Kaan Ayhan zurück zu Schalke?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      sirius schrieb:

      GoldonS04 schrieb:

      Also mit einer Schalker Innenverteidigung Ayhan / Matip könnte ich gut mit leben.
      "Schneckenrennen" in Schalkes Innenverteidigung.
      Aber Matip hat sich 2-3 Mal von CR7 düpieren lassen (als wir noch gegen die ganz Großen der Branche gespielt haben). Der ist nichts für uns.
      Matip hat heute bei einer Mannschaft, die mit 97 Punkten Vize-Meister geworden ist , IV gespielt. Auch wenn er ja wohl länger verletzt war(?) scheint er doch so schlecht nicht zu sein. Schneller als Kaan fand ich ihn immer. Bei seiner Größe wirkt er halt sehr staksig.

      Neu

      cullina schrieb:

      Ok, is ne Menge Spekulatius und Lobhudelei, ich packe es aber dennoch mal hier rein:

      Fortuna Düsseldorf: Kaan Ayhan macht Hoffnung auf Verbleib beim Aufsteiger
      Naja, das klingt schon sehr danach, dass er bleiben will. Sind nun mal seine Worte die dort zitiert werden. Und er kann nicht zum Beispiel das sagen:


      „ Es gebe nichts zu melden, versichert Ayhan, aber: „Ich hoffe, dass wir die anderen Kandidaten auch noch hierbehalten können.“

      Um dann aber bereits jetzt zu wissen, dass er geht.

      Neu

      T.V. Eye schrieb:

      Das Matip noch mal 'ne Klasse über Ayhan steht, dürfte wohl unbestritten sein. Aber die Qualität bekommen wir halt auch nicht.
      Erst mal das . Und zweitens würde ich es lieber sehen dann ein aktuelles Talent aus dem U - Bereich hoch zu ziehen und als IV Nummer vier wachsen zu lassen. Dazu muss man einen Ayhan nicht wirklich wieder holen. Nur weil jetzt alle nach dieser Scheißsaison nach Identifikation schreien.

      Neu

      volker_bb schrieb:

      T.V. Eye schrieb:

      Das Matip noch mal 'ne Klasse über Ayhan steht, dürfte wohl unbestritten sein. Aber die Qualität bekommen wir halt auch nicht.
      Erst mal das . Und zweitens würde ich es lieber sehen dann ein aktuelles Talent aus dem U - Bereich hoch zu ziehen und als IV Nummer vier wachsen zu lassen. Dazu muss man einen Ayhan nicht wirklich wieder holen. Nur weil jetzt alle nach dieser Scheißsaison nach Identifikation schreien.
      Im Zweifel scheiss ich auf Identifikation sondern schreie nach einem bezahlbaren Abwehrspieler, der idealerweise auch ums DM eingesetzt werden kann.

      Neu

      pi74mm schrieb:

      volker_bb schrieb:

      T.V. Eye schrieb:

      Das Matip noch mal 'ne Klasse über Ayhan steht, dürfte wohl unbestritten sein. Aber die Qualität bekommen wir halt auch nicht.
      Erst mal das . Und zweitens würde ich es lieber sehen dann ein aktuelles Talent aus dem U - Bereich hoch zu ziehen und als IV Nummer vier wachsen zu lassen. Dazu muss man einen Ayhan nicht wirklich wieder holen. Nur weil jetzt alle nach dieser Scheißsaison nach Identifikation schreien.
      Im Zweifel scheiss ich auf Identifikation sondern schreie nach einem bezahlbaren Abwehrspieler, der idealerweise auch ums DM eingesetzt werden kann.
      Da haben wir mit Stambouli und Sane schon zwei die das im Zweifel auf beiden Positionen genauso gut und eher besser können als Ayhan. Mir wäre da also ein zweiter reiner IV a la Nastasic deutlich lieber. Und da dann z.B. Can zu befördern halte ich für äußerst sinnvoll. Zu mindestens deutlich sinnvoller als Ayhan zurück zu holen. Der ist im Endeffekt auch nicht ohne Grund gegangen.
      Er wäre allerhöchstens eine Kadererweiterung in der Breite sonst nichts und das geht zukunftsträchtiger und billiger...

      Neu

      volker_bb schrieb:

      Der ist im Endeffekt auch nicht ohne Grund gegangen.
      Wie meinst du das?
      Er wollte damals gehen, da wir ihm die nötige Spielpraxis nicht versprechen konnten.
      Und da er damals bei weitem noch nicht so weit in der Entwicklung war, hat man ihm keine Steine in den Weg gelegt (mal unabhängig von der Diskussion, ob das damals sinnvoll war).

      Hat sich nun aber bei der Fortuna zu nem absoluten Führungsspieler auf gutem Bundesliga Niveau entwickelt.

