Nabil Bentaleb erneut zur U23 versetzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      cullina schrieb:

      Es ist eine Erklärung, die nichts erklärt.
      Ne, es erklärt genau genug. Ob Bentaleb jetzt einen Sprachkurs geschwänzt, sich nicht abgemeldet hat oder irgendeine andere Regel gebrochen hat, ist absolut irrelevant. Relevant ist, dass er erneut gegen die Regeln verstoßen hat.

      Was meinst du, wie Bentaleb reagieren würde, wenn wir mal vergessen wurden, sein Gehalt zu überweisen?

      Der Junge hat keine Disziplin und macht regelmäßig nur das, was er will. Er scheißt quasi einen dicken fetten Haufen auf seinen Arbeitgeber, sein Team und damit auf Schalke.

      Losty schrieb:

      Bats schrieb:

      Ein Sprachkurs verpasst. Solch ein Frevel.
      Der Mann ist Fußballprofi und wahrscheinlich einer der mit der meisten Kohle bei uns.. da kann man schon erwarten, dass man so einfachen Sachen nachgeht.
      Aber ist ja eh wieder Spekulatius alles.. schön reden (wenn es so ist) darf man es aber auch nicht, auch wenn die Handlungen vom Verein genau so lächerlich sind.
      Sicher dumm und unnötig von Bentaleb. Aber deshalb suspendieren? In der aktuellen Situation? Puh.

      Einfach eine Geldstrafe und das Kapitel am Ende der Saison beenden hätte es auch getan. Der Ruhe im Verein und der Außendarstellung zuliebe.
      Sieg oder Spielabbruch!
      ¯\_(ツ)_/¯

      1000 Frauen, 1000 Biere, aber stets nur eine Liebe!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zumtum04 ()

      Pixel schrieb:

      Was meinst du, wie Bentaleb reagieren würde, wenn wir mal vergessen wurden, sein Gehalt zu überweisen?
      Was ein absurder Vergleich.

      Davon ab würde wahrscheinlich jede Woche irgendwo ein Spieler suspendiert werden, weil er 'ne Regel nicht befolgt hat. Da wird sowas dann aber professionell und intern gehandhabt, gerade, wenn die beiden Gründe für die Suspendierungen stimmen.

      Klärende Gespräche oder Geldstrafe(n), aber mit Suspendierungen um sich zu werfen ist erbärmlich hoch zehn. Sorry. Auch von der Außendarstellung auf dem Heldtschen Aura-Niveau.

      Zumtum04 schrieb:

      Losty schrieb:

      Bats schrieb:

      Ein Sprachkurs verpasst. Solch ein Frevel.
      Der Mann ist Fußballprofi und wahrscheinlich einer der mit der meisten Kohle bei uns.. da kann man schon erwarten, dass man so einfachen Sachen nachgeht.Aber ist ja eh wieder Spekulatius alles.. schön reden (wenn es so ist) darf man es aber auch nicht, auch wenn die Handlungen vom Verein genau so lächerlich sind.
      Sicher dumm und unnötig von Bentaleb. Aber deshalb suspendieren? In der aktuellen Situation. Puh.
      Einfach eine Geldstrafe und das Kapitel am Ende der Saison beenden hätte es auch getan. Der Ruhe im Verein und der Außendarstellung zuliebe.
      Es ist aber Bentaleb, der den Verein zu solchen Aktionen nötigt. Was meinst du, wird ihm der Verein bei seiner Begnadigung gesagt haben? „Mach ruhig weiter was du willst und kümmere dich nicht um deine Pflichten. Das nächste Mal bekommst ne Geldstrafe und wir halten das ganze unterm Teppich“?

      Zumtum04 schrieb:

      Sicher dumm und unnötig von Bentaleb. Aber deshalb suspendieren? In der aktuellen Situation? Puh.
      Einfach eine Geldstrafe und das Kapitel am Ende der Saison beenden hätte es auch getan. Der Ruhe im Verein und der Außendarstellung zuliebe.
      Zweifel ich auch gar nicht an.. mir ging es nur um das "Solch ein Frevel". Schönreden kann man so eine Scheisse (wenn es so war) nach einer vorherigen Suspendierung einfach nicht.

      Dümmer geht es nicht und zeigt halt auch, dass ihm das ganze mittlerweile scheinbar eh Scheiss egal ist. WENN es wie gesagt so war wie geschrieben
      ts.3d-gaming.org - Public Teamspeak
      Das würde bei einem seriös geführten Verein anders abgehandelt.
      So ist Bentaleb der Musterabzockmiristallesegalprofi.
      Das gibt im Sommer sicher eine Rekordablöse für ihn.
      Klug gelöst, Respekt!

      Ich denke denen geht gerade der Arsch auf Grundeis und die wollen mit diesen Spielchen die Schuld auf die Spieler abwälzen.
      Was ja in gewisser Weise auch richtig ist. Aber eben nicht klug.
      Allein durch die Harit und Bentaleb Geschichten dürfte der Verein um die 20 Millionen in den Gulli geworfen haben.
      Da hat der Achim Recht.
      Scheiß mal auf disziplinarische Verfehlungen. So lange er keinem Mitspieler aufs Maul haut o. Ä. kann man sowas jetzt nicht bringen. Wir sind tief im Abstiegskampf und da kann man einen so starken Fußballer wie Bentaleb nicht freiwillig rauslassen.

