Kaan Ayhan zurück zu Schalke?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ich glaube nicht, dass durch einen möglichen Ayhan-Wechsel die Perspektive für Can hier verbaut wird. Man muss ja auch über die nächste Saison hinausdenken. Nastasic kann ja auch im nächsten Sommer wechseln, Verletzungen oder oder… Und Can kann nach und nach behutsam aufgebaut werden.
    Bei den Konditionen muss man hier (wenn Ayhan natürlich zustimmt) einfach zuschlagen.

    Verona schrieb:

    Wer macht das?
    Wenn man Nastasic abgibt muss m.M. nach ein entsprechender Ersatz her und das wären für mich persönlich nicht Ayhan/Bruma ohne die schlechtreden zu wollen.

    Bedenke, dass Nasti ne AK von 50 Mio hat.. für die Kohle (ohne die wohl komplett zu reinvestieren) sollte man andere Kaliber bekommen
    ts.3d-gaming.org - Public Teamspeak

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Losty ()

    Würde ihn gerne mit der Rückennummer 4 nächste Saison in unserem Trikot sehen.
    JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
    Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."
    dieses Toptalent aus der u19 wird in meinen Augen momentan etwas stärker geredet, als es tatsächlich ist.
    "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller
    Ayhan zurück holen ist eine gute Idee. Hätte zwar lieber Matip wieder hier, aber Ayhan ist realistischer und jünger. Er kann aufgrund der Herkunft und Vergangenheit, die in letzter Zeit in unserem Kader leider völlig abhanden gekommen ist, den anderen Spielern den Mythos Schalke sicherlich gut rüberbringen. Ein bisschen mehr Blaues Blut und Bindung zu unserem Verein finde ich sehr gut. Sportlich hat er auch die nötigen Schritte gemacht. Man muss sagen, auf Schalke wäre das so nicht möglich gewesen.
    Ich glaube nicht dass irgendein ehemaliger Nachwuchsspieler von uns, der es hier nicht im ersten Anlauf geschafft hat, überhaupt Lust verspürt hierher zurück zu kehren.
    Ihm wird schlicht und einfach das Vertrauen in uns fehlen. Ich mag mich irren, ist aber einfach nur ein Gefühl, dass sie zu sehr enttäuscht von uns (unserem Verein) sind.
    Zitat Ralf Fährmann:
    "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."

    Gerrie schrieb:

    Warum? Es gibt eben Mechanismen, und das wissen auch die Spieler.
    Ich sage doch, nur mein Gefühl. Wenn ich mich irre umso besser.
    Zitat Ralf Fährmann:
    "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."

    black-yannick schrieb:

    Ich glaube nicht dass irgendein ehemaliger Nachwuchsspieler von uns, der es hier nicht im ersten Anlauf geschafft hat, überhaupt Lust verspürt hierher zurück zu kehren.
    Ihm wird schlicht und einfach das Vertrauen in uns fehlen. Ich mag mich irren, ist aber einfach nur ein Gefühl, dass sie zu sehr enttäuscht von uns (unserem Verein) sind.
    Kaan ist nicht irgendein ehemaliger Nachwuchsspieler.
    "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller
    Jule, das weiß ich auch.
    Mir kam Kaan, aber zu Recht, ziemlich enttäuscht vom Verein vor weil er immer wieder nach guter Leistung (meiner Erinnerung nach) wieder auf der Bank Platz nehmen mußte und nicht den Stellenwert hatte wie andere. Kleinste Fehler wurden ihm ständig nachgetragen, während Andere da wohl mehr „Narrenfreiheit“ hatten. Selbst ich war damals enttäuscht, nicht von Kaan.
    Zitat Ralf Fährmann:
    "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."
    Das ging aber mehreren Spielern so. ;)

    Letztlich hat Kaan in Düsseldorf die richtigen Schritte gemacht und kann nun gern zurück kommen. Glaube auch, kürzlich gelesen zu haben, dass er gerne zurück kommen würde, und er wohnt ja auch noch hier.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerrie ()

    Naja, er hatte damals gute Ansätze, aber er war nicht der Spieler, der er heute ist. Bei uns hätte er den Weg nicht als Stammspieler gehen können. Erst durch seinen Abstecher in Liga 2 mit durchgehender Spielpraxis hat er sich zu dem starken Bundesliga-Spieler entwickelt, der er jetzt ist. Er ist ein intelligenter Kerl, der weiß auch, dass er damals noch nicht bereit war zum Stammspieler bei uns. Jetzt wäre das anders.

    Würde doch perfekt passen alles. Wir sind im Prinzip genau seine Kragenweite momentan und er ist jetzt auch genau unsere Kragenweite.

    Dazu bewegt sich die Ablöse (AK liegt angeblich zwischen 2,5 und 4,5 Mio.) in einem Bereich, der für uns darstellbar ist.
    Max brauchte die Spielpraxis in der 3.Liga um auf ein gutes Level zu kommen. Ayhan in der 2.Liga. Es kann nun mal nicht jeder sofort den Sprung schaffen. Wäre eher unprofessionell von beiden irgendeinen Groll zu hegen, zumal die zuständigen Leute von damals alle nicht mehr hier sind.
    Schalke!
    Für das Geld ein absolutes Muss. Ich fand es schon schade, als er wechselte, da viele gute Ansätze zu sehen waren. Vielleicht hat es genau das gebraucht, um wieder bei uns Fuß zu fassen. Nach Oben ist Kaan sicher limitiert, was wiederum bedeuten könnte, dass er uns über einige Jahre erhalten bleiben und ein Mitglied des Kerns des "neuen" Teams werden könnte.
    +++ Die Welt ist ein Scheißhaus +++ Believe me...it´s true +++
    Ich würde mich ja auch knubbelig freuen, aber ich glaube nicht dran. Los Kaan, widerlege mein Gefühl :D , komm nach Hause.
    Zitat Ralf Fährmann:
    "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."