      Neu

      Ja bei Fortuna ist er absoluter Führungsspieler und ja er hat sich entwickelt im Vergleich zu seiner Zeit bei uns. Und jetzt ? Reicht sein Niveau um einen der vorhandenen und auch nächstes Jahr vorhandenen Spieler (Nasta, Sane, Stambouli, Rudy, Mascarell) und eventuell noch vorhandenen Spieler (Bentaleb) in der IV oder im defensiven Mittelfeld zu verdrängen und den Stammplatz streitig zu machen ? Oder ist er bereit zu seinem altem Verein als Führungsspieler von F95 zurück zu kehren mit der Gewissheit das er am ehesten auf der Bank sitzen kann ?
      Wenn ja kann er machen ich glaube viel Spielzeit würde er hier nicht bekommen. Außerdem gibt es deutlich wichtigere Kaderstellen neu oder alternativ besser zu besetzen.

      Neu

      NoSu schrieb:

      Sehe ihn aktuell klar vor Sané. Und ob Nastasic bleibt, steht auch in den Sternen.
      Sehe ich ähnlich.
      @volker_bb auf dieses Mittelfeld Ding gehe ich nicht ein, da Ayhan für mich in die IV gehört und maximal bei akuter Personalnot nach vorne rutschen sollte.

      Bleibt die IV.
      Ich glaube und hoffe, dass wir die nächste Saison weitestgehend mit 4er Kette spielen werden, also 2 IVs.
      In dem System sehe ich dann wiederum Stambouli in der Rolle, wie Ayhan im Mittelfeld.
      Nur im Notfall, wenn es nicht anders geht.

      Bleiben Sane und Nastasic.
      Auf dem Papier sehe ich beide stärker als Ayhan. Dass das Papier aber nen scheiß Wert ist, wird uns jede Woche aufs neue bewiesen.
      Dass es eventuell auch noch Abgänge gibt, mal völlig außen vor.

      Fände eine IV bestehenden Nastasic, Sane, Ayhan, nem jungen Talent + Stambouli, McKennie für den absoluten Notfall aber absolut top.

      Neu

      volker_bb schrieb:

      T.V. Eye schrieb:

      Das Matip noch mal 'ne Klasse über Ayhan steht, dürfte wohl unbestritten sein. Aber die Qualität bekommen wir halt auch nicht.
      Erst mal das . Und zweitens würde ich es lieber sehen dann ein aktuelles Talent aus dem U - Bereich hoch zu ziehen und als IV Nummer vier wachsen zu lassen. Dazu muss man einen Ayhan nicht wirklich wieder holen. Nur weil jetzt alle nach dieser Scheißsaison nach Identifikation schreien.
      Also ich bin absolut für eine Ayhan-Verpflichtung - und das hat nur absolut sekundär mit Identifikation zu tun. Ayhan hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt und ist nicht nur ein guter IV, sondern auch zum Führungsspieler in Ddorf gereift.

      Wir haben ganze zwei IV für die nächste Saison. Selbst wenn wir (hoffentlich) auf 4er-Kette wechseln haben wir keinen einzigen Ersatz IV. Und das fängt man nicht mit Nachwuchstalenten auf. Wir brauchen min. einen profierfahrenen IV zusätzlich, und das reicht auch nur wenn man ein echtes Toptalent im U-Bereich hat (von dem ich bisher nix wüßte - aber da bin ich nicht so im Thema), dem man zutraut daß er gleich im ersten Jahr auch schon "funktioniert" wenn er gebraucht wird, denn ja, es können auch in der IV mal zwei Spieler gleichzeitig ausfallen, und das auch länger als nur für 1-2 Spiele. Hatten wir in der Vergangenheit alles schon reichlich. Diese Saison war's halt eher im Sturm, nächste Saison kann's die IV sein.

      Ayhan ist sportlich sicher kein Quantensprung in qualitativer Hinsicht, aber er ist alle man jemand der uns sportlich helfen kann. Dazu ist er immer noch relativ jung und wenn man den Gerüchten glauben kann nicht wahnsinnig teuer. Von der Sorte findet man nicht so viele Spieler. Daß er noch eine Schalker Vergangenheit hat, ist ein netter Bonus, aber auch ohne den wäre er eine interessanter Kandidat für uns.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von T.V. Eye ()

      Neu

      Smaland04 schrieb:

      T.V. Eye schrieb:

      ...sondern auch zum Führungsspieler in Ddorf gereift.
      Wie kommst du zu dieser Einschätzung? Klar, das wird überall geschrieben, aber woran wird das fest gemacht? Welche besonderen Qualitäten sollen das sein?
      Man braucht ja nur z.B. mal in diesem Thread bei den Einschätzungen der Düsseldorfer Fans zu Ayan zählen, wie oft das Wort Leader fällt. Oder man schaut sich alternativ das ein oder andere Spiel der Fortuna heuer an.