Maxime sein, das Mannschaftsklima auf Topniveau zu hieven, ganz einfach weil das seine Wurzeln sind. Und wer da nicht reinpasst, dem wird er den Laufpass geben. DA bin ich mir ganz sicher. Ob das dann 2, 7 oder 18 Spieler sind, das werden wir sehen.
      All deine Punkte hat doch Tedesco auch versucht hinzubekommen. Hat er geschafft, nur war er doch wie die drei davor nicht in der Lage offensiven Fußball spielen zu lassen. Und das wird bei Wagner exakt das gleiche Problem sein. All diese Dinge die gefordert werden sind nur die reine Basis und wurden schon vor exakt 2 Jahren genauso gepredigt. Deswegen macht es mich auch ratlos, warum man jetzt einen Wagner holt, der nachweislich gezeigt hat, dass Offensive jetzt nicht seine Stärke. Ich kann es einfach nicht verstehen warum der Verein Jahr für Jahr die selben Fehler macht und andere Mannschaften vorbeiziehen.