Nabil Bentaleb erneut zur U23 versetzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Jetzt greifen manche Huub oder "den Verein" an (Vorstand?).
      Die Truppe ist ein Saustall, eines der ersten Postings hat geschrieben eine Geldstrafe würde reichen.
      In der Truppe gab es zahlreiche Disziplinlosigkeiten. Einfach bitter, dass da so gehandelt werden MUSS.
      Die Spieler die sich nicht an Regeln halten zerstören das komplette Gefüge (vor allem wenn die mit allem durchkommen oder Ermahnungen kommen).
      Auf der einen Seite wird hier gerne gefordert, Spieler ein Jahr auf die Tribüne zu setzen wenn sie ihre Verträge nicht verlängern, wenn aber jemand den Verantwortlichen wiederholt negativ auffällt, soll bitte nur nicht zu hart durchgegriffen werden, um den Marktwert nicht zu ruinieren? Soll sich der Verein in dieser Phase ernsthaft in Zurückhaltung üben? Hat ja scheinbar die ganze Saison schon gut geklappt, warum sollte man daran etwas ändern? :ugly:

      Linke Klebe schrieb:

      Auf der einen Seite wird hier gerne gefordert, Spieler ein Jahr auf die Tribüne zu setzen wenn sie ihre Verträge nicht verlängern, wenn aber jemand den Verantwortlichen wiederholt negativ auffällt, soll bitte nur nicht zu hart durchgegriffen werden, um den Marktwert nicht zu ruinieren? Soll sich der Verein in dieser Phase ernsthaft in Zurückhaltung üben? Hat ja scheinbar die ganze Saison schon gut geklappt, warum sollte man daran etwas ändern? :ugly:
      Ich wäre zu behaupten dass die Überschneidungen zwischen den populistischen Deppen, die Spieler zu Vertragsverlängerungen erpressen wollen und denen, die jetzt die Suspendierung merkwürdig finden, überschaubar sind.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.
      In 2 Wochen dann die Auflösung, dass seine Side-Chick Vierlinge bekommen hat und dass sein Handy in das Geburtsbecken gefallen ist, wodurch er nicht absagen konnte.

      Alles halb so wild.
      Dieses Mal habe ich bei dem Trainer wirklich ein gutes Gefühl!

      - Ich, jeden Sommer.

      Frage/n schrieb:

      Der Verein ist einfach nur unfassbar peinlich. Und für Stevens kann ich mich mittlerweile nur noch schämen. Andenken komplett vor die Wand gefahren.
      Und das ausgerechnet von einem User der den ganzen Tag nur auf Instagram rumhängt um dann als erster zu Posten, dass Max Meyer bei CP nur auf der Bank sitzt.

      Sowas finde ich peinlich.

      Il Barto schrieb:

      Linke Klebe schrieb:

      Auf der einen Seite wird hier gerne gefordert, Spieler ein Jahr auf die Tribüne zu setzen wenn sie ihre Verträge nicht verlängern, wenn aber jemand den Verantwortlichen wiederholt negativ auffällt, soll bitte nur nicht zu hart durchgegriffen werden, um den Marktwert nicht zu ruinieren? Soll sich der Verein in dieser Phase ernsthaft in Zurückhaltung üben? Hat ja scheinbar die ganze Saison schon gut geklappt, warum sollte man daran etwas ändern? :ugly:
      Ich wäre zu behaupten dass die Überschneidungen zwischen den populistischen Deppen, die Spieler zu Vertragsverlängerungen erpressen wollen und denen, die jetzt die Suspendierung merkwürdig finden, überschaubar sind.
      Damit magst Du recht haben. Es stellt sich trotzdem die Frage, wieviel man in Kauf nehmen sollte, bzw. in unserer Situation überhaupt noch in Kauf nehmen darf, um eventuelle Ablösesummen zu schützen. Wir kämpfen gerade ums Überleben, und der Zustand der Mannschaft scheint desolat zu sein. Da finde ich es nachvollziehbar, dass die mögliche Ablösesumme für Bentaleb gerade nicht die Top Priorität genießt.

      Straßenjunge schrieb:

      Scheiß mal auf disziplinarische Verfehlungen. So lange er keinem Mitspieler aufs Maul haut o. Ä. kann man sowas jetzt nicht bringen. Wir sind tief im Abstiegskampf und da kann man einen so starken Fußballer wie Bentaleb nicht freiwillig rauslassen.