      Die Meldung von der Seite auch Müll. Hat gegen den Regelkatalog verstoßen. Ok. Kann alles sein. Hat er nach dem Training sein Leibchen nicht ausgezogen und in die Kabine mitgebracht?
      Damit man nicht googeln muss:
      Steven Skrzybski, Daniel Caligiuri, Bastian Oczipka, Yevhen Konoplyanka
      Verstehe nicht wo das Problem ist. Spieler hält sich nicht an Regeln und wird entsprechend sanktioniert.

      Und hier viele: Katastrophale Außendarstellung des Vereins, nur noch peinlich etc.

      Merkt ihr eigentlich dass in eurer Welt immer nur den VEREIN die Schuld trifft?

      Pixel schrieb:

      cullina schrieb:

      Es ist eine Erklärung, die nichts erklärt.
      Ne, es erklärt genau genug. Ob Bentaleb jetzt einen Sprachkurs geschwänzt, sich nicht abgemeldet hat oder irgendeine andere Regel gebrochen hat, ist absolut irrelevant. Relevant ist, dass er erneut gegen die Regeln verstoßen hat.
      Was meinst du, wie Bentaleb reagieren würde, wenn wir mal vergessen wurden, sein Gehalt zu überweisen?

      Der Junge hat keine Disziplin und macht regelmäßig nur das, was er will. Er scheißt quasi einen dicken fetten Haufen auf seinen Arbeitgeber, sein Team und damit auf Schalke.
      Gut, ich persönlich gehöre eh zu den Leuten, die meinen, dass das ganze eine Fußballmannschaft und nicht das Militär ist und deshalb fröhlich drauf scheißen, ob die Spieler immer mit preußischer Disziplin beim Verein anrufen, wenn sie Rote Welle haben und 2 Minuten zu spät kommen, solange sie Samstags, wahlweise auch Freitags, Sonntags und wann immer sonst es drum geht ihre Leistung bringen, aber naja.

      Fakt ist trotzdem, dass hier nicht das Bild abgegeben wird "Er hat sich danebenbenommen und wird deshalb jetzt angemessen sanktioniert", sondern das des hilflosen Lehrers, der mit rotem Kopf brüllend vor der unruhigen Schulklasse rumzetert und sich nicht mehr zu helfen weiß. Bei einem Bentaleb weiß man auch vorher, was man bekommt. Das ist so wie wenn man versucht hätte, Basler das Rauchen abzugewöhnen.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.

      Icecul schrieb:

      Pixel schrieb:

      Was meinst du, wie Bentaleb reagieren würde, wenn wir mal vergessen wurden, sein Gehalt zu überweisen?
      Was ein absurder Vergleich.
      Davon ab würde wahrscheinlich jede Woche irgendwo ein Spieler suspendiert werden, weil er 'ne Regel nicht befolgt hat. Da wird sowas dann aber professionell und intern gehandhabt, gerade, wenn die beiden Gründe für die Suspendierungen stimmen.

      Klärende Gespräche oder Geldstrafe(n), aber mit Suspendierungen um sich zu werfen ist erbärmlich hoch zehn. Sorry. Auch von der Außendarstellung auf dem Heldtschen Aura-Niveau.
      Das ist kein absurder Vergleich. Schalke ist verpflichtet Bentaleb regelmäßig das Gehalt zu zahlen, und Bentaleb muss im Gegenzug die angeordneten Dinge wahrnehmen.

      Und es ist eben nicht der erste Regelverstoß, sondern der nächste kurz nach seiner Begnadigung.

      Verstehe den Irrsinn hier echt nicht: Ex-Spieler, die sich immer professionell verhalten haben, werden verteufelt, aber Bentaleb darf machen was er will. Verstehe einer Schalke.

      Himmel04 schrieb:

      Verstehe nicht wo das Problem ist. Spieler hält sich nicht an Regeln und wird entsprechend sanktioniert.

      Und hier viele: Katastrophale Außendarstellung des Vereins, nur noch peinlich etc.

      Merkt ihr eigentlich dass in eurer Welt immer nur den VEREIN die Schuld trifft?
      Es geht nicht darum, ob der Verein Schuld ist, es geht darum wie man seine eigene Aussendarstellung demontiert.
      Das hat erstmal nichts mit Schuld zu tun, sondern allein damit wie man die Dinge regelt.
      Solche sechs wie uns fünf gibt es keine vier mal auf der Welt. Wir drei sind die beiden einzigen!

      Zumtum04 schrieb:

      Losty schrieb:

      Bats schrieb:

      Ein Sprachkurs verpasst. Solch ein Frevel.
      Der Mann ist Fußballprofi und wahrscheinlich einer der mit der meisten Kohle bei uns.. da kann man schon erwarten, dass man so einfachen Sachen nachgeht.Aber ist ja eh wieder Spekulatius alles.. schön reden (wenn es so ist) darf man es aber auch nicht, auch wenn die Handlungen vom Verein genau so lächerlich sind.
      Sicher dumm und unnötig von Bentaleb. Aber deshalb suspendieren? In der aktuellen Situation? Puh.
      Einfach eine Geldstrafe und das Kapitel am Ende der Saison beenden hätte es auch getan. Der Ruhe im Verein und der Außendarstellung zuliebe.
      Es geht nicht um die Aussendarstellung, sondern um die Innenwirkung. Eine Geldstrafe juckt die Jungs nicht Bohne. Sondern ein Zeichen, dass in der jetzigen Situation nicht jeder machen kann, was er will. Wenn man alles durchgehen lässt, dann kann man den Laden gleich dichtmachen. Dann kommt der eine zum nicht zum Training, weil Klavierstunde hat, der nächste trifft sich mit seinem Berater usw. Ich tippe wir sehen Bentaleb nicht mehr für die 1. Mannschaften auflaufen.