Interesse an Lukebakio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Orlando1904 schrieb:

      Lieber nicht. Sehe ihn leider eher als One Hit Wonder.
      Müsste er dafür nicht erst in danach folgenden Saisons enttäuscht haben?

      Find den Spieler eigentlich ganz gut. Würde mich aber auch anders umsehen. Wird wohl zu teuer sein. Die wichtigste Person im Verein ist nicht der Trainer, sondern der Chefscout. Der beste Trainer macht dir aus nem schlechten Spieler keinen guten, höchstens nen brauchbaren. Wenn wir mal ein gescheites Scouting hätten, mit dem man Spieler mit gutem Potenzial für kleines Geld findet, wären wir schon viel weiter.
      Damit man nicht googeln muss:
      Steven Skrzybski, Daniel Caligiuri, Bastian Oczipka, Yevhen Konoplyanka
      kommt auf den Preis an. 25 Mio wären mir zu teuer. Er profitiert auch enorm von der Spielweise von Düsseldorf, welche nahezu komplett auf Konter ausgelegt ist. Das kommt seinen Stärken sehr entgegen und lässt ihn gut aussehen.
      You come at the king, you best not miss

      ChuckMoody schrieb:

      JaWoDenn schrieb:

      Typisch Schalke. Kein Trainer, keinen Kaderplaner, keinen Sportdirektor, aber erstmal 25 Millionen verbrennen für einen Spieler, der eine wundertüte ist und ggf. nicht ins zukünftige System passt.

      Der Transfer von Embolo hat doch gezeigt, dass man es so nicht machen sollte.
      Dämlicher Vergleich.
      Als Embolo verpflichtet wurde, waren sowohl Heidel als auch Weinzierl im Amt. Ins System passte er auch, nur leider durfte Weinzierl ihn nur 5 Spiele coachen.
      Der Markus Weinzierl der so viel Erfolg hatte ? Der Weinzierl der massive Probleme beim VFB hat?
      Der Vergleich passt schon, wir wissen nicht wie es nächste Saison aussieht, wie das System aussieht, etc. Und dann wird über einen neuen teuren Spieler diskutiert ?

      Daywalker2609 schrieb:

      ChuckMoody schrieb:

      JaWoDenn schrieb:

      Typisch Schalke. Kein Trainer, keinen Kaderplaner, keinen Sportdirektor, aber erstmal 25 Millionen verbrennen für einen Spieler, der eine wundertüte ist und ggf. nicht ins zukünftige System passt.

      Der Transfer von Embolo hat doch gezeigt, dass man es so nicht machen sollte.
      Dämlicher Vergleich.Als Embolo verpflichtet wurde, waren sowohl Heidel als auch Weinzierl im Amt. Ins System passte er auch, nur leider durfte Weinzierl ihn nur 5 Spiele coachen.
      Der Markus Weinzierl der so viel Erfolg hatte ? Der Weinzierl der massive Probleme beim VFB hat?Der Vergleich passt schon, wir wissen nicht wie es nächste Saison aussieht, wie das System aussieht, etc. Und dann wird über einen neuen teuren Spieler diskutiert ?
      Hä?
      Weinzierl und Heidel wussten wie wir spielen wollen und haben daher Embolo geholt.
      Dass Weinzierl hier nichts hinbekommen hat, ist für die Aussage vollkommen irrelevant.

      Wir hatten Manager und Trainer, Manager und Trainer haben Embolo geholt. Vollkommen andere Situation als wenn wir jetzt ohne Trainer, Sportdirektor und Kaderplaner jemanden holen würden.
      Schalke!

      ChuckMoody schrieb:

      JaWoDenn schrieb:

      Typisch Schalke. Kein Trainer, keinen Kaderplaner, keinen Sportdirektor, aber erstmal 25 Millionen verbrennen für einen Spieler, der eine wundertüte ist und ggf. nicht ins zukünftige System passt.

      Der Transfer von Embolo hat doch gezeigt, dass man es so nicht machen sollte.
      Dämlicher Vergleich.
      Als Embolo verpflichtet wurde, waren sowohl Heidel als auch Weinzierl im Amt. Ins System passte er auch, nur leider durfte Weinzierl ihn nur 5 Spiele coachen.
      Noch einer, der nicht lesen kann.
      Es macht gerade null Sinn über Neuverpflichtungen zu rätseln. Ohne erstmal aufgestellt zu sein in den notwendigen Positionen. Weder Trainer, Kaderplaner oder Sportdirektor sind annähernd in ihren Positionen.
      09/02/09
      06/04/11
      28/05/72

      "Ruhrpott und das Sachsenland"

      Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere
      Ergebnisse zu erwarten.

      Schmie schrieb:

      Es macht gerade null Sinn über Neuverpflichtungen zu rätseln. Ohne erstmal aufgestellt zu sein in den notwendigen Positionen. Weder Trainer, Kaderplaner oder Sportdirektor sind annähernd in ihren Positionen.
      wer sagt denn das wir noch suchen ? Vermutlich hat Jochen Schneider schon alles fixiert und gibt es erst dann bekannt, wenn der Klassenerhalt gesichert ist.

      schalkedepp04 schrieb:

      Schmie schrieb:

      Es macht gerade null Sinn über Neuverpflichtungen zu rätseln. Ohne erstmal aufgestellt zu sein in den notwendigen Positionen. Weder Trainer, Kaderplaner oder Sportdirektor sind annähernd in ihren Positionen.
      wer sagt denn das wir noch suchen ? Vermutlich hat Jochen Schneider schon alles fixiert und gibt es erst dann bekannt, wenn der Klassenerhalt gesichert ist.
      Da scheint eher Wunsch der Vater des Gedanken zu sein.
      Ich glaub da derzeit nicht dran. Kann sein, dass es stillschweigende Kontaktanbahnungen gibt aber an fixierte Dinge denk ich dabei nicht.
      09/02/09
      06/04/11
      28/05/72

      "Ruhrpott und das Sachsenland"

      Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere
      Ergebnisse zu erwarten.

      Schmie schrieb:

      schalkedepp04 schrieb:

      Schmie schrieb:

      Es macht gerade null Sinn über Neuverpflichtungen zu rätseln. Ohne erstmal aufgestellt zu sein in den notwendigen Positionen. Weder Trainer, Kaderplaner oder Sportdirektor sind annähernd in ihren Positionen.
      wer sagt denn das wir noch suchen ? Vermutlich hat Jochen Schneider schon alles fixiert und gibt es erst dann bekannt, wenn der Klassenerhalt gesichert ist.
      Da scheint eher Wunsch der Vater des Gedanken zu sein.Ich glaub da derzeit nicht dran. Kann sein, dass es stillschweigende Kontaktanbahnungen gibt aber an fixierte Dinge denk ich dabei nicht.
      warum weil nichts in der BILD steht oder sonst wo ?
      Ich glaube wir sind deutlich weiter als es viele denken. Dafür scheint mir Schneider zu schlau zu sein, um noch nichts fertig in der Schublade zu haben. Ich finde seine Aussagen, dass er ganz entspannt ist, deuten für mich auch eher in die Richtung, das er die ein oder andere Personalie schon fix hat.
      Ich würde auch lieber die Finger davon lassen. Ist wieder ein One-Season-Wonder für den viel Ablöse und Gehalt gezahlt wird und danach kommt nix mehr.

      Gebe meinem Vorredner recht, scheint auch an Disziplin zu mangeln und das stark auf Konter ausgelegte Spielsystem der Düsseldorfer ist auf ihn zugeschnitten.

      Glaube nicht, dass der bei uns funktioniert.
      Dat is ne Gelbe is dat!

      Kronknappe schrieb:

      Ich würde auch lieber die Finger davon lassen. Ist wieder ein One-Season-Wonder für den viel Ablöse und Gehalt gezahlt wird und danach kommt nix mehr.

      Gebe meinem Vorredner recht, scheint auch an Disziplin zu mangeln und das stark auf Konter ausgelegte Spielsystem der Düsseldorfer ist auf ihn zugeschnitten.

      Glaube nicht, dass der bei uns funktioniert.
      Ein DiSanto II, wäre genau das, was Schalke in Zukunft nicht mehr passieren darf. Sehe es genau so.