      Die Meldung von der Seite auch Müll. Hat gegen den Regelkatalog verstoßen. Ok. Kann alles sein. Hat er nach dem Training sein Leibchen nicht ausgezogen und in die Kabine mitgebracht?
      Genau alle halten sich an die Regeln und kommen trotz des schönen Wetters zum Sprachkurs und Bentaleb geht ein Eis schlecken und setzt sich an den Berger See oder sonst wo hin .Das fördert total die mannschaftliche Geschlossenheit die man gerade jetzt braucht.
      Ich mahne in der Firma auch nicht jemanden ab, um dann beim zweiten Vergehen ihm das Gehalt zu kürzen, sondern um ihn gegebenenfalls zu feuern. Bentaleb scheint ähnlich gestrickt sein wie Avdijaj, er rafft es einfach nicht.
      Die Suspendierung ist vollkommen OK, nur sollte die Konsequenz jetzt sein das er nie mehr ein Spiel für Schalke macht. Solche Spieler braucht kein Verein....
      Gibt es eigentlich immer noch Leute, die glauben, dass Bentaleb einfach ein missverstandenes Genie ist? Gerade Bentaleb steht für all das, was momentan in dieser Mannschaft schief läuft. Das Potential, das er sicherlich hat, ruft er doch maximal in 5 Spielen der Saison ab(wenn überhaupt). Selbst als es in der letzten Saison lief, hat er für Ärger gesorgt hat. Ich hoffe nur, dass dieses "Missverständnis" sich in der Sommerpause erledigt. Schalke geht Bantaleb einfach komplett am A***h vorbei.
      Es braucht Spieler wie Jiri Nemec, der in neun Jahren Schalke kein einziges Interview gab und laut Rudi Assauer nur deshalb keine Tore schoss, weil er Umarmungen hasste - und damit letzten Endes nur eines tat: Malochen. Damit ist man in Gelsenkirchen nie allein!

      CT-SA schrieb:

      Homepage: Nabil Bentaleb erneut zur U23 versetzt
      „Aus disziplinarischen Gründen“
      Laut Bild soll er einen Sprachkurs geschwänzt haben.
      Abstiegskampf, Derby-Woche und Bentaleb leistet sich die nächste disziplinarische Verfehlung.
      In normalen Zeiten wäre es vielleicht eine Petitesse, aber sicherlich nicht in unseren derzeitigen Situation.
      Bentaleb ist nicht doof. Er muss gewusst haben, dass sein Verhalten erneuten Ärger hervorruft. Und trotzdem baut er Mist.

      Offensichtlich interessiert ihn Schalke 04 einen Feuchten, denn sonst würde er in den letzten vier Spielen alles tun, um den Karren, den er mit in den Dreck gefahren hat, wieder rauszubekommen. Macht er aber nicht. Im Gegenteil. Er schiebt ihn mit seinem Verhalten eher noch weiter hinein.

      Das ist das Allerletzte. Solche Typen gehen mir gewaltig auf den Sack.
      Soll einfach nur verschwinden!
      Penis bonus pax in domus.
      Wegen so einer Nichtigkeit die eh schon geringe Ablösesumme noch weiter nach unten zu drücken, ist einfach nur verrückt. Ich verstehe nicht, wer so eine Scheiße von Stevens sogar noch bewilligt. Schneider persönlich?
      Manchmal sind fünf Euro mehr noch immer ein sehr fairer Preis.

      Linke Klebe schrieb:

      Il Barto schrieb:

      Linke Klebe schrieb:

      Auf der einen Seite wird hier gerne gefordert, Spieler ein Jahr auf die Tribüne zu setzen wenn sie ihre Verträge nicht verlängern, wenn aber jemand den Verantwortlichen wiederholt negativ auffällt, soll bitte nur nicht zu hart durchgegriffen werden, um den Marktwert nicht zu ruinieren? Soll sich der Verein in dieser Phase ernsthaft in Zurückhaltung üben? Hat ja scheinbar die ganze Saison schon gut geklappt, warum sollte man daran etwas ändern? :ugly:
      Ich wäre zu behaupten dass die Überschneidungen zwischen den populistischen Deppen, die Spieler zu Vertragsverlängerungen erpressen wollen und denen, die jetzt die Suspendierung merkwürdig finden, überschaubar sind.
      Damit magst Du recht haben. Es stellt sich trotzdem die Frage, wieviel man in Kauf nehmen sollte, bzw. in unserer Situation überhaupt noch in Kauf nehmen darf, um eventuelle Ablösesummen zu schützen. Wir kämpfen gerade ums Überleben, und der Zustand der Mannschaft scheint desolat zu sein. Da finde ich es nachvollziehbar, dass die mögliche Ablösesumme für Bentaleb gerade nicht die Top Priorität genießt.
      Richtig. Genauso wie Sprachkurse. Falls man an die Geschichte glauben möchte.

      Generell denke ich, dass es natürlich sehr gute Gründe geben kann, jemanden zu suspendieren. Zum Beispiel, weil er zur Strafe was in die Mannschaftskasse zählen und die Schuhe seiner Mitspieler putzen sollte und stattdessen Stevens auf die Jacke gerotzt hat und ihm erzählt hat, wo er sich seine disziplinarischen Maßnahmen hinstecken kann.

      Und natürlich schließe ich auch keineswegs aus, dass irgendwas auf diesem Level vorgefallen ist. Aber ich stehe auch zu meiner vorherigen Einschätzung, dass Suspendierungen in aller Regel als Maßnahme für die Öffentlichkeit "schaut her, bei uns wird durchgegriffen" hergenommen werden und dann auch ganz bewusst auf weniger öffentlichkeitswirksame Sanktionen verzichtet wird. Und genau so ein populistischer Bullshit wäre es, wovon wir in unserer Situation nun wirklich nichts mehr brauchen.

      Und um ehrlich zu sein, gerade die sehr vage Pressemitteilung weckt in mir nicht gerade zusätzliches Vertrauen in die Verantwortlichen.